Jump to content

PlayStation Plus - Allgemeines Diskussionsthema


Krushooor
 Share

Recommended Posts

Guest TheRock1401
Hallo,

aus Kundenperspektive sind die wohlwollenden PS-Plus Kommentare nicht nachvollziehbar. Das PSN funktioniert nicht gut genug, um die Beitragskosten zu rechtfertigen. Selbst wenn das PSN absolut zufriedenstellend laufen würde, wären die Beiträge zu hoch. Und die bisherigen Spiele der IGC seit Einführung der PS4 sind auch viel zu schwach. Sony ruht sich derzeit auf dem Verkaufserfolg der PS4 aus. Und aufgrund des PS-Plus-Zwangs fürs Onlinespielen, kassiert Sony dreist seine Kunden mit hohen Abogebühren ab. Als Dank in Form von Hohn, darf man sich in der IGC Indi-Spiele in Pixelgrafik herunterladen. Auf dem C64 und eventuell noch dem Amiga war das vielleicht mal "State of the Art". Ich weiß allerdings nicht warum ich 25 Jahre Spieleentwicklung beim Benutzen der aktuellsten Konsolengeneration ignorieren und permanent Spiele mit Technik aus den 80er/90ern abfeiern soll. Als Playstationbenutzer hoffe ich, daß sich der Markt wieder zugunsten von Microsoft ausgleicht, damit Sony gezwungen wird, seine Kunden nicht weiter zu vernachlässigen, bzw. abzukassieren.

Grüße

Burgherr

 

Danke :ok:

Link to comment
Share on other sites

Ich verstehe nicht warum alle an den hohen Abo-Gebühren mosern. Wem die 49,99 Euro im Jahr (!) zu viel sind, der sollte sich eventuell mal Gedanken um sein Hobby machen. Bricht man diesen Betrag auf einen monatlichen runter, liegen wir bei gerade mal 4,17 Euro. Das ist weniger als eine Schachtel Fluppen!

 

Und diesen Preis kann man durchaus akzeptieren, denn so schlecht ist das PSN nun mal nicht. Ich persönlich kann mich nicht beklagen, die Download-Geschwindigkeit ist in Ordnung, die Verbindungen sind in Ordnung und der Rest passt auch. Selbst wenn man über die PS4-Variante der IGC meckert, man bekommt für diesen kleinen monatlichen Betrag auch Spiele für die anderen beiden Systeme. Gerade auf der Playstation 3 können sich die Spiele sehen lassen. Und ich freue mich über jedes kostenlose Spiel, dass mir einen Nutzen und Spaß bringt.

 

Fakt ist, es gibt viele Dienste (nicht nur das PSN) und bei fast allen gibt es negative Punkte. Wie man selber diese Punkte nun gewichtet kann man nicht pauschalisieren. Ich für meinen Teil kann mit dem PSN, so wie es ist, leben und bin auch weiterhin bereit dazu einen jährlichen Beitrag an Sony (die mit Sicherheit nicht immer alles richtig machen) abzutreten. Außerdem sehe ich die Instant Game Collection nachwievor als zusätzlichen Bonus für das Online-Gaming.

Link to comment
Share on other sites

Hallo,

aus Kundenperspektive sind die wohlwollenden PS-Plus Kommentare nicht nachvollziehbar. Das PSN funktioniert nicht gut genug, um die Beitragskosten zu rechtfertigen. Selbst wenn das PSN absolut zufriedenstellend laufen würde, wären die Beiträge zu hoch. Und die bisherigen Spiele der IGC seit Einführung der PS4 sind auch viel zu schwach. Sony ruht sich derzeit auf dem Verkaufserfolg der PS4 aus. Und aufgrund des PS-Plus-Zwangs fürs Onlinespielen, kassiert Sony dreist seine Kunden mit hohen Abogebühren ab. Als Dank in Form von Hohn, darf man sich in der IGC Indi-Spiele in Pixelgrafik herunterladen. Auf dem C64 und eventuell noch dem Amiga war das vielleicht mal "State of the Art". Ich weiß allerdings nicht warum ich 25 Jahre Spieleentwicklung beim Benutzen der aktuellsten Konsolengeneration ignorieren und permanent Spiele mit Technik aus den 80er/90ern abfeiern soll. Als Playstationbenutzer hoffe ich, daß sich der Markt wieder zugunsten von Microsoft ausgleicht, damit Sony gezwungen wird, seine Kunden nicht weiter zu vernachlässigen, bzw. abzukassieren.

