Jump to content

ProjectCARS


CAP
 Share

Recommended Posts

Hat schon jemand vernünftige Pad Settings erarbeitet? Mit dem Standard Zeug sind die Wagen zu sensibel. Mit den weit verbreiteten ....

 

Totzone Lenkung: 14

Empfindlichkeit Lenkung: 0

Totzone Gas: 0

Empfindlichkeit Gas: 30

Totzone Bremsen: 10

Empfindlichkeit Bremsen: 15

Totzone Kupplung: 0

Empfindlichkeit Kupplung: 45

 

Tempoempfindlichkeit: 75

Controller-Filtersensivität: 50

Stoßdämpfer-Sättigung: grau (steht bei 0)

 

Force Feedback: 80

UPM/Ganganzeige: Ja

 

Controller-Steuerungsmodus: 3

Erweitert: Aus

 

... wird fast jede Kurve zur Qual. Würde mich somit über gute Setting freuen.

 

Zudem eine Frage zum Motorschaden. Wie geht es da weiter? Ich stand ewig auf der Strecke und nichts tat sich. Konnte natürlich über das Menü zurück. Hatte jedoch erwartet das mehr passiert. Muss man vielleicht den Motor ausstellen? Konnte ich nicht testen, da die Taste nicht belegt war.

Link to comment
Share on other sites

  • Replies 2.8k
  • Created
  • Last Reply

Top Posters In This Topic

Genau da, wo du den Reifendruck einstellen kannst, musst du mal L2 bzw. R2 drücken, dann kommen die restlichen Einstellmöglichkeiten.

Okay, danke jetzt sehe ich es auch!

 

Jetzt muss nur noch ein lenkrad her...

Lieber fair verlieren, als unfair gewinnen!

Link to comment
Share on other sites

Hat schon jemand vernünftige Pad Settings erarbeitet? Mit dem Standard Zeug sind die Wagen zu sensibel. Mit den weit verbreiteten ....

 

 

 

... wird fast jede Kurve zur Qual. Würde mich somit über gute Setting freuen.

 

.

 

Schaumal auf Seeite 196+- paar Seiten, da hat einer paar Beispiele gepostet. Ich fahre gerade mit dem Ersten. Damit klappt es ganz gut wie ich finde. Aber wenn die Leiste wieder heile ist, kommt ein Lenkrad ins Haus.

Link to comment
Share on other sites

Habe mich mal bisschen schlau gemacht grade. Eventuell hole ich mir das T500RS. Wenn dann eh GT7 kommt (irgendwann 2020^^) brauche ich sowieso eins. Das soll ja bis jetzt das beste lenkrad sein. Ist aber auch nicht wenig geld...

Lieber fair verlieren, als unfair gewinnen!

Link to comment
Share on other sites

Habe mich mal bisschen schlau gemacht grade. Eventuell hole ich mir das T500RS. Wenn dann eh GT7 kommt (irgendwann 2020^^) brauche ich sowieso eins. Das soll ja bis jetzt das beste lenkrad sein. Ist aber auch nicht wenig geld...
Oh nein. Ich bin zwar bisher mit dem T300 sehr zufrieden (auch im Vgl. zum G27), aber auch das T300 bzw. T500 sind so meilenweit entfernt von der V2 Base von Fanatec, dass es schon weh tut. Da wirken die Logitech- und Thrustmaster-Produkte wie - wenn auch nicht ganz günstiges - Spielzeug.
Link to comment
Share on other sites

Ich war eigentlich immer sehr zufrieden mit meinen GT Lenkrad, das alte noch :D. Für den Preis damals richtiges Schnäppchen. Und jetzt soll ich 300 euro + hinlegen puhhhh O.o.

 

Die günstigen schneiden ja nicht so gut ab und die haltbarkeit ist auch nicht gerade das beste ... was macht man denn da

Link to comment
Share on other sites

@noxes

 

genau in der Zwickmühle stecke ich auch. Ich hätte jetzt auch kein Problem 100-150 Euro für ein neues auszugeben. Aber leider gibt es in der Preisklasse nur Müll.... und 350 ist mir dann auch zu viel für das günstigste anständige Lenkrad :(

picture.php?albumid=2274&pictureid=33900
Link to comment
Share on other sites

Hat schon jemand vernünftige Pad Settings erarbeitet? Mit dem Standard Zeug sind die Wagen zu sensibel. Mit den weit verbreiteten ....

 

 

 

... wird fast jede Kurve zur Qual. Würde mich somit über gute Setting freuen.

 

 

Ich hab mich gestern Abend fast 3 std mit den Settings beschäftigt und komme mit folgenden eig ganz gut zu Recht. Für die Bestenlisten reichts allemal.

