Jump to content

Sony & Microsoft verbannen Sexualstraftäter


Recommended Posts

Halte ich persönlich für großen Schwachsinn.

 

Anstatt die Leute wieder zu resozialisieren und in die Gesellschaft einzubinden (wie es eine menschliche, niveauvolle Gesellschaft tun sollte), verbannt man sie aus Internetangeboten und macht genau das Gegenteil.

 

Man gibt den Menschen das Gefühl nicht länger erwünscht zu sein, geht meiner Meinung nach mal gar nicht.

 

Aber was soll man von Amerikanern schon erwarten? Nichtsnütziges Querdenkervolk. :good:

resozialisieren??

sag das nochmal wenn das jemand mit deinen kindern machen würde..

solche leute gehören entmannt... wenn ihr versteht was ich damit meine ;)

[sIGPIC][/sIGPIC]

 

meine Spiele:

Gta 4 , Fifa 09/10/12 , COD Black Ops, COD MW 3 , RDR UN

Link to post
Share on other sites
  • Replies 42
  • Created
  • Last Reply

Top Posters In This Topic

resozialisieren??

sag das nochmal wenn das jemand mit deinen kindern machen würde..

 

 

Als Betroffener hat man keine Möglichkeit mehr eine objektive Meinung zu einem Geschehnis zu treffen.

Deshalb werden Polizisten z.B bei Fällen die sie selbst betreffen, ausgeschlossen.

 

Das ich auch denjenigen umbringen würde der sich an meiner Tochter vergreifen würde, ist klar.

Das zeigen manche Elternteile von überfahrenen Kindern immer wieder gut, manche fordern den Führerschein mit 25 und andere ein Fahrverbot ab 22 Uhr, übelster Schwachsinn aber diese Menschen können keinen klaren Gedanken zu der Sachlage mehr bringen weil sie alles in der Richtung verteufeln.

 

solche leute gehören entmannt... wenn ihr versteht was ich damit meine ;)
Welcome to Mittelalter Edited by Sharkz

[sIGPIC][/sIGPIC]

Link to post
Share on other sites
Guest Pulp Fiction

Für mich gehören Sexualstraftäter in Sicherheitsverwahrung und zwar bis zum Lebensende! Ohne die Chance, jemals einen Fuß in Freiheit zu tätigen. Es ist eine Krankheit, denn der gesunde Menschenverstand, wird einem niemals sagen, sich an Kindern und Frauen zu vergreifen.

 

Es ist eine Krankheit, die ich als nicht heilbar einstufe. Und jeder der das Gegenteil behauptet, sollte seine Moralkeule stecken lassen und mir nur ein einziges Beispiel nennen, wo ein Triebtäter erfolgreich in die Gesellschaft eingegliedert wurde, kein weiters Mal straffällig geworden ist und alle Bedenken nicht mehr von Nöten sind! Mir ist kein einziges Beispiel bekannt. Euch?

 

Forderungen nach Todesstrafe oder ähnlichem halte ich für unmoralisch, falsch und ekelhaft. Kein Mensch, sollte das Recht haben, einen anderen Menschen zu töten. Egal ob Selbstjustiz oder staatlich legitimiert.

 

Ich persönlich, will nicht, dass Personen die sexuell straffällig geworden sind, sich in meiner Nähe aufhalten, mit lüsternen Blicken mein Kind beäugen, des Nachts, sich wilden Träumen hingeben. Ich möchte meine Frau und Kind diesbezüglich in Sicherheit wissen. Alleine dieser Aspekt, rechtfertigt eine Sicherheitsverwahrung auf eine Zeit, bis der Friedhof die letzte Ruhestätte sein wird.

 

Und ich bin auch der Meinung, jeder der weder Frau noch Kind hat, sich die Ängste nicht im Mindesten ausmalen kann und daher eine Meinung kund tun kann, die politisch korrekt und angeblich human ist. In meinen Augen ist es aber scheinheilig, ignorant und gefährlich.

 

Zum Thema sei gesagt, ein Sexualstraftäter sollte keine Gelegenheit bekommen, jemals wieder Schaden anrichten zu können. Ob real oder virtuell!

Link to post
Share on other sites

Ich mein mal gelesen bzw. gehört zu haben, dass fast jeder Mann mal solche Gedanken zu einer solchen Tat hägt, aber man soll sich nicht dazu hinreißen lassen und diese Gedanken Gedanken sein lassen und diese nicht in die Tat umsetzen.

[sIGPIC][/sIGPIC]

© Horst

Link to post
Share on other sites
Ich mein mal gelesen bzw. gehört zu haben, dass fast jeder Mann mal solche Gedanken zu einer solchen Tat hägt, aber man soll sich nicht dazu hinreißen lassen und diese Gedanken Gedanken sein lassen und diese nicht in die Tat umsetzen.

Gedanken daran ein Kind zu vergewaltigen??

Wer sich das wirklich detailiert vorstellt ist krank.