Grüße

Burgherr

 

Alles schön und gut was du hier schreibst, aber wo steht geschrieben, dass man für einen Netzwerkservice kein Geld verlangen darf? Sony ist immer noch ein auf Gewinn basierendes Unternehmen, ein kostenfreies Netzwerk passt da halt nicht dazu, irgendwie müssen die das auch finanzieren

 

zur IGC bleibt nur zu sagen, jeder kann selbst entscheiden ob ihm die Spiele gefallen oder nicht, aber alleine diesen Monat haben wir spielen im Wert von locker 1/3 wenn nicht sogar die Hälfte des Jahresabos bekommen, das aufs Jahr hochgerechnet, sind 5 €/Monat wohl ein Witz

 

Und ausruhen tut sich sny meiner Meinung nach auch nicht, sonst würden keine Patches kommen, mit Features wo die leute wollen, sie würden nicht einen exklusivitel nach dem anderen ankündigen, nicht einen deal nach dem anderen abschließen usw...

 

Jedem seine Meinung, aber unterlegt das dann auch bitte mit Argumenten, nicht einfach nur hinknallen und das dann als allgemeine einzige "Wahrheit" darstellen

[sIGPIC][/sIGPIC]

*Set made by Horst*

Link to comment
Share on other sites

Vielleicht darf man heutzutage auch einfach keinen hohen Anspruch haben.

Es wird ja immer seltener, dass das Preis - Leistungsverhältnis stimmt.

 

Es fängt doch schon bei der wirklich sehr schwachen Downloadgeschwindigkeit an. Wir sind im Jahre 2015 und man bekommt es nicht auf die Reihe, dass man seine Geschwindigkeit im PSN ausnutzen kann.

Es ist doch immer wieder dasselbe, zu jeder Beta, zu jedem Release, den man digital haben möchte usw und so fort.

 

Sony wäre sicher nicht morgen Pleite gegangen, wenn man es auch auf der PS4 so gehalten hätte, wie auf der PS3. Auf der PS3 war/ist es einfach super. Wer PS+ haben möchte, soll damit glücklich sein, wer nicht, der lässt es einfach, hat dadurch aber keinen Nachteil, im Gegensatz zur PS4.

 

Es ist einfach dieser Zwang. Und da gibt es meiner Meinung nach auch kein Gegenargument. Man wird dazu gezwungen, ein Abo abzuschließen, was man gar nicht möchte. Und dabei spielt es auch keine Rolle, was es kostet.

Ich gehe ja auch nicht in den Supermarkt und kaufe mir (zb) Käse, obwohl ich den gar nicht will. So ist es auch mit dem Abo. Friss oder stirb. Entweder du kaufst es und darfst online zocken oder du bleibst halt offline.

 

Allein dieser Aspekt, sollte jedem bitter aufstoßen.

Auf die Spiele, die man jeden Monat serviert bekommt, will ich gar nicht mehr drauf eingehen.

Auch die Features sind doch nichts atemberaubendes. Das hat auch nichts mit Pech gehabt zu tun, ob es einem gefällt oder nicht. Sie rechtfertigen einfach nichts. Abgesehen davon sind einige (kenne und beschäftige mich nicht mit allen ) unnötig.

:sm:
Link to comment
Share on other sites

Sony wäre sicher nicht morgen Pleite gegangen, wenn man es auch auf der PS4 so gehalten hätte, wie auf der PS3.

 

Das vielleicht nicht, aber 1. steckte sony finanziell ganz schön in der Krise zu Beginn der PS4

 

und 2. wie erwähnt, ist Sony ein auf Gewinn basierendes Unternehmen, es war nur eine Frage der Zeit wann das PSN kostenpflichtig ist

 

bei MS beschwert sich niemand und warum? Weil die es nie anders kannten, es war eigentlich sogar Sonys Fehler, dass PSN überhaupt kostenlos anzubieten

 

aber naja, wenn keine richtigen Kritikpunkte da sind, wird halt an kleinigkeiten gemeckert

 

Es ist einfach dieser Zwang. Und da gibt es meiner Meinung nach auch kein Gegenargument.

 

Schwachsinn, wie ich bereits erläutert habe, dient die Ps4 und das PSN rein der luxuriösen Unterhaltung, ob du das dir kaufen willst oder nicht ist allein deine Entscheidung, niemand zwingt dich da zu irgendwas...

 

 

Abschließend:

 

Rechnet doch mal aus was die Instandhaltung/Wartung/Verbesserung des PSNs kostet, ich glaube einige Unterschätzen das gewaltig.

[sIGPIC][/sIGPIC]

*Set made by Horst*

Link to comment
Share on other sites

Das vielleicht nicht, aber 1. steckte sony finanziell ganz schön in der Krise zu Beginn der PS4

 

und 2. wie erwähnt, ist Sony ein auf Gewinn basierendes Unternehmen, es war nur eine Frage der Zeit wann das PSN kostenpflichtig ist

 

bei MS beschwert sich niemand und warum? Weil die es nie anders kannten, es war eigentlich sogar Sonys Fehler, dass PSN überhaupt kostenlos anzubieten

 

aber naja, wenn keine richtigen Kritikpunkte da sind, wird halt an kleinigkeiten gemeckert

 

 

 

Schwachsinn, wie ich bereits erläutert habe, dient die Ps4 und das PSN rein der luxuriösen Unterhaltung, ob du das dir kaufen willst oder nicht ist allein deine Entscheidung, niemand zwingt dich da zu irgendwas...

