Jump to content

Kaufberatung & Fragen zu Fernsehern (Bitte 1. Post lesen!)


Recommended Posts

Nabend

 

@ Dani

 

Wenn mich jetzt nicht alles täuscht,

ist der H6290.technisch baugleich zum H6270,

blos das letztere statt einen ganz schwarzen Rahmen,

einen Chrom Rand ums Panel hat.

 

Der H6470 hat übrigends noch im Lieferumfang zwei 3D Brillen

und es gibt ihn auch in weiss (H6410) mit zwei seitlichen Füssjen.

 

Allrounder ist aber in meinen Augen der H6600

hat nochn Twin Tuner sowie Micro Dimming. (minimal besseres Schwarz)

 

Aller drei sind mit 40-45ms (je nach Panelgröße) Inputlag als spieletauglich anzusehen.

 

Clan Spieler mit verstärkten Shooter Ambitionen

greifen aber eher zu einen fast Inputlagfreien 60" Sony W605

oder mit 3D zum 60" W855 letzteres hat einen anderen Standfuss

und das Display wirkt im allgemeinen besser verarbeitet.

Sind 60" dir zu groß könnteste auch einen Blick auf den beliebten W805B mit 55" werfen.

 

Kritisiert wird gerne bei Samsung/Sony der seitl. Blickwinkel

da durch das VA Panel ab 40° das Bild von den Farben sehr ausgelutscht daher kommt,

aber sowas muss man halt zuhause austesten.

 

Kann man mit sowas dann noch nicht leben,

muss man mit einer billigeren LG/Panasonic (IPS Panel) Lösung leben.

 

Edit:

Das Bewegtbild ist bei Sony besser dafür punktet Samsung mit dem fixeren Menü

mehr Smart App Vielfalt und spielt viele Formate per USB ab.

Das 3D ist bei Samsung dank voller HD Auflösung auch etwas besser.

Vielen Dank für deine Antwort

Den H6270 hab ich mir davor irgendwie noch gar nicht angeguckt..

Der hat aber auch mehr Bewertungen als der H6290, auch noch sehr gute dazu :ok:

Sieht mit dem Chromrand edler aus und kostet auch nur 10€ mehr, also werde ich mir den wohl kaufen :)

 

Danke nochmal für deinen hilfreichen Beitrag :)

REAL EYES. REALiZE. REAL LiES.

Link to post
Share on other sites
  • 2 weeks later...
  • Replies 5k
  • Created
  • Last Reply

Top Posters In This Topic

Top Posters In This Topic

Popular Posts

HDR bringt meines Erachtens mehr als die 4K Auflösung an sich.

Wenn ich überlege, wie wir als Kinder vor die kleinen Kisten gekrabbelt sind und immer gesagt bekommen haben: „Nicht so dicht ran, sonst kriegst Du eckige Augen!“ Heute kann der Sitzabstand nicht klei

Habe nach 3-4 Jahren des Wartens nun endlich einen kleinen Traum verwirklichen können. Mein erstes OLED Gerät kommt diese Woche ins Haus und ist gleichzeitig auch ein Upgrade von meinen bisherigen 55

Posted Images

Guten Abend zusammen,

 

ich suche einen 32 Zoll Fernseher für max. 400€ der zum PS4 zocken geeignet sein soll. Sprich wenig Input Lag haben soll.

Viel gelesen und doch irgendwie nicht weiter gekommen. Daher dachte ich mir ich frage einfach mal. :)

 

Der Fernseher braucht kein 3D oder irgendwelche Smartfunktionen aber das wird sich heute wahrscheinlich kaum noch umgehen lassen.

Das wichtigste ist das 2D Bild und halt einen möglichst geringen Input Lag.

 

So wie ich das bisher verstanden habe sollen die Sonys die besten Input werte haben? Sehe ich das richtig?

Hatte an Sony KDL-32W605 oder Sony KDL-32W705 gedacht. Gibt es dazu noch alternativen?

 

Vielen Dank schon mal für eure Geduld und antworten.

