Jump to content
Play3.de
Eliminator1987

Club der Toten Dichten - Die Story Umfrage

Welche Geschichte ist die beste ?!?  

30 members have voted

  1. 1. Welche Geschichte ist die beste ?!?

    • MK - Das unverstandene Wesen? von SoD Manhunt
      2
    • Dummheit schützt vor Blödsinn nicht von Ghost
      1
    • Dicke haben ihren eigenen Mond von Kenny 252
      19
    • Standard Verhaltensregeln für Frauen während der EM von T-X2083
      2
    • Was für ein Tag von Foozer
      2
    • Die ultimative Verschwörungstheorie von Kenny 252
      4


Recommended Posts

So Leute, jetzt ist es mal soweit ... Nach 3 Umfragen über die (genialen) Beiträge, kommt es jetzt zur Geschichten Umfrage.

 

Viele Storys sind es nicht, jedoch sind die Vorhandenen einfach Gold wert^^

 

Also fleissig VOTEN und immer wieder mal im Club vorbeischauen!

 

Danke - Das Club der Toten Dichten Team :good:

---------------------------------------------------------------------------

So und jetzt viel Spaß beim Lesen + Voten ...

 

 

Aus dem Thread: MK - Das unverstandene Wesen? (von SoD Manhunt)

Das unverstandene Wesen ?

 

In möchte ich diesmal über ein unverstandenes Wesen sprechen, nein kein Endgegner eines Spieles. Nein, es geht diesmal um die Frauen. Ja ich weis, da gibt es viel zu berichten, aber ich halte mich kurz.

 

Es kommt nun mal der Tag wo Frau und Mann, irgendwie aneinander vorbei reden oder unterschiedliche Meinungen haben. Ich möchte euch ein paar Beispiele nennen.

 

Das Baby – Synonym

 

Das Spielt man genüsslich in Ruhe sein Battlefield und jagt seinem eigenem Highscore hinter her. Alles läuft super, ein klasse Raum, gutfallende Gegner, man ist gerade zufrieden mit sich und der Welt. Plötzlich tauchte eine Stimme hinter dir auf und sagt : „Wie sieht es eigentlich aus, wegen einem Kind“ Sofort fällt dein Grinsen dir aus dem Gesicht und deinem Highscore kannst du jetzt auch abschreiben. Plötzlich musst du dich unterhalten. „Hallo“, denke ich, „Ich bin hier im Krieg, wenn ich labern wollte, hätte ich als Hobby ein Debattier Club“. Aber Man(n) ist ja kein Spielverderbe und gibt sich der Diskussion hin. Leider.

 

 

Das (Morgen) – Muffel Synonym

 

Kennt ihr das nicht, das Frauen sobald es 22:00 Uhr ist müde werden. Also legt man sich auch gern mal schon 21:45 Uhr hin. Man(n) denkt sich okay, ich werde noch eine Runde datteln und Man(n) dattelt und Man(n) dattelt. Man(n) könnte die Welt umarmen, Man(n) hat seine Ruhe und seine Dolby – Digital - Surround - Sound - 5.1 - Sie – war – Schweine - teuer - wo - Man(n) – den – Feind – in – der – Ecke – furtzen – hört – Anlage.

 

 

Plötzlich in der Nacht um 2:00 Uhr, kommt wieder die Stimme aus dem Hintergrund : „Kannste das Scheiße Ding mal ausmachen, so spät noch zu zocken, du musst doch deppert sein“ und ich denke bei mir „Hallo, bist du deppert, wieso schläfst du auf meiner Couch, in meinem ZockerZimmer und regst dich über meinen Sound auf. Geh ins Bad, da haste deine Ruhe.“ Und verständnisvoll wie Man(n) ist, dreht er seiner Anlage leiser und spielt weiter, hört aber nix mehr.

 

Wie Man(n) sieht ist es nicht immer einfach. Deswegen ist es von höchster Wichtigkeit, seine Angebeteten mal einen Strauss Blumen zu schenken. Und man kann sehen, sobald der Postbote klingelt, wie das leuchten in den Augen deiner Angebeteten zu sehen ist.

 

In diesem Sinne....

 

Euer Manhunt

 

 

 

Dummheit schützt vor Blödsinn nicht (von Ghost)

 

Hier eine Geschichte, die mir in meiner ersten Arbeitswoche nach meinem langersehnten Urlaub passiert ist...

