Jump to content
Play3.de
DumpwEEd

Zuletzt durchgespieltes Spiel

Recommended Posts

Life is Strange: Before the Storm

 

Hut ab, Deck 9 haben ein würdiges Prequel abgeliefert. Warum Life is Strange so fesselnd ist, ist wegen dem menschlichen Fokus, eine tiefe Auseinandersetzung mit den Charakteren und den Beziehungen zueinander, und wie auch wir uns mit den Entscheidungen philosophisch und psychologisch auseinandersetzen müssen, das ist in Before the Storm wie schon im Vorgänger sehr beeindruckend umgesetzt worden. Die letzte Entscheidung war wieder der Hammer, aber weil man die Zukunft ja kennt, fiel es mir diesmal leichter.

 

Überhaupt war es ein wunderschönes Erlebnis. Gefühle wie in den besten Coming-of-Age-Filmen, die durch die Power der Interaktivität scheinbar noch verstärkt wurden. Es ist auch bemerkenswert, wie die magischsten Momente zwischen Chloe und Rachel immer diesen bitteren Beigeschmack bei sich trugen. Es ist einfach grandios, dass Videospiele heutzutage so komplexe und intensive Momente schaffen.

 

Ich wurde von der ersten Minute an wieder total in den Bann gezogen, stets herrscht eine LiS-typische wundervolle Atmosphäre auch dank des Soundtracks. Ich versank so stark ins Erlebnis, dass selbst kleine Schwächen nicht groß ins Gewicht fielen. Es gab einige Szenen, die von den Writern zu forciert ins Geschehen integriert wurden, auch wenn einige wie das Theaterstück zu den stärksten (und gar innovativen) Story-Telling-Seqenzen gehören, wirkten sie nicht immer völlig kohärent, glaubhaft oder natürlich im Gesamtbild. Jeder Moment für sich betrachtet war aber wieder intensiv, weshalb sich meine kritik da in Grenzen hält.

 

Das erste Life is Strange ist natürlich überlegen, es hatte mehr Abwechslung zu bieten, die Story vereinte gleich mehrere Genres, ob nun Mystery, Crime/Investigativ, Thriller, Tragödie oder Coming of Age Komödie/Drama. Am Bereicherndsten waren vor allem die Mysterien. So hatte man stets tieferes Gameplay oder gar Rätsel mit der Rückspulfunktion, und es hatte diese sagenhafte apokalyptische Stimmung wegen des Sturms. Die Atmosphäre war gigantisch, gerade der unglaubliche Höhepunkt bei der letzten Entscheidung. Derartige Höhen konnte Before the Storm nicht erreichen, das hätten Deck 9 höchstens geschafft, wenn sie den Waldbrand mehr in der Story genutzt hätten, aber das wäre wohl nicht konform mit der Story der Zukunft gewesen oder wäre zu aufwendig gewesen für ein kleines Indie-Projekt. Eigentlich schade, weil die Feuer-Info-Meldungen auf dem Handy hätten sich immer steigern können, so dass man hintergründig merkt, wie die Bedrohung immer näher kommt und es hätte in einem spannenden und flammenden Finale enden können. Hätte jedenfalls Potential gehabt ^^.

 

Before the Storm ist wirklich als Spin-off anzusehen, es ist ein kleineres bodenständigeres Erlebnis, es geht noch mehr auf die Charaktere ein und lenkt nicht unbedingt mit pompöser Story ab, es ist subtiler und konzentriert sich aufs Wesentliche und das ist vollkommen ok so.

 

Insgesamt eine starke Dramaturgie, ganz starke Protagonistinnen und eine Story reich an emotionalen und magischen Momenten. Man hat zwar das Gefühl, dass das gewisse Etwas des Vorgängers fehlt, aber trotzdem, Before the Storm trifft wieder mitten ins Herz.

 

8.5/10

Edited by vangus

Twitter - Blog

Meine Film-Top100!

Share this post


Link to post
Share on other sites

Uncharted the lost lagecy. 8/10

Typisch Uncharted und grafisch wieder eine Bombe gerade in hdr. Das macht echt was her. Leider ist es nicht ganz so lange wie gewohnt aber für 20 bis 30 euro kann man wirklich nicht meckern. Und es funktioniert ch ohne nathan drake.


Geb 15.2.15, 14:08Uhr

Willkommen auf der Welt

:love::love:

Share this post


Link to post
Share on other sites

Black Mirror nach ca. 8 Stunden, hat mir echt gefallen! Tolle und atmosphärische Story, schöner Spielfluss.


www.timorogowski.de

 

 

Share this post


Link to post
Share on other sites

Rise of the Tomb Raider. Tolles Spiel, mehr kann man nicht sagen.


Geb 15.2.15, 14:08Uhr

Willkommen auf der Welt

:love::love:

Share this post


Link to post
Share on other sites

Knack

 

Gutes Ding mit ein paar eintönigen Passagen. Sehr ordentliche Spieldauer, hätte von mir aus auch etwas knackiger sein dürfen. ;-)

 

 

PS: Die Credits waren mal voll geil gemacht, yeah! :D

Edited by TGameR

www.timorogowski.de

 

 

Share this post


Link to post
Share on other sites

Life is Strange: Before the Storm <3 9,5/10

 

Ist das erhoffte Meisterwerk geworden. Hat mich von Anfang bis Ende begeistern können.

