Jump to content

Zuletzt gesehene Serie - Thread


VanDerKrone
 Share

Recommended Posts

 

vor 3 Stunden schrieb Diggler:

Habe die ersten beiden Folgen von Boba Fett geschaut und kann mich bisher nicht wirklich überzeugen. Bisher für mich noch schwächer, als die erste Staffel von Mandalorian. Es kommt dazu, dass ich den Darsteller für Boba Fett absolut nicht passend finde.

Der SW-Fanservice ist wieder nett, aber sonst für mich echt ausbaufähig.

Dann hast du pech gehabt. Er hat damals schon jango gespielt. Und boba ist bekanntlich ein klon von jango, macht also wenig sinn jemand anderes zu besetzen……

Edited by Mephistopheles

SgtRavage.png

Link to comment
Share on other sites

vor 5 Stunden schrieb Diggler:

Habe die ersten beiden Folgen von Boba Fett geschaut und kann mich bisher nicht wirklich überzeugen. Bisher für mich noch schwächer, als die erste Staffel von Mandalorian. Es kommt dazu, dass ich den Darsteller für Boba Fett absolut nicht passend finde.

Der SW-Fanservice ist wieder nett, aber sonst für mich echt ausbaufähig.

Ist doch der gleiche Schauspieler wie damals in den alten Filmen :classic_blink:

Deshalb desto besser das niemand anderes Boba Fett spielt, das ist doch SW-Fanservice pur :zwinker:

Edited by Brykaz89

Seahawks.png.f0d6112a102e83be7fbd9066eacf493a.png

PC Specs

 

Mainboard: Aorus Elite B550M, CPU: Ryzen 5800x, Grafikkarte: Asus RTX 3080 TuF OC10GB, Ram: G.Skill 16 GB Trident Z RGB DDR4-3000, SSD: Force Series MP510 NVME SSD 1,92 TB, Netzteil: be quiet! Dark P. Pro P11 650W

Link to comment
Share on other sites

Dexter New Blood   8/10

Hatte ich die ganze Zeit aufgeschoben. Gestern mal die vorhandenen 8 Folgen am Stück geschaut. Schön das Debra noch mitmacht👍. Das Beziehungsgedöns hätte man etwas kürzer halten können. Wie gewohnt überzeugt aber Dexter in meinen Augen. Hat Spass gemacht. Freue mich da auf mehr.

Link to comment
Share on other sites

vor 4 Stunden schrieb Mephistopheles:

 

Dann hast du pech gehabt. Er hat damals schon jango gespielt. Und boba ist bekanntlich ein klon von jango, macht also wenig sinn jemand anderes zu besetzen……

Ändert nicht daran, dass der Schauspieler einstweilen recht alt ist und für mich als Actionheld wenig passend wirkt. Gibt ja auch Flashbacks in der Serie zur Zeit direkt nach Episode VI und auch da wirkt er halt bereits wie ein alter Mann, was nicht zu meinem Bild von Boba Fett in den alten Teilen passt.

vor 1 Stunde schrieb Brykaz89:

Ist doch der gleiche Schauspieler wie damals in den alten Filmen :classic_blink:

Deshalb desto besser das niemand anderes Boba Fett spielt, das ist doch SW-Fanservice pur :zwinker:

Siehe oben, für mich einstweilen zu alt für die Rolle.

Und ja, die Serie lebt wieder von SW-Fanservice.

Diggler72.png?n=3

PSN-ID Diggler72, Xbox Diggler72#5566, Nintendo Switch: SW-4593-0135-2137

 

Link to comment
Share on other sites

Mal ein kleines Update nach meinem Weihnachtsurlaub 😄

Hawkeye 7/10

Nette, aber auch unspektakuläre Marvel-Serie. Ich mag das Weihnachtssetting, ich mag Clint Barton als Charakter und Jeremy Renner als Darsteller, ich mochte schon immer, dass Hawkeye eher der Normalo-Superheld ist und ich mag, dass er körperliche Gebrechen hat und seine Familie prominent dargestellt ist. Ansonsten ist es etwas klamaukig und von der Action etwas unspektakulär. Hatte trotzdem meinen Spaß.

Rad der Zeit 9/10

Hatte da vor ein paar Wochen nach den ersten Folgen schon drüber geschrieben. Hat mir echt super gefallen vom Setting, von den Landschaften, von der Story etc. War dann am Ende ein bisschen zu schnell vorbei mit dem Endkampf, hätte aus meiner Sicht noch 2-4 zusätzliche Folgen vertragen können. Würde mich auf jeden Fall freuen, wenn Amazon die Serie fortsetzt.

Witcher Staffel 2 7/10

Hab mich wirklich sehr auf die Serie gefreut, aber irgendwie hat sie mich ein bisschen enttäuscht. Ich kann nicht mal genau sagen warum. Optik ist hochwertig, endlich mal eine chronologische Story, Schauspieler mag ich. Mit den Büchern hat sie gefühlt leider fast gar nichts zu tun, die Monster aus der Sphäre wirken leider billig (könnten auch Saurier aus Jurassic Park sein...) und mit den Hexern auf Kaer Morhen bin ich irgendwie auch nicht warm geworden. Schade, ich denke da hätte man mit einem besseren Drehbuch deutlich mehr rausholen können.