 

Da gibt es eine Kollegin, diese Kollegin war weder grazil noch war sie hübsch anzuschauen.Ich nenne sie Miss Piggy.

 

 

Miss Piggy hat eine schreckliche Angewohnheit.Sie ist einer derer die in den Spiegel schauen und sich selbstverherrlichend verinnerlichend betrachten und finden es gibt nichts Umwerfenderes auf der Welt.

Eigentlich keine schlechte Eigenschaft, wenn man bedenkt das sie, sagen wir mal sehr sehr vollschlank ist und immer wieder Diäten beginnt um am Ende doch wieder ein FastFood Geschäft wie ein ausgehungerter Elefant zu überfallen.

Miss Piggy hatte aber nicht nur einen Fehler.Sie war auch ständig mit sich selbst unzufrieden und mäkelte in einer Tour.

Wenn andere Schnupfen hatten, war sie einer derjenigen die Malaria vortäuschten nur um sich in den Vordergrund zu schieben.

Mir persönlich eine willkommende Sache, da ich dann nicht im Mittelpunkt der Klatsch-Tratsch Nachrichten bei Omi Rosalias Kaffeekränzchen bin.

Bei aller Arroganz und Einbildungskraft ließ sie sich eine neue Frisur verpassen, was Frauen während ihrer MidLifeCrisis ständig tun.

Was vorher vielleicht annäherungsweise optimal war,heisst heute Wischmop.Die Frau war doch der Meinung sie sehe aus wie eine Background Tänzerin der PussyCatDolls.:ka:

Nun lachte ich insgeheim und ging nach hinten in den Personalraum,da ich mir diesmal nicht das Lachen verkneifen konnte und trank erstmal großzügig einen Kaffee.

Leider ließ mich das Monster nicht in Ruhe.Nein.Sie drängte sich an den Kaffeetisch um mir zu erzählen das sie sage und schreibe 1,3 Kilo abgenommen habe.Bei ihrer vorherigen Volumenreduzierung des Kopfinhaltes dürfte sich dann nur noch ein Vakuum dort befinden.

Aber dadurch noch nicht genug,sie holte nachdem ich ihr gesagt habe, dass sie wenn sie so weiterhin ein Störverhalten beim Essen aufweist,zum Präventivschlag aus.

Sie rollte ihre Massen zum Empfangstresen und empfing einen Kunden.

Einen wirklich hübschen, so ab 35 Jahre schätzend,ich nenne ihn Geschäftsmann und liebäugelte mit ihren, nennen wir es Depotfett.:)

Sie schmiss sich förmlich an ihn ran...

 

Leider ging das voll in die Hose und sie fragte sich warum er nicht gewillt war, sich von ihr behandeln zu lassen.

Es folgte das Grauen auf vier Pfoten.

Ein Hund, vermutlich ein Golden Retriever begnügte sich mit ihrem Bein und pinkelte es an.Die Hose war im Arsch, sie war sauer und der HUnd bellte sie an,wie ein Gewitter ohne Ende...:smileD:

Der Geschäftsmann entschuldigte sich und wollte ihr helfen, da fiel sie hin und zog ihn mit..Da sie sich ja an ihm "stützen" musste, ne?

Sie beschimpfte ihn, weil er einfach aufstand und ihr nicht.

Sie nannte ihn Schandfleck, Flegel und Missraten...

Tiefgreifender kann ich hier aus Jugendchutztechnischen Gründen leider nicht gehen....

 

Nachdem sie nun das schreckliche Ereignis vergessen wollte und am nächsten Tag ihren Arbeitsplatz betrat, wich ihr alles aus dem Gesicht.

Der Mann war ein Freund ihres Arbeitgebers und beschwerte sich über ihre absolute Unhöflichkeit und schilderte das Ereignis dem Chefe in allen Einzelheiten...

 

Merci....Au Revoir.... Salut...

 


RIP play3.de Forum

Share this post


Link to post
Share on other sites

 

Aus dem Thread "Dicke haben ihren eigenen Mond"...... von kenny252

 

Gestern ist mir etwas passiert, wass mich irgendwie an eine drittklassige Komedie-Scatch-Show erinnerte. Der aufmerksamme Leser hier im Forum, wird wissen, dass ich eigentlich keine der beiden großen Burgerketten bevorzuge. Dennoch zog es mich gestern zu der mit dem großen goldenen M.

