Jump to content

Metal Gear Solid V - The Phantom Pain™


Cloud
 Share

Welche Bewertung gibst du Metal Gear Solid V?  

75 members have voted

  1. 1. Welche Bewertung gibst du Metal Gear Solid V?

    • Perfekt!
    • 1 - sehr gut
    • 2 - gut
    • 3 - durchschnittlich
    • 4 - schlecht
    • 5 - sehr schlecht
      0
    • Miserabel!


Recommended Posts

Ja genau, wenn man das Spiel 1000h Stunden spielen will sicherlich.

Ich gehe jetzt mit Hilfen schon langsam vor und komme auch nur langsam voran, wenn ich dann alles ausstelle, dann würd ich nichtmal eine Mission am Tag schaffen.

Soll jeder spielen wie er will, aber sowas als "lächerlich" bezeichnen triffst irgendwie so gar nicht. Was im Spiel ist, kann auch benutzt werden.

 

Ich bin tatsächlich bei über 70 Stunden Spielzeit erst bei 27% :D

 

Und ja doch, ich finde den Reflex Modus oder Zielhilfen lächerlich und das ist okay, ist es schließlich nur meine Meinung und muss nicht anderen ihre wider spiegeln.

Natürlich kann jeder so spielen wie er mag, ich habe nicht behauptet das so wie ich zu spielen die beste oder richtige art zu spielen ist.

Videospiele verbessern die Hand-Augen Koordination und machen aus Kindern bessere Menschen!

VIDEOSPIELE DER GRUND WARUM DIESE GENERATION VON MENSCHEN DIE BESTE VON ALLEN IST!

Link to comment
Share on other sites

  • Replies 2.3k
  • Created
  • Last Reply

Top Posters In This Topic

Habe die Zielhilfe ausgeschaltet. Markierungen möchte ich eventuell auch noch abstellen. Der Reflexmodus bleibt allerdings angeschaltet! Warum? Weil das System dann so nervig ist wie im 1. MGS. Entdeckt dich einer, weiß es gleich das ganze Areal. Wie soll das funktionieren? Der Gegner müsste erstmal funken und einen Alarm absetzen. Deswegen finde ich den Reflexmodus, abgesehen von der Zeitlupe, sogar realistischer :D

 

@Sunwolf:

 

Ja, Snake spricht nicht viel. Das ist richtig. Hör mal in die Kassetten rein, falls du das noch nicht getan hast. Dort hat er meist mehr zu sagen als in Zwischensequenzen. Wie gesagt, ist nur mein Standpunkt. Hatte wirklich langsam Bedenken wegen der Geschichte, aber ich finde sie MGS-typisch cool. Meines Wissens hat Naked Snake in MGS3 schon nicht so viel gesprochen wie Solid Snake in MGS1/2/4. Von daher passt das... für mich!

 

@RazzerPlayer:

 

Gibt's nicht meines Wissens :)

Link to comment
Share on other sites

Ich bin jetzt bei 31% mit ~30h Spielzeit. Soweit finde ich das Spiel gut. Quiet ist mal nen Tier. Die haut ja alles weg. Muss ja nichts mehr machen.

 

Was mich bisher etwas am Spiel stört ist, dass es ewig dauert die nicht tötenden Waffen mit Schalldämpfer frei zu schalten. Zu dem muss ich immer diese primäre Waffe mit tragen die ich eh nie benutze (einmal in den 30h) statt einfach mehr Munition und nen extra Schalldämpfer einpacken zu können. Ansonsten gutes Game soweit.

Link to comment
Share on other sites

Genau deswegen habe den Reflex Modus ausgestellt.

Das ist lächerlich so ein Spiel zu spielen, aber ich kann auch verstehen das die Spieler solche möglichkeiten benutzen wenn sie ihnen schon angeboten werden.

 

Ich hatte bis vor kurzem alle Hilfen ausgestellt bis auf die Markierungen.

Dann kam ein Freund zu besuch der MGS Fan der ersten Stunde ist und fragt mich was das soll das mir die ganze Zeit die markierten Gegner angezeigt werden und das sogar durch Wände.

Er kam darauf gar nicht klar meinte wo denn da noch die Herausforderung sei, bei früheren MGS Teilen hat es sowas nie gegeben.

