Jump to content
PS4 & PS5 Forum - by PLAY3.DE

Kaufberatung & Fragen zu Fernsehern (Bitte 1. Post lesen!)


Velmont
 Share

Recommended Posts

Pinkman oder sollte ich eher tonigol89 sagen?

 

Man kann sich aber auch sehr unbeliebt in Foren machen,

indem man User die sich schon seit Jahren mit dem Thema TV beschäfftigen runter macht,

nur weil diese sich vom Bild "verbessern" wollen.

 

 

 

Und von wann sind die Phillips?

Heutige Modelle kann man nicht mit dem von zbsp. 2009 gleich setzen.

Phillips wurde von TVP aufgekauft

und wen man Glück hat arbeitet die Elektronik gut

wenn man Pech hat kommts zu Abstürzen/Bildaufhängern und andere Spirenzen,

könnteste auch im Philllips Unterform bei HF nachlesen,

aber ich denke mir mal dafür biste dir zu fein für.

 

Und ja ein otto normal Verbraucher wäre wohl zufrieden mit einen LG/Samsung,

aber es ist auch nicht von der Hand zu weisen,

das beide Firmen arge Problemchen mit ihren LED TVs haben,

Samsung mit der Panelausleuchtungsgeschichte

und das och seit dem Beginn der LED Ära

und LG mit ihren fehlenden 100Hz Zwischenbildberechnung

was so einigen Sportfans nicht nur bei HF sauer aufgestossen ist,

wenn du mit dem Defizit beim LA6408 leben konntest, dann ists doch ok

aber man sollte sich auch nicht anderen Dingen verschliessen.

 

Und zum Schwarzwert,

den Unterschied zwischen einen HDTV mit VA Panel und 0,04cd/m²

und einen LG IPS Panel mit 0,1cd/m²

soll man sehr wohl (auch nicht technisch gemessen) sehen.

Wobei man sowas eher Abends (zbsp. mit Beleuchtung hinterm TV) verstärkt wahrniehmt.

 

Ich konnt es bisher aber nicht live erleben,

weil MediaMarkt besuche da nicht viel bringen

und in meinen Freundeskreis keiner einen LG/Phillips besitzt.

 

Ist jetzt zbsp. auch so'n Grund,

warum ich mich mit einen Plasma dahingehend verbessern wollte

da ich auch keine 2000^ für einen LCD mit guten Local Dimming damals ausgeben wollte.

 

Aber gut es ist wie mit den anderen LCD/Plasma typischen Schwächen

wie zbsp. DSE, Vertical od. Color Banding man muss schauen,

ob man damit leben kann/will und wenn man den TV Online bestellt hat,

geht er einfach wieder zurück.

 

Mal abgesehen von den ganzen Bild blabla

ist aber ein Sony 2013/14 erst Wahl,

wenns ums zocken geht, da die fast lagfrei sind.

Was man von LGs und ihrer (wir brauchen keinen Spielmodus) Politik nicht erwarten kann, aber dies ist auch schon seit geraumer Zeit so.

 

Edit:

 

@ E4tThiZz_Z

 

Darf ich mal fragen wo du den X9000B gekauft hast

den bisher habe ich den noch nicht im Laden gesehen?

Und warum haste dir einen 4K TV jetzt schon besorgt,

wenns diese in ein paar Jahren auch schon hinterher geworfen gibt? :D

Mal abgesehen davon das es derzeit nicht mal mehr echtes 4K Material gibt

und man dann och noch alles neu wieder kaufen müsste (BD Player/BDs/4K HDMI Kabel).

 

Leute runtermachen, die sich vom Bild her verbessern wollen???

 

Mich nerven nur die Möchtegernexperten, die sich auf eine Marke fixiert haben und Schnäppchen von anderen Marken gleich als "Müll" abstempeln!

 

Die Philips-TV´s sind von den letzten Jahren, ganz genau weiß ich das nicht.

 

Naja, ich bin schon gespannt wenn ich meinen LG anschließe.

Die 55353 Klassen, die ein Sony oder Panasonic besser sein sollen, werde ich sicherlich nicht bemerken.