Seit gestern weiss ich nun, dass beim goldenen M die Böden sehr sauber sind, denn man kann auf ihnen gut liegen und lachen. Aber zur Vorgeschichte:

 

Es gibt bei uns in regelmässigen Abständen immer Gutscheine der Brugerkette, dieser werden mit vorliebe von kleinen Kindern verteilt, was dazu führt, dass wenn sie mal keine Lust haben, man 100 Blatt, dieser Gutscheine im Briefkasten hat. Es passte daher ganz gut, Gutscheine + Hunger + ein goldenes M um der Ecke = dort essen.

Als wir ankammen, war ganz klar zusehen, dass nicht nur ich und meine Frau diese Idee hatten:

 

Die Schlange in die wir uns einreihten wurde sehr schnelle abgearbeitet, von einem netten jungen Studenten, Namens Mike. Mike war anscheinend noch nicht lange dabei und wurde daher von dem Manager der Filiale überwacht, Herr P..

 

Als der Hunger größer und die Schlange kürzer wurde, war vor uns nur noch eine junge Dame, deren Name ist mir bis heute nicht bekannt. Die aussmasse dieser Dame ließen für mich aber nur ein Schluss zu, dass sie aufjedenfall den Spitznamen Bulldozer haben muss!

Eine Kontaktanzeige dieser Dame hätte sich wahrscheinlich wie folgt angehört:

"Junge naturbelassene Rubensfrau, weiss was sie will, sucht ihn, möglichst schmächtig und dämlich, für gemeinsammes Schlange stehen."

 

Auf gut deutsch:

Sie, mit Damenbart (Sie hatte mehr Geschichtsbehaarung als Bin Laden!),

körperpflege wird überbewertet, 1,50 hoch und einen grob geschätzter Umfang von 7 Metern.

Auch sie schien von gelangweilten Schulkundern mit einen Übermaß an Gutscheinbögen gesegnet worden zusein. Sie bestellte die Karte einmal rauf und runter. Was mir nicht auffiel, ist das etwas die ganze Zeit schon um sie herum kreiste. Erst dachte ich Bulldozer hätte ihren eigenen Mond, aber es stellte sich heraus, es war ihr Lebensabschnittsgefährte.

Er: ca. 1.80 m hoch und eine Durchmesser von ca 20 cm.

ziemlich umbeholfen und sehhhr dämlich.

Dieser Lebensabschnittsgefährte bestellte sich nen Happy Meal, weil er das Spielzeug so toll findet.

 

Wie es immer so ist, werden 200 Buger 30 mal Fritten mit Majo, 70 Nuggets und eine Diet-Cola bestellt. Mike musste schunzeln, was Bulldozer merkte und im feinsten Berliner Dialekt fragte: "Hastnproblem? Ick find Diät-Coke voll geil, die is voll jesund! und macht schlank!"

 

Leider konnte ich wie immer nicht meine Fresse halten, und habe eigentlich recht leise gesagt: "Diese Coke wird's echt bringen.". Leider hat es Bulldozer gehört und schrie mit einer weinerlichen Stimme ihren Mond an:"Hasi sach doch mal wat, die verarschn mir!". Der Mond drehte sich zu mir um und sprach: "Wat haste jesagt? soll ick dir mal blödkomm?"

 

Und wiede, eine Vorlage der ich nicht wiederstehen konnt.

Ich Antwortete in einem extrem trockenen Ton: "Soblöd, wie ick es brauch, kannst du mir garnich kommen!". Darauf folgte ein Schlagfertiges "Wa?" und ein nettes Angebot mit ihm vor die Tür zugehen. Ich schaute an mir herab und stellte fest, dass ich eigentlich nicht gerade diese Typische Opferstatue aufweise. Diese erkenntniss, führte dazu, dass ich die freundliche Einladung von Mond ablehnte, mit einem freundlichen: "Ne danke. Ich muss darauf achten, was in meinem Führungszeugnis steht..."

 

Anscheinend führte, das zu einem Buffer-Overflow bei Mond, der nichts verstand und kess Antwortete: "Is och besser so.". Diese Aktion demonstrierte eindrucksvoll, dass Mond, nicht gerade das ist, was man als Schlagfertig und Inteligent bezeichnet. Denn Mond wäre bereit gewesen, sich mit jemanden anzulegen, der mit Abstand größer und etwas stabiler ist, nur weil Buldozer eine Diät-Coke wollte und es alle amüsant fanden ...

 

Während diesen verbalen Gefechtes, hatte Mike dafür gesorgt, dass Bulldozer und Mond 3 Tabletts voll Fleisch von dannen tragen durften.