Also die letzte Hilfe, die Markierungen ausgestellt und OMG ein ganz anderes Spiel Erlebniss. Hat man sich vorher die ganze Zeit darauf verlassen nur auf die Markierungen achten zu müssen um die Gegner im Auge zu behalten erwartet man jetzt jeder hinter Ecke Gegner und geht super vorsichtig vor.

Im Idroid werden die markierten Gegner immer noch angezeigt, lohnt sich also so auch mit der MGS V App zu spielen um immer die Karte im Auge zu behalten, was vorher gar nicht nötig ist.

 

 

Kann jedem der sein Spiel Erlebniss intensivieren will empfehlen alles in den Optionen unter Anzeige auf AUS zu stellen.

Ja, auch Fadenkreuz und den ganzen anderen Mist :D

 

 

Ja hast schon recht, dass das bisschen noobig is mit dem Reflexmodus, ist trotzdem lustig.

Ich hab auf offenem Feld eh schon Probleme die Leute unbemerkt auszuschalten, sollte ich mal leise vorgehen (das ist eh meistens Plan A, Plan B is alles umzunieten). Wie soll ich nen Walker platt machen, der auf nem offenen Feld in Scheinwerfern rumrennt, darüber fliegt ein Heli und außenherum noch andere Gegner, die so dicht beieinander stehen, dass es sofort auffällt, wenn man schießt?

 

Klar, man könnte die dann mit klicken, bellen und Magazinen werfen weglocken, aber das dauert mir zu lange. Ein kleiner Fehler am Ende und man is futsch und muss alles nochmal machen, einschließlich Sammeln von Gegenständen und Soldaten. Daran hätte ich dann keinen Spaß mehr.

 

Ich hab mal Metal Gear Solid 2 auf der Vita gespielt und da kamen weniger Gegner, es gab mehr Ecken und Kanten etc. Da ist taktisches säubern schon leichter :lol:

Link to comment
Share on other sites

also solche prüfungen hatte ich bis jetzt nicht.

 

@RazzerPlayer:

 

Gibt's nicht meines Wissens :)

 

Super, hat mich in GZ mega genervt ! Irgendwelche Prüfungen von denen man nicht weiß wie man sie freischaltet und die keinem was nützen ! Man hat überall den S-Rang und kennt alle Missionen auswendig, genauso hat man alle KAssetten und So ... Aber der Spielstand zeigt immernoch nur 80 :keks2:

 

ich versuche immer lautlos zu sein, lässt sich aber ab und zu nicht vermeiden, wenn man nicht richtig aufpasst.

dann schreihe ich nur noch :_wanken2::_wanken2::_wanken2:.

 

und renne erst mal weg, ich will unbedingt ein feuergefecht vermeiden, außer, es geht nicht anders.

 

Sofern es sich durch den Reflex-Modus nicht vermeiden lässt renne auch ich immer erstmal zur nächsten Barrikade und verschanze mich dort. Jeden sich nähernden schalte ich per Betäubung aus :ok:

 

ich wünsche dir viel spaß morgen, kannst schon mal 6 monate urlaub beantragen, lol.

 

Nur noch etwa 24 Stunden :bana2:

 

Ich mach immer das Gegenteil, reinrennen und dann die Zeitlupe ausnutzen um in 2 Sekunden allen Leuten nen Headshot zu geben. Wenn keiner mehr übrig bleibt, kann auch keiner Verstärkung rufen :trollface:

 

Das ist das tolle an MGS, die vielen Möglichkeiten ! Mit der Zeit gehe ich alle durch und da gehört eben auch das durch-rushen zu. Mache ich aber erst, wenn ich das Game schon 5x durch habe und jede Mission auswendig kenne, denn auch beim durch-rushen ist der perfekte Weg entscheidend :ok:

 

aber jeder spielt es ja anders, das ist ja das gute.

für jeden was dabei.

 

Wobei "Tactical Espionage Operations" wohl das Hauptaugenmerk angibt ^^

 

Kann jedem der sein Spiel Erlebniss intensivieren will empfehlen alles in den Optionen unter Anzeige auf AUS zu stellen.

