Jump to content
Play3.de
Velmont

Eure Playstation 3 ist defekt? Hier rein! (1. Beitrag lesen)

Recommended Posts

okay welche reinigungsdisk nehm ich da am besten ??

 

So etwas sollte man im Normalfall nicht tun da diese auch Schaden anrichten können! :besserwisser:

 

Wenn du genügend Erfahrung hast und es dir zutraust bau ein neues Laufwerk ein oder setze gleich auf eine neue Konsole.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Ja hab auch schon gehört das die discs auch eventuelle Schäden anrichten können :(

 

Nja und Erfahrung mit ausbauen hab ich auch nicht und trau mir das auch nicht wirklich zu :(

Hab eben auch schon überlegt mir ne neue zu holen aber lohnt sich eigentlich nicht wirklich, weil ich mir dieses Jahr evt. auch ne PS4 kaufe. Aber für die PS3 kommen halt noch paar Spiele die ich gern hätte...

Share this post


Link to post
Share on other sites
Ja hab auch schon gehört das die discs auch eventuelle Schäden anrichten können :(

 

Nja und Erfahrung mit ausbauen hab ich auch nicht und trau mir das auch nicht wirklich zu :(

Hab eben auch schon überlegt mir ne neue zu holen aber lohnt sich eigentlich nicht wirklich, weil ich mir dieses Jahr evt. auch ne PS4 kaufe. Aber für die PS3 kommen halt noch paar Spiele die ich gern hätte...

 

Hole dir ne Reinigungsdisc für Bluray Laufwerke,die machen nix kaputt und wenn deine Konsole sowieso nicht mehr richtig funktioniert,kann es doch nur besser werden.

Share this post


Link to post
Share on other sites
So etwas sollte man im Normalfall nicht tun da diese auch Schaden anrichten können! :besserwisser:

 

Wenn du genügend Erfahrung hast und es dir zutraust bau ein neues Laufwerk ein oder setze gleich auf eine neue Konsole.

 

Hole dir ne Reinigungsdisc für Bluray Laufwerke,die machen nix kaputt und wenn deine Konsole sowieso nicht mehr richtig funktioniert,kann es doch nur besser werden.

 

Das sind die üblichen zwei Meinungen die man im Internet zu den Disks findet. :D

 

Also hast du die Qual der Wahl.

 

Im Normalfall sollte man aber auch keine Laufwerke austauschen, wenn man keine Ahnung davon hat, da sowas auch Schaden anrichten kann.:besserwisser:

 

 

Ich persönlich würde es erstmal weiter beobachten. Wenn die freezes immernoch weiter anhalten bzw schlimmer werden, probier ruhig ne Reinigungsdisk aus. Schlimmer kann es dann kaum noch werden. Wenn das nichts hilft -> neues Laufwerk oder PS3.


Wenn du die Saite zu stark spannst reißt sie, spannst du sie zu locker kannst du nicht auf ihr spielen.

 

http://www.youtube.com/user/Asbachclub (vorwiegend Rise against cover)

 

There is neither good or bad but thinking makes it so.

asbachclub.png

Share this post


Link to post
Share on other sites
Aber für die PS3 kommen halt noch paar Spiele die ich gern hätte...

 

Geht mir genauso. :)

 

Dann spare lieber für deine PS4 und besorg dir eine gebrauchte Konsole oder warte bis es mal ins PSN kommt. Eine neue lohnt sich für mich auch nicht mehr wirklich.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hmm nja hab mir jetz die Kommentare bei den reinigungsdiscs angeschaut und so richtig bin ich nicht überzeugt :( gibt zwar einige bei denen es geklappt hat aber bei anderen ging dann garnichts mehr .. Mittlerweile glaub ich auch echt nicht mehr daran das die verschmutzt is weil mir vorhin aufgefallen is das die auch manchmal kurz hängt wenn ich im Menü bin und kein Spiel drin ist. Außerdem läd die auch extrem lange. Hab auch schon überlegt die mal jemanden zu geben der sich auskennt und mir vllt sagen kann was das is und dann repariert aber so richtig kenn ich da keinen in Dresden -.- ich werd wohl weiter damit leben müssen..

