Jump to content
Play3.de
Biohazard

Android-Stammtisch

Recommended Posts

Google-Mail funktioniert ohne Verzögerung, ich habe gerade von meinem Hotmail-Account an meine GMail Adresse eine Mail gesendet, nach knapp 5 Sekunden war sie auf meinem Smartphone. Einfach genial! :)

 

Allerdings :ok:

 

Man kann nur die Synchronisation der einzelnen Google-Dienste (Mail, Kalender, Kontakte etc.) aktivieren oder deaktivieren, aber nicht künstlich verlangsamen.

 

"künstlich verlangsamen" ist nett ausgedrückt. Es war jahrzehntelang normal, dass man in Perioden seine Emails "pollen" musste, und das ist auch immer noch so bei GMX, etc. Bei Black Berry kostet der Push-Email-Dienst richtig Asche, bei Google ist es also gratis! Geil! :good:

 

Frage 2: Wie bekomme ich die neue Firmware? Direkt am Handy runterladen oder am PC und dann per Kies?

Share this post


Link to post
Share on other sites

"künstlich verlangsamen" ist nett ausgedrückt. Es war jahrzehntelang normal, dass man in Perioden seine Emails "pollen" musste, und das ist auch immer noch so bei GMX, etc. Bei Black Berry kostet der Push-Email-Dienst richtig Asche, bei Google ist es also gratis! Geil! :good:

 

Frage 2: Wie bekomme ich die neue Firmware? Direkt am Handy runterladen oder am PC und dann per Kies?

 

Ja es ist auch heutzutage noch normal das bei gewissen Anbietern, vorallem kostenlosen, das nur die alle 5, 10, 15 minütige Synchronisation möglich ist.

 

 

Du kannst 2.3.6 sowohl OTA (Over the Air) also drahtlos über deine Mobilfunkverbindung oder im WLAN (empfohlen) herunterladen, oder über Kies.

 

Weitere Informationen dazu:

http://www.golem.de/news/android-smartphone-galaxy-s2-erhaelt-update-auf-android-2-3-6-1202-89601.html

 

Beachte dabei bitte dies:

 

"Leser haben uns berichtet, dass ihr Galaxy S2 nach dem Update unvermittelt immer wieder mitten im Betrieb einen Neustart durchführt. Aus anderen Ländern ist das Problem bereits länger bekannt, weil dort das Update auf Android 2.3.6 für das Galaxy S2 schon vor einiger Zeit verteilt wurde."

 

und warte lieber noch ein wenig, bis näheres bekannt ist.


Besucht den Android-Stammtisch! :handy:

 

Mein System

 

Desktop:

- Windows 7 Pro x64 | Google Chrome | Logitech G Pro | SteelSeries Apex M500 | HyperX Cloud II

- Intel Core i5 2500k (3,30 GHz) mit Scythe Katana 4 | MSI Geforce GTX 960 (4 GB)

- Mushkin DDR3-1333 (8 GB) | Samsung SSD 830 (128 GB) & HDD F3 HD502HJ (500 GB)

- Lian Li PC-9F Midi | ASRock Z68 Extreme3 Gen3 | Sharkoon SilentStorm CM SHA560-135A (560W)

Mobil:

- Huawei P10 Graphite Black (64GB)

 

Share this post


Link to post
Share on other sites
Klasse :( Hab gestern meinen ersten Neustart seit Wochen durchgeführt (Samsung Galaxy S2), weil keine Mails mehr ankamen. Mir ist dann echt meine PIN nicht mehr eingefallen, weil ich sie ja schon seit Wochen nicht mehr eingegeben habe. Und mit EC-Karte, Kreditkarte, Packstation, Banking, etc. schwirren ja schon genug PINs im Kopf rum... Zum Glück hab ich das Originalschreiben der Telekom noch gefunden... Seit dem Neustart kommen jetzt auch wieder Mails. :)

 

Ja ein Neustart hilft manchmal immens :good:

 

Frage 1: Bei meinen Emailkonten von GMX, Live, etc. kann ich einstellen, dass er alle 5 Minuten nach Mails checken soll. Bei meinen Google Mail Account finde ich da keine Option. Ist das etwa immer "Push", also ohne Poll-Verzögerung?

