Jump to content
Velmont

Kaufberatung & Fragen zu Fernsehern (Bitte 1. Post lesen!)

Recommended Posts

und noch eine weitere frage:

wenn ich crysis1 (psn) laufen lasse zeigt mir die bild-info das ein 1080p Signal anliegt. ist mir nur bei dem spiel aufgefallen. crysis1 läuft doch auf der ps3 nicht in full-hd oder. hab ich nen Denkfehler?

 

Das ist ein Fehler des Spiels bzw. der Konsole.

 

Man versucht das Spiel auf 1080p hoch zu skalieren, was aber beim PlayStation 3-Slallierer eher vom Nachteil ist, da dieser das Bild eher matschiger macht. Für Crysis sollte man zusätzlich 1080p und 1080i an der PlayStation 3 deaktivieren. Das Spiel hat nicht einmal eine native 720p-Aufllösung.

 

 

mal eine frage zu(m) [...] w905. ist dir beim zocken im gamemodus irgendetwas negativ aufgefallen ?

 

Nein. Funktioniert einwandfrei und ohne Verzögerung. Es gibt nur leichte Unterschiede bei der Dimming-Technologie. Der einziger Nachteil ist meiner Meinung, dass dieser ein eigener Modus wie auch beim VT50 ist. Ich persönlich finde es noch besser, wenn man diesen Spielemodus im eigenen Bildmodus nur aktivieren muss (VTW60).

 

 

irgendwie kann ich zwischen dem game mode und einer anderen bildeinstellung (mit der ich ein für mich besseres bild erreiche) keinen unterschied erkennen was den lag angeht.

 

Für mich sind die Unterschiede gewaltig. Die anderen "nicht Spiel-Bildmodi" sind aus meiner Sicht zur Spielenutzung nur sehr eingeschränkt verwendbar. Ego-Shooter möchte ich damit nicht zocken.

 

Ich besitze keinen W905, konnte das Gerät aber schon ein paar Stunden testen.

Edited by Warhammer

Share this post


Link to post
Share on other sites
für 600€ gibts die f64 serie von samsung. die kann ich dir empfehlen.

 

http://geizhals.de/samsung-ue46f6470-a912793.html

 

den gibts auch in 40"

 

http://www.digitalversus.com/tv-television/samsung-ue46f6400-p15528/test.html#full-review

 

die 46" version hat das gleiche panel wie seine grössen brüder (f7 & f8) PSA. 100 hz mit frame interpolation, inputlag im mittelfeld, 3d, smart apps, .... das bild kann sich sehen lassen :D

 

Hört sich gut an danke !

 

Wie siehts eigentlich mit den anderen hersteller aus wie Panasonic,Phillips, und LG ?

 

Gibt es da auch klare empfehlungen ?

 

Irgendwie ist Samsung in aller munde mit den TV's :D aber warum ?

 

Dann noch mal eine andere frage gibt es empfehlenswerte beamer für meine preis vorstellung(500-600€) ?

 

Und wie ist das bei die beamer eigentlich mit den "lampen" die man ja austauschen muss nach einer gewissen zeit.

 

Wie viel kosten die ?

 

Wie lange halten die ?

 

Wo kriegt man die ? :D

 

Sorry aber in sachen beamer bin ich 100% laie :D

 

 

Danke im vorraus für alle antworten!


Jesus liebt euch !:ok:

Share this post


Link to post
Share on other sites
Gibt es da auch klare empfehlungen ?

 

Dieses Jahr gibts ausser Panasonic/Samsung/Sony

keine großen "Innovationspreise" bei den anderen Herstellern, die man hervor heben könnte.

Sie sind in allen Bereichen stabile Software/Bewegungsschärfe (bzw. Bildruhe) meist weit hinter den anderen.

 

Irgendwie ist Samsung in aller munde mit den TV's :D aber warum?

 

Größteinteils Marketing, geben ja auch (wie Sony) dafür genug Geld aus.

Wenn man dann noch günstigere Komponenten in seine TVs verbaut,

sodass man für sich noch mit dem Gewissen es vereinbsaren kann,

das die Kiste mal gerade 4 Jahre hält,

dann kann man auch die Kongurenz, mit den günstigeren Preis alt aussehen lassen. :D

 

Stell mal deine Beamer Fragen am besten hier rein,

da wird dir wohl eher geholfen. ;)

http://www.hifi-forum.de/index.php?action=browse&forum_id=94

 

Nur soviel laut Blaexe ausm TV Kaufthread

soll Epson kleine,feine Beamer machen,

aber am Tage hat man wie beim Plasma

ebend ohne Abdunklung einen Schwarzwert Verlust.

