Jump to content

Zuletzt gesehene Serie - Thread


Recommended Posts

vor 7 Minuten schrieb President Evil:

The Mandalorian S2 E3

Man guckt diese Serie und denkt sich immer; das ist genau das Star Wars das ich immer wollte.

Und es ist auch das Star Wars das wir endlich mal verdienen :)

Auch diese Folge war wieder der wahnsinn und stilistisch nochmals ganz anders, als die ersten Zwei. Diesmal wurde auch die Gesamthandlung wieder weitergetrieben. Ich kann die nächste Episode kaum erwarten!

Ein Glück, dass ich neulich damit begonnen habe, die Cartoon Serie zu gucken. Sonst hätte ich gar nicht gewusst, wer diese Asoka ist :ok:

 

Volle Zustimmung! 

Cartoon selber hab ich noch nicht geschaut, Asoka ist mir aber dennoch ein Begriff, durch Freunde etc und Berichte im Netz. 

Können uns drauf freuen. 

Link to post
Share on other sites
  • Replies 9.1k
  • Created
  • Last Reply

Top Posters In This Topic

Top Posters In This Topic

Popular Posts

jeder empfindet anders bei serien allgemein. ich bin da eh anders als die meisten. ich steigere mich meistens immer sehr tief rein, als ob ich auch an diesen orten bin usw. ich blende dann auch immer

Großartige Serie! Disney Plus liefert wieder ab.    Marvel macht Spaß. 

YOUR HONOR  Es bleibt weiterhin spannend und diesmal endet die Folge 3 mit nem cliffhanger. Die Schweine.  Alles in allem ist die Serie ein Genuss.  Da wird es noch richtig krachen. 

Posted Images

Kann die große Begeisterung hier über Mandalorian nicht ganz nachvollziehen. Die Serie hat für mich fast keine zusammenhängende Story, interessante Charaktere oder auch mal einen echten Gegenspieler. Auch wenn es schönen Fanservice gibt, so plätschert für mich die Serie nur mit so kleinen Abenteuern ohne großen Zusammenhang dahin und mir fehlt da einfach die Magie, die die SW-Filme für mich ausstrahlen.

Ansonsten natürlich gute Unterhaltung und der Humor passt auch, aber ich hatte mir da weitaus mehr erwartet. Gerade wenn man davor schon gesehen hat, was vergleichbare Serien wie Lost in Space, Stranger Things oder selbst ST Discovery storyseitig bieten.

Aber schön für euch, wenn ihr begeistert seit.

  • Like 1

Diggler72.png?n=3

PSN-ID Diggler72, Xbox Diggler72#5566, Nintendo Switch: SW-4593-0135-2137

 

Link to post
Share on other sites
vor 8 Minuten schrieb Diggler:

Kann die große Begeisterung hier über Mandalorian nicht ganz nachvollziehen. Die Serie hat für mich fast keine zusammenhängende Story, interessante Charaktere oder auch mal einen echten Gegenspieler. Auch wenn es schönen Fanservice gibt, so plätschert für mich die Serie nur mit so kleinen Abenteuern ohne großen Zusammenhang dahin und mir fehlt da einfach die Magie, die die SW-Filme für mich ausstrahlen.

Ansonsten natürlich gute Unterhaltung und der Humor passt auch, aber ich hatte mir da weitaus mehr erwartet. Gerade wenn man davor schon gesehen hat, was vergleichbare Serien wie Lost in Space, Stranger Things oder selbst ST Discovery storyseitig bieten.

Aber schön für euch, wenn ihr begeistert seit.

Ich verstehe zwar ein bisschen was du meinst, aber ich sehe das nicht als schwäche. Und wo hat denn z.B. Stranger Things mehr Story? Die ist vielleicht übergreifender aber in Summe eher weniger.

Klar, Mando kann man nicht mit Sopranos oder GoT vergleichen, aber das Konzept ist da halt schon ein ganz Anderes, da es sich nur auf einen Charakter fokussiert.