Die Beziehung zwischen Chloe und Rachel wurde sehr Glaubhaft rübergebracht. Gab einige Momente wo ich mich nur schwer beherrschen konnte. Für mich ist Rachel Amber eine der besten Charaktere die ich je in einem Videospiel erlebt habe. Am Ende gibt es wieder eine schwierige Entscheidung zu treffen. War mir aber recht schnell sicher was ich machen werde.

Ansonsten hat @vangus ja schon alles geschrieben. Sehr schöner Bericht übrigens! :)

 

Ich hoffe so sehr das die TV Serie gute Fortschritte macht, und bald an den Start geht. Wenn sie es hinbekommen wird diese magisch!!! \(^.^)/


 

91F4C44B-0A09-423A-BF31-DE23E4F4D834.jpeg

Share this post


Link to post
Share on other sites

Dmc devil may cry definitive edition. 8/10 hat echt spass gemacht. Der grafikstyle war grossteils super und das farbschema war sehr interressant zur Welt. Auch die Musik war klasse, der Metal hat dem echt gut getan auch wenn das techno immer etwas mit drin ist.


Geb 15.2.15, 14:08Uhr

Willkommen auf der Welt

:love::love:

Share this post


Link to post
Share on other sites

Observer

 

Passenderweise ist Rutger Hauer der Voice-Actor in diesem Blade Runner der interaktiven Erlebnisse.

 

Wenn ihr also auf düstere dystopische Science Fiction steht, bitte tut euch einen Gefallen und kauft diesen Titel sofort!!! Es ist das stärkste Werk, welches dieses Genre in diesem Medium je hervorgebracht hat.

 

Es ist eine intelligente und abgefuckte Story in einem unheimlich stimmigen Setting. Die Atmosphäre ist durchweg gigantisch. Vor allem die Psychotrips sind ein audiovisuelles und game-design-technisches Spektakel. Die Macher von Layers of Fear haben hier sensationelle Arbeit geleistet.

 

Zur Info: Im Kern ist es ein narratives Indie-Game, also mit wenig traditionellem Gameplay und viel Erkundung, Detektiv-Arbeit, den Spuren Folgen, paar kleinere Rätsel lösen und immer mehr von der Story aufdecken. Dabei wird es mitunter auch mal sehr spannend und gruselig inkl. Schockeffekte.

 

Es gibt auch paar fragwürdige Elemente, paar wenige Fehler und das Story-Telling kann nicht immer auf dem sonst hohen Niveau gehalten werden, aber insgesamt ist dies ein echt abgefahrener "Alptraum", der in der Spielelandschaft seines Gleichen sucht.

 

9/10 - Höhepunkt des Genres

 

Das Teil wandert direkt in die Top5 meiner Spiele des Jahres 2017.

Edited by vangus

Twitter - Blog

Meine Film-Top100!

Share this post


Link to post
Share on other sites

Nier Automata mit (glaube ich) allen wichtigen Enden.

 

Observer

 

Passenderweise ist Rutger Hauer der Voice-Actor in diesem Blade Runner der interaktiven Erlebnisse.

 

Wenn ihr also auf düstere dystopische Science Fiction steht, bitte tut euch einen Gefallen und kauft diesen Titel sofort!!! Es ist das stärkste Werk, welches dieses Genre in diesem Medium je hervorgebracht hat.

 

Es ist eine intelligente und abgefuckte Story in einem unheimlich stimmigen Setting. Die Atmosphäre ist durchweg gigantisch. Vor allem die Psychotrips sind ein audiovisuelles und game-design-technisches Spektakel. Die Macher von Layers of Fear haben hier sensationelle Arbeit geleistet.

 

Zur Info: Im Kern ist es ein narratives Indie-Game, also mit wenig traditionellem Gameplay und viel Erkundung, Detektiv-Arbeit, den Spuren Folgen, paar kleinere Rätsel lösen und immer mehr von der Story aufdecken. Dabei wird es mitunter auch mal sehr spannend und gruselig inkl. Schockeffekte.

 

Es gibt auch paar fragwürdige Elemente, paar wenige Fehler und das Story-Telling kann nicht immer auf dem sonst hohen Niveau gehalten werden, aber insgesamt ist dies ein echt abgefahrener "Alptraum", der in der Spielelandschaft seines Gleichen sucht.

 

9/10 - Höhepunkt des Genres

 

Das Teil wandert direkt in die Top5 meiner Spiele des Jahres 2017.

 

hab das spiel erst gestern durch ein top5 games of 2017 video auf youtube entdeckt und bin sofort interessiert gewesen.


Diggler72.png?n=3

PSN-ID Diggler72, Nintendo Switch: SW-4593-0135-2137

 

Share this post


Link to post
Share on other sites

Create an account or sign in to comment

You need to be a member in order to leave a comment

Create an account

Sign up for a new account in our community. It's easy!

Register a new account

Sign in

Already have an account? Sign in here.

Sign In Now

×
×
  • Create New...