Jump to content

Cyberpunk 2077™


Cloud
 Share

Recommended Posts

vor 3 Minuten schrieb Diggler:

Finde es sehr interessant, dass auf metacritic erst ein einziger PS4-Test registriert ist und somit der Durchschnittswert noch nicht aktiv.

Ist ja schon etwas Wahrheitsverfälschung, dass dort noch immer nur der PC-Wert von 90 steht.

Die Entwickler tun mir übrigens leid. Haben scheinbar eh schon ordentlich gecrunshed und jetzt geht es sicher noch Monate weiter und das auch über die Feiertage. Denn so können sie die Konsolenversion wohl nicht belassen. Fürchte das wird auch eine Verschiebung der PS5-Version bedeuten, da sie aktuell andere Probleme haben.

Vom "PS5" Patch verabschiede ich mich aktuell auch erstmal. 

Da brauchen wir in den ersten Monaten in 2021 sicher nicht mit rechnen. 

Für mich hat sich mal wieder eines gezeigt. 

"Mhm, wir dürfen zwar alle nur die PC Version testen, für unsere Review, aber egal. Wird auf PS4 und Xbox One sicherlich perfekt laufen." 

Wann kommt mal der Moment in dem die Tester, einige zumindest, aufwachen und beim Entwickler nachfragen, was da los ist und ob es endlich mal ne Version für die Konsole zum testen gibt... Vor Release vom Game. Vor Release der Reviews. 

Link to comment
Share on other sites

vor 5 Stunden schrieb JinofTsushima:

Ganz ehrlich. Gerade wieder paar Stunden gespielt und ich fühle da gar nichts. Absolut nichts. Da packt mich ACValhalla ja 1000 mal mehr. Und nein, nicht nur wegen der 1000x besseren Grafik, auf PS5, allein dieser Anfang bei cyberpunk. Man versteht Bahnhof geht um ne Ecke und versteht wieder nur Bahnhof. Mission 1,2 und 3 und wieder versteht man quasi nichts......

oha, das hört sich aber gar nicht gut an.

ach ja, die leadplattform ist der PC, also kein wunder das es dort viel besser läuft. die entwickler haben es dann schlecht auf die konsolen portiert, würde ich mal sagen.

wenn ich dein bericht so lese, dann möchte ich nicht wissen wie ich das game so finde, auch wenn ich es auf dem PC spielen werde.

ich glaube, das die meisten zu viel erwartet haben vorher.

Edited by spider2000
stranger-things-5d2081e4e16c7.jpg.d88ef95eb6c91ec1f9886b85863b1f66.jpg

 

Imagine Your Dream - Create Your Happyness - Live Your Life - Cherish Every Memory

 

Mein PC System :

 

 

 

 

Windows 7 (64 bit), Intel i7-3770 (3,9 GHz), Kingston 16 GB DDR3 ram

Gigabyte Aorus GeForce GTX 1080 Ti 11G , X-Fi Forte 7.1 Soundkarte,

Corsair CP-9020031-EU HX Series 80 Plus Gold 750W Netzteil, Gigabyte Z77-DS3H Mainboard, Arctic Cooling Freezer 13 CPU-Kühler, 2 x WD Blue 1TB, WD My Book 4TB

 

 

Link to comment
Share on other sites

vor 21 Minuten schrieb spider2000:

oha, das hört sich aber gar nicht gut an.

ach ja, die leadplattform ist der PC, also kein wunder, das es dort viel besser läuft. die entwickler haben es dann schlecht auf die konsolen portiert, würde ich mal sagen.

wenn ich dein bericht so lese, dann möchte ich nicht wissen wie ich das game so finde, auch wenn ich es auf dem PC spielen werde.

ich glaube, das die meisten zu viel erwartet haben vorher.

Also wichtig ist: Ich berichte hier bisher nur von meinen ersten Stunden mit dem Game und es geht da quasi nur um den Prolog, aber der geht halt auch paar Stunden und packt mich persönlich überhaupt nicht. Also stehe damit auch nicht völlig alleine da, geht einigen Leuten ganz ähnlich. 

Kann natürlich sein du fängst es irgendwann an und dich haut es direkt um. Bin gespannt. 

 

Technik auf den "alten" und neuen Konsolen brauchen wir ja aktuell nicht drüber reden. Absolute Frechheit auf old Gen. 

Link to comment
Share on other sites

vor einer Stunde schrieb JinofTsushima:

Vom "PS5" Patch verabschiede ich mich aktuell auch erstmal. 

