Jump to content
PS4 & PS5 Forum - by PLAY3.de

Was ist besser? Demon Souls oder Dark Souls


Dean Winchester
 Share

Demon Souls vs Dark Souls  

136 members have voted

  1. 1. Demon Souls vs Dark Souls



Recommended Posts

Joa, lass sie eben ewig weiter diskutieren obwohl's eh nur hin und her geht ohne ergebnis. Was auch immer da sonst so gelöscht wurde...

 

HAHA, lustig :) Ziemlich Spannend.

Wie gesagt ich empfinde demons als schwerer, dafür dark als schöner

 

Theoretisch gibt es einen Guten Beweis das Dark Souls schwerer ist(entgegen meinem Empfinden).

Bei Youtube ist der schnellste Speedrun bei Demons unter ne Stunde, von Dark über ne Stunde. ich mein, das sagt doch alles hahahahaha

Link to comment
Share on other sites

  • Replies 212
  • Created
  • Last Reply

Top Posters In This Topic

So Glumort,

ich habe soeben Gwyn im NG+1 mit meinem SL1 besiegt und bin nun im NG+2.

Ich gehe davon aus, das du nun auch den SL1 run anerkennst, denn spätestens hier sollte das Startquipment nun wirklich keine Rolle mehr spielen.

 

Gerne beschwöre ich dich in meiner Welt, um NG+2 prüfen zu lassen.

 

Gruß

Atlan

 

Bosse die heute noch im NG+1 gelegt wurden:

4 Kings, Bed of Chaos, Seth, Gwyn

 

Wenn ich dich mal aus dem Allgemeinen Thread zu dem Speedrun zitieren darf:

Zitat Atlan_USO:

Schade das er gegen Ende den Reload Trick in einem ansonsten anscheinend sauberen Run einsetzen muss. Das schmälert das ganze leider.

 

So geht es mir bei dir. Du hast zu Beginn geglitcht und das schmälert leider das Ganze für mich. Egal welchen NG+ du erreichst.

 

 

Back to Topic:

Ich habe in letzter Zeit sehr intensiv beide Titel gespielt und finde sowohl Dark Souls als auch Demon's Souls hart aber fair!?.

Ich will aber nicht anhand des Schwierigkeitgrades eine Entscheidung treffen was jetzt besser oder schlechter ist. Vielmehr gibt es verschiedene Dinge die mich begeistern aber auch aufregen bei den Titeln.

 

Bei Demon's Souls hat mir von Beginn an der Nexus mit seinen NPC's gefallen. Da steckte einfach liebe zum Detail drin. Man fühlte sich geborgen und zu Hause.

Die Welt ist düster und gefährlich. Das Leveldesign toll und alles ist nach einer gewissen Zeit vertraut und man fühlt sich gut unterhalten, egal wie oft man von vorne startet.

Die notwendige Kontrolle der CT und WT nervt aber ganz gewaltig. Nie habe ich so viel geflucht wie hierbei. Einfach nur schrecklich.

Der Coop war ausgereift und so erfrischend anders. In keinem Spiel habe ich bis dato so viele Freunde gefunden.

 

Dark Souls hat mich erstmal Freudentänze machen lassen, als ich sicher war das es keine CT und WT mehr gibt. HURRA!!!

Die Abgewöhnung vom Nexus dauerte eine Weile, doch irgendwann akzeptiert ich es da mich auch hier das Leveldesgn einfach nur faszinierte.

Die zum Teil offene Welt (Masterkey) machte sehr viel Spass. Es gab vieles Neues zu entdecken und die Gegner hatten zu Beginn Kraft die einen einige Male sterben liess. Natürlich hat man auch hier irgendwann den Dreh raus und fühlt sich einigermassen sicher und toll unterhalten.

Die Bogenschützen in Anor Londo, der Ziegendämon und das Chaoswesen lassen mich heute noch fluchen. Aber nie so stark wie dei den CT und WT von Demons Souls.

Das Hinzufügen der Eide finde ich eine super Idee. Das steigert die Abwechslung und gibt dem Spiel mehr Tiefe.

Das Weglassen der Mana fand ich auch gut, da man in Demon's Souls mit einem Magier im Hyper Mode absolut keine Probleme mehr hatte. Selbst PBWT in Welt 5 sind dann locker zu meistern.

 

Ich finde beide Spiele fantastisch und man sollte sie gespielt haben. Jedes für sich ist Einzigartig. Bei Beiden habe ich fröhliche und fluchende Momente verbracht und viele tolle neue Freunde gefunden. Vielen Dank!!!

 

LG

Edited by Glumort

---------------------------------------------------

Link to comment
Share on other sites

Ich finde beide Spiele fantastisch und man sollte sie gespielt haben. Jedes für sich ist Einzigartig. Bei Beiden habe ich fröhliche und fluchende Momente verbracht und viele tolle neue Freunde gefunden. Vielen Dank!!!