Ja, auch Fadenkreuz und den ganzen anderen Mist :D

 

Auf lange Sicht kann man die Assistenten sicherlich immer weiter reduzieren, aber Evolution darf doch sein und wird von mir nicht unterdrückt ;)

Reflexmodus wird gerne genutzt, wenn ich mal 'ne Wache übersehen habe. Tut ja auch was zu Stimmung, diese Schrecksekunde ^^

Und die Markierungen nutze ich eh recht selten, nur wenn ich unter den Soldaten meine Ziele überhaupt erst finden muss oder sonst irgendwie besondere Personen auf der Map sind ^^

[sIGPIC][/sIGPIC]

Link to comment
Share on other sites

Super, hat mich in GZ mega genervt ! Irgendwelche Prüfungen von denen man nicht weiß wie man sie freischaltet und die keinem was nützen ! Man hat überall den S-Rang und kennt alle Missionen auswendig, genauso hat man alle KAssetten und So ... Aber der Spielstand zeigt immernoch nur 80 :keks2:

 

 

 

Sofern es sich durch den Reflex-Modus nicht vermeiden lässt renne auch ich immer erstmal zur nächsten Barrikade und verschanze mich dort. Jeden sich nähernden schalte ich per Betäubung aus :ok:

 

 

 

Nur noch etwa 24 Stunden :bana2:

 

 

 

Das ist das tolle an MGS, die vielen Möglichkeiten ! Mit der Zeit gehe ich alle durch und da gehört eben auch das durch-rushen zu. Mache ich aber erst, wenn ich das Game schon 5x durch habe und jede Mission auswendig kenne, denn auch beim durch-rushen ist der perfekte Weg entscheidend :ok:

 

 

 

Wobei "Tactical Espionage Operations" wohl das Hauptaugenmerk angibt ^^

 

 

 

Auf lange Sicht kann man die Assistenten sicherlich immer weiter reduzieren, aber Evolution darf doch sein und wird von mir nicht unterdrückt ;)

Reflexmodus wird gerne genutzt, wenn ich mal 'ne Wache übersehen habe. Tut ja auch was zu Stimmung, diese Schrecksekunde ^^

Und die Markierungen nutze ich eh recht selten, nur wenn ich unter den Soldaten meine Ziele überhaupt erst finden muss oder sonst irgendwie besondere Personen auf der Map sind ^^

 

 

 

also makieren solltes du schon einige feinde, die wichtig sind, sonst verliert man die schnell aus den augen, besonders in gebieten die groß sind.

 

jetzt auf der karte makieren, nicht mit dem fernglas.

stranger-things-5d2081e4e16c7.jpg.d88ef95eb6c91ec1f9886b85863b1f66.jpg

 

Imagine Your Dream - Create Your Happyness - Live Your Life - Cherish Every Memory

 

Mein PC System :

 

 

 

 

Windows 7 (64 bit), Intel i7-3770 (3,9 GHz), Kingston 16 GB DDR3 ram

Gigabyte Aorus GeForce GTX 1080 Ti 11G , X-Fi Forte 7.1 Soundkarte,

Corsair CP-9020031-EU HX Series 80 Plus Gold 750W Netzteil, Gigabyte Z77-DS3H Mainboard, Arctic Cooling Freezer 13 CPU-Kühler, 2 x WD Blue 1TB, WD My Book 4TB

 

 

Link to comment
Share on other sites

Was mich bisher etwas am Spiel stört ist, dass es ewig dauert die nicht tötenden Waffen mit Schalldämpfer frei zu schalten.

 

Einfach die Waffenschmied-Nebenmissionen machen, dürften 3 sein, danach kannst du deine Waffenanpassen und kannst auch Schalldämpfer an Waffen bauen, die vorher keinen hätten :zwinker:

 

Zu dem muss ich immer diese primäre Waffe mit tragen die ich eh nie benutze (einmal in den 30h) statt einfach mehr Munition und nen extra Schalldämpfer einpacken zu können. Ansonsten gutes Game soweit.

 

Betäubungssniper mit Schalldämpfer als Hauptwaffe ist unumgänglich, nur mit der Pistole kommste nicht weit und oft genug brauchste auch einen Raketenwerfen für diverse Missionen, um die Helis vom Himmel zu holen.

Noob_Fighter.png
Link to comment
Share on other sites

also makieren solltes du schon einige feinde, die wichtig sind, sonst verliert man die schnell aus den augen, besonders in gebieten die groß sind.

 

jetzt auf der karte makieren, nicht mit dem fernglas.

 

Wut ? Wurde das Markierungs-System verändert ? Wie sonst, wenn nicht mit dem Fernglas ^^ ?

