Jump to content

Die Film-Kneipe


Mitsunari
 Share

Recommended Posts

Gerade eben schrieb VerrückterZocker:

Ach du Scheiße, hört dieser Wahn nach politischer Korrekt nie auf.

ja, das ist so bescheuert. habe keine worte mehr dafür.

 

  • Like 1
  • Thanks 1
stranger-things-5d2081e4e16c7.jpg.d88ef95eb6c91ec1f9886b85863b1f66.jpg

 

Imagine Your Dream - Create Your Happyness - Live Your Life - Cherish Every Memory

 

Mein PC System :

 

 

 

 

Windows 7 (64 bit), Intel i7-3770 (3,9 GHz), Kingston 16 GB DDR3 ram

Gigabyte Aorus GeForce GTX 1080 Ti 11G , X-Fi Forte 7.1 Soundkarte,

Corsair CP-9020031-EU HX Series 80 Plus Gold 750W Netzteil, Gigabyte Z77-DS3H Mainboard, Arctic Cooling Freezer 13 CPU-Kühler, 2 x WD Blue 1TB, WD My Book 4TB

 

 

Link to comment
Share on other sites

vor 1 Minute schrieb Starfish_Prime:

Um was für ein Problem geht es da genau,dass hat sich mir nicht erschlossen? Was verdirbt denn genau unsere zukünftigen Generationen?

Die Darstellung von Minderheiten etc

"Dieses Programm enthält negative Darstellungen (...) Diese Stereotypen waren damals falsch und sind es jetzt"

So ein Schmarn, habe diese Filme geliebt als Kind. Wie viele andere auch und ich kenne niemanden der deswegen ein merkwürdiges Bild über jemanden hat.

 

Dieses verfluchte auf Zwang korrekt sein ist so lächerlich und alles nur nicht förderlich für eine Welt ohne Rassismus.

  • Thanks 1
Link to comment
Share on other sites

vor 2 Minuten schrieb VerrückterZocker:

Die Darstellung von Minderheiten etc

"Dieses Programm enthält negative Darstellungen (...) Diese Stereotypen waren damals falsch und sind es jetzt"

So ein Schmarn, habe diese Filme geliebt als Kind. Wie viele andere auch und ich kenne niemanden der deswegen ein merkwürdiges Bild über jemanden hat.

 

Dieses verfluchte auf Zwang korrekt sein ist so lächerlich und alles nur nicht förderlich für eine Welt ohne Rassismus.

Finde das auch Schwachsinn. Als ob es durch solche dinge plötzlich weniger Rassismus geben wird^^ 

Rassismus entsteht ganz anders. Aufjedenfall nicht durch irgendwelche kinderfilme oder sowas. 

Aber naja, sollen die halt machen, wenn die meinen dass das was bringt. Gucke sowieso nichts mehr von Disney. Allein aus Prinzip schon nicht und wenn dann nur so dass die keinen cent an mir verdienen. 

Die Menschheit ist am arsch und ich amüsiere mich darüber nur noch anstatt mich aufzuregen. 

  • Like 1
  • Thanks 1
Link to comment
Share on other sites

Ich habe mir jetzt dieses Zitat echt oft durchlesen müssen und finde irgendwie nichts so verwerfliches an Susi und Strolch und Co. Es ist natürlich schon ordentlich Zeit ins Land gegangen seit ich diese Filme sah,aber eine richtige Erklärung in Bezug auf das Zitat habe ich trotzdem nicht.  Vielleicht bin ich aber auch nur zu oberflächlich für diese "Schöne Neue Welt".

Link to comment
Share on other sites

vor 10 Minuten schrieb Blackmill_x3:

Rassismus entsteht ganz anders. Aufjedenfall nicht durch irgendwelche kinderfilme oder sowas. 

Es soll ja vor Vorurteilen etc schützen. Selbst die hatten wir dadurch nicht, niemand hat unsere schwarze Kameradin deswegen anders angeschaut.

 

Es ist zwar richtig alte Denkstrukturen aufzuarbeiten, allerdings halte ich es für den falschen Weg. Verstehe auch nicht warum die neue Ariel schwarz sein soll, man stelle sich Mal vor der nächsten Black Panther wird auf einmal von nen Weißen gespielt oder Mulan hätte plötzlich blonde Haare und blaue Augen. Anstatt neues zu etablieren wird oftmals altes umgekrempelt und dann wundern sich viele das es da Gegenwind gibt.

 

Rassismus ist weltweit ein Problem und fängt schon damit an wenn man sein Land, Religion etc über alle anderen stellt. Glaube wir werden den nie wirklich los, dafür gibt es den in zu vielen Formen.

