Jump to content
Play3.de

Recommended Posts

Hi,

 

pass auf ich will wie schon erwähnt eine Gitarre kaufen. Mir wurde Ibanez als Einsteiger empfohlen. Mein Problem ist folgendes. Hab nicht wirklich Lust 500 Euro für eine Gitarre auszugeben, und nach 3 Wochen fällt mir auf, dass mir das doch nicht gefällt. Was hälst du als Profi davon sich zum testen eine billige zu kaufen. Kollege meint bei billigen Gitarren würde man sich das selbst versauen weil der Ton scheisse ist und der Hals sich verzieht.


<a href="http://eu.playstation.com/psn/profile/Tony230786/"><img src="http://mypsn.eu.playstation.com/psn/profile/Tony230786.png" border="0" /></a>

Share this post


Link to post
Share on other sites
Hi,

 

pass auf ich will wie schon erwähnt eine Gitarre kaufen. Mir wurde Ibanez als Einsteiger empfohlen. Mein Problem ist folgendes. Hab nicht wirklich Lust 500 Euro für eine Gitarre auszugeben, und nach 3 Wochen fällt mir auf, dass mir das doch nicht gefällt. Was hälst du als Profi davon sich zum testen eine billige zu kaufen. Kollege meint bei billigen Gitarren würde man sich das selbst versauen weil der Ton scheisse ist und der Hals sich verzieht.

 

Es wäre schon mal gut zu wissen wo du wohnst, da man dann vielleicht direkt einen guten Händler empfehlen kann.

Wenn du z.B. nicht allzuweit weg von Burgebach wohnst, kann ich dir thomann nur ans Herz legen, ein paar meiner Freunde sind dort mittlerweile Stammgäste und dort kannst du dir, wenn es dir um den Klang auch noch geht auch etwas auf der Gitarre hören, es gibt dort einige Verkäufer die auch noch Gitarre spielen können. Du kannst dich auch auf der Homepage von denen umschauen, sie haben zu fast jeder Gitarre Hörbeispiele wie diese klingt:ok:

 

http://www.thomann.de/de/index.html


pmotngud.jpg

Das neuste Turnier: Klickt das Bild!

Sig by Mitsunari

Share this post


Link to post
Share on other sites

Die Ibanez ist für Einsteiger nicht schlecht. Habe damals eine Ibanez Micro geholt für um schnelle Solos und fiese Baregriffe zu lernen.

http://www.musicstore.de/de_DE/EUR/Ibanez-GRGM21-Mikro-GB-Black-Night-inkl.-MikroGigbag/art-GIT0008293-001

Die kostete mich 200 Euro. Vom Sound her ist sie okay. Solltest du dir eine E-Gitarre kaufen kann ich Music-Store und Musik-Produktiv empfehlen. Hattest schon eine Gitarre mal in der hand gehabt bzw. hast schonmal versucht drauf zu spielen ? Ich empfehle für Anfänger mit einer Akustikgitarre bzw. einer Westerngitarre zu üben, da man besser die Griffe lernen kann. Hat man die Griffe auf einer Akustikgitarre drauf ist es auf einer E-Gitarre viel viel leichter. Als Einsteiger würde ich dir die Fender Westerngitarre im komplettpaket mit Verstärker usw. empfehlen kostet bei Music produktiv 280 Euro.

http://www.musik-produktiv.de/fender-fa-130.html

Ich habe diese Gitarre auch und finde sie besser als manch extrem verteuerten Kollegen der Reihe.

Bis heute spiele ich auf Events mit dieser Gitarre. Ich finde sie sau gut. Diese Gitarre hat einen sauberen klang und die Saiten muss man nicht so häufig wechseln. Man muss natürlich die richtigen Saiten aussuchen. Um genau deine Gitarre zu finden solltest du vorher mal in einen Laden gehen der welche verkauft. probiere einige aus. Versuche knockin on heavens door oder andere relativ für Anfänger spielbare titel drauf zu spielen, andernfalls lass den verkäufer drauf spielen. Dann frag ihn welche er von diesen Favorisiert und vergleiche deine meinung mit seiner. Er wird dir sagen nimm dieses Paket für 100 euro für Anfänger nicht schlecht, aber von meiner Seite würde ich ablehnen, da diese schnell kaputt gehen bzw. eine schlechte Qualität abliefern. Man sollte min. 200 euro einplanen, dann bekommt man eine gute Gitarre. Niemals solltest du dir für den Anfang eine 1000 Euro Gitarre holen, da wärst du anschließend enttäuscht.