[sIGPIC][/sIGPIC]

 

meine Spiele:

Gta 4 , Fifa 09/10/12 , COD Black Ops, COD MW 3 , RDR UN

Link to post
Share on other sites

Der Typ hat dem Kind die Kindheit zerstört und diesem auch gleich damit die Menschenwürde genommen.(Übrigens ein Verstoß gegen die Menschenrechte)

Übrigens sollten meiner Meinung nach diese Typen ein fettes Schild um den Hals tragen "Kinderschänder".

Ich will euch jedenfalls sehen wenn später eure Kinder zum Opfer.Ob ihr dann immer noch sagen werdet "Er hat eine 2te Chance verdient"?!:think:

 

PS. Der Schritt von Sony, Microsoft und Co. ist reine "Imagesäuberung".

 

Also beteiligen will ich mich nicht groß an der Diskussion (obwohl ich auf Sharkz &Co's Seite bin), aber Verletzung der Menschenwürde und dann das mit dem fetten Schild in einem Atemzug nennst, ist das schon verwunderlich.

Ich weiß die beiden Sachen kann man nicht vergleichen, dennnoch ist das mit Schild mMn auch Verletzung der Menschenwürde.

[sIGPIC][/sIGPIC]

made by Mitsunari

Link to post
Share on other sites
Bei einigen Straftaten wäre ich jedoch schon für Lynchjustiz. ... Sei mal ein Betroffener, dann würdest du anders denken.

Ah ja, frag doch mal den betroffenen 17-jährigen Berufschüler aus Emden (oder wohin er geflüchtet ist), was der von Deiner tollen Idee von Lynchjustiz hält. :facepalm:

 

Es ist eine Krankheit, die ich als nicht heilbar einstufe. Und jeder der das Gegenteil behauptet, sollte seine Moralkeule stecken lassen und mir nur ein einziges Beispiel nennen, wo ein Triebtäter erfolgreich in die Gesellschaft eingegliedert wurde, kein weiters Mal straffällig geworden ist und alle Bedenken nicht mehr von Nöten sind! Mir ist kein einziges Beispiel bekannt. Euch?

Ja ne is klar, weil man von solchen Menschen, würde es sie geben, ja längst in der BILD_Zeitung gelesen hätte..:facepalm:

Edited by Br@inde@d
Link to post
Share on other sites
Für mich gehören Sexualstraftäter in Sicherheitsverwahrung und zwar bis zum Lebensende! Ohne die Chance, jemals einen Fuß in Freiheit zu tätigen. Es ist eine Krankheit, denn der gesunde Menschenverstand, wird einem niemals sagen, sich an Kindern und Frauen zu vergreifen.

 

Ich halte es für falsch, hier alle über einen Kamm zu scheren. Der Begriff Sexualstraftäter umfasst nun wirklich verschiedene Abstufungen, vom Exhibitionisten, der "lediglich" im Wald aus dem Busch springt bis zum pädophil veranlagten Menschen, der ein Kind nach der Vergewaltigung auch noch tötet. Das alle diese sexuellen Handlungen gesellschaftlich und auch strafrechtlich sanktioniert sind, ist klar und gut so. Ebenso aber auch das es je nach Schwere des Vergehens und Heilungsmöglichkeiten unterschiedliche Strafen geben sollte.

 

Mich würde interessieren, welche Art von Sexualstraftätern von den Maßnahmen Sony und Microsofts betroffen sind.

 

Es ist eine Krankheit, die ich als nicht heilbar einstufe. Und jeder der das Gegenteil behauptet, sollte seine Moralkeule stecken lassen und mir nur ein einziges Beispiel nennen, wo ein Triebtäter erfolgreich in die Gesellschaft eingegliedert wurde, kein weiters Mal straffällig geworden ist und alle Bedenken nicht mehr von Nöten sind! Mir ist kein einziges Beispiel bekannt. Euch?

 

Sorry, es ist schlicht so, dass beileibe nicht alle Sexualstraftäter rückfällig werden.

Siehe zum Beispiel: http://www.krimz.de/sexrckfall.html

 

Für den ein oder anderen hier mag das eine unbequeme Wahrheit sein. Weiterhin lassen sich zu diesem vielschichtigen Problem keine einfachen Lösungen finden. Weder "Alle sind therapierbar und können wieder eingegliedert werden", noch "Schwanz ab, dann hat sich das Problem erledigt".

 

Ich heiße keine einzige Sexualstraftat gut, aber wie in diesem Zusammenhang immer wieder offen Lynchjustiz gefordert wird und auch diesen Menschen jegliche Menschenrechte abgesprochen werden, jagt mir manchmal einen noch größeren Schauer über den Rücken als bestimmte schreckliche Straftaten selbst.

 

Forderungen nach Todesstrafe oder ähnlichem halte ich für unmoralisch, falsch und ekelhaft. Kein Mensch, sollte das Recht haben, einen anderen Menschen zu töten. Egal ob Selbstjustiz oder staatlich legitimiert.