Da brauchen wir in den ersten Monaten in 2021 sicher nicht mit rechnen. 

Für mich hat sich mal wieder eines gezeigt. 

"Mhm, wir dürfen zwar alle nur die PC Version testen, für unsere Review, aber egal. Wird auf PS4 und Xbox One sicherlich perfekt laufen." 

Wann kommt mal der Moment in dem die Tester, einige zumindest, aufwachen und beim Entwickler nachfragen, was da los ist und ob es endlich mal ne Version für die Konsole zum testen gibt... Vor Release vom Game. Vor Release der Reviews. 

Wobei da die Spieler zumTeil auch selbst schuld sind, wenn sie so ein Mamutprojekt direkt zum Release kaufen, noch bevor es Konsolentests gab. Für mich gab es da schon seit den ganzen Verschiebungen und Meldungen extreme Vorsicht und als jetzt nur die PC-Version getestet werden konnte, war eigentlich schon klar, was da kommen wird. Überraschend ist nur das Ausmaß.

Die Tester können da übrigens gar nichts machen. Die sind froh, wenn sie rechtzeitig vor Release Testversionen bekommen.

Wobei ich den extremen Hype um das Spiel eh nie verstanden habe. Bisher gab es von CDP nur ein wirklich herausragendes Spiel und für meinen Geschmack war gar nicht so klar, ob sie an diesen Erfolg überhaupt anknüpfen können. Vor allem weil das Spiel doch weit entfernt von ihrer Komfortzone ist. Aber zumindest die PC-Version soll ja wirklich toll geworden sein.

Na mal schauen, wie sich das weiterentwickelt.

  • Like 1

Diggler72.png?n=3

PSN-ID Diggler72, Xbox Diggler72#5566, Nintendo Switch: SW-4593-0135-2137

 

Link to comment
Share on other sites

vor 49 Minuten schrieb Diggler:

Wobei da die Spieler zumTeil auch selbst schuld sind, wenn sie so ein Mamutprojekt direkt zum Release kaufen, noch bevor es Konsolentests gab. Für mich gab es da schon seit den ganzen Verschiebungen und Meldungen extreme Vorsicht und als jetzt nur die PC-Version getestet werden konnte, war eigentlich schon klar, was da kommen wird. Überraschend ist nur das Ausmaß.

Die Tester können da übrigens gar nichts machen. Die sind froh, wenn sie rechtzeitig vor Release Testversionen bekommen.

Stell Dir mal vor, Du hast ne Konsole  und siehst Wertungen von 10/10. Man überliest schnell, dass es nur die PC Version ist, aber man sollte davon ausgehen, dass es selbst auf den alten Konsolen flüssig läuft (30 FPS). Natürlich gibt es da Abstriche, ein moderner Gaming PC wird immer besser sein. Was CDPR aber da gemacht hat, ist eine Zumutung. Den Testern gebe ich keine Schuld, 4Players gibt den alten Generationen eine Bewertung von 39 %. Absolut angemessen.

  • Like 1
  • Thanks 1
Link to comment
Share on other sites

vor 3 Stunden schrieb JinofTsushima:

Also wichtig ist: Ich berichte hier bisher nur von meinen ersten Stunden mit dem Game und es geht da quasi nur um den Prolog, aber der geht halt auch paar Stunden und packt mich persönlich überhaupt nicht. Also stehe damit auch nicht völlig alleine da, geht einigen Leuten ganz ähnlich. 

Kann natürlich sein du fängst es irgendwann an und dich haut es direkt um. Bin gespannt. 

 

Technik auf den "alten" und neuen Konsolen brauchen wir ja aktuell nicht drüber reden. Absolute Frechheit auf old Gen. 

wer weiß wie ich es finden werde. ich werde es dann einfach spielen und alles auf mich zukommen lassen. dauert aber noch bis ich dann hier berichte.