Die übergreifende Story ist zwar sehr simpel, aber das ist mir viel lieber als z.B. in der neuen Trilogie, wo die Geschichte zwar verzweigt ist, dafür aber wirr erzählt, voller Logiklöcher und z.T. widersprüchlich.

Was die Charaktere angeht, sehe ich das ganz Anders; Ich fand z.B. diese Krötenlady aus der letzten Episode super kreativ. Simpel geschrieben, aber interessant. 

Die übergeordnete Geschichte darf in späteren Episoden und Staffeln gern noch an komplexität gewinnen (wird sie sicher auch), aber für den Moment passt das super, finde ich.

Mir geht es da genau wie @spider2000: Wenn ich das gucke, bin ich im Star Wars Himmel :)

  • Like 3
Link to post
Share on other sites
vor 23 Minuten schrieb Diggler:

Kann die große Begeisterung hier über Mandalorian nicht ganz nachvollziehen. Die Serie hat für mich fast keine zusammenhängende Story, interessante Charaktere oder auch mal einen echten Gegenspieler. Auch wenn es schönen Fanservice gibt, so plätschert für mich die Serie nur mit so kleinen Abenteuern ohne großen Zusammenhang dahin und mir fehlt da einfach die Magie, die die SW-Filme für mich ausstrahlen.

Ansonsten natürlich gute Unterhaltung und der Humor passt auch, aber ich hatte mir da weitaus mehr erwartet. Gerade wenn man davor schon gesehen hat, was vergleichbare Serien wie Lost in Space, Stranger Things oder selbst ST Discovery storyseitig bieten.

Aber schön für euch, wenn ihr begeistert seit.

Die Serie geht es halt relativ ruhig an. Jetzt wird es ja langsam aber sicher richtig spannend und Staffel 3 ist bereits für 2021 gesichert. Ich mag die Serie allgemein, als großer Star Wars Fan. Ist einfach mit viel Liebe zum Thema entworfen. 

  • Like 1
Link to post
Share on other sites
vor einer Stunde schrieb Diggler:

Kann die große Begeisterung hier über Mandalorian nicht ganz nachvollziehen. Die Serie hat für mich fast keine zusammenhängende Story, interessante Charaktere oder auch mal einen echten Gegenspieler. Auch wenn es schönen Fanservice gibt, so plätschert für mich die Serie nur mit so kleinen Abenteuern ohne großen Zusammenhang dahin und mir fehlt da einfach die Magie, die die SW-Filme für mich ausstrahlen.

Ansonsten natürlich gute Unterhaltung und der Humor passt auch, aber ich hatte mir da weitaus mehr erwartet. Gerade wenn man davor schon gesehen hat, was vergleichbare Serien wie Lost in Space, Stranger Things oder selbst ST Discovery storyseitig bieten.

Aber schön für euch, wenn ihr begeistert seit.

Ich finde das aber wieder mal erfrischend ? Klar profitiert die Serie enorm vom Fanservice und vom Universum, aber mal wieder eine Serie zu haben wo es nichts ums große Ganze geht und man einzelne Episoden hat die meistens in sich geschlossen sind, ist halt wirklich mal erfrischend. 

Ich brauche nicht ständig diese Serien wo ein Plot im Hintergrund schwelt der dann in einer letzten Staffel sehr unbefriedigend gelöst wird. Da hab ich in der letzten Zeit einfach zu viele Enttäuschungen erlebt.

Link to post
Share on other sites

Naja, mir als großen Fan von SW der ersten Stunde und auch Serien mit tollen Charakteren und durchgegender Story, ist das leider etwas zu wenig. Gerade was Charakterentwicklung angeht, haben Serien ja wegen der längeren Laufzeit, mehr Potenzial als Filme und das wurde in den letzten Jahren mMn eindrucksvoll gezeigt.