Share this post


Link to post
Share on other sites

huhu,

 

meine ps3 hat folgendes problem.

 

Ich habe die konsole vor ein paar tagen von nem freund bekommen der bis dahin nur offline gespielt hat und auch nicht den store oder sonstige apps nutzte.

als ich sie nun bekam habe ich mich bei psn angemeldet und so weiter und wolle den store starten aber der bildschirm blieb schwarz.das selbe ist auch in der vidzone geschehen.spiele schienen aber sowohl von platte als auch von disk zu laufen da ich dies getestet habe. nun, da ich ja aber auch die apps nutzen wollte, habe ich das recovery aufgerufen und wie in vielen foren beschriebene schritte ausgeführt (punkt 3 dann 4 u.s.w.). leider hat nichts diesen fehler behoben.

als nächstes versuchte ich die fw zu ersetzen, was aber auch nicht aus dem recovery funktionierte ( usb stick -> fat32 -> PS3/UPDATE/....pup ) da der stick nicht erkannt wurde hab ich es mit einem anderen probiert aber leider auch ohne erfolg.eine cd brachte auch keine abhilfe.

im xmb angekommen führte ich mit einem der besagten usb-sticks von da aus die aktualisierung durch. juhu,so weit so gut.^^ store runter geladen aber der blackscreen wollte nicht verschwinden.

nun hab ich mir die festplatte vorgenommen, sie am pc angeschlossen und formatiert -> ntfs. platte wieder in die playstation eingebaut und an gemacht.

ergebnis: ständige schleife mit der ansage das ich doch ein medium anschließen sollte um das system zu aktualisieren -> nicht vergessen, 2 usb sticks und eine cd wurden nicht im recovery erkannt. die suche nach dem update dauerte ewig und hatte als ergebnis das keine datei gefunden wurde. also wieder raus und der platte mit "h2format" das fat32 beigebracht.

erfolg? ganz im gegenteil!....ich startete die ps3 nach einbau der festplatte und die konsole geht wieder aus -> läuft rund 5 sekunden, dann kurzes "gelbes"licht (kann auch orange sein^^), festplatte geht aus, 3 mal piepen, ps3 geht aus und blinkt rot.

nun hab ich alles probiert was mir so eingefallen ist, zurück in ntfs, keine partition, habe mit 0.... überschreiben lassen,... . festplatte funtioniert am pc tadellos.

die ps3 startet ohne platte ins recovery mit der ansage das sie nicht starten konnte weil der richtige systemspeicher nicht gefunden wurde. glaub auch nicht das es ein ylod ist, ihr könnt mich aber auch eines besseren belehren^^.

auch will ich mir keine neue festplatte kaufen bevor ich nicht die genaue ursache kenne.

garantie ist natürlich auch nicht mehr vorhanden. festplatte ist eine (toshiba mk1255gsx). hoffe mir kann wer helfen. thx schon mal für die antworten. ;)

Share this post


Link to post
Share on other sites
huhu,

 

meine ps3 hat folgendes problem.

 

Ich habe die konsole vor ein paar tagen von nem freund bekommen der bis dahin nur offline gespielt hat und auch nicht den store oder sonstige apps nutzte.

als ich sie nun bekam habe ich mich bei psn angemeldet und so weiter und wolle den store starten aber der bildschirm blieb schwarz.das selbe ist auch in der vidzone geschehen.spiele schienen aber sowohl von platte als auch von disk zu laufen da ich dies getestet habe. nun, da ich ja aber auch die apps nutzen wollte, habe ich das recovery aufgerufen und wie in vielen foren beschriebene schritte ausgeführt (punkt 3 dann 4 u.s.w.). leider hat nichts diesen fehler behoben.

als nächstes versuchte ich die fw zu ersetzen, was aber auch nicht aus dem recovery funktionierte ( usb stick -> fat32 -> PS3/UPDATE/....pup ) da der stick nicht erkannt wurde hab ich es mit einem anderen probiert aber leider auch ohne erfolg.eine cd brachte auch keine abhilfe.

