Jump to content

Raccoon City: Entwickler über die Herausforderung ein Resident Evil ohne Survival-Hor


News
 Share

Recommended Posts

bin ich der einzigste der RE4 auf ps2 original da hat ?? bzw der artikel dazu gelesen hat :D RE4 war ein startschuß in eine andere richtung und die war so gewollt... die haben kein schlechtes horrorspiel gemacht, warum auch sie wollten garkeins machen.... warum müssen die leute immer und immer wieder denken das RE = horror sein muss... das ist ein denken was unwissenheit zeigt gegenüber der serie...

RE-WTRC-SIGNATUR.jpg.3d4ba84b834bacc5931fc041ee62a2e7.jpg.9236b5d85fb392da138a906eb5f1ab08.jpg

Link to comment
Share on other sites

  • Replies 37
  • Created
  • Last Reply

Top Posters In This Topic

bin ich der einzigste der RE4 auf ps2 original da hat ?? bzw der artikel dazu gelesen hat :D RE4 war ein startschuß in eine andere richtung und die war so gewollt... die haben kein schlechtes horrorspiel gemacht, warum auch sie wollten garkeins machen.... warum müssen die leute immer und immer wieder denken das RE = horror sein muss... das ist ein denken was unwissenheit zeigt gegenüber der serie...

 

Man hat außerdem in anderen Spin Offs gesehen das sie gerne andere Richtungen einschalgen.

 

Gun Survivor , oder RE Outbreak waren auch schon andere Spiele , ich weiss nicht warum jeder denkt ab RE4 sei die Serie verändert :nixweiss:

 

Ich persönlich finde 4+ 5 eh besser als die alten Teile , dort konnte man nur 1/3 der Gegner bekämpfen weil man NIE Munition hatte , und warum spiel ich so ein Spiel? Damit ich 2/3 des Spiels verblutend durch das Haus laufe und jeden Gegner ausweiche?

Sowas ist für mich kein Horror.

 

Ich freu mich auf Raccoon City , vorallem weil ich COOP Spiele liebe.

 

Edit: Es heißt einzige ^^

Edited by Sharkz

[sIGPIC][/sIGPIC]

Link to comment
Share on other sites

Man hat außerdem in anderen Spin Offs gesehen das sie gerne andere Richtungen einschalgen.

 

Gun Survivor , oder RE Outbreak waren auch schon andere Spiele , ich weiss nicht warum jeder denkt ab RE4 sei die Serie verändert :nixweiss:

 

Ich persönlich finde 4+ 5 eh besser als die alten Teile , dort konnte man nur 1/3 der Gegner bekämpfen weil man NIE Munition hatte , und warum spiel ich so ein Spiel? Damit ich 2/3 des Spiels verblutend durch das Haus laufe und jeden Gegner ausweiche?

Sowas ist für mich kein Horror.

 

Ich freu mich auf Raccoon City , vorallem weil ich COOP Spiele liebe.

 

Edit: Es heißt einzige ^^

 

danke sharkz... endlich mal jemand mit ahnung :naughty:

 

ich verstehe dieses denken leider auch nicht vorallem immer bezieht sich alles auf die ersten 3 teile, RE hat soviel zu bieten, wenn man die wii dazu rechnet sind es so viele spiele die so verschieden sind und an sich so genial... ich persönlich mag die vielfalt von RE.. vorallem da alles so verschieden ist und dennoch haben alle einen gleichen geschmack da personen, orte oder story immer irgendwie als verbindung da sind... das schafft keine andere serie...

 

:D es lebe das messer ^^ aber muniknappheit war schon anstrengend das muss ich auch sagen....

 

ich freue mich auch sehr vorallem freue ich mich dadrauf das man nach sovielen jahren endlich schiessen und laufen gleichzeitig kann... das ist so nice.....:bana1:

 

PS: ups^^

RE-WTRC-SIGNATUR.jpg.3d4ba84b834bacc5931fc041ee62a2e7.jpg.9236b5d85fb392da138a906eb5f1ab08.jpg

Link to comment
Share on other sites

bin ich der einzigste der RE4 auf ps2 original da hat ?? bzw der artikel dazu gelesen hat :D RE4 war ein startschuß in eine andere richtung und die war so gewollt... die haben kein schlechtes horrorspiel gemacht, warum auch sie wollten garkeins machen.... warum müssen die leute immer und immer wieder denken das RE = horror sein muss... das ist ein denken was unwissenheit zeigt gegenüber der serie...

 

Vor allem da Resi nie Horror hatte.

