Jump to content

Recommended Posts

...schön das TiM3_4_P4iN gleich zur Stelle ist und die Aussage untermauert :ok:

daran bin weder ich noch sonst jemand schuld, das ist nur MS's schuld, da dürfen die sich nicht wundern wenn die trotz der Änderungen immer noch schlecht dastehen, besonders bei solchen aussagen

[sIGPIC][/sIGPIC]

*Set made by Horst*

Link to post
Share on other sites
  • Replies 11.6k
  • Created
  • Last Reply

Top Posters In This Topic

langsam hab ich den scheiß satt

 

Für mich zählen nur noch die Fakten:

 

1. Microsoft hat damit sehr viele Xbox fans verjagt..mit ihrem wechsel des Konzepts usw.

 

2. Für die XBOX one käufer ist es natürlich top das sie jetzt nicht so eingeschränkt sind wie sie anfangs waren

 

3. Wer die originale X1 haben will, hat jetzt nunmal Pech

 

4. Die Xbox1 Leute werden genau soviel spaß haben mit ihrer Konsole wie ich mit meine PS4.

 

5. Kauft das was euch gefällt und was euere Freunde auch haben..sonst macht alles kein Sinn.

 

Das ist der nervigste Konsolenkrieg ever..

image.php?type=sigpic&userid=49364&dateline=1392478207
Link to post
Share on other sites
Für die man Geld zahlt, da man sie nur spielen kann, wenn man PS+ Abonnent ist.

 

Ich bin selbst momentan PS+ Abonnent, aber eine Sache kann ich mir nicht erklären. Wieso wird immer wieder behauptet man bekommt Spiele geschenkt? Ich weiß nicht wie es bei euch aussieht, aber bei mir kostet PS+ Geld.

 

...

Ich habe nie gesagt, dass 50€ zu viel sind. Aber bei dem Service leiht man sich die Spiele nur aus, da du PS+ (und somit fortwährend zahlen musst) brauchst um sie zu verwenden. Also sind es keine Geschenke, sondern man zahlt eine, zugegebenermaßen sehr günstige Leihgebühr.

 

es geht doch nicht um geschenkt, sondern rein den vergleich was man bei XONE/XBL und PS4/PS+ für das geld bekommt.

klar ist das ganze unter der annahme, dass man sich XBL bzw. PS+ nimmt, um auf den next-gen-konsolen online zocken zu können.

 

und da bekommt man im vergleich halt bei der PS4 durch plus monatlich spiele dazu.

ob das jetzt geliehen ist oder nicht ist wohl eher eine theoretische frage, da man bei den nextgen-konsolen das abo eh die ganze gen haben wird müssen.

 

für leute, die sich kein abo nehmen, gilt der vergleich natürlich nicht, nur die sollten sich dann auch keine XONE holen, da sie ohne gold nahezu nichts mehr ausser offline-gaming nutzen können.

Diggler72.png?n=3

PSN-ID Diggler72, Xbox Diggler72#5566, Nintendo Switch: SW-4593-0135-2137

 

Link to post
Share on other sites
Wieso muss es diesen Trend geben? :facepalm:

Hm, ich vermute mal das liegt u.a. daran, dass Konsolenspiele seit je her 120DM (aka 60€) Kosten, wir jedoch in einer inflationären Welt leben und Entwicklungen zudem immer kostspieliger werden.

 

Ich habe kein Problem mit InGame-Shops & Co., solange ich nicht zum zusätlichen Kauf gezwungen werde :ok:

951447741_avril1lsbk1.jpg.e73754e9df9aecbc16713466ba529005.jpg

"Ok alright, so we bring a knife to a gun fight, but it's a BALANCED knife..."

- Kommentar zur ausbalancierten X1-Hardware -

Link to post
Share on other sites
Und was genau bewirkt dieses HUma? Ich kapiers immer noch nicht ? Verbessert man damit die Auflösung, die Texturen ?? :think:

 

hUMA heißt erstmal eine grundlegend andere Arbeitsweise beim Speichersystem.

 

Konventionell: CPU und GPU legen Daten in einem jeweils eigenen Bereich ab und kopieren zur Kommunikation ständig hin und her.

 

hUMA: Es gibt ein Speicherbereich in den beiden schreiben und lesen. Wenn die GPU Daten rechnet, sieht das die CPU sofort im RAM (bzw. sogar schon über den Cache der GPU).

 

Vorteile gibt es überall da wo GPU/CPU nah zusammenarbeiten (Stichwort GPGPU) bzw. auch dadurch, dass die GPU direkt Zugriff auf den CPU-Speicher hat (partially textures).

 

Um das zu erklären:

- GPGPU verwendet die GPU für CPU-Prozesse (hauptsächlich Physik). Das geht heute schon, ist aber meist nur darüber gelegte Optik (wie Partikel, Kleidung etc.), reine Effektphysik.

hUMA würde erlauben, dass die CPU die Ergebnisse miteinbeziehen kann, sodass Physik Auswirkungen aufs Gameplay erhält (was wesentlich mehr Möglichkeiten erlaubt; GPGPU könnte jetzt zu Beispiel eine Brücke einstürzen lassen auf der aktiv gespielt wird).

- Bei Texturen war bisher der Fall, dass zuerst vom Arbeitsspeicher in den VRAM kopiert werden musste und das nur in kleinen Paketen realisierbar war (Texturen waren entsprechend klein, wenn nicht getrickst wurde). Mit hUMA können Entwickler jetzt auch nativ große Texturen verwenden.

http://www.heise.de/newsticker/meldung/AMDs-Unified-Memory-Mehr-Performance-und-Energieeffizienz-fuer-Kaveri-und-Co-1850975.html

 

Das waren jetzt nur 2 Beispiele. Denkbar ist auch das andere Workloads davon massiv profitieren, wenn hUMA ausgenutzt wird.

Neulich gabs ein Paper, dass zeigte wie AntiAliasing von hUMA profitiert.

Playstation 3 - 40GB Version (aufgerüstet auf 500GB)

Playstation Portable Slim & Light

Xbox 360 Premium - 20GB

TV: Samsung LE40A659

Link to post
Share on other sites

Major Nelson hat vor 2 h gewittert, dass um 18 Uhr eine Liveshow ist, welche aber nur über die Xbox 360 angesehen werden kann. Vielleicht wird jetzt endlich der Launchtermin bekanntgegeben.

Link to post
Share on other sites
Major Nelson hat vor 2 h gewittert, dass um 18 Uhr eine Liveshow ist, welche aber nur über die Xbox 360 angesehen werden kann. Vielleicht wird jetzt endlich der Launchtermin bekanntgegeben.

 

Hast du eine 360 um zu berichten?

Link to post
Share on other sites
Guest
This topic is now closed to further replies.

×
×
  • Create New...