 

Da Samsung / Android mit Google zusammenarbeiten ist das Handy wie geschaffen für sein Google Mail Konto und es kommt nur gering verzögert an. Wie Bioharzard geschrieben hat ca. 5 Sekunden und Automatisch ohne irgendwelche Aktivierungen tätigen zu müssen.

 

Frage 2: Wie bekomme ich die neue Firmware? Direkt am Handy runterladen oder am PC und dann per Kies?

Per PC über Kies ABER NIE beim Runterladen die Verbindung kappen :schimpf:

Edited by Rooney883

[sIGPIC][/sIGPIC]

Fool me once, shame on you. Fool me twice, shame on me…

Share this post


Link to post
Share on other sites

Mal abseits vom Thema, was mich schon immer interessiert hat:

 

Warum haben so viele Galaxy S2-Besitzer (Gefühlt die am meisten) so eine unsinnige Wischaktivierung (Dieses 9-Zahlenfeld wo man in richtiger Reihenfolge wischen muss um es zu entlocken), das kostet Zeit, man brauch einem nur über die Schulter linsen und hat den "Code", die Kombinationen sind ultra-uneinfallsreich und es nervt doch wie Sau das jedes Mal machen zu müssen?!

iPhone-Besitzer genauso, mit ihrer PIN-Eingabe.

 

Mir war das schon immer ein Rätsel. Was sagt ihr?

Edited by Biohazard

Besucht den Android-Stammtisch! :handy:

 

Mein System

 

Desktop:

- Windows 7 Pro x64 | Google Chrome | Logitech G Pro | SteelSeries Apex M500 | HyperX Cloud II

- Intel Core i5 2500k (3,30 GHz) mit Scythe Katana 4 | MSI Geforce GTX 960 (4 GB)

- Mushkin DDR3-1333 (8 GB) | Samsung SSD 830 (128 GB) & HDD F3 HD502HJ (500 GB)

- Lian Li PC-9F Midi | ASRock Z68 Extreme3 Gen3 | Sharkoon SilentStorm CM SHA560-135A (560W)

Mobil:

- Huawei P10 Graphite Black (64GB)

 

Share this post


Link to post
Share on other sites

Naja, besser als gar kein Schutz. Wenn ich mir vorstelle, dass mein Handy geklaut wird oder ich es liegen lasse oder wasauchimmer - derjenige hat sofort Zugriff auf meine sämtlichen Emailkonten, Facebook, G+, Xing, Fotos, Play3, PS3-Freunde, Telekom Rechnungen, weitere persönliche Daten... oder gebt Ihr jedes mal Euer Passwort ein, wenn ihr mit dem Handy Mails checkt? Wohl kaum, oder?

 

Also: Lieber eine PIN oder Muster als Schutz als gar kein Schutz!

Share this post


Link to post
Share on other sites
Naja, besser als gar kein Schutz. Wenn ich mir vorstelle, dass mein Handy geklaut wird oder ich es liegen lasse oder wasauchimmer - derjenige hat sofort Zugriff auf meine sämtlichen Emailkonten, Facebook, G+, Xing, Fotos, Play3, PS3-Freunde, Telekom Rechnungen, weitere persönliche Daten... oder gebt Ihr jedes mal Euer Passwort ein, wenn ihr mit dem Handy Mails checkt? Wohl kaum, oder?

 

Also: Lieber eine PIN oder Muster als Schutz als gar kein Schutz!

 

Naja... für mich ist der Schutz kein Schutz wenn er so leicht ausgehebelt werden kann, ich würd auch kein Passwort a la 1234 wählen, dann kann man direkt das Passwort sein lassen ^^

 

 

 

Andere Frage: ein Bekannter hat Android 2.3 mit Samsung Touchwiz Oberfläche (Samsung Galaxy Ace), gibt's eine Möglichkeit von Haus aus die verbrauchten MB an Datenvolumen diesen Monat wie bei Android 4.0 anzuzeigen, oder braucht man dafür eine App?


