Jump to content

Die Film-Kneipe


Mitsunari
 Share

Recommended Posts

  • 4 weeks later...
Henry cavill und ben affleck spielen nicht mehr im DCu mit wen würdet ihr gerne sehen als superman und batman

 

Ist das denn mittlerweile offiziell bestätigt ? Es gibt ja nur Gerüchte und dann dieses komische kryptische Video von Cavill.

Batman - Jon Hamm

Superman- Armie Hammer ?

 

Das wären meine Vorschläge.

Link to comment
Share on other sites

Würde gerne Michael Keaton unter der Regie von Tim Burton nochmal als Batman sehen (und nicht als Satire in "Birdman" :D).

 

Und als Superman eventuell Luke Evans?? :think:

 

Michael Keaton ist schon ein klasse darsteller. aber leider wäre er viel zu alt für diese rolle, er ist immerhin schon 67 jahre.

stranger-things-5d2081e4e16c7.jpg.d88ef95eb6c91ec1f9886b85863b1f66.jpg

 

Imagine Your Dream - Create Your Happyness - Live Your Life - Cherish Every Memory

 

Mein PC System :

 

 

 

 

Windows 7 (64 bit), Intel i7-3770 (3,9 GHz), Kingston 16 GB DDR3 ram

Gigabyte Aorus GeForce GTX 1080 Ti 11G , X-Fi Forte 7.1 Soundkarte,

Corsair CP-9020031-EU HX Series 80 Plus Gold 750W Netzteil, Gigabyte Z77-DS3H Mainboard, Arctic Cooling Freezer 13 CPU-Kühler, 2 x WD Blue 1TB, WD My Book 4TB

 

 

Link to comment
Share on other sites

Mir fällt auch so keinen ernst zu. Nehmenden ersatz für die beiden. Beide hatten perfekt gepasst.

 

Würde bei batman aber diesmal zu einem jüngeren greifen.

 

Ich würde gern auch mal meine sicht über DC und ihr film universum ansprechen. Viele werden mir wohl widersprechen. So klingt es schon sehr orthodox. Möchte anmerken ich bin kein comicleser aber würde much schon als wissender filmekenner bezeichnen.. Wie man ja weiss sind die filme von DC bisher nicht gerade das was man meisterwerke nennt. Meiner meinung nach liegt es an vielen dingen und auch nicht nur wer da im regiestuhl sitzt.

Zu allererst ist ein grosses problem dass man versucht die Superhelden menschlich darzustellen mit emotionen gedanken usw.... Das problem ist ein grossteil der helden von dc sind keine menschen. Da gibt es aliens, götter usw, die paar menschen die es gibt haben dann hochentwickelte alienkräfte oder sind einfach so hochtrainiert dass sie es gegen 20 schwerbewaffneten söldnern auf einmal aufnehmen können.

 

Versteht ihr den grossen unterschied zu marvel filmen und dc.. Marvel ist viel geerdeter, da fällt es leichter filme mit guten drehbüchern zu entwickeln. Die besten filme von marvel winter soldier und civil war sind eine ansammlung von bourne szenen

. Es fällt einem einfach leichter ein film irgendwo anzusiedeln. Wo will man DC ansiedeln? Ein typ der mit lichtgeschwindigkeit fliegt und flugzeuge vom himmel. Holt und einer der ganze armeen mit blossen händen lahmlegt ein anderer kann mut seinem ring atombomben projizieren... Wie will man diese filme glaubwürdig darstellen. Wären sie auf ein anderen planeten oder so ok. Aber meistens sind sie hier auf der erde angesiedelt.. Macht mal jetzt nen film den man einem abkauft dass das was passiert wirklich wahr ist.. Meiner meinung nach geht es nicht.

 

Viele fragen sich wieso war dark knight so gut und justice league so kacke. In dark knight kommt ja auch nicht superman angeflogen, sonst würde die fassede direkt brökeln... Dark knight ist ein guter heist noir movie. Er lässt sich viel besser in kategorien wie Heat und sieben einordnen.

 

 

Jetzt kommt der kniff. Wie macht man DC gut? ..... Indem man die superhelden nicht in die zentrale rolle stellt!

