Jump to content

Tales of: Bandai Namco zieht West-Release kommender Ableger in Betracht


News
 Share

Recommended Posts

Die haben mal gesagt, dass es sich nicht Lohne, solche Spiele außerhalb Asiens zu releasen. Im Westen wäre die anfrage nicht so groß.

 

Nur frage ich mich, womit mehr einbußen sind :/

Wenn man nochmals Geld für einen Englischen Subtitel ausgibt (der ja den meisten J-RPG Fans eh reicht) um im Westen einnahmen zu bekommen oder auf einen Subtitel zu verzichten und den kompletten westlichen Markt zu sperren.

foozer.gif?type=sigpic&dateline=1214145809
Link to comment
Share on other sites

Ich dachte der Release im Westen wäre schon beschlossene Sache? Naja momentan hört sich das eher so an, als ob sie noch etwas damit spielen und den Markt beobachten, aber wenn man sich ansieht wie gut sich ein Demons Souls, Dark Souls oder Catherine verkauft dann hätte ich eher damit gerechnet das sie das dazu anspornt. Gut das Level5 eine ganz andere Ansicht dazu hat, auf deren Spiele möchte ich nämlich sicher nicht verzichten :good:

[sIGPIC][/sIGPIC]

Spiel des Monats - Spiel des Jahres

Jeder Mensch hat nur ein Leben, daher möchten wir von play3.de Euch bitten

Knochenmarkspender zu werden. Unseren Aufruf und Infos gibt es hier!

Link to comment
Share on other sites

 Share

  • Posts

    • Was haben die denn mit dem Wetterradar gemacht? Geht das jetzt echt nur mehr für 100km und man sieht die Farben der Regenstärke nicht mehr wirklich gut? Entweder ich komme mit der neuen Änderung einfach nicht zurecht, oder die haben das im Ernst verschlechtert.  
    • Nur so viel: ich war vorhin in einem Kapitel mit Leysha, welches mich richtig gefesselt hat. Das war total abwechslungsreich und vor allem wird die Geschichte nun spürbar düsterer, kannst dich drauf freuen @President Evil Hab ich gern gemacht   Vielleicht ist es noch zu früh  vorherzusagen, aber es wird besser und besser. Dieses oben im Bild zu sehende Kapitel bot spielerisch total viel - ein bis zwei Denkaufgaben waren zwar wieder recht leicht zu meistern, aber gab neben einem Mechanismus-Rätsel, wo ich länger dran saß, noch eine weitere vergleichsweise anspruchsvolle Nebenaufgabe. Die wollte mir leider nicht so gelingen, aber sie war interessant...und hat Spaß gemacht  Ist halt auch geil zu sehen, wie verschieden die Ausgänge im Kapitel ausfallen können. 😶 Man kann sich nie so ganz sicher sein, ob  man schon alles gesehen hat. Und um wirklich alle Erfolge in einem Kapitel zu erhalten, ist neben dem Lesen der Dokumente auch das Berücksichtigen von verschiedenen Faktoren nötig. Erzählerisch fährt die Story endlich einen Gang hoch, und was will man mehr als eine wendungseiche Story in diesem Vampir- Universum. Mittlerweile genieße ich es auch, die Kodex-Einträge zu lesen, da mir das Schicksal vor allem von Lesyha immer mehr an die Nieren geht. Man erfährt noch so viel mehr Einzelheiten - die Dialoge fangen diese zum Teil gut ein, aber die zusätzlichen Texte, die sich je nach Fortschritt aktualisieren, sorgen für noch mehr Tiefe. Ich würde nicht wie im Testvideo sagen, dass alle Sprecher exzellent sind, ein paar von denen überzeugten mich wie gesagt eher nicht  (vorhin in einem Dialog war ein Charakter komischerweise vom Ton auch übermäßig laut abgemischt); aber insgesamt geht das Spiel immer mehr in die Richtung, so wie ich es mir wünsche. Ich berichte natürlich weiter. Bin glaube ich noch lange nicht am Ende 😉   
    • https://www.amazon.de/dp/B09N81LXV6?tag=preisjaegerugc-21&ascsubtag=44973919 🙂  
    • Und nicht zu vergessen: Die großartige pen&paper Rollenspielreihe von Pegasus Spiele: https://pegasusshop.de/sortiment/rollenspiele-buecher-comics/?p=1&o=2&n=12&f=827 Und was Hintergrundinfos angeht, ist auch der Youtube Kanal "Lovecraft Mythen" ganz nice:    
×
×
  • Create New...