im xmb angekommen führte ich mit einem der besagten usb-sticks von da aus die aktualisierung durch. juhu,so weit so gut.^^ store runter geladen aber der blackscreen wollte nicht verschwinden.

nun hab ich mir die festplatte vorgenommen, sie am pc angeschlossen und formatiert -> ntfs. platte wieder in die playstation eingebaut und an gemacht.

ergebnis: ständige schleife mit der ansage das ich doch ein medium anschließen sollte um das system zu aktualisieren -> nicht vergessen, 2 usb sticks und eine cd wurden nicht im recovery erkannt. die suche nach dem update dauerte ewig und hatte als ergebnis das keine datei gefunden wurde. also wieder raus und der platte mit "h2format" das fat32 beigebracht.

erfolg? ganz im gegenteil!....ich startete die ps3 nach einbau der festplatte und die konsole geht wieder aus -> läuft rund 5 sekunden, dann kurzes "gelbes"licht (kann auch orange sein^^), festplatte geht aus, 3 mal piepen, ps3 geht aus und blinkt rot.

nun hab ich alles probiert was mir so eingefallen ist, zurück in ntfs, keine partition, habe mit 0.... überschreiben lassen,... . festplatte funtioniert am pc tadellos.

die ps3 startet ohne platte ins recovery mit der ansage das sie nicht starten konnte weil der richtige systemspeicher nicht gefunden wurde. glaub auch nicht das es ein ylod ist, ihr könnt mich aber auch eines besseren belehren^^.

auch will ich mir keine neue festplatte kaufen bevor ich nicht die genaue ursache kenne.

garantie ist natürlich auch nicht mehr vorhanden. festplatte ist eine (toshiba mk1255gsx). hoffe mir kann wer helfen. thx schon mal für die antworten. ;)

 

Wow da hast du ja schon viel probiert. Das einzige was ich dir sicher sagen kann: die Festplatte muss auf jeden Fall Fat32 formatiert sein. (Genauso wie die Sticks) NTFS kann die PS3 nicht.

 

So doof es auch klingen mag, waren es USB3.0 Usb Sticks mit relativ großer Speicherkapazität? (über 8GB)

 

Ich hatte nämlich mal das Problem das so ein USB Stick wegen der größe nicht erkannt wurde.


Wenn du die Saite zu stark spannst reißt sie, spannst du sie zu locker kannst du nicht auf ihr spielen.

 

http://www.youtube.com/user/Asbachclub (vorwiegend Rise against cover)

 

There is neither good or bad but thinking makes it so.

asbachclub.png

Share this post


Link to post
Share on other sites
Wow da hast du ja schon viel probiert. Das einzige was ich dir sicher sagen kann: die Festplatte muss auf jeden Fall Fat32 formatiert sein. (Genauso wie die Sticks) NTFS kann die PS3 nicht.

 

So ein Schwachsinn. Welches format die festplatte hat ist völlig uninteressant, da die ps3 die festplatte sowieso in ihr eigenes format formatiert. Die ps3 nimmt auch völlig unformatierte platten ;)

 

Der stick ist fat32 formatiert?

Wenn ja > PS3/UPDATE/.pup

Würde auch einen usb 2.0 stick nehmen. Die update datei hast du dir von der sony seite runtergeladen?


[sIGPIC][/sIGPIC]

 

Share this post


Link to post
Share on other sites

Danke für die Antwort :smileD:

 

ja, hab usb 2.0 und 3.0 getestet wobei ich sagen muss das der 3.0 mit 32 gb von der ps erkannt wurde und das update vom xmb aus startklar war.nach dem update startete ich die ps und alles war gut, bis aus diese black screens die ich ja auch vorher schon hatte und somit beseitigen wollte.ja, update von der sony seite ;)

 

Hab gerade den Fehler gefunden :)

 

ich habe die festplatte an mein system angeschlossen und musst vor dem formatieren eine auswahl in der datenträgerverwaltung treffen ( mbr oder gpt ). habe mich für "mbr" entschieden, was offensichtlich der fehler war.