Link to comment
Share on other sites

Mich nerven nur die Möchtegernexperten, die sich auf eine Marke fixiert haben und Schnäppchen von anderen Marken gleich als "Müll" abstempeln!

 

Beim Thema "Schnäppchen" wäre ich ganz vorsichtig,

es soll ja zbsp. Käufer geben, die erst von einen Hinsense UHD LCD übelst überzeugt waren

(da er ja sooo billig ist als die Kongurenz von Samsung)

und dann plötzlich doch vom Bild enttäuscht wurden.

 

Aber dat kriegt man ebend nur in den heimischen Gefilden raus

und ja es gibt bei HF so Leute die gerne ihr Modell an den Mann bringen wollen

(Matze zbsp. der damals Feuer und Flamme für seinen ES8090 wahr,

dann sich einen Sony W905 holte

und jetzt den nur noch den zum Kauf postet)

aber man darf auch nicht alle über einen Kamm schären. :D

 

Die Philips-TV´s sind von den letzten Jahren,

ganz genau weiß ich das nicht.

 

Ok, die waren dann wohl noch nicht so Fehler behaftet.

 

Naja, ich bin schon gespannt wenn ich meinen LG anschließe.

Die 55353 Klassen, die ein Sony oder Panasonic besser sein sollen,

werde ich sicherlich nicht bemerken.

 

Wirste wahrscheinlich auch nicht ;)

wenn du wie in deinen Fall nie einen LCD mit VA Panel

als direkt Vergleich hattest.

 

Brauchte zbsp. auch lange bis ich den Unterschied

zw. meinen alten Samsung A656 CCFL LCD (2008) mit 100hz

und meinen 2010 Sony EX402 CCFL LCD ohne 100hz sah,

bei BDs sah man's durch gelegentlich mehr auftretenden Rucklern,

bei Sport/Games durch verstärktes Schlieren

solls aber bei den derzeitigen CPUs kaum mehr geben.

 

OT

Der Nachfolger vom EX4 wäre heute wohl der W605

mit direct LED (sprich kaum LEDs) dickere Bauweise

aber scheinbar mal wieder veralteter Prozessor (W655?)

sonst wäre der Inputlagwert genau so niedrig wie beim W705.

Link to comment
Share on other sites

So, jetzt steig ich aus, das is mir zu hoch :D

 

Fernseher und Prozessor hab ich noch nie in einem Satz gehört. Mir is zwar bewusst, dass fast in allen Geräten in denen ein Display verbaut ist, ein Mikroprozessor drinnen steckt, aber mehr auch nicht :nixweiss:

Ist aber trotzdem interessant mitzulesen :D

 

Bis auf die Beleidigungen, die müssen nicht sein... :schimpf:

---

Achtung, gefährliches Halbwissen :D

---

Link to comment
Share on other sites

Beim Thema "Schnäppchen" wäre ich ganz vorsichtig,

es soll ja zbsp. Käufer geben, die erst von einen Hinsense UHD LCD übelst überzeugt waren

(da er ja sooo billig ist als die Kongurenz von Samsung)

und dann plötzlich doch vom Bild enttäuscht wurden.

 

Aber dat kriegt man ebend nur in den heimischen Gefilden raus

und ja es gibt bei HF so Leute die gerne ihr Modell an den Mann bringen wollen

(Matze zbsp. der damals Feuer und Flamme für seinen ES8090 wahr,

dann sich einen Sony W905 holte

und jetzt den nur noch den zum Kauf postet)

aber man darf auch nicht alle über einen Kamm schären. :D

 

 

 

Ok, die waren dann wohl noch nicht so Fehler behaftet.

 

 

 

Wirste wahrscheinlich auch nicht ;)

wenn du wie in deinen Fall nie einen LCD mit VA Panel

als direkt Vergleich hattest.

 

Brauchte zbsp. auch lange bis ich den Unterschied

zw. meinen alten Samsung A656 CCFL LCD (2008) mit 100hz

und meinen 2010 Sony EX402 CCFL LCD ohne 100hz sah,

bei BDs sah man's durch gelegentlich mehr auftretenden Rucklern,

bei Sport/Games durch verstärktes Schlieren

solls aber bei den derzeitigen CPUs kaum mehr geben.