  • Like 1
  • Thanks 1
Link to comment
Share on other sites

Create an account or sign in to comment

You need to be a member in order to leave a comment

Create an account

Sign up for a new account in our community. It's easy!

Register a new account

Sign in

Already have an account? Sign in here.

Sign In Now
 Share


  • Posts

    • Ich werde heuer 48 und ich zocke seit es das "Zeug" gibt^^ Videospiele, Konsolen, Homecomputer, PC, .... nur nicht am Handy, das kann ich echt nicht brauchen. Mir fällt halt in den letzten 10-15 Jahren auf das meine Reaktion nachlässt, oder liegts an der mangelden Zeitverfügbarkeit, am meisten bei Shootern mit Controller. Da könnt ich das Ding oft in die Ecke feuern wenn ich nur auf die Fresse bekomm^^ Wobei ich dazu sagen muss das ich Shooter noch nie gern mit Controller gespielt habe. 
    • Ich bin 27 Jahre alt.   Angefangen zu zocken habe ich mit 4 Jahren auf der PS1 da meine Eltern schon gezockt haben. Erste eigene Konsole war dann zu Weinachten der N64 und bin seitdem eigentlich auf fast jeder Konsole dabei auch wenn es immer wieder Jahre gab wo ich deutlich weniger gezockt habe als in anderen. 
    • Ja und das MS jetzt einkauft joa ist halt so aber was ich durch aus nicht verstehe ist das Argument mit ND und Insomniac  Wenn MS Studios kauft kaufen sie damit Talentierte Leute Lassen wir mal die IPs außen vor Wen MS ein Studio eröffnet und leute abwirbt egal von wo kaufen sie Talent  die Leute die angeworben werden können theoretisch einen „Geistigen“ Nachfolger bauen also würde man bei abgeworbenen Leuten auch Die „geistige“ IP aber auch zukünftige IPs mit kaufen. Und einige Leute aus der Branche sagen sogar es ist schwerer ein Studio aufzumachen als eins zu kaufen. ND wurde 2001 gekauft sie hatten nie die Chance Multi zu sein  (Ähnlich wie Bungie haben sie mal für Apple entwickelt)   sucker punch war mal für ein Spiel am n64 danach nur bei Sony, das selbe Bei insomniac die waren mal für 1 spiel bei MS sonst Sony. Es gibt auch Studios die gerade mal eine IP gemacht haben und wurden direkt übernommen.  das sind durch die Bank weg gekaufte Talente. Klar kann man sagen Sony baut die Studios auf aber gekauft ist gekauft egal ob Groß oder klein. Und genau so wechseln IPs den Besitzer das ist eher seltener aber möglich. Die IPs die MS mit gekauft hat sind Bonus aber auf kurz oder lang wollen die Studios was neues versuchen und begraben ihre alten IPs  das ist bei Sony nicht anders. Publisher wie THQ,Ubi, EA, R* Activision und auch Bethesda setzten nur noch auf Bekannte Marken weil neue ein Risko darstellen Geld zu verlieren (Fallout 76, Anthem etc)  Projekte wie Returnal, Death stranding, DaysGone sind alles Projekte wo mit normale Entwickler auf die fresse fliegen könnten  Returnal war der letzte stand 500K verkaufte Einheiten  Death Stranding kam gemischt an und DaysGone wurde zerrissen aber dennoch gut verkauft. Ein TLOU2 wäre mit dem Rücken Sonys nie erst erschienen das vergessen viele. Sony und MS bieten ihren Studios Finanzielle Freiheit das hat man bei keinem kleinen Entwickler oder Publisher grosse Publisher müssen ihre Aktionäre zufrieden stellen und bringen wie A|B lieber jedes Jahr COD anstatt was anderes zu versuchen oder EA die versucht haben mit MT den Markt zu kontrollieren anstatt das zu fördern was sie haben. Ich finde Sony und MS machen einen guten Jobs und versuchen ihren Kunden und Entwickler finanzielle Unabhängigkeit und kreativen Freiraum zu bieten. durch die Übernahme haben alle Spieler wieder die Chance und Hoffnung auf gute und auch neue Spiele. Grosse Firmen wie Sony und MS können sich eine schlechte Behandlung von Mitarbeitern nicht leisten. Weil die sonst schneller weg sind alles sie gucken können sieht man ja bei A|B da sind schon viele abgesprungen. Seht das nicht immer so eng. Klar kann man das alles kritisch sehen aber wenn Activison COD gegen die Wand fährt ist das Game so oder so tot und damit wären das ein eben so ein Problem. 
    • Ja, endlich wieder Freitag... aber erstmal den Donnerstag überstehen
×
×
  • Create New...