Wichtig ist mit welcher du anfängst. Ich fing mit einer Kindergitarre an zu üben, zwar kein toller klang aber dafür kann ich jetzt viele Griffe aus dem FF. Dann hatte ich mir eine E-Gitarre von Aria geholt, toller sound bis heute und auch günstig. Dann habe ich mich spezialisiert und mich den Fender Gitarren verschrieben. Da kommen sehr wenige Marken auf eine so super qualität. Meine original fender tele mit original autogramm von avril lavigne, die ist der hammer genau die selbe Qualität. Fender stratocaster sind auch sehr gut. Doch wie gesagt der anfang machts. Nicht übertreiben.

Heute habe ich schon über 15 Gitarren in meinem Besitz, und 11 geliehene.

Sonst irgendwelche spezielleren auskünfte ?

 

Zu deinem Kollegen. Die billigen Gitarren können schon eine schlechte Qualität aufweisen, aber da muss ich deinen Kollegen verbessern, denn nicht nur die Qualität ist am ende entscheidend sondern auch der Umgang.

Gerade beim Hals kann es Fatal werden wenn dieser mit zu viel wärme bzw. einer trockenen Umgebung belastet wird, da kann der Hals sich von der Mensur her verändern ( wird kleiner ), oder der Hals löst sich im schlimmsten Fall komplett aus dem Korpus, aber das ist mir noch nie passiert.

Es gibt auch Messinstrumente um die perfekte Feuchtigkeit für deine Gitarre zu finden.

Aber nicht übertreiben, Wasser hat keiner Gitarre geholfen. Ist der Hals verfault fliegt euch im schlimmsten Fall der Rest ins Gesicht. Ich weiß wovon ich rede. Ich habe schon unzählige Male die verdammte kleine e-saite abbekommen, einmal hat sie sich bis ins Fleisch geschnitten. Wichtig : Richtige Pflege wie mit einem Auto oder deiner Liebsten.

 

@assasine94-2

thomann ist zwar gut aber habe schlechte erfahrungen gemacht, meist waren die Tonabnehmer defekt oder funktionierten nur bescheiden.

Daher kann ich meiner Meinung nach nur ,,Music Store und Musik Produktiv'' empfehlen bzw. direkt an Fender.

Ja das mit dem anhören bei thomann, naja was soll ich dazu sagen, ist nicht schlecht, aber leider nehmen sie nicht jede Gitarre auf sondern nehmen immer die selben Modelle mit jeweils anderen Tonabnehmern. Da spielt der Sound eigentlich keine Rolle.

Ein beispiel: Du hörst dir die Stratocaster von Yamaha an ( SSH ( Tonabnehmer originalhersteller))

sagst dir super sound und bestellst. Nach einer Woche Super da ist sie, gleich ausprobieren. Stecker in den Verstärker und du schlägst die Saiten an...... Nanu.... irgendwie hört sich das anders an...hm...woran liegt das.....falsche Gitarre bestellt ? falschen Button gedrückt ?....

Nein die Gitarre ist richtig, aber siehe da ahhh da gibt es 3 veschiedene Modelle die alle gleich Aussehen. Selbe Reihenfolge der Tonabnehmer. Dann höre ich mir nochmal die Tonbeispiele der 3 Versionen nochmal an .... Aha die sind alle gleich... Das Problem liegt an den Tonabnehmern, einige Leute bei thomann machen da Fehler, die nehmen immer die selben Sounds und fügen sie bei den gleich aussehenden Gitarren ein. Naja nicht gerade toll. Daher immer selbst testen. Nie einer Aufnahme vertrauen.

Es ist an und für sich eine Super Idee, die wird nur falsch bei thomann umgesetzt. Vielleicht haben die es schon bemerkt. Ich weiß es nicht.

 

 

Übrigens Musik Produktiv veranstaltet jedes Jahr eine Großverkaufsaktion/Großveranstaltung, da kannst du üben und super Angebote rausholen und Tipps von Profis.

Edited by FGS | Hitman

PSN: FGS-Hitman

 

Follow:

https://twitter.com/#!/TSRockmusic

 

:bana1::bana1::good::ok:

 

Rocker, Musician, Songwriter

Share this post


Link to post
Share on other sites

Create an account or sign in to comment

You need to be a member in order to leave a comment

Create an account

Sign up for a new account in our community. It's easy!

Register a new account

Sign in

Already have an account? Sign in here.

Sign In Now

×
×
  • Create New...