 

Egal, werde ich schon schaukeln, aber bisher habe ich in GZ alles gemeistert ohne 1000x Soldaten zu markieren ^^

[sIGPIC][/sIGPIC]

Link to comment
Share on other sites

Einfach die Waffenschmied-Nebenmissionen machen, dürften 3 sein, danach kannst du deine Waffenanpassen und kannst auch Schalldämpfer an Waffen bauen, die vorher keinen hätten :zwinker:

 

 

 

Betäubungssniper mit Schalldämpfer als Hauptwaffe ist unumgänglich, nur mit der Pistole kommste nicht weit und oft genug brauchste auch einen Raketenwerfen für diverse Missionen, um die Helis vom Himmel zu holen.

 

Das Betäubungssnipergewehr habe ich. Ich kann das aber nur auf den 2ten primären Slot packen und muss ein Sturmgewehr oder Schrotgewehr im ersten primären Slot tragen oder habe ich was verpasst? Die Waffenanpassung habe ich gestern zum Glück freigeschaltet und habe jetzt nen Schalldämpfer auf meinem Gewehr. Brauche jetzt nur noch einen für Quiet und dann bin ich gut ausgestattet.

 

Nur habe ich dennoch fast 30 Stunden / 30% des Spiels nur mit Pistole gespielt und finde es dennoch nicht schön, dass die Waffen so lange brauchen. Es ist nicht so, als ob nur Pistole schwierig wäre... es gibt nur keine Variationsmöglichkeiten. Das Snipergewehr bringt wenigstens etwas mehr Möglichkeiten ins Spiel.

Edited by i_G_C
Link to comment
Share on other sites

  • Foozer unpinned this topic

Create an account or sign in to comment

You need to be a member in order to leave a comment

Create an account

Sign up for a new account in our community. It's easy!

Register a new account

Sign in

Already have an account? Sign in here.

Sign In Now
 Share


  • Posts

    • Danke dir! Ich empfinde da gar keinen Stress ehrlich gesagt. Denke das es auf das eigene Tempo ankommt das man sich macht. Habe zB noch gar keine Bewohner bisher und kümmere mich erstmal um Basics. Lerne das Game kennen. Und lasse den ersten Honk erst einziehen wenn ich eine solide Basis habe. Geiles Game!
    • Nach ungefähr 10h Dauerzocken mache ich erstmal Pause und zocke dann später weiter, nachdem ich ausgeschlafen habe.  Ich kann nur soviel sagen: Ja, es ist ein Spiel das ich unbedingt weiter zocken möchte und wahrscheinlich heute noch beenden werde. Aber so ganz will das Spiel bei mir nicht zünden. Der Schockeffekt ist bei mir mittlerweile abgestumpft. Heißt im Klartext das ich nur noch selten bei Jumpscares aus der Ruhe komme. Das kämpfen läuft immer noch nach dem selben Prinzip ab: Blocken oder ausweichen bis der Gegner seine Kombo beendet hat, dann Konterattacke + Schuss, danach alles wiederholen bis der Gegner liegt.  Die Story packt mich jetzt auch nicht so sehr. Trotzdem spiele ich aber weiter, weil ich wissen will warum alles so gekommen ist, wie es kam.  Die Charaktere sind auch nicht so das Wahre. Dani ist mir zum einen Teil unsympathisch und zum anderen möchte ich wissen was sie antreibt. Jacob macht eigentlich den plausibelsten Eindruck. Er ist halt so der typische "Zum falschen Zeitpunkt, am falschen Ort" - Typ der einfach nur so schnell wie möglich vom Planeten runter will. Joa, und Elias? Der könnte mir egaler nicht sein. Selbst war mir das herzlich egal.  Aktuell liegt das Spiel bei mir immer noch bei 82%. Kann im Laufe des Spieldurchgangs aber noch steigen oder sinken. 
    • Gestern mit Daemon X Machina auf der Switch angefangen, alle E Missionen und zwei D Missionen erledigt, war bislang viel Einführung ins Spiel aber in den letzten paar Missionen war schon gut Action.  Bislang ganz ordentlich, bin gespannt wie es weitergeht 
    • Liest sich irgendwie gar nicht so gut, was die meisten hier schreiben.  Bin gespannt wie es mir am Ende gefallen wird, werde aber die Erwartungen lieber nicht zu hoch ansetzen.  Warte auch hier auf nen Sale 
    • Wie kann ich denn Säure blocken die angeflogen kommt und allgemein wie blocke ich bei Gegner? Wie kann man denn Gegner vorsichtig ziehen und zurückziehen?
×
×
  • Create New...