 

Thema Gaming/Inputlag aufm Beamer,

kann ich dir, wenns sie auch sehr teuer sind,

zu einen Sony HW Serie Beamer

mit SXRD Technologie raten.

 

Adios

Share this post


Link to post
Share on other sites
Dieses Jahr gibts ausser Panasonic/Samsung/Sony

keine großen "Innovationspreise" bei den anderen Herstellern, die man hervor heben könnte.

Sie sind in allen Bereichen stabile Software/Bewegungsschärfe (bzw. Bildruhe) meist weit hinter den anderen.

 

 

 

Größteinteils Marketing, geben ja auch (wie Sony) dafür genug Geld aus.

Wenn man dann noch günstigere Komponenten in seine TVs verbaut,

sodass man für sich noch mit dem Gewissen es vereinbsaren kann,

das die Kiste mal gerade 4 Jahre hält,

dann kann man auch die Kongurenz, mit den günstigeren Preis alt aussehen lassen. :D

 

Stell mal deine Beamer Fragen am besten hier rein,

da wird dir wohl eher geholfen. ;)

http://www.hifi-forum.de/index.php?action=browse&forum_id=94

 

Nur soviel laut Blaexe ausm TV Kaufthread

soll Epson kleine,feine Beamer machen,

aber am Tage hat man wie beim Plasma

ebend ohne Abdunklung einen Schwarzwert Verlust.

 

Thema Gaming/Inputlag aufm Beamer,

kann ich dir, wenns sie auch sehr teuer sind,

zu einen Sony HW Serie Beamer

mit SXRD Technologie raten.

 

Adios

 

Dankeschön für die ausführliche antwort.

 

Hast mir schon oft geholfen im Thema Boxen und Tv dankeschön:ok:

 

Ich werd mich jetzt aufjedenfall mal im Hifi Forum anmelden.

 

Bei den Samsung Tv's bin ich skeptisch.Weil sie eben nicht so lange halten sollen.

 

Evtl zahl ich dann lieber etwas mehr und habe was "vernünftiges" was auch länger halten tuht.

 

Bin auch sehr an den Tv's von Sony und Panasonic interresiert.

 

Edit: Ich tuhe auch größtenteils eher am abend Tv schauen zocken und filme schauen.

Edited by gtaFan

Jesus liebt euch !:ok:

Share this post


Link to post
Share on other sites

@PS-User:

 

trilu. ist wie gesagt geschmackssache. gelegendlich wirken die farben schon etwas künstlich (hab´s auf mittel). aber wenn man sich zum gegebenem Bildmaterial jeweils die Realität versucht vorzustellen kommt es meistens hin. in meinen augen die versprochene inovation. haben mir auch schon freunde gesagt. 1. Reaktion: "wie so ist das bild so bunt. stell mal die farbe runter". 30sec später: "oh man das sieht echt realistisch aus".

 

nicht vorenthalten will ich, das ich bei schwarzem Bildschirm (z.b. bei eingangs-wechsel) so leichte trübe flecken an 2,3 stellen habe (ist das clouding). sieht man ansonsten null, stört mich dementsprechend nicht.

gibt allerdings bestimmt leute die da nicht mehr wegkucken könnten. ich tue das jetzt einfach mal als technologiebedingt ab.

 

Ich habe Triluminos sowohl bei Filmen als auch Fernsehen und Videospielen auf "niedrig" gestellt. Unkalibriert erreicht der W905 nicht ganz die optimale Farbnorm. Mit aktiviertem Triluminos können Filme, da gebe ich dir Recht, etwas bunt wirken (wobei das meines Erachtens erst ab "mittel" der Fall ist). Andernfalls sieht es etwas blass aus. Ich finde Triluminos echt toll, weil man so spürbar mehr Farbabstufungen sieht. Bei Videospielen (geschmackssache natürlich) erreicht man damit ein tolles Bild, weil diese einen größeren Farbraum aufweisen als Filme mit ihrer Rec.xxx (Zahl ist mir nicht im Gedächnits)-Norm. Animationsfilme sehen auf "mittel" echt schön farbig aus.

 

Wie gesagt, ich habe es auf "niedrig". Wenn du möchtest, gebe ich dir auch mal meine Einstellungen. Vielleicht wirkt es auf dich und deine Freunde zu bunt, weil du die Farbe generell noch etwas höher geregelt hast als ich. Ich schreibe unterhalb meines Textes im Spoiler meine Einstellungen.

