Jump to content
TROUBLEMAKERXXX

Street Fighter Iv Entäuschung

Recommended Posts

So bin jetzt auf dem höchsten Schwierigkeitsgrad bei Seth hab 8 Kämpfe gemacht und er hat alle mit Perfect gewonnen. Ist ein Hammer witz, dachte das Spiel ist so gut ausbalanciert da merkt man echt nichts. Man keine Action von ihm Blocken aber er alles. Einfach nur lachhaft. Das Game kommt nie an Street Fighter 2 ran

 

 

Hallo,

 

ich finde nicht, dass das etwas mit "Balancing" im eigentlichen Sinne zu tun hat. Vielmehr hätte man die KI theoretisch ausnahmslos bei allen Charakteren so aufdrehen können, dass sie ebenso stark wie Seth werden. Das liegt nicht am Charakter Seth, sondern daran, dass er nun mal Bossgegner ist und entsprechend eingestellt wurde.

 

 

Balancing ist da gefragt, wo zwei menschliche Gegner aufeinander treffen. Und hier muss sich doch erst einmal herausstellen, ob Seth dem Spieler wirklich unzumutbare Vorteile verschafft.

 

Jedenfalls hat Seth laut Capcom die niedrigsten Defense- und Stunwerte. Das heißt von jeder beliebigen Attacke auf hit erleidet Seth mehr Schaden als die anderen Charas bei der selben Attacke erleiden würden. Zudem wird er am schnellsten "dizzy", d.h. tritt am schnellsten in diesen Taumel-Zustand ein, in dem man nichts mehr machen kann.

 

Soll jetzt bitte nicht als eine fanboyische Verteidigung missverstanden werden. Vielleicht ist ja Seht wirklich unbalanciert übermächtig. Das aber kann man nicht daran erkennen, dass die CPU mit ihm so stark spielt (weil das eben mit allen Charakteren gegangen wäre).

 

mfG

ulpian

Share this post


Link to post
Share on other sites
Naja bin immer noch bei ihm ich schaf ihn einfach net ist übertrieben. Er blockt einfach alles und hat auf jede Action die passende Antwort

 

Ja es geht ja auch darum das er die übelsten Angriffe hat. Er macht immer das Gleiche. Diesen Schlag mit den langen Armen. Und dann zieht er dich auch noch ran und schafft es immer dich zu greifen.. Also der letzte Gegner ist wirklich die Härte.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Es ist einfach übertrieben und witzlos. Ich bereue es das ich mir die Ce gekauft habe. Bin absoluter Street Fighter Fan aber das Spiel wird seinen Erwartungen nicht gerecht. Es ist net schlecht aber Street Fighter 2 war und wird immer besser bleiben das war Perfect

Share this post


Link to post
Share on other sites

Ja aber wenn du selber besser wirst, dann weisst du auch genau was du machen musst wenn du diese fetten Gegner vor dir hast.. Ich muss auch sagen das Spiel ist wirklich was für eingefleischte Fans die auch damals Streetfighter on mass gespielt haben... Ich seh es ja an meinem Kumpel der die ganze Zeit hier versucht Seth umzunieten.. Der kommt schon viel viel weiter als ich, weil er das Spiel damals un unterbrochen gespielt hat und an sich sau der Pro dadrinne is xD Und auch nach Jahren noch weiss wie die Kombos der einzelnen Figuren gehen ^^

Share this post


Link to post
Share on other sites
Hallo,

 

ich finde nicht, dass das etwas mit "Balancing" im eigentlichen Sinne zu tun hat. Vielmehr hätte man die KI theoretisch ausnahmslos bei allen Charakteren so aufdrehen können, dass sie ebenso stark wie Seth werden. Das liegt nicht am Charakter Seth, sondern daran, dass er nun mal Bossgegner ist und entsprechend eingestellt wurde.

 

 

Balancing ist da gefragt, wo zwei menschliche Gegner aufeinander treffen. Und hier muss sich doch erst einmal herausstellen, ob Seth dem Spieler wirklich unzumutbare Vorteile verschafft.