Habe mir da gerade von einer SW-Serie halt einfach etwas epischeres erwartet und auch tolle Charaktere und eine im eigenen Universum relevante Story, wie in den Filmen. Nur Fanservice, wie der Baby-Yoda (und der ist ja fast immer das Highlight) ist dann dich etwas wenig.

Werde mir die Serie natürlich trotzdem weiter anschauen, aber für mich halt kein Vergleich zum Hype um GoT oder Stranger Things.

 

Diggler72.png?n=3

PSN-ID Diggler72, Xbox Diggler72#5566, Nintendo Switch: SW-4593-0135-2137

 

Link to post
Share on other sites

Tja bei den schwachen "neuen" Star Wars Filmen von Disney abgesehen Rogue Squadron, ist es eine Wohltat.

Aber ich habe so viele superbe Star Wars Romane gelesen mit zum Teil acht und mehr Bänden ,warum diese nicht in einer Serie? Dort ist der wahre Krieg der Sterne weiter gegangen nach dem Lucas aufgehört hat.Dort gibt es sie die Handlungen die in sich greifen. Keine eher losen Folgen ,wo eine richtige Story fehlt wie bei The Mandolorian.

Dennoch die Serie unterhält gut.

The Expanse auf Amazon Prime gefällt mir besser. Auch Picard sah ich als gelungen an.

Link to post
Share on other sites
vor 4 Stunden schrieb President Evil:

Mir geht es da genau wie @spider2000: Wenn ich das gucke, bin ich im Star Wars Himmel

schon alleine die neue folge war doch der hammer. gerade was in der letzten hälfte abging auf dem raumschiff. da schlug mein Star Wars Herz aber extrem höher. nebenbei genieße ich die ganze optik in jeder folge, die immer hammer ist für mich persönlich. dann freue ich mich immer wenn ich unter anderen die X-Wings sehe, oder wenn ich das Speeder Bike sehe, da kann ich mich einfach nicht satt sehen.

aber jeder sieht halt diese serie anders, was ganz normal ist. das wichtigste bleibt immer noch, das es einen persönlich gefällt.

  • Like 1
stranger-things-5d2081e4e16c7.jpg.d88ef95eb6c91ec1f9886b85863b1f66.jpg

 

Imagine Your Dream - Create Your Happyness - Live Your Life - Cherish Every Memory

 

Mein PC System :

 

 

 

 

Windows 7 (64 bit), Intel i7-3770 (3,9 GHz), Kingston 16 GB DDR3 ram

Gigabyte Aorus GeForce GTX 1080 Ti 11G , X-Fi Forte 7.1 Soundkarte,

Corsair CP-9020031-EU HX Series 80 Plus Gold 750W Netzteil, Gigabyte Z77-DS3H Mainboard, Arctic Cooling Freezer 13 CPU-Kühler, 2 x WD Blue 1TB, WD My Book 4TB

 

 

Link to post
Share on other sites

Paranormal auf Netflix Staffel 1 Folge 1-4

Ist eine Mystery-Horror Serie aus Ägypten. Habe im Vorfeld ein paar gute Beiträge zu der Serie gelesen und auch die IMDB Wertung kann sich sehen lassen. Hatte die Befürchtung es wären nur Leute aus Ägypten die es pushen, aber kommt wohl weltweit gut an. Ich habe jetzt 4 Folgen gesehen und in der Tat hat die Serie etwas besonderes. Die Charaktere sind gut geschrieben und oftmals ist auch Humor dabei. Jedoch kann sie auf keinen Fall mit einem Spuk in Hill House mithalten. Finde sie bisher überhaupt nicht gruselig und am CGI müssen sie auch noch arbeiten (Ich sag nur Folge 3 :D). Ist von der Gesamtheit trotzdem deutlich mehr drin als man jetzt von einer Serie aus Ägypten erwarten würde.

 

Link to post
Share on other sites

Create an account or sign in to comment

You need to be a member in order to leave a comment

Create an account

Sign up for a new account in our community. It's easy!

Register a new account

Sign in

Already have an account? Sign in here.

Sign In Now

×
×
  • Create New...