 

Totzone Lenkung: 10

Empfindlichkeit Lenkung: 20

Totzone Gas: 0

Empfindlichkeit Gas: 30

Totzone Bremsen: 0

Empfindlichkeit Bremsen: 15

Totzone Kupplung: 0

Empfindlichkeit Kupplung: 45

 

Tempoempfindlichkeit: 40

Controller-Filtersensivität: 20

Stoßdämpfer-Sättigung: grau (steht bei 0)

 

Force Feedback: 100

UPM/Ganganzeige: Ja

 

Controller-Steuerungsmodus: 3

Erweitert: Aus

 

Ich hab aber mit mehreren Fahrern mittlerweile abgeglichen und wie im Rennsport üblich, hat jeder sein eigenes Setup und ist damit schnell.

Edited by Barkx
Link to comment
Share on other sites

Create an account or sign in to comment

You need to be a member in order to leave a comment

Create an account

Sign up for a new account in our community. It's easy!

Register a new account

Sign in

Already have an account? Sign in here.

Sign In Now
 Share


  • Posts

    • Notebook mit massig GPU/CPU um CAD Programme wie bspw. CATIA, NX etc. ordentlich ausführen zu können.
    • Unglaublich, ich bin mal in einer Liste vor @Tim3killer und @Sveeen. 😁
    • Hi Leute, ich finde das ist ein echt interessantes Thema, deswegen will ich auch meinen Senf abgeben.  Ich bin ein sehr introvertierter Mensch, deshalb genieße ich es Zeit alleine zu verbringen. Das geht so weit, dass ich auch alleine verreise. Trotzdem ist der Mensch ein Rudeltier, deswegen geht es dann doch nicht ohne andere Menschen. Das habe ich damals gemerkt, weshalb ich an mir gearbeitet habe. Ich habe meine kommunikativen Fähigkeiten verbessert und gelernt auf Menschen zuzugehen und mich Ihnen zu öffnen. Mittlerweile fällt es Leuten schwer zu glauben, dass ich überhaupt introvertiert bin.    Ich bin sehr selbstbewusst und durch meine optimistische Art und gute Laune, schaffe ich es schnell Leute auf meine Seite zu ziehen. Allerdings bin ich auch ein sehr eigenständiger und spezieller Typ, was meine Ansichten und meinen Lebensstil angeht, deshalb schaffe ich es trotzdem nicht zu vielen Menschen eine wirklich tiefgründige Beziehung aufzubauen.    Ich versuche immer mich und mein Leben weiter zu optimieren. Das ist sowohl Fluch und Segen zugleich. Einerseits bin ich ein offener, selbstbewusster und optimistischer Typ geworden der auch ziemlich erfolgreich ist. Zum Beispiel mache ich seit 10 Jahren Fitness und habe mir meinen Traumkörper erarbeitet. Im Umgang mit Frauen war ich immer sehr schüchtern, durch innere und äußere Arbeit, bin ich an den Punkt gekommen, dass ich Frauen einfach im Alltag ansprechen konnte. Das hat dazu geführt, dass ich seit einem Jahr glücklich vergeben bin. Meine Freundin ist meine Traumfrau, sowohl optisch und auch vom Charakter her. Andererseits ist meine Selbstoptimierung manchmal anstrengend, da ich selten mal entspannen kann. Ich denke immer ich müsste produktiv sein und etwas sinnvolles mit meiner Zeit anfangen. Manchmal macht mich das verrückt und ich glaube immer noch nicht "genug" zu sein.  Abgesehen vom Reisen, Zocken und Sport bin ich sehr gerne in der Natur und spaziere oder wandere. Bei Sonne bin ich am Baggersee und sonne mich. Dabei nehme ich mir auch gerne was zu lesen mit. Mein Lieblingsautor ist Hermann Hesse und sonst mag ich auch eher klassische Literatur wie Stefan Zweig. Auch lese ich viele Bücher zur Selbstoptimierung und Persönlichkeitsentwicklung. Außerdem habe ich einen Sammel-Tick. Ich sammel die Literatur, die mich interessiert, Videospiele und seit neustem auch Parfüms.   Eine Sache hat "Duder" geschrieben bei der ich mich doch glatt anschließen würde:   "Würde ich in einem Land leben, in dem es weite fernen gibt, dann werde ich vielleicht irgendjemand, der am liebsten eine Hütte hätte. Ich würde abends Whisky trinken, Musik hören und Playstation zocken. Zu weit von der Zivilisation weg möchte ich allerdings nicht leben." Den Whisky würde ich aber mit "grünem Tee" (zwinker) ersetzen, da ich seit 3 Jahren nicht mehr trinke. Also Leute dieser Text soll zum Teil auch inspirierend sein, da ich auch Depressionen, Unzufriedenheit, Schüchternheit usw. durchgemacht habe und aktuell an einem Punkt bin, an dem es mir doch ganz gut geht und ich sehr zufrieden bin mit dem was ich habe.    Liebe Grüße und ich hoffe mein Text ist nicht zu ausführlich und langweilig geworden.
×
×
  • Create New...