Dexter New Blood 7/10

Die Serie ist irgendwie der gelebte Fanservice (was ja nicht schlecht ist). Dexter als Charakter ist natürlich nach wie vor super, der Antagonist ist super, ich mag die Verwicklungen mit seiner Freundin. Was mich stört ist die ganze Storyline mit seinem Sohn. Die hätte man sich aus meiner Sicht sparen können.

Ansonsten gucke ich gerade Foundation, danach steht The Expanse Staffel 6 und Boba Fett auf dem Programm. Was mich am meisten nervt sind diese wöchentlichen Veröffentlichungen. Ich meine ernsthaft? Ich dachte den Mist hatten wir mit Streaming statt TV überwunden und jetzt bringen sie das gefühlt bei jeder Serie. Kann doch nicht sein.

  • Like 1
Link to comment
Share on other sites

vor 44 Minuten schrieb Van_Ray:

 

Rad der Zeit 9/10

 

Ja rad der zeit hat mich auch positiv überrascht. Kann gerne eine weitewre Staffel folgen. 

8/10 man hätte das ein oder andere Szenenbild besser machen können und die Kleider hätten der Verhältnisse entsprechenden auch gerne mal abgenutzter wirken können. 

Aber ja war sehr unterhaltsam.

  • Like 1

HGXJ170.png

Link to comment
Share on other sites

vor 43 Minuten schrieb Diggler:

Ändert nicht daran, dass der Schauspieler einstweilen recht alt ist und für mich als Actionheld wenig passend wirkt. Gibt ja auch Flashbacks in der Serie zur Zeit direkt nach Episode VI und auch da wirkt er halt bereits wie ein alter Mann, was nicht zu meinem Bild von Boba Fett in den alten Teilen passt.

Siehe oben, für mich einstweilen zu alt für die Rolle.

Und ja, die Serie lebt wieder von SW-Fanservice.

Ja das schon, aber in dem Sinne sollte es dann auch keinen nächsten Expendables geben wenn man danach geht ;)

Fange auch bald an das dauert aber dann noch, ich warte bis mehr folgen draußen sind.

Aber was ich bisher so lese scheint die echt schlechter zu sein als Mandolorian

 

@Van_Ray Ja das nervt mich bei Disney+ aus, das machen Sie leider deshalb damit Ihre Abo's länger bestehen bleiben...

Und damit in den Medien und Mundpropaganda unter Zuschauern länger ein Format Diskutiert wird und somit "Kostenlose Werbung" entsteht und es als Gesprächssthema relevant bleibt.

Seahawks.png.f0d6112a102e83be7fbd9066eacf493a.png

PC Specs

 

Mainboard: Aorus Elite B550M, CPU: Ryzen 5800x, Grafikkarte: Asus RTX 3080 TuF OC10GB, Ram: G.Skill 16 GB Trident Z RGB DDR4-3000, SSD: Force Series MP510 NVME SSD 1,92 TB, Netzteil: be quiet! Dark P. Pro P11 650W

Link to comment
Share on other sites

@Brykaz89

Ich kann es leider nur bedingt nachvollziehen. Wenn ich mein Abo optimieren will, dann warte ich halt bis alle Folgen Boba Fett draußen sind, dann hole ich mir einen Monat Disney+ und binge die ganze Serie durch plus was mich weiter interessiert. Ich persönlich habe Disney+ seit ein paar Monaten aboniert, aber gucke Boba Fett gerade nicht, weil es mich hart nervt eine Woche nach jeder Folge zu warten. Ich fange erst an zu gucken, wenn sechs oder sieben Folgen draußen sind.

Bei Sky kann ich es nachvollziehen, die wollen Traffic auf ihren linearen TV-Kanälen, aber bei Disney+ kann ich es schon nicht nachvollziehen und wo ich es überhaupt nicht nachvollziehen kann ist bei Amazon. Da holen sich 90% Prime im Jahresabo und haben es sowieso lückenlos abonniert. Warum splitte ich da eine Serie bitte auf wöchentliche Veröffentlichungen?

 

Link to comment
Share on other sites

vor 30 Minuten schrieb Brykaz89:

Ja das schon, aber in dem Sinne sollte es dann auch keinen nächsten Expendables geben wenn man danach geht 😉

Fange auch bald an das dauert aber dann noch, ich warte bis mehr folgen draußen sind.

Aber was ich bisher so lese scheint die echt schlechter zu sein als Mandolorian

 

@Van_Ray Ja das nervt mich bei Disney+ aus, das machen Sie leider deshalb damit Ihre Abo's länger bestehen bleiben...

Und damit in den Medien und Mundpropaganda unter Zuschauern länger ein Format Diskutiert wird und somit "Kostenlose Werbung" entsteht und es als Gesprächssthema relevant bleibt.

Gut bei Expendables oder auch RED ist es ja genau der Gag, dass es um alternde Helden geht.