 

OT

Der Nachfolger vom EX4 wäre heute wohl der W605

mit direct LED (sprich kaum LEDs) dickere Bauweise

aber scheinbar mal wieder veralteter Prozessor (W655?)

sonst wäre der Inputlagwert genau so niedrig wie beim W705.

 

Nichts gegen diesen Matze - er redet andere Marken ja nicht gleich schlecht -, aber es bringt mir wenig, wenn man immer nur den gleichen TV vorgeschlagen bekommt.

 

Es gibt dort aber ganz andere User, die gleich drauf los haten, wenn sie schon LG lesen! Dieser E4tThiZz_ZzZZZzzzZZZZzzz hier ist doch das beste Beispiel dafür. Und dann prahlt er noch mit seinem 65", den er wahrscheinlich nicht mal besitzt. :naughty:

 

Im Hifi-Forum habe ich kaum das Real-Angebot vom LG 60LB650V erwähnt, schon gingen ein paar User auf mich los, wie schlecht LG ist und man sollte den TV trotz Mordspreis nicht kaufen. :facepalm:

 

Zu meiner Lage: Ich ziehe in eine neue Wohnung und bin eben auf der Suche nach einem TV (mindestens 55 Zoll). Ziel war vorerst ein Sony 55 Zoll, der um die 1.400,- Euro kostet. Nun kam mein Kollege und zeigte mir den LG 60 Zoll zum Aktionspreis von 889,60 Euro, statt 1.799,- Euro (!!!). Klar, LG ist kein Sony, aber warum sollte ich da nicht zuschlagen und 500 Euro für 5 Zoll weniger zahlen? Zum Zocken (kein Call of Duty wo der Input-Lag evtl. wichtig wäre), TV und Filme schauen reicht der LG doch looooocker aus!

Ehrlich gesagt hab ich nur Bedenken zwecks Fussballspiele, ob man ein Ruckeln oder Ähnliches feststellen wird. Was meinst du? Du kennst dich besser aus mit der Technik...

Edited by Pinkman
Link to comment
Share on other sites

ich kenne einige user und auch freunde (2) die mit dem lg plasma aus dem vorletzten jahr sehr zufrieden sind was das p/l verhältnis angeht.

 

ich hatte ihn mal kurz begutachten können, ist auch schon ein jahr her und schlecht war er bestimmt nicht.

 

einige user haben den aktuellen lg wahrscheinlich noch nicht gesehen, urteilen aber trotzdem.

¯\_(ツ)_/¯

Link to comment
Share on other sites

So, war im Saturn: Hab ihn in 42 Zoll begutachtet und was soll ich sagen? Dunkle Ecken? DSE? Kann ich eigentlich nur lachen! Die Bildqualität war SEHR GUT (hab viel rumprobiert) bei SD sowie auch HD (ARD HD)! Es gab Modi wie Standard, Kino, Kräftig, Spiel (jemand erwähnte hier, dass dieser Modus beim LG nicht existiert), usw...

Die Farben waren recht satt, je nach Modus eben (ist für jeden etwas dabei).

Daneben standen Panasonic etc. für paar 100 € mehr und man erkannte einfach kaum nen Unterschied.

Das webOS war auch spitze - hab mich sofort zurechtgefunden und ist auch wirklich übersichtlich und schön farbenfroh.

Die Reaktion der Fernbedienung ist noch etwas träge...

 

Also: Nicht verrückt machen lassen! Es gibt sicherlich schwarze Schafe unter den LB650V, die gibt es jedoch auch bei nem Sony für 3000 €! Deshalb werde ich meinen 60 Zoll LB650V anschließen, genießen und über den Preis (und natürlich über E4thiZzzZZzzZZZZzzz) lachen (889,60 Euro xD). :bana1::bana1::bana1:

Link to comment
Share on other sites

Create an account or sign in to comment

You need to be a member in order to leave a comment

Create an account

Sign up for a new account in our community. It's easy!

Register a new account

Sign in

Already have an account? Sign in here.

Sign In Now
 Share

×
×
  • Create New...