Link to comment
Share on other sites

und warum spiel ich so ein Spiel? Damit ich 2/3 des Spiels verblutend durch das Haus laufe und jeden Gegner ausweiche?

Sowas ist für mich kein Horror.

 

Spiele, in denen man in gewissem Maße unbesiegbar ist (also genug Munition + Gesundheit), können doch gar kein Horror sein, da der gewisse Grusel-Faktor einfach komplett fehlt.

There's just not enough face for the palm.

 

 

2,5 GB Cloud-Speicher gefällig? Hier kostenlos sichern.

Link to comment
Share on other sites

Spiele, in denen man in gewissem Maße unbesiegbar ist (also genug Munition + Gesundheit), können doch gar kein Horror sein, da der gewisse Grusel-Faktor einfach komplett fehlt.

 

Grusel ist für mich nicht das fehlen von Munition und Gesundheit , ich kann auch ein volles MG42 haben und bei bester Gesundheit sein , gruseln kann man sich auch mit oder ohne Munition.

 

Resi 1-3 hatten meiner Meinung nach genauso wenig mit Grusel zu tun wie Teile 4-5.

Für mich sind die Resi Spiele alle Survival Horror , ob mit oder ohne Munition.

[sIGPIC][/sIGPIC]

Link to comment
Share on other sites

Grusel ist für mich nicht das fehlen von Munition und Gesundheit , ich kann auch ein volles MG42 haben und bei bester Gesundheit sein , gruseln kann man sich auch mit oder ohne Munition.

 

Resi 1-3 hatten meiner Meinung nach genauso wenig mit Grusel zu tun wie Teile 4-5.

Für mich sind die Resi Spiele alle Survival Horror , ob mit oder ohne Munition.

 

ich frage mich auch gerade was Resident Evil denn sein soll wenn es kein horror ist? ^^

Link to comment
Share on other sites

ich frage mich auch gerade was Resident Evil denn sein soll wenn es kein horror ist? ^^

 

Hab ich nie behauptet , ich hab nur gesagt das ich mich bisher nie bei nem Resi Spiel gegruselt habe und das ein Fehlen von Munition für mich kein Indikator für Grusel ist.

 

Ich habe aber gesagt das alle Resi Spiele für mich Survival Horror Spiele sind , teil 1-3 weil man so wenig Munition hatte und Teil 4-5 wegen der Thematik (alle gegen einen).

 

Für mich sind Gruselspiele so spiele wie Amnesia oder Condemned 1 , dort sind Situationen so beklemmend oder beängstigend das jeder Resiteil wie ein Hannah Montanna wirkt.

[sIGPIC][/sIGPIC]

Link to comment
Share on other sites

Spiele, in denen man in gewissem Maße unbesiegbar ist (also genug Munition + Gesundheit), können doch gar kein Horror sein, da der gewisse Grusel-Faktor einfach komplett fehlt.

 

so seh ich das auch.

echte gruselspannung kommt erst durch eine unterlegenheit, beziehungsweise knappheit an waffen auf.

wenn dies nicht zutrifft ist es für mich nichts anderes als ein normaler shooter.

 

bestes bsp. für tollen horror war siren blood curse, wo man z.b. als kleines mädchen durch ein krankenhaus musste.

das war grusel pur und atmosphärisch um ein vielfaches intensiver, als ein RE5, bei dem man sich einfach durch gegnermassen ballert.

da kommt dann einfach stress auf, wenn's sehr viele gegner werden.

 

als coop-shooter war RE5 trotzdem toll, aber gruselig war's gar nicht.

Diggler72.png?n=3

PSN-ID Diggler72, Xbox Diggler72#5566, Nintendo Switch: SW-4593-0135-2137

 

Link to comment
Share on other sites

Hab ich nie behauptet , ich hab nur gesagt das ich mich bisher nie bei nem Resi Spiel gegruselt habe und das ein Fehlen von Munition für mich kein Indikator für Grusel ist.

 

Ich habe aber gesagt das alle Resi Spiele für mich Survival Horror Spiele sind , teil 1-3 weil man so wenig Munition hatte und Teil 4-5 wegen der Thematik (alle gegen einen).

 

Für mich sind Gruselspiele so spiele wie Amnesia oder Condemned 1 , dort sind Situationen so beklemmend oder beängstigend das jeder Resiteil wie ein Hannah Montanna wirkt.

 

ich habe auch nichts anderes gemeint. ^^ in Resident Evil existieren seit dem ersten teil waffen und da wird sich in zukunft auch nichts daran ändern. wem diese art von horror nicht gefällt ist halt fehl am platz.

Link to comment
Share on other sites

 Share


×
×
  • Create New...