Bezüglich der wöchentlichen Releases finde ich auch ganz schwach bei Disney+ und auch Apple TV.
Für mich eindeutig ein Schritt zurück vom erfolgreichen Streamingmodell von z.B. Netflix.
Zeigt für mich nur, dass man zu wenig Inhalte hat und Abos künstlich strecken will.

  • Like 1

Diggler72.png?n=3

PSN-ID Diggler72, Xbox Diggler72#5566, Nintendo Switch: SW-4593-0135-2137

 

Link to comment
Share on other sites

vor 24 Minuten schrieb Van_Ray:

@Brykaz89

Ich kann es leider nur bedingt nachvollziehen. Wenn ich mein Abo optimieren will, dann warte ich halt bis alle Folgen Boba Fett draußen sind, dann hole ich mir einen Monat Disney+ und binge die ganze Serie durch plus was mich weiter interessiert. Ich persönlich habe Disney+ seit ein paar Monaten aboniert, aber gucke Boba Fett gerade nicht, weil es mich hart nervt eine Woche nach jeder Folge zu warten. Ich fange erst an zu gucken, wenn sechs oder sieben Folgen draußen sind.

Bei Sky kann ich es nachvollziehen, die wollen Traffic auf ihren linearen TV-Kanälen, aber bei Disney+ kann ich es schon nicht nachvollziehen und wo ich es überhaupt nicht nachvollziehen kann ist bei Amazon. Da holen sich 90% Prime im Jahresabo und haben es sowieso lückenlos abonniert. Warum splitte ich da eine Serie bitte auf wöchentliche Veröffentlichungen?

 

Geht mir ja genau so ich bin auch einer der Wartet bis alle folgen draußen sind oder fange kurz vor ende an.

Und kann dann in 1-2 Wochen die ganze Staffel durchgucken. Habe das über Disney + bei irgend einem Interview gelesen...

Bin halt Bingewatcher als mich mit 1 Folge pro Woche abspeisen zu lassen.

 

@Diggler Ja da hast du auch recht!

Können die meisten ja auch nicht nachvollziehen, mich inbegriffen weshalb man nicht den weg von Netflix geht!!! Aber naja entweder warten bis mann bei anderen Anbietern zwei oder mehr Serien hat für 1-2 Monate abonnieren und wieder Kündigen im schlimmsten Fall.

  • Like 1

Seahawks.png.f0d6112a102e83be7fbd9066eacf493a.png

PC Specs

 

Mainboard: Aorus Elite B550M, CPU: Ryzen 5800x, Grafikkarte: Asus RTX 3080 TuF OC10GB, Ram: G.Skill 16 GB Trident Z RGB DDR4-3000, SSD: Force Series MP510 NVME SSD 1,92 TB, Netzteil: be quiet! Dark P. Pro P11 650W

Link to comment
Share on other sites

Create an account or sign in to comment

You need to be a member in order to leave a comment

Create an account

Sign up for a new account in our community. It's easy!

Register a new account

Sign in

Already have an account? Sign in here.

Sign In Now
 Share


  • Posts

    • Achso, Du heist also Robert. Ich habs auf Deinem Profil gesehen. Manche schreiben ja so wenig, wie sie heisen oder so.
    • Naja, der Film... - Komisch, dass er sich gleich das Leben nehmen wollte, als man ihn hänselte. War zwar kein Weihnachtsfest bei der Armee, aber gleich Selbstmord?!
    • Aha, habe ich noch nicht probiert. Ist das so ähnlich wie "Monte"? Das kauf ich mir mal nächste Woche.
    • Paulinchen ist eine kräftige Frau, die sehr gut gelaunt ist und auch bleibt. Sie sagte, ich solle sie öfters besuchen kommen, was ich nicht so ganz einordnen konnte, da es für weitere Termine ohne wichtige Aufgaben keinen Grund gibt.
    • Ein erfreulicher Beitrag, Robert (oder Robin?). Dass man Farben nur meint zu vernehmen, glaube ich nicht so recht, aber dass wir etwa nicht wissen, warum es Gravitation gibt. Daran stelle ich fest, dass es mehr als nur die materielle Welt geben muss. Die Umlaufbahn des Sonnensystems etwa macht naturwissenschaftlich quasi keinen Sinn und dürfte es garnicht geben, denn wie soll sich inmitten des Nichts etwas so drehen? Das war schon ein Wille der Schöpfung, wie eben ob die Erde wirklich rund sei, was man je nachdem garnicht mal so sagen kann, da wir ja alles flach wahrnehmen sollen. Natürlich fehlen mir bei solcherart Themen hin und wieder die positive Zuversicht, wenn ich dann anfange, alles kritisch zu betrachten und das will ich ja überhaupt nicht. Aber die Schöpfung mag das bestimmt auch nicht und das individuelle Leben existiert ja, welches menschlich reden und denken kann, nur vermisst man das in der materiellen Wissenschaft manchmal, wo es diesen unpersönlichen Gott zu geben scheint, der blos nicht menschlich wirken soll, sondern immer sowas wie Riesenplaneten und Monde usw.
×
×
  • Create New...