Bulldozer kam zurück und wollte ihre Diät-Coke haben, stellte aber fachkundig fest, dass sie eine Coke-Lite bekam. Sie forderte lautstark eine Diät-Coke.

 

Mike versuchte ihr zu erklären, dass Coke-Lite und Diät-Coke dasselbe seien, aber jeder Erklärung wurde mit einem fachkundigen: "Willste mir verarschn" oder "Erzähl nich sone scheiße" abgeschmettert.

Nun kam auch Herr P. dazu, und fragte, warum Bulldozer so frustriert sei.

(Mir fielen auf diese Frage min 1000 Antworten sofort ein, nur aus Angst, dass mich Mond mit seinem letzten verbleibenden Zahn zerfleischt, hielt ich micht diesmal zurück - Ich war mit Lachen beschäftigt!)

Auch Herr P. versuche Bulldozer davon zu überzeugen, dass hier eine Diät-Coke gleich eine Coke-Lite sei ... Auch ehr kam gegen ihre Schlagfertigkeit nicht an...

 

Mike und Herr P. wussten nicht mehr weiter...

Bis Mike auf eine Lösung kam: Auf den nicht verschlossenen Bescher, setzte ehr einen Deckel und Drückte den Nipperl für Diät ein. Jeder normale Mensch würde nach solch einer Aktion wohl das Lokal wutentbrannt verlassen, aber nicht Bulldozer. Sie sagte nur "Geht doch!" und ging zufrieden.

Alle herumstehenden Leute sahen sich fragend an, alles still. Bulldozer verzog sich nach draussen, wo Mond sich niedergelassen hatte.

Nach einem Moment der ratlosigkeit, fingen wir alle lauthals an zu lachen, so das sich einige Gäste sogar auf den Boden setzen mussten um nicht umzukippen.

 

 

 

 

 

 

Leider kann ich diesemal nicht behaupten, dass es eine Fantasiegeschichte war, oder nur eine Theorie ... Leider lief es gestern abend genau so ab ...

 

Ich hoffe es amüsiert euch genauso wie uns.

LG Kenny

 

 


RIP play3.de Forum

Share this post


Link to post
Share on other sites

 

von T-X2083

 

 

Standard Verhaltensregeln für Frauen während der EM

 

 

§ I In der Zeit während der EM ist der Mann absoluter Herrscher über das TV-Gerät und die dazugehörige Fernbedienung.

§ II Die Ehefrau/Freundin beschäftigt sich in dieser Zeit stumm mit häuslichen Arbeiten.

§ III Vor jedem Spiel ist dem Mann eine Kiste mit kühlem Bier neben den Fernsehsessel zu stellen, wobei die Betonung auf kühl liegt. Ersatzweise können auch Jack Daniels, Asbach, Bacardi mit kühler Cola und Eiswürfel bereitgestellt werden.

§ IV Während eines Spieles ist der Frau der Aufenthalt im Fernsehzimmer strengstens untersagt.

§ V In der Halbzeitpause besteht für die Frau ein 15-minütiges Betretungsrecht, um leere Getränkeflaschen durch frisch gekühlte volle Flaschen zu ersetzen. Bei Bedarf können diverse Knabbereien gereicht werden. Das Rascheln mit Tüten sowie der Gebrauch verbaler Kommunikation ist dabei strengstens zu unterlassen.

§ VI Spätestens 30 Minuten vor Beginn eines Spieles ist dem Mann eine mit Liebe zubereitete Mahlzeit zu reichen. Um die mentale Spielvorbereitung des Mannes nicht zu stören, ist auch in dieser Zeit die Schnatterluke geschlossen zu halten.

§ VII Während der EM sind jegliche Handlungen, die der Fortpflanzung dienen könnten, zu unterlassen. Ebenso zu unterlassen ist das Tragen von Kleidung, die beim Mann das Verlangen nach solchen Handlungen auslösen könnte.

§ VIII Sollte der Mann in seinem Großmut der Frau gestatten, die eine oder andere Minute einen Blick auf das Spiel zu werfen, sind Zwischenrufe sowie Fragen, die den fußballtechnischen Intellekt der Frau verraten würden (z.B.: „Was ist Abseits?") unbedingt zu unterlassen. Mit einem körperlichen Verweis belegt sind solche Bemerkungen wie z.B. „Ach, der Gomez sieht aber heute wieder süß aus."