 

Kennt.ihr die filme godzilla und king kong. Die hauptpersonen sind immer zivilisten und polizisten usw normale sterbliche. Es fällt leichter sich mit einer figur zu identifizieren. Kennt. Ihr noch den film vom godzilla von 2014. So müsste superman dargestellt werden als eine naturgewalt etwas aus einer anderen welt. Aus der sicht von einem zivilisten. Die besten szenen in man. Of steel und BvsS waren immer die wo superman Menschen rettet. Dargestellt als ein gott aus der sicht der menschen. Immer mit distanz... oder die szene im keller aus der sicht des polizisten und wie sich batman hinter ihnen an der decke versteckt!

 

So stell ich mir ein gutes DC universum vor! Ich bin. Mir sich dann würden due filme auch wirkluch zünden..

Edited by Trinity_Orca
Link to comment
Share on other sites

Mir fällt auch so keinen ernst zu. Nehmenden ersatz für die beiden. Beide hatten perfekt gepasst.

 

Würde bei batman aber diesmal zu einem jüngeren greifen.

 

Ich würde gern auch mal meine sicht über DC und ihr film universum ansprechen. Viele werden mir wohl widersprechen. So klingt es schon sehr orthodox. Möchte anmerken ich bin kein comicleser aber würde much schon als wissender filmekenner bezeichnen.. Wie man ja weiss sind die filme von DC bisher nicht gerade das was man meisterwerke nennt. Meiner meinung nach liegt es an vielen dingen und auch nicht nur wer da im regiestuhl sitzt.

Zu allererst ist ein grosses problem dass man versucht die Superhelden menschlich darzustellen mit emotionen gedanken usw.... Das problem ist ein grossteil der helden von dc sind keine menschen. Da gibt es aliens, götter usw, die paar menschen die es gibt haben dann hochentwickelte alienkräfte oder sind einfach so hochtrainiert dass sie es gegen 20 schwerbewaffneten söldnern auf einmal aufnehmen können.

 

Versteht ihr den grossen unterschied zu marvel filmen und dc.. Marvel ist viel geerdeter, da fällt es leichter filme mit guten drehbüchern zu entwickeln. Die besten filme von marvel winter soldier und civil war sind eine ansammlung von bourne szenen

. Es fällt einem einfach leichter ein film irgendwo anzusiedeln. Wo will man DC ansiedeln? Ein typ der mit lichtgeschwindigkeit fliegt und flugzeuge vom himmel. Holt und einer der ganze armeen mit blossen händen lahmlegt ein anderer kann mut seinem ring atombomben projizieren... Wie will man diese filme glaubwürdig darstellen. Wären sie auf ein anderen planeten oder so ok. Aber meistens sind sie hier auf der erde angesiedelt.. Macht mal jetzt nen film den man einem abkauft dass das was passiert wirklich wahr ist.. Meiner meinung nach geht es nicht.

 

Viele fragen sich wieso war dark knight so gut und justice league so kacke. In dark knight kommt ja auch nicht superman angeflogen, sonst würde die fassede direkt brökeln... Dark knight ist ein guter heist noir movie. Er lässt sich viel besser in kategorien wie Heat und sieben einordnen.

 

 

Jetzt kommt der kniff. Wie macht man DC gut? ..... Indem man die superhelden nicht in die zentrale rolle stellt!

 

Kennt.ihr die filme godzilla und king kong. Die hauptpersonen sind immer zivilisten und polizisten usw normale sterbliche. Es fällt leichter sich mit einer figur zu identifizieren. Kennt. Ihr noch den film vom godzilla von 2014. So müsste superman dargestellt werden als eine naturgewalt etwas aus einer anderen welt. Aus der sicht von einem zivilisten. Die besten szenen in man. Of steel und BvsS waren immer die wo superman Menschen rettet. Dargestellt als ein gott aus der sicht der menschen. Immer mit distanz... oder die szene im keller aus der sicht des polizisten und wie sich batman hinter ihnen an der decke versteckt!

 

So stell ich mir ein gutes DC universum vor! Ich bin. Mir sich dann würden due filme auch wirkluch zünden..

 

Gut, mit dem Handy zu schreiben scheint nicht deine größte Stärke zu sein ^^, aber DAS ist mal ein Kommentar per Definition. Es ist ein toller Gedankenanstoß. Du setzt dich ernsthaft, analytisch und intelligent mit dem Thema auseinander. Man muss ja nicht einer Meinung sein, aber das ist ein Forenbeitrag, wie ich ihn mir öfter hier wünsche.

 

Ich persönlich interessiere mich nicht sonderlich für Comics und Comic-Verfilmungen, von daher gehe ich darauf mal nicht weiter ein.