 

Das könnte Clouding sein oder einfach die nicht gleichmäßige Helligkeitsverteilung.

An den Rändern ist das Bild wirklich ein wenig heller, so mein Eindruck. Fällt mir aber nur bei einfarbigen Flächen auf, wenn ich ehrlich bin. Oder ich müsste "Gleichmäßige Abstufung". mal testen.

 

@DARK-SOULINGER, PS-User:

 

mal eine frage zu deinem w905. ist dir beim zocken im gamemodus irgendetwas negativ aufgefallen ?
weiß jetzt nicht genau was du meinst.

aber es ist ja so das im game mode die zwischenbild Berechnung und diverse bildverbesserer ausgeschaltet sind (richtig?) und du damit einen niedrigeren Input lag erzielst. ich habe hier im Moment DmC liegen und damit mal bischen rum getestet. irgendwie kann ich zwischen dem game mode und einer anderen bildeinstellung (mit der ich ein für mich besseres bild erreiche) keinen unterschied erkennen was den lag angeht. also alle bild verbesserer mehr oder weniger stark aktiviert. hab echt versucht mich drauf zu konzentrieren aber keinen unterschied festgestellt. vielleicht liegts auch an mir. ich lasse den game mode somit erstmal aus zum zocken, werde das aber auf jeden fall bei anderen titeln im auge behalten. spätestens bei multiplayer-Sachen.

Ist eigentlich schon spürbar, wenn man außerhalb des Spielemodus ist.

Ich empfehle beispielsweise das PS3-Menü oder Ego-Shooter. Da merkt man doch erheblich, wie verzögert es abseits des Spielemodus' ist. Es sei denn, du (PS-User) redest von einem anderen Bildmodus innerhalb einer Szene (bei Sony heißt das ja "Szenenauswahl", also Foto, Kino, Allgemein, Spiel). Jeder Szenenmodus hat ja nochmal unterschiedliche Bildmodi wie "Anwender, Standard" oder bei Spiel "Spiel-Original, Spiel-Standard"). Innerhalb dieser Bildmodi gibt es tatsächlich keinen Lagunterschied. a

Aber wenn man beispielsweise zur Szene "Kino" oder "Allgemein" wechselt, erhöht sich der Inputlag von 20 ms auf über 100 ms. Schaltet man zusätzlich Zwischenbildberechnung ein wie "Weich" oder "Klar", geht er nochmal nach oben. Spätestens dann sollte es wohl Jeder merken :)

 

Ansonsten gibt es zum Spielemodus noch zu sagen:

 

1. Außer "Impuls" keine Art von "Motionflow" aktivierbar.

2. Local Dimming verhält sich leicht anders. Es ist auf "Standard" (gibt "Gering" und "Standard") nicht so stark wie beispielsweise im Kinomodus auf "Standard".

 

-----------------

 

Meine W905-Einstellungen:

 

 

 

 

Szene "Kino" (für Filme):

 

Bild-Modus: Kino 1

Hintergrundlicht: 5

Kontrast: 90

Helligkeit: 50

Farbe: 45

Farbton: 0

Farbtemperatur: Warme 1

Bildschärfe: 50

Rauschunterdrücker: Aus

Reality Creation: Aus

Gleichmäßige Abstufung: Niedrig

Motionflow: Klar

Film-Modus: Automatisch

 

Weitere Einstellungen:

Schwarzkorrektur: Aus

Verbesserte Kontrastanhebung: Aus

Gamma: -2

Dynamische LED-Steuerung (Local Dimming!): Gering

Automatischer Lichtbgerenzer: Aus

Weiß-Betonung: Aus

Farbbrillianz: Niedrig (ab "niedrig" wird Triluminos aktiviert)

Weißabgleich: Nichts verändert

Detail- und Randverbesserung: Aus

 

Lichtsensor: Aus

Anzeigebereich +1/Vollpixel

 

Szene "Spiel" (für Videospiele):

 

Ohne aktiviertem Impulsmodus

 

Bild-Modus: Spiel-Standard

Hintergrundlicht: 4

Kontrast: 90

Helligkeit: 50 (würde ich IMMER auf "50" auswählen, ansonsten ist der Schwarzwert schlechter); wer ein helleres Bild möchte, sollte das Hintergrundlicht erhöhen

Farbe: 47

Farbton: 0

Farbtemperatur: Warm 1

Bildschärfe: 45

Rauschunterdrücker: Aus

Reality Creation: Aus

Gleichmäßige Abstufung: Niedrig

Motionflow: Aus

 