 

Sehe ich genauso.

 

 

 

Und ich bin auch der Meinung, jeder der weder Frau noch Kind hat, sich die Ängste nicht im Mindesten ausmalen kann und daher eine Meinung kund tun kann, die politisch korrekt und angeblich human ist. In meinen Augen ist es aber scheinheilig, ignorant und gefährlich.

 

Du schmeißt da zwei Dinge durcheinander. Ich habe keine Kinder und daher kann ich mir in der Tat Ängste um sein Kind auch nur vorstellen aber nicht in der Intensität eines Vaters nachvollziehen. Das Recht, zu Sexualstraftaten gegenüber Kindern eine Meinung zu haben besitze ich dennoch. Wenn Du versuchst, mir das abzusprechen, ist dass einfach nur anmaßend und kurzsichtig. Abgesehen davon auch absolut erfolglos.

Link to post
Share on other sites
Guest Pulp Fiction

Ja ne is klar, weil man von solchen Menschen, würde es sie geben, ja längst in der BILD_Zeitung gelesen hätte..:facepalm:

 

Entweder du diskutierst mit vernünftigen Argumenten, trägst eine Quelle dazu, oder bist bitte still. Ich benötige keine Medien Faschisten ala Bild, um mich zu informieren....

 

...........

 

Dann drücke ich mich eben noch genauer aus. Personen, die Kinder und Frauen gegen ihren Willen vergewaltigen, egal ob mit oder ohne drauf folgender Tötung, haben in meinen Augen, ihr Recht auf Freiheit unwiderruflich verwirkt!

 

Ich frage mich echt, was sich Gutmenschen und Moralisten unter solch einer Tat vorstellen?! Es ist neben Mord an sich, eine der perversesten Taten, die ein Mensch begehen kann. Kindern wird die Kindheit genommen, die Unschuld. Im schlimmsten Fall, ist das Kind seelisch nicht mehr zu retten. Entweder es stirbt innerlich und wandelt als leblose Gestalt durch sein Leben, oder begeht Suizid.

 

Wart ihr mal in Kontakt, mit vergewaltigten Kindern? Habt ihr die Zustände gesehen, in der sich die kleinen Geschöpfe befinden, nachdem es passierte? Ich habe es bei einen Fall mitbekommen (Vergewaltigung des Kindes, durch den eigenen Vater) und ich habe nie, ich wiederhole, NIE etwas grauenvolleres in meinen Leben gesehen, wie dieses Kind. Fünf Jahre ist die Tat her und das Kind ist in der geschlossenen Anstalt von Rodewisch. Zum Zeitpunkt der Vergewaltigung war das Mädchen neun Jahre alt. Zuvor war es ein normales Kind. Nach der Tat, sprach es mit niemanden mehr ein Wort. Es verletzte sich in immer geringeren Abständen selbst. Um es vor sich selber zu schützen, wurde es eingewiesen.....

 

Und solche Menschen, die eine solche Tat begehen, sollen nicht in Sicherheitsverwahrung bis zum Lebensende bleiben? Mit welchem Recht? Mit welchem Ansatz von Logik, werden hier Täter zu Opfer gemacht und damit die wahren Opfer verhöhnt?

 

Alles was ich lese sind entweder Fantasien von Selbstjustiz oder staatlicher Tötung und scharfzüngige Doppelmoralisten, die nie einen Fall gesehen, bearbeitet haben und den Gutmenschen geben.

 

Zu deinem Link sei gesagt, das die letzten Zahlen von 2005 sprechen. Seit dem, sind 7 Jahre ins Land gezogen.

 

Natürlich kannst du deine Meinung haben. Die will ich dir auch nicht absprechen. Mit welchem Recht auch. Meine Bemerkung sollte lediglich darauf aufmerksam machen, das Personen ohne Kinder und Frau, sich nicht ausmalen können, welchen Ängsten man ausgesetzt wird, wenn man solchen Verbrechern auch noch die Grundlage der Freiheiten sicher stellt, obwohl sie nie wieder einen freien Fuß in unsere Gesellschaft setzen dürften. Ich bin Vater und Ehemann und sehe mich privat als auch gesellschaftlich dafür verpflichtet, sicher zu stellen, das mein Kind, meine Frau von solchen Bestien nicht angerührt werden können.

 

Müssen immer wieder solche Taten geschehen? Müssen immer wieder durch solche Taten, Eltern ihre Kinder zu Grabe tragen? Was muss geschehen, bis es auch der letzte Gutmensch begriffen hat, das Taten wie diese, nicht zu tolerieren und zu akzeptieren sind?

Link to post
Share on other sites

Create an account or sign in to comment

You need to be a member in order to leave a comment

Create an account

Sign up for a new account in our community. It's easy!

Register a new account

Sign in

Already have an account? Sign in here.

Sign In Now

×
×
  • Create New...