 

Grüße

Posi

Link to post
Share on other sites

Wenns nur zum.zocken ist,

dann könnte dir vielleicht auch ein Samsung H5070 (30ms) reichen.

Sonys sind aber fast Inputlagfrei (15ms)

und bieten falls du noch Sport schauen möchtest das bessere Bild,

wobei dir da klar sein sollte, das du "vielleicht" Schlieren sehen könntest

weils bei den vom dir genannten Modellen (sowie dem Samsung)

ab der Zollgröße keine echte 100hz Bewegtbildoptimierung gibt.

Das nächste beste mit 100hz wären ein Samsung H6270 oder LG LB 630

wobei letzteres den besseren Inputlag besitzt.

Link to post
Share on other sites

Hallo BoehserOnkel82,

 

also ich finde hier nur den hier:

 

LG 32LB650V 80 cm (32 Zoll)

 

Zu deínem genannten LG LB 630 finde ich nur 47 / 55 Zoll.

Wie ist das wenn man auf dem Samsung H5070 oder den Sonys Shooter spielt da gibt es ja auch schnelle Bewegungen wie sieht es da mit Schlierenbildung aus?

Der Samsung ist natürlich der Preiskracher für 275€ bei Amazon.

 

Welcher ist der beste allrounder von den genannten?

 

Danke dir.

 

Grüße

Posi

Link to post
Share on other sites

Hallo Posi

 

Ah sorry, hatte gedacht den 630 gäbe es auch in 32"

ist halt das gleiche Modell blos ohne 3D.

 

Das Problem mit der Schlierenbildung liegt nicht an d. Fernsehern,

sondern eher an den Konsolen (Spiele laufen mit 30hz Bildwiederholungsrate)

dadurch sieht man halt bei Samsung/LG mehr Schlieren/Microruckler

Sony/Panasonic bekommt das besser geregelt,

sind dafür aber auch teurer.

 

Wenn sowas stört (Einzelfälle) der besorgt sich dann halt einen LCD

mit Zwischenbildberechnung (nativer 100hz Technologie)

aber da muss man dann halt mit sechsfach so hohen Inputlag

ausserhalb vom Spiel Bild Modus leben.

 

Muss man halt leider alles für sich austesten. ;)

Edited by BoehserOnkel82
Link to post
Share on other sites

Kurze Frage mal zu der Sony W800B Serie. Habe auf der Sony Homepage folgende Angaben gefunden:

 

Motionflow XR 200 Hz

(KDL-42W805B)

 

Motionflow XR 300 Hz

(KDL-42W815B)

 

Motionflow XR 400 Hz

(KDL-42W828B, KDL-42W829B)

 

Letztendlich hat aber keiner von denen native 100 Hertz, richtig?

 

Und nochmal eine allgemeine Frage:

Würdet ihr euch jetzt noch einen Full HD Fernseher für < 800€ kaufen oder warten, bis es 2015 gute 4K Geräte zum selben Preis gibt? Von 4K Gaming mit Spielekonsolen sind wir wahrscheinlich noch sehr weit entfernt und für Filme/Serien ist das 4K Angebot derzeit noch sehr überschaubar. Wäre also eher zu dem Zweck, dass ich für die Zukunft ausgerüstet bin bzw. wenn die großen Streaming Anbieter wie Netflix usw. 2015 ihr Zeug auch in 4K raushauen würden :applaudit:

Edited by raz0r1337
Link to post
Share on other sites
Das Problem mit der Schlierenbildung liegt nicht an d. Fernsehern, sondern eher an den Konsolen

 

Kommt drauf an, Problem bei den günstigen TVs ist halt, das die teils eine echt miese Bewegtbildauflösung haben. So wird aus 1080p auch schnell mal 300p, das führt zwar auch nicht unbedingt zu sichtabren schlieren, aber zu miesen Unschärfeeffekten und die sind bei schnellen Bewegungen, wie bei den angesprochenen Shootern, schon teils sehr unschön. Bei LCDs aus der Mittelklasse kannste froh sein, wenn die Bewegtbildauflösung nicht unter 800 fällt.