 

Jedenfalls hat Seth laut Capcom die niedrigsten Defense- und Stunwerte. Das heißt von jeder beliebigen Attacke auf hit erleidet Seth mehr Schaden als die anderen Charas bei der selben Attacke erleiden würden. Zudem wird er am schnellsten "dizzy", d.h. tritt am schnellsten in diesen Taumel-Zustand ein, in dem man nichts mehr machen kann.

 

Soll jetzt bitte nicht als eine fanboyische Verteidigung missverstanden werden. Vielleicht ist ja Seht wirklich unbalanciert übermächtig. Das aber kann man nicht daran erkennen, dass die CPU mit ihm so stark spielt (weil das eben mit allen Charakteren gegangen wäre).

 

mfG

ulpian

 

Das mag ja sein aber auf dem Schwierigkeitsgrad ist jeder Gegner so das er alles Blockt und du kannst fast garnichts Blocken. Wie soll man Seth den Stunen kannst ja net mal ne Attcke anbringen weil er alles Blockt. Es ist einfach übertrieben. Schau dir mal die Herausforderungen an ist noch viel schlimmer.

Share this post


Link to post
Share on other sites
Ja aber wenn du selber besser wirst, dann weisst du auch genau was du machen musst wenn du diese fetten Gegner vor dir hast.. Ich muss auch sagen das Spiel ist wirklich was für eingefleischte Fans die auch damals Streetfighter on mass gespielt haben... Ich seh es ja an meinem Kumpel der die ganze Zeit hier versucht Seth umzunieten.. Der kommt schon viel viel weiter als ich, weil er das Spiel damals un unterbrochen gespielt hat und an sich sau der Pro dadrinne is xD Und auch nach Jahren noch weiss wie die Kombos der einzelnen Figuren gehen ^^

 

Die Kombos sind nicht das Problem die weis ich zum Teil auch auswendig es ist einfach lachhaft wie die anderen alles Blocken und alles Kontern

Share this post


Link to post
Share on other sites
Die Kombos sind nicht das Problem die weis ich zum Teil auch auswendig es ist einfach lachhaft wie die anderen alles Blocken und alles Kontern

 

Ja ich weiss genau was du meinst :D

Ich finde es aber auch lächerlich, dass die Teilweise immer das Gleiche machen.. Und das 5 Mal hintereinander..

Share this post


Link to post
Share on other sites

Was ich oben mit meinem post eigentlich ausdrücken wollte, ist:

 

Meiner Meinung nach ist es nicht angemessen, ein Beat`em Up-Spiel danach zu beurteilen, wie sich die CPU verhält. Da der ganze Modus ohnehin nur als Training für Matches gegen menschliche Gegner angesehen werden sollte. Das ist doch der Kern eines Beat`em Ups, alles andere ist nur Training.

 

btw. In anderen Foren habe ich schon user gelesen, die sich darüber aufregen, dass der Arcade-Modus (einschließlich Seth) selbst auf der schwierigsten Stufe noch zu einfach sei und dass die KI nichts tauge.

 

mfG

ulpian

Share this post


Link to post
Share on other sites

Muss mich ulpian anschließen. Wenn der Endgegner zu leicht wäre, würden mir ja der Reiz fehlen in dem Spiel besser zu werden. War bei SF2 auch so, da hat man den Endgegner eben auch nich am ersten Tag geschafft, sondern musst erst eine weile spielen. Also nicht verzagen, einfach ein bissel üben, es gibt ein Mittel wie man Seth besiegen kann ;)

 

Ich hab auch gehört das es wirklich genug Leute gibt, die den Arcade Modus vom Schwierigkeitsgrad viel zu leicht finden.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Create an account or sign in to comment

You need to be a member in order to leave a comment

Create an account

Sign up for a new account in our community. It's easy!

Register a new account

Sign in

Already have an account? Sign in here.

Sign In Now

×
×
  • Create New...