 

 

Abschließend:

 

Rechnet doch mal aus was die Instandhaltung/Wartung/Verbesserung des PSNs kostet, ich glaube einige Unterschätzen das gewaltig.

Oh man Junge... :facepalm:

Klar ist es ein Zwang,dir wird die Befugnis genommen,ohne Abo online zu spielen.

 

Manche Leite bohren und bohren auch immer weiter und nutzen tauswnd mal die selben Aussagen,selbst wenn sie nicht mehr bringen...

Link to comment
Share on other sites

Wenn nur die reine Berechtigung online zu zocken 50 Tacken wert wäre, Lord Vessex ;)

Stimme dir schon größtenteils zu, aber für das Geld muss man eben auch etwas vernünftiges liefern und ich als zahlender Kunde beispielsweise finde das PSN in seinem jetzigen Zustand verbesserungswürdig und finde es eher fraglich ob es 50 € wert ist im Jahr :)

[sIGPIC][/sIGPIC]

Link to comment
Share on other sites

über psn gebühren klagen, aber monatlich mit dem smartphone geld verprassen wa. helden. computerspielen istvein hobby. zock halt am pc wens dir nicht passt. niemand wird gezwungen auf einem bestimmten system zu spielen. handle damit

Du komischer Newstroll kannst ohnehin mal die Füsse stillhalten.Als wenn ich für beknackte Apps Kohle ausgeben würde und ja,ich spiele PC,sogar viel viel viel lieber.ich habe stabiliere,günstigere und technisch bessere Spiele als du und kann sie bei nichtgefallen sogar zurückgeben,stell dir mal vor...und die deutsche Sprache lernen zu beherrschen solltest du auch..

Link to comment
Share on other sites

Das vielleicht nicht, aber 1. steckte sony finanziell ganz schön in der Krise zu Beginn der PS4

 

und 2. wie erwähnt, ist Sony ein auf Gewinn basierendes Unternehmen, es war nur eine Frage der Zeit wann das PSN kostenpflichtig ist

 

bei MS beschwert sich niemand und warum? Weil die es nie anders kannten, es war eigentlich sogar Sonys Fehler, dass PSN überhaupt kostenlos anzubieten

 

aber naja, wenn keine richtigen Kritikpunkte da sind, wird halt an kleinigkeiten gemeckert

 

 

 

Schwachsinn, wie ich bereits erläutert habe, dient die Ps4 und das PSN rein der luxuriösen Unterhaltung, ob du das dir kaufen willst oder nicht ist allein deine Entscheidung, niemand zwingt dich da zu irgendwas...

 

 

Abschließend:

 

Rechnet doch mal aus was die Instandhaltung/Wartung/Verbesserung des PSNs kostet, ich glaube einige Unterschätzen das gewaltig.

 

Deine Erläuterungen sind auch nur für dich und diejenigen sinnvoll, die das Ganze auch für gut befinden. Du lässt es gar nicht zu, dass man Kritik an Sony äußern kann, denn für dich sind alle Kritikpunkte nur Kleinigkeiten. Eigentlich macht das null Sinn, sich mit dir darüber zu unterhalten geschweige zu diskutieren.

 

Sicher ist das Zwang und wie ich bereits erwähnt habe gibt es da keine zweite Meinung zu, weder aus objektiver , noch subjektiver Sicht.

Dein Argument, entweder holst es oder lässt es bleiben ist einfach zu schwammig, merkste selber oder?:zwinker: Wenn Sony so wie du denken würde, wären sie evtl tatsächlich Pleite. :D Denn, wenn hunderttausende da draußen, dasselbe Problem haben wie ich und dann keine PS4 kaufen würden, steht Sony ziemlich blöd da.

 

Und MS interessiert mich auf gut deutsch einen scheiß.

Ich habe die PS4, alles andere juckt mich nicht.

Nimm es doch einfach mal hin. Du argumentierst wie alle anderen, auch immer mit dem selben Kram, willst aber Argumente und Kritikpunkte, die in deinen Augen relevant sind geliefert bekommen. Funktioniert nicht:ok:

:sm:
Link to comment
Share on other sites

  • Mitsunari changed the title to PlayStation Plus - Allgemeines Diskussionsthema

Create an account or sign in to comment

You need to be a member in order to leave a comment

Create an account

Sign up for a new account in our community. It's easy!

Register a new account

Sign in

Already have an account? Sign in here.

Sign In Now
 Share


×
×
  • Create New...