Besucht den Android-Stammtisch! :handy:

 

Mein System

 

Desktop:

- Windows 7 Pro x64 | Google Chrome | Logitech G Pro | SteelSeries Apex M500 | HyperX Cloud II

- Intel Core i5 2500k (3,30 GHz) mit Scythe Katana 4 | MSI Geforce GTX 960 (4 GB)

- Mushkin DDR3-1333 (8 GB) | Samsung SSD 830 (128 GB) & HDD F3 HD502HJ (500 GB)

- Lian Li PC-9F Midi | ASRock Z68 Extreme3 Gen3 | Sharkoon SilentStorm CM SHA560-135A (560W)

Mobil:

- Huawei P10 Graphite Black (64GB)

 

Share this post


Link to post
Share on other sites
Naja... für mich ist der Schutz kein Schutz wenn er so leicht ausgehebelt werden kann, ich würd auch kein Passwort a la 1234 wählen, dann kann man direkt das Passwort sein lassen ^^

 

Sorry, aber das ist faktisch falsch. Jeder Schutz ist per Definition ein Schutz. "Ein Schutz ist kein Schutz wenn er leicht ausgehebelt werden kann" widerspricht sich selbst. "Ein einfacher Pin- oder Musterschutz ist kein auf Dauer wirksamer Schutz vor Leuten mit Hacker Skillz oder Glupschaugen" -> Die Aussage würde ich unterschreiben. Aber nicht so pauschal wie Du das schreibst.

 

Wenn Du Dein ungeschütztes Handy 1 Minute aus den Augen lässt, kann in dieser Zeit jeder unter Deinem Account Müll bei Facebook posten oder eine SMS an Deine Freundin schicken mit "Es ist Schluß Du dumme Nuß" oder sonstigen Schabernack machen. Den Musterschutz kriegst Du in 1 Minute aber nicht geknackt und dadurch hast Du erstmal einen kleinen Schutz! Wenn Du sagst dass gefühlt alle Deine Bekannten so einen "Trivialschutz" drauf haben, sind wohl viele wie ich der Meinung, dass ein kleiner Schutz immer noch besser ist als gar keiner!

 

Andere Frage: ein Bekannter hat Android 2.3 mit Samsung Touchwiz Oberfläche (Samsung Galaxy Ace), gibt's eine Möglichkeit von Haus aus die verbrauchten MB an Datenvolumen diesen Monat wie bei Android 4.0 anzuzeigen, oder braucht man dafür eine App?

 

Von Haus aus kenne ich keine Möglichkeit; ich kann 3G Watchdog empfehlen!

Share this post


Link to post
Share on other sites

Ja gut da ich es selten aus den Augen lasse und wenn, dann im Büro an meinem Arbeitsplatz an dem mit Sicherheit keiner an meinem Handy fummelt, ist es so wie du beschrieben hast für mich obsolet und die damit verbundenen Nachteile nicht zu ertragen aber ich verstehe, warum es für einige Leute interessant ist, auch wenn man einem Bekannten wie gesagt nur kurz über die Schulter schauen muss und man hat die Kombination, und wie oft ändert man die schon?

 

Auf das Thema bin ich nur gekommen weil ich gestern durch Zufall im Bus einen sein Smartphone hab entlocken sehen mit einem Schlangenförmigen Wisch von oben links nach unten gezogen, also alle 9, und dabei hat er es einmal falsch gemacht und musste von vorne anfangen. 7 Sekunden um mein Handy zu entlocken sind mir 6 zu viel ^^

 

 

Hmmm okay dachte, das geht auch ohne App irgendwie... danke.


Besucht den Android-Stammtisch! :handy:

 

Mein System

 

Desktop:

- Windows 7 Pro x64 | Google Chrome | Logitech G Pro | SteelSeries Apex M500 | HyperX Cloud II

- Intel Core i5 2500k (3,30 GHz) mit Scythe Katana 4 | MSI Geforce GTX 960 (4 GB)

- Mushkin DDR3-1333 (8 GB) | Samsung SSD 830 (128 GB) & HDD F3 HD502HJ (500 GB)

- Lian Li PC-9F Midi | ASRock Z68 Extreme3 Gen3 | Sharkoon SilentStorm CM SHA560-135A (560W)

Mobil:

- Huawei P10 Graphite Black (64GB)

 

Share this post


Link to post
Share on other sites

Create an account or sign in to comment

You need to be a member in order to leave a comment

Create an account

Sign up for a new account in our community. It's easy!

Register a new account

Sign in

Already have an account? Sign in here.

Sign In Now

×
×
  • Create New...