Jump to content

Assassin’s Creed - Der Film: Michael Fassbender als Koproduzent und Hauptdarsteller b


Recommended Posts

Ich bin ein Filmfreak, ich sehe Filme immer anders als andere und glaube mir Silent Hill war Rotz, totaler Dreck, die einzige gute Videospielverfilmung war Max Payne und auch die war eher mittelmaß

 

Hmm, da kann man echt drüber streiten (also mit Max Payne, Silent Hill kann ich nachvollziehen, wenn auch nicht teilen).

Mark Wahlberg war lustlos, das Drehbuch ideenlos und der Stil ging über jede Substanz. Manche kleinere Szenen waren cool, aber da wurde nicht ansatzweise die Depression der Spiele eingefangen.

 

 

@Black Eagle: Kein Wunder, sind auch eher Spartenfilme. Wobei gerade Eine dunkle Begierde sowas wie ein Ritterschlag ist, als Film von David Cronenberg.

SpielFilmjunkie.de

Film und Videospiel-Blog

Link to post
Share on other sites
  • Replies 22
  • Created
  • Last Reply

Top Posters In This Topic

Top Posters In This Topic

was war mit silent hill?

der war weltklasse

99% nicht 100 ;)

 

FAST jede Verfilmung war so unerträglich, dass man eigentlich bei so einer Verfilmung auf was schlimmes gefasst sein muss

Link to post
Share on other sites
Ich bin ein Filmfreak, ich sehe Filme immer anders als andere und glaube mir Silent Hill war Rotz, totaler Dreck, die einzige gute Videospielverfilmung war Max Payne und auch die war eher mittelmaß

 

Max Payne war wirklich die Enttäuschung, Mark Wahlberg war gut besetzt für Max, aber schau dir das Spiel an Max Payne 1 und dann den Film. Lächerlich.

 

Silent Hill gehört bisher zu den Besten Spieleverfilmungen.

Link to post
Share on other sites

Create an account or sign in to comment

You need to be a member in order to leave a comment

Create an account

Sign up for a new account in our community. It's easy!

Register a new account

Sign in

Already have an account? Sign in here.

Sign In Now

×
×
  • Create New...