 

 

Ja liebe Frauen, wenn ihr euch an diese minimalen Verhaltensregeln haltet, wird euch euer Mann danken, indem er versuchen wird...

 

*

kein Bier zu verschütten.

*

nicht jeden Quadratzentimeter im Umkreis von 3 Metern um seinen Trainerstuhl (Fernsehsessel) vollzubröseln.

*

beim Verzehr der unter § VI genannten Mahlzeiten euch nicht ständig an die kulinarischen Fähigkeiten seiner Mutter zu erinnern.

 

 

 

Was für ein Tag (von Foozer)

Ach wie schön kann das Leben sein. Man sitzt gemütlich am Rechner....Tippt einen schicken Artikel ein.... und klack - Strom weg.

 

"No Problem" denkt man sich... Die kleinen winzigen Ionen kamen ja kurz darauf wieder durch die Kupferleitung gehuscht. Finger auf den Start Button.... Rechner piept...... fährt hoch...... naja fast - weil Peng - Strom wieder weg. Mitten beim booten.

 

Alles gut soweit, der Strom war nach 1 Stunde wieder da. Klein Foozer startet den Rechner, und yeah, der Rechner bootet nicht mehr komplett. Er bricht einfach während dessen ab.

 

Nur ärgerlich, dass er dies auch im abgesicherten Modus macht.

 

Naja egal. Zum Glück war noch eine Beta von Win Vista auf dem Rechner. Also schnell die wichtigen Daten auf eine andere Partition kopiert.

 

Danach die XP Partition gelöscht und formatiert.

 

Naja fast.... Denn mitten beim Formatieren bricht das dumme Ding ab.

 

Egal, Rechner neu gestartet, mit CD gebootet und neu formatiert. Ähmmm nein, eben nicht neu formatiert....... Es war keine Festplatte mehr da.....Sagt der Rechner.

 

Im Bios rumgefummelt, gebootet.... wieder rumgefummelt.

 

Nichts..... Keine Platte da....

 

Was bleibt da noch? Rechner aufschrauben und nachschauen. Also die Festplatte war auf jeden Fall da. Ich sah sie ganz deutlich vor mir.

 

Also wenn der Rechner schonmal auf ist, kann er auch gleich entstaubt werden. Gedacht, getan.

 

Anschließend Rechner wieder angeknipst. Und siehe da, die Festplatte wurde wie durch ein Wunder wieder erkannt.

 

Schnell formatiert. XP Setup gestartet.... und installiert. Naja fast.....

 

Mitten beim installen.... man kann es kaum glauben..... bricht das dumme Ding wieder ab.

 

DIE WIN XP CD HAT NEN RISS....:mad::o:(

 

Ich drehe hier gleich durch...................

 


RIP play3.de Forum

Share this post


Link to post
Share on other sites

 

Die ultmiative Verschwörungstheorie ... von kenny252

Moin Moin,

 

ich, als anerkannter Klugscheisser, Besserwisser und Stammtischphilosph, bin am Wochenende bei meinem all wöchentlichen Stammtisch, bei einer kühlen Milch auf eine unglaubliche Theorie gestoßen.

 

Ich habt euch schon immer gefragt, welche Daseinsberechtigung, Bushido hat? Oder Warum sie G's (kurz für ultra krasse Gangsta) so geben wie sie sind? Warum wir uns plötzlich alle privat Renten versichern sollen? Und was Georg doppel W. Bush damit zu tun hat ... hier die ultimative Wahrheit:

 

 

 

 

Es war ein Abend wie jeder andere, ein paar Freunde ein paar Bier, doch irgendwas war anders als sonst...

Ein paar G's betratten unser heiß-geliebtes Stammlokal und setzten sich an einen Tisch neben uns, was dazu führte, dass wir deren Gespräche mithören konnten. Gut, diese waren nicht auf einem besonders hohen Niveau und teilweise auch in einer Sprache die uns vollkommen fremd erschien. Wir beäugten die Fremden kritisch, doch bei genauerem hinschauen stellten wir uns die Frage, welchen Sinn hat eine Mütze die man nicht auf dem Kopf trägt sondern nur darauf setzt, das sie bei jedem Schritt vom selbigen fällt? Oder warum trägt man zu große Hosen und bindet sich dan die Hosenbeine zu damit sie wie Shorts wirken? Fragen über Fragen. Die wichtigste Frage, die alles ins Rollen brachte, war aber: Die sollen mal für unsere Rente aufkommen? ...