Aber es wäre wirklich ein interessantes Konzept, wenn man den Superhelden eher von Menschen-Seite aus betrachtet...

 

Naja, Problem ist meines erachtens, dass keine andersartigen Visionen zugelassen werden, weil sie zu sehr von der Vorlage abweichen. Produzenten hätten Angst, dass die Erwartungen des Publikums nicht erfüllt werden, wenn Superman plötzlich gar nicht die Hauptrolle ist.

 

Ich könnte mir da viel eher eine Indie-Produktion vorstellen, etwas kleiner gehalten, bei denen die Menschen im Vordergrund stehen und nicht die Action und Superman. Da kommen natürlich gleich viele Ideen auf ^^.

 

Und Superman ist viel zu overpowered, das ist nicht gerade nützlich für eine spannende Story, ich finde ihn sogar ziemlich langweilig.

PSN-ID: vangus1                Twitter: @realvangus                Meine Film-Top100!

Link to comment
Share on other sites

Danke. Ich habe diesen gedanken schon ziemlich lange und hab mich immer gefragt wieso dies niemand bis jetzt umgesetzt hat. Ich mach mal wieder ein beispiel filme wie freitag der 13 oder halloween. Wären michael myers im zentralen punkt würde ihr ganzer zauber dahinfliegen. Das was sie ja so übermenschlich wirken lässt ist ja das sie von einem ort zu nem anderen sich materialisieren und man nicht weiss wie. Würde ich sehen wie sich jason nach dem mord sich erst mal nen burger genehmigt wäre der zauber des filmes dahin.

 

Die zeiten sind vorbei in dem man noch jemand begeistern konnte wenn sich superman durch die erde zu nem anderen ort bohrt es müssen andere ansätze her

Link to comment
Share on other sites

Gut, mit dem Handy zu schreiben scheint nicht deine größte Stärke zu sein ^^, aber DAS ist mal ein Kommentar per Definition. Es ist ein toller Gedankenanstoß. Du setzt dich ernsthaft, analytisch und intelligent mit dem Thema auseinander. Man muss ja nicht einer Meinung sein, aber das ist ein Forenbeitrag, wie ich ihn mir öfter hier wünsche.

 

Ich persönlich interessiere mich nicht sonderlich für Comics und Comic-Verfilmungen, von daher gehe ich darauf mal nicht weiter ein.

Aber es wäre wirklich ein interessantes Konzept, wenn man den Superhelden eher von Menschen-Seite aus betrachtet...

 

Naja, Problem ist meines erachtens, dass keine andersartigen Visionen zugelassen werden, weil sie zu sehr von der Vorlage abweichen. Produzenten hätten Angst, dass die Erwartungen des Publikums nicht erfüllt werden, wenn Superman plötzlich gar nicht die Hauptrolle ist.

 

Ich könnte mir da viel eher eine Indie-Produktion vorstellen, etwas kleiner gehalten, bei denen die Menschen im Vordergrund stehen und nicht die Action und Superman. Da kommen natürlich gleich viele Ideen auf ^^.

 

Und Superman ist viel zu overpowered, das ist nicht gerade nützlich für eine spannende Story, ich finde ihn sogar ziemlich langweilig.

 

Man geht bei Superman einfach immer die falschen Wege, da sich viele Drehbuchautoren verleitet fühlen, Krach Bumm Action in das Skript zu schreiben. Man muss aber einfach mehr daraus machen, zum Beispiel das aus dieser großen Kraft auch immense Verantwortung wächst, noch stärker als bei Spider-Man.

Link to comment
Share on other sites

Man geht bei Superman einfach immer die falschen Wege, da sich viele Drehbuchautoren verleitet fühlen, Krach Bumm Action in das Skript zu schreiben. Man muss aber einfach mehr daraus machen, zum Beispiel das aus dieser großen Kraft auch immense Verantwortung wächst, noch stärker als bei Spider-Man.

 

Die Frage ob die Welt einen Superman braucht wurde doch schon in Batman v Superman gestellt. :naughty:

 

Aber scheinbar war das Gerede den Leuten schon wieder zu wenig Action und so beißt sich eben der Hund in den Schwanz. :zwinker:

Link to comment
Share on other sites

Create an account or sign in to comment

You need to be a member in order to leave a comment

Create an account

Sign up for a new account in our community. It's easy!

Register a new account

Sign in

Already have an account? Sign in here.

Sign In Now
 Share


×
×
  • Create New...