Weitere Einstellungen:

Schwarzkorrektur: Aus

Verbesserte Kontrastanhebung: Aus

Gamma: 0

Dynamische LED-Steuerung (Local Dimming!): Standard

Automatischer Lichtbgerenzer: Aus

Weiß-Betonung: Aus

Farbbrillianz: Niedrig (ab "niedrig" wird Triluminos aktiviert)

Weißabgleich: Nichts verändert

Detail- und Randverbesserung: Aus

 

Lichtsensor: Aus

Anzeigebereich: +1/Vollpixel

 

Bei aktiviertem Impulsmodus:

 

Bild-Modus: Spiel-Original

Hintergrundlicht: 10

Kontrast: 90

Helligkeit: 50 (würde ich IMMER auf "50" auswählen, ansonsten ist der Schwarzwert schlechter); wer ein helleres Bild möchte, sollte das Hintergrundlicht erhöhen

Farbe: 47

Farbton: 0

Farbtemperatur: Warm 1

Bildschärfe: 45

Rauschunterdrücker: Aus

Reality Creation: Aus

Gleichmäßige Abstufung: Niedrig

Motionflow: Impuls

 

Weitere Einstellungen:

Schwarzkorrektur: Aus

Verbesserte Kontrastanhebung: Aus

Gamma: 0

Dynamische LED-Steuerung (Local Dimming!): Standard

Automatischer Lichtbgerenzer: Aus

Weiß-Betonung: Aus

Farbbrillianz: Niedrig (ab "niedrig" wird Triluminos aktiviert)

Weißabgleich: Nichts verändert

Detail- und Randverbesserung: Aus

 

Lichtsensor: Aus

Anzeigebereich: +1/Vollpixel

 

Szene "Allgemein" (für Fernsehen)

 

Bild-Modus: Standard

Hintergrundlicht: 5

Kontrast: 90

Heligkeit: 50

Farbe: 47

Farbton: 0

Fabtemperatur: Warm 1

Bildschärfe: 45

Rauschunterdrücker: Aus

Reality Creation: Aus

Gleichmäßige Abstufung: Niedrig

Motionflow: Klar

Film-Modus: Aus

 

Weitere Einstellungen:

Schwarzkorrektur: Aus

Verbesserte Kontrastanhebung: Aus

Gamma: 0

Dynamische LED-Steuerung (Local Dimming!): Standard

Automatischer Lichtbgerenzer: Aus

Weiß-Betonung: Aus

Farbbrillianz: Niedrig (ab "niedrig" wird Triluminos aktiviert)

Weißabgleich: Nichts verändert

Detail- und Randverbesserung: Aus

 

Anzeigebereich: +1/Vollpixel

Lichtsensor: Aus

 

 

 

Edited by Buzz1991

Share this post


Link to post
Share on other sites

@Buzz

 

super, danke das du dir die mühe mit den Einstellungen gemacht hast :ok:.

habe ich mal ausprobiert, und muss sagen wir sind gar nicht soweit auseinander. ich "mag´s" lediglich etwas heller und kälter. und ich habe wie gesagt triluminus auf mittel. die seltenen "Übertreibungen" des farbspektrums fallen kaum ins gewicht. wem´s zu doll ist, kann´s ja runterschrauben wie du schon sagtest.

 

das einzige was ich dir eventuell noch empfehlen könnte nochmal drüber zu schauen ist "Reality Creation" bei deinen Einstellungen fürs fernsehen. ich habs bei mir auf Manuell mit Auflösung 40 und Rauschfilter 25. das bild wird etwas schärfer ( durch Berechnung fehlender Bildteile). allerdings bezieht sich dieses nur auf SD-Material. und bei meinem grotten-kabel deutschland-Signal kann ich noch was rausholen aus SD. Bei Satellit oder Anderen kabel-anbietern kann man´s vielleicht vernachlässigen. k.A.

 

zum Input-lag : Asche auf mein Haupt. Du und warhammer, ihr hattet recht. hab nämlich mal dein tip beherzigt und im ps3-menu zwischen game mode und einer anderen Szenenauswahl getestet. und direkt mit der ersten digi-kreuz eingabe kam der aha Effekt. ohne game mode deutlichere Verzögerung. Fazit: game mode bleibt zum zocken aktiviert

 

Grüße

Share this post


Link to post
Share on other sites

@PS-User:

 

Bitteschön, immer gerne.