 

Ein weiterer Faktor der Theorie, war ein Gespräch der besagten G's vom Nachbartisch, über den Berliner Ghetto-G-"mit rosa-Jogging-Anzug-durch-Niketown-rennenden"-Rapp0r Bushido. Dieser schien eine tragende Rolle im leben der jugen Ghetto-Kids zu spielen...

 

Aber genug der Vorrede, nun zur Theorie:

 

Bushido feierte seine ersten kommerziellen Erfolge, als die Private Rentenversicherung popülär wurde. Der Name Bushido hat nichts mit irgenwelchen Kämpfsportarten oder einer asiatischen Herkunft zu tun, zumindest nicht im Falle des Rapp0rs. Sein Name ist nämlich aus dem englischen und ist eine Abwandlung von Bush-I-Do ! Die Bindestriche wurden entfernt, damit man nicht sofort darauf schließen kann. Bush-I-Do sollte die Jugende manipulieren. Manipulation durch Frustration.

 

Bush-I-Do hat ein stilles Abkommen mit Georg doppel W. Bush, was besagt, er sollte die Jugend vom Pfad abringen und manipulieren. Sie sollten ihre Muttersprache vergewaltigen und ein Bild der Zukunftlosigkeit mit Ghetto-Gesängen verbreiten. Georg doppel W. hat ein stilles abkommen mit der deutsche gesetzliche Rentenversicherung, die natürlich, um die Dieäten der Abgeordneten bezahlten zu können, sparen müssen. Dieses Abkommen besagt, dass Georg doppel W. einen Abgesandte in die deutsche Medienlandschaft bringt, der die Jugend verändert und damit die Leute, bei dem Anblick der Bush-I-Do-Jünger in die Arme der privaten Rentenversicherung treibt.

 

Kurz heisst es also, Bush-I-Do hat keinen anderen Zweck, ausser seinen Bush Auftrag zu erfüllen. Geord doppel W. muss dabei sein, damit, wenn es auffliegt, die Medien sagen können "Die amerikaner waren es!". Die gesetzliche Rentenversicherung möchte weniger Zahlen und treibt, daher die Leute mit diesem Mittel in die private Rentenversicherung. Und die Bush-I-Do-Jünger sollen einfach nur Angst machen, dass solche Leute unsere Rente sichern sollen.

 

 

 

 

 

Ich hoffe ich habe niemanden sein Weltbild zerstört.

Aber das ist leider die traurige Wahrheit ...:eek:

 

 


RIP play3.de Forum

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hab für die Verhaltensregeln der Frauen während der EM gestimmt,einfach lol.:naughty:

Obwohl Kennys Beitrag auch geil is.Der feinste Berliner Dialekt,man man man ...:good:

Edited by Trafalgar_Ace

Share this post


Link to post
Share on other sites

kenny´s "Dicke haben ihren eigenen Mond"....... einfach göttlich :ok:

 

Dicht gefolgt:

Foozer´s "Was für ein Tag" ....Rechner sind Schweine :naughty:


Share this post


Link to post
Share on other sites

ich finde auch, das kennys am besten war


[sIGPIC][/sIGPIC]

made by sunkeeper

 

Zubehör + Spiele

 

Ps3: 250Gb

TV: Samsung LE 40 A656

Sound: Logitech z 5500

Spiele: MGS 4, GTA 4, Resistance 1+ 2, Motorstorm, The Darkness, DMC 4, NFS: Carbon, Gost Recon: AW 2, TES 4: Oblivion, Stranglehold, COD 4, Mercenaries 2, Star Wars: TFU, Fallout 3, Warhawk, Killzone 2, Resident Evil 5, Bioshock, Uncharted, Tomb Raider: Underworld

Trophies: 283

 

Next: Uncharted 2, COD 5, God of War 3, Fallout: Las Vegas

 

Share this post


Link to post
Share on other sites

Endlich ist Bush-I-Do da :smileD:.


[sIGPIC][/sIGPIC]

Spiel des Monats - Spiel des Jahres

Jeder Mensch hat nur ein Leben, daher möchten wir von play3.de Euch bitten

Knochenmarkspender zu werden. Unseren Aufruf und Infos gibt es hier!

Share this post


Link to post
Share on other sites
Guest Label

Dicke haben ihren eigenen Mond :ok:

Share this post


Link to post
Share on other sites
Guest
This topic is now closed to further replies.

×
×
  • Create New...