 

LG

 

Amen. Damit lässt es sich wohl am besten beschreiben.

:bana1:
Link to comment
Share on other sites

character-tendency und world-tendency, check's mal:

 

http://demonssouls.wikidot.com/world-tendency

 

Jetzt ergibts sinn :)

 

Gumort hat da einen sehr guten Punkt angesprochen, das Glitchen.

Ich hatte die letzten 2 Tagen einem Neueinsteiger etwas unter die Arme gegriffen und auch ein paar Items gedroppt, was ich im Nachhinein allerdings bereue.

 

Wieso was ist passiert?

Link to comment
Share on other sites

Eben nicht. Denn auch deine Aussage ist ebenfalls lediglich eine These.

Falsch, denn es ist einfach Fakt, das die Entwickler einen Blick auf das Spiel haben welches ihnen vollkommen objektiv zeigen kann ob das Spiel schwerer ist oder nicht. Das ist keine These das ist einfach so.

 

Die Thesen waren, ob sie lügen oder nicht. Aber du bist derjenige der behauptet sie würden lügen, also bist du auch derjenige der es beweisen muss. Ganz einfach.

 

Klar, deswegen basiert auch das GESAMTE Marketingkonzept von Dark Souls darauf, Dark Souls als ein übertrieben schweres Spiel darzustellen.

 

99% aller Leute hier feiern sich doch derbe dafür, dass sie es ja geschafft haben, dieses ach so super schwere Game durchzuzocken, das Ganze dann noch im Speedrun, mit Lvl1 und im Handstand zockend, gefolgt vom Rückwärtssalto. Siehst du doch schon an der obigen Unterhaltung von Glumort und Atlan_USO.

Ja siehst du, also war die Aussage der Entwickler offensichtlich doch keine Lüge oder?

 

Glaub mir, der angepriesene Schwierigkeitsgrad von Dark Souls ist für ne gute Anzahl an Spielern der Kaufgrund gewesen. Und auch unabhängig davon, ob sich das Spiel als Casual Game besser verkauft hätte, wurde DkS nunmal einfach mit dem Slogan "prepare-to-die" und einer gleichnamigen Website vermarktet. Die Gründe sind in diesem Fall ja fast schon egal.

Siehst du garnicht die Ironie in deinem Beitrag?

 

Entwickler sagt: "Hey das Spiel ist schwerer geworden als vorher!"

 

Nehmen wir an das würde eine Lüge sein. Folge: Spieler würden sich darüber imens aufregen und die Glaubwürdigkeit der Entwickler würde dahinfliegen.

 

Deine Aussage schließt nicht aus, das die Entwickler einen Objektiven Blick darauf haben. Wieso sollten sie etwas behaupten was nicht stimmt, wenn es doch gut ist, und auch nicht schwer umzusetzen ist?

Wenn sie sagen das Spiel ist schwerer, dann wäre es auch vom Vorteil wenn es so ist. Natürlich ist es auch Marketing, aber wie gesagt das schließt nicht aus das es auch wirklich so ist.

Sie wussten von anfang an dass das Spiel schwerer wird, haben es deshalb auch so programmiert, danach sagen sie das Spiel ist schwerer als der Vorgänger. Was ist daran falsch? Und wie zur Hölle willst du wissen das es eine Lüge ist? Und offensichtlich glaubst du ja selbst nicht dass Dark Souls leichter ist, also worin liegt der sinn an deiner merkwürdigen These?

Dark Souls ist frustrierend? Dann hast du noch nie DayZ gespielt.

 

basslerNNP -.-

Link to comment
Share on other sites

Demons Souls > Dark Souls

 

Die 'Story' und lore war besser in Demon's Souls.

Kämpfe mit Black Phantoms anspruchsvoller.

Interessantere Bosse zb. Old Monk Boss ist ein richtiges Spieler - geil.

Interessantere NPC Charaktere

Dedicated servers, deshalb besseres coop.

'Schwere' Gegner respawnen.

Level Design in Demon's Souls war düsterer und athmospärischer.

Die Framerate war besser.

Kein nerviges backtracking.

Weniger dumme nervige tode.

Nexus > Firelink Shrine.

Phantom > Hollow.

Weniger glitches.

World tendency

Maiden in Black

Bessere Musik

Bessere PVP Balance

Player Rating System

...

Link to comment
Share on other sites

Create an account or sign in to comment

You need to be a member in order to leave a comment

Create an account

Sign up for a new account in our community. It's easy!

Register a new account

Sign in

Already have an account? Sign in here.

Sign In Now
 Share


×
×
  • Create New...