 

Edited by spider2000
stranger-things-5d2081e4e16c7.jpg.d88ef95eb6c91ec1f9886b85863b1f66.jpg

 

Imagine Your Dream - Create Your Happyness - Live Your Life - Cherish Every Memory

 

Mein PC System :

 

 

 

 

Windows 7 (64 bit), Intel i7-3770 (3,9 GHz), Kingston 16 GB DDR3 ram

Gigabyte Aorus GeForce GTX 1080 Ti 11G , X-Fi Forte 7.1 Soundkarte,

Corsair CP-9020031-EU HX Series 80 Plus Gold 750W Netzteil, Gigabyte Z77-DS3H Mainboard, Arctic Cooling Freezer 13 CPU-Kühler, 2 x WD Blue 1TB, WD My Book 4TB

 

 

Link to comment
Share on other sites

Man kann in Punkto Grafik verstehen wenn sie auf dem PC besser ist als auf den alten Konsolen. Das die Kunden CD Projekt Red blind vertrauen ist auch normal. The Witcher 3 hatte auch zu Beginn der Konsolen eines der besten Open World Grafiken gehabt. 
Über ein paar kleine Fehler in diversen Spielen kann man hin weg sehen. Doch bei Cyberpunk habe ich den Eindruck das alle 100 Fussschritte ein Fehler passiert. Selbst wenn die Autos um die Kurven fahren sieht es so albern aus, die Karren drehen sich bei engen Kurven um 90 Grad wie ein Panzer.

Viele haben immer behauptet CD Projekt Red wäre das zweite Rockstar. Doch mit diesem Spiel auf den alten Konsolen haben sie sich selbst ins Bein geschossen und ihren Ruf den sie mit The Witcher aufgebaut haben ein wenig zerstört.
 

Ich hab den Eindruck die haben in den ersten 4 - 5 Jahren über die Story und Charakter geschrieben und sich in den letzten Jahren mit den programmieren beschäftigt.
 

Als PS4 Besitzer würd ich mich richtig verarscht und enttäuscht fühlen. Man zahlt ja immerhin Geld fürs Produkt und vertraut den Entwicklern neben bei noch.

 

Link to comment
Share on other sites

Also ich kann alle verstehen die vom Anfang des Spiels enttäuscht sind denn mir ging es genauso. Aber ich muss ehrlich sagen nach ca. 20 Stunden fange ich an das Spiel ansich wirklich zu lieben! Es ist sehr schade das es wirklich SO lange braucht um in diesem Spiel anzukommen aber wenn, dann richtig!

Am Anfang wird man wirklich förmlich von der Welt erschlagen, auch vom Menü und allem. Man weiß eigentlich gar nicht was man tun soll und was nicht! Auch der Beginn des SPieles so die ersten ca. 10 Stunden sind wirklich schwach! Ja auch die Story finde ich! Erst danach gibt es einen Punkt wo man quasi "richtig" in die Open World entlassen wird und einem sich nach und nach immer mehr öffnet und erschließt. Ich spiele z.b. mit Hakcen und Stealth und das war gerade am Anfang total hart weil ich nichts verstanden habe und man z.b. was das Hacking angeht gar keine richtigen Skills und Ausrüstung hatte. Aber das erarbeitet man sich alles im Spiel und man merkt dann total den Progress den man macht und wie man immer besser zurecht kommt. Auch mit der Welt und den Missionen.

 

Überhaupt, die ganzen Missionen, die Charaktere die Synchro - das ist absolut Top Notch! Man macht nicht einfach mal so eine Nebenmission fertig oder klappert alles nacheinander ab, nein. Das ist so geil Aufgeteilt und gesplittet im Spiel. Man macht z.b. für irgendwen was und denkt ok das wars und dann ruft dich derjenige irgendwann wieder an und dann gehts weiter oder es ergibt sich was neues. Das gibt eifnach so ein geniales Gefühl diese Welt und erzeugt eine totale immersion. Ist etwas schwer zu beschreiben aber ich denke wenn man das irgendwann mal erlebt hat weis man was ich meine. Für mich ist das das beste Storytelling und World Building was ich bisher erlebt habe in einem Spiel.

 

Ich kann wirklich jedem nur empfehlen in diesem SPiel dranzubleiben, wirklich lange dranzubleiben - Am ende wird man nicht enttäuscht werden. Und wer sich unsicher ist wegen der Konsolenversion der soll am besten noch warten, denn das ist leider wirklich das einzige was man CDPR im Moment ankreiden kann, das die Performance und der technische Aspekt echt katastrophal ist und das wird diesem tollen Spiel leider überhaupt nicht gerecht.

  • Like 3
Link to comment
Share on other sites

Create an account or sign in to comment

You need to be a member in order to leave a comment

Create an account

Sign up for a new account in our community. It's easy!

Register a new account

Sign in

Already have an account? Sign in here.

Sign In Now
 Share


×
×
  • Create New...