Jump to content
Play3.de
miLezZ_1895

Dubstep, the dirty bass!

Recommended Posts

Stehe eher auf ruhigen chillstep. http://www.youtube.com/user/BlackmillMusic

 

Chillstep habe ich auch letztens für mich entdeckt. Falls du Clockwork Hearts noch nicht kennen solltest, unbedingt mal reinhören! Ist ähnlich zu Blackmill und damit einfach nur der Oberkracher! :)

Share this post


Link to post
Share on other sites
Dubstep-Thread und alle posten nur Brostep Mist. :facepalm: Hört ich mal lieber den guten Kram an wie: Shackleton, Appleblim, Kode9, Pinch, Headhunter, Mala, Coki, 2562, Martyn, A Made Up Sound, King Midas Sound, Scuba usw an.

 

:facepalm: Brostep ist eine Abwandlung von Dubstep.

Ohne Dubstep hätte es das nicht gegeben, also Facepalm to you sir.

Share this post


Link to post
Share on other sites
:facepalm: Brostep ist eine Abwandlung von Dubstep.

Ohne Dubstep hätte es das nicht gegeben, also Facepalm to you sir.

Hast du überhaupt gelesen was ich geschrieben hab? Ich hab das nie bestritten: Brostep ist halt der ganze unkreative formelhafte Mist, bei dem die ganzen Produzenten nichtmal verstehen was Subbass ist. Dubstep war mal eins der innovativsten Genres, Brostep hat null Innovation.


「私は一流大学行くわい! そんで将来はマッドサイエンティストだ! それがダメならニートだ!」

Share this post


Link to post
Share on other sites
Dubstep war mal eins der innovativsten Genres, Brostep hat null Innovation.

 

Würde ich nicht sagen, Brostep ist halt etwas anderes als Dubstep, so einfach.

Über dessen Qualität lässt sich natürlich streiten.

 

Ich, als House-Hörer, weiß allerdings worauf du hinaus willst.

Das selbe lief mit Gayvid Baguetta auch.

Seine aktuellen Tracks haben wenig mit House zu tun, das ist alles Popmusik.

 

Und ähnliches sieht man ja auch bei Dubstep, bzw. Brostep.

Die ganzen Samples werden jetzt immer häufiger für Popmusik missbraucht, sieht man auch an diesem einen Lied aus dieser einen Werbung da xDD

 

Und Popmusik ist nicht dafür bekannt besonders zu sein, zumindest nicht in letzter Zeit.


image.php?type=sigpic&userid=27183&dateline=1345286966

by Mitsunari

Share this post


Link to post
Share on other sites
Hast du überhaupt gelesen was ich geschrieben hab? Ich hab das nie bestritten: Brostep ist halt der ganze unkreative formelhafte Mist, bei dem die ganzen Produzenten nichtmal verstehen was Subbass ist. Dubstep war mal eins der innovativsten Genres, Brostep hat null Innovation.

 

"Dubstep-Thread und alle posten nur Brostep Mist"

 

Warum sollten die Leute kein Brostep in einem Dubstep Thread posten?

Schließlich ist es ja fast das gleiche, Abwandlungen, das wollte ich mit meinem Post zeigen.

Share this post


Link to post
Share on other sites
Abwandlungen, das wollte ich mit meinem Post zeigen.

 

 

Da hätte ich einen Vorschlag zu :)

 

Könnte man den Thread nicht zum EDM-Thread machen?

 

Also nicht nur auf Dubstep bezogen.

 

Wäre vllt ganz praktisch, schließlich haben die Hopper auch ihren Thread und ohne die Beschränkung auf Dubstep ist hier auch mehr los^^

 

Wenn der TE nichts dagegen hat und ein Mod so freundlich wäre...???


image.php?type=sigpic&userid=27183&dateline=1345286966

by Mitsunari

Share this post


Link to post
Share on other sites
Würde ich nicht sagen, Brostep ist halt etwas anderes als Dubstep, so einfach.

Über dessen Qualität lässt sich natürlich streiten.

 

Ich, als House-Hörer, weiß allerdings worauf du hinaus willst.

Das selbe lief mit Gayvid Baguetta auch.

Seine aktuellen Tracks haben wenig mit House zu tun, das ist alles Popmusik.

 

Und ähnliches sieht man ja auch bei Dubstep, bzw. Brostep.

Die ganzen Samples werden jetzt immer häufiger für Popmusik missbraucht, sieht man auch an diesem einen Lied aus dieser einen Werbung da xDD

 

Und Popmusik ist nicht dafür bekannt besonders zu sein, zumindest nicht in letzter Zeit.

Genauso ist es, ich mein ich hör jetzt seit gut 7 Jahren Dubstep und alles was wahrgenommen wird ist der Brostep kram: bei dem Kram klingt jeder Track so gut wie gleich. Es ist nicht kreativ, wenn man ein wenig was am Sounddesign ändert und andere Samples reinpackt. Es ist halt wie ein großteil der Popmusik ein und der selbe Track immer und immerwieder. Es gab und gibt halt im Dubstep Künstler die wirklich gute Sachen machen, leider werden die immer weniger. Vielleicht geht man da auch etwas anders dran, wenn man selber produziert. oO


「私は一流大学行くわい! そんで将来はマッドサイエンティストだ! それがダメならニートだ!」

Share this post


Link to post
Share on other sites

Create an account or sign in to comment

You need to be a member in order to leave a comment

Create an account

Sign up for a new account in our community. It's easy!

Register a new account

Sign in

Already have an account? Sign in here.

Sign In Now

×
×
  • Create New...