 

Gibt da auch "Motion Resolution"-Test im Netz, unser VT50 meistert den natürlich perfekt, aber für meinen LG im Schlafzimmer bräuchte ich nicht mal die Testvideos, da sieht man es auch so :facepalm:

Noob_Fighter.png
Link to post
Share on other sites

 

Der sprengt leider meine Preisgrenze von < 800€ :D

 

Habe zurzeit den 42W655 von Sony und bin sehr zufrieden mit dem. Tolles Bild mit einem starken Schwarzwert, sehr niedriger Input Lag und das matte Display finde ich auch gut.

Da ich aber jetzt die Chance für ein kleines Upgrade habe, weil ich meinen Fernseher an meine Eltern weitergeben werde, hatte ich überlegt, ob es nicht direkt ein 4K Gerät werden soll. Aber das lohnt sich wahrscheinlich nicht für mich, deshalb habe ich den 50W805B im Auge.

Aber nochmal zu meiner ersten Frage, ob eines der von mir genannten Modelle (KDL-42W805B, KDL-42W815B), KDL-42W828B, KDL-42W829B) ebenfalls native 100 Hz bietet, da mir auch 42 Zoll ausreichen würden. Ansonsten würde ich nämlich die CES nochmal abwarten und dann zuschlagen :ok:

Link to post
Share on other sites

Frohes neues Jahr!!

 

@ Naked Snake

 

Im Spielmodus mag das zwar stimmen,

aber ausserhalb sollen die meisten LCDs laut HDTVtest 960 Bewegtbildzeilen schaffen.

Sony soll jedenfalls auch ohne 100hz (alle 42" Modelle durch die Bank weg)

ein gutes Bewegtbild noch schaffen blos LG/Samsung und leider auch 2014 Panasonics LCDs nicht, da muss man schon eigentlich ausserhalb vom GM

mit Tru/LED Motion od. IFC zocken,

damit einen die permanenten 30fps Ruckler nicht stören,

aber wer macht das schon gerne. :D

 

@.RazOr1337

Wie ich schon erläutert hatte 42" alle ohne echte 100hz, der W805 ist das Grundmodell der Rest Spezielle Händler Modelle mit mehr Schwarzbilder,

die das Backlight verbessern sollen aber es nicht schaffen.

Das einzige Negative am W8 sind 3D und der Sichtwinkel

wenn man sehr stark seitlich 40° aufs Panel schaut.

Sonst wird er ja meist überall übern Klee gelobt. :D

 

@ Dark Soulinger

 

Hatte der HU7100 schon eine Erweiterungsbox?

Sprich kann er HDPC 2.2 und HEVC?

Wenn Razor noch nettes 3D möchtet und für Gaming einen geringeren Inputlagwert,

dann wäre der Sony X8505 besser.

 

Danyo77 ausm Hifi Forum hat den

und schwärmt fast jeden Tag im Kaufberatungsthread davon,

das einzige was seiner Meinung nach der HU7590 besser konnte,

wahr der Schwarzwert und die größere App Vielfallt.

 

Aber preislich wird wohl auch 2015 kein UHD unter 1000€ wohl fallen, es sei den sie kommen mit kleinen Panellen ala 40/42" das wäre dann aber echt witzlos. :D

 

ps:

Wovor ich richtig Bammel hätte wäre meine PS2 an einen UHD TV anzuschliessen

(zocke schon noch gerne FF7/Smackdown 2 oder SYM)

den aufm LCD sah das scheiss arg pixlig aus,

aufm Plasma gehts (weicheres Bild) aber wenns noch schärfer wird, puh das wird hart,

gerade auch für Leute die noch gerne einen SNES odern Cube getreiben.

Edited by BoehserOnkel82
Link to post
Share on other sites

Create an account or sign in to comment

You need to be a member in order to leave a comment

Create an account

Sign up for a new account in our community. It's easy!

Register a new account

Sign in

Already have an account? Sign in here.

Sign In Now

×
×
  • Create New...