 

Wegen der Reality Creation:

 

Ich habe SD-Programme mit meines Wissens Auflösung 10, damit sie etwas schärfer aussehen. Mit dem Rauschfilter habe ich mich nicht so beschäfigt. Ich nutze übrigens Satellit und da ist die Qualität soweit gut, bis eben SD-Programme. Allerdings ist auch die Qualität der Sender, welche in SD senden, höchst unterschiedlich. Pro7 ist soweit gut, gibt aber auch viele Sender, die da schlechter sind.

 

Ok, das ist schön :)

Share this post


Link to post
Share on other sites

So, nach gut 5 Jahren wird wohl demnächst ein neuer Fernseher fällig und da wollte ich doch einfach mal nach Tipps zum Kauf oder gar Empfehlungen fragen.

 

Ich suche prinzipiell einen TV sowohl fürs Gaming, als auch für die Wiedergabe von Blu-Rays. 3D und Smart-TV sind für mich aktuell vernachlässigbar und höchstens nette Extras. Die Größe sollte zwischen 42-47" sein (größer passt nicht in den freien Zwischenraum zwischen Fernsehtisch und Wandregal) und der Preis sollte um die 500€ liegen. Plasma oder LED ist egal, für einen signifikant besseren TV würde ich wohl auch über die "Schmerzgrenze" gehen.

 

Vielleicht habt ihr auch noch ein paar generelle Tipps, wo man genau drauf achten soll, wenn man sich bspw im Media Markt oder im Saturn TVs ansieht. Also auf welche Werte man genau achten sollte (neben dem Kontrast natürlich), hab da nämlich schon ganz böse Erfahrungen mit einigen Händlern.

 

Ich freue mich über jede Antwort ;)


pmotngud.jpg

Das neuste Turnier: Klickt das Bild!

Sig by Mitsunari

Share this post


Link to post
Share on other sites

Danke an alle, die mich beraten haben!

 

Hab mich nach nem Elektomarkt Marathon dann doch für den Sony W808 entschieden...das Bild wirkte bei einem direkten Vergleich etwas besser und durch lange Gespräche mit den Verkäufern konnte ich den Preis auf ein akzeptables Maß drücken:)

 

Bin bisher super zufrieden :ok:

Share this post


Link to post
Share on other sites

@ assasine94-2

 

Bei dem Budget, kriegst du eine überschaubare Anzahl von HDTVs.

 

Ohne natives 100Hz Panel, aber mit geringen Inputlagwert:

http://geizhals.de/samsung-ue42f5570-a913969.html (mit Sat Tuner)

http://geizhals.de/samsung-ue46f5070-a913976.html (ohne Sat Tuner)

 

http://geizhals.de/panasonic-tx-l42e6e-a912162.html

 

Mit nativen 100Hz Panel (wichtig für viel Sportschauer)

aber mit höheren Inputlagwert:

http://geizhals.de/samsung-ue40f6170-a913023.html

 

Mit mehr Features (Allshare/hbbtv/2 HDMI Ports mehr)

http://geizhals.de/samsung-ue40f6470-a913977.html

 

 

Fürn Huni mehr kriegste die hier:

Ohne 100Hz Panel:

http://geizhals.de/panasonic-tx-l50em6e-a921853.html

http://geizhals.de/sony-kdl-42w655a-a920988.html (Tunier Gamer TV)

Mit 100Hz Panel:

http://geizhals.de/samsung-ue46f6470-a912793.html

 

-Samsung bietet das beste All in One Paket

hat aber einen Inputlagwert auf Standart Niveau

Nachteil es gibt ne große Serienstreuung

in sachen Panelausleuchtung. (Clouding/Spotlights at Corner)

 

-Panasonic zeichnet sich durch eine trieste,

aber gut zu bedienende Menüführung,

etwas niedrigeren Inputlagwert als bei Samsung

und sehr guten Sdchwarzwert aus.

 

-Sony W Serien Modell waren 2013 die Gamer TVs schlecht hin.

Ich bezweifle das sowas demnächst nochmal kommt

(man musste ja schon geschlagende 5 Jahre warten)

ansonsten soll das Bild leicht flimmern,

da nur Schwarzbilder zwischenberechnet werden.

 

Gruss

Share this post


Link to post
Share on other sites

Create an account or sign in to comment

You need to be a member in order to leave a comment

Create an account

Sign up for a new account in our community. It's easy!

Register a new account

Sign in

Already have an account? Sign in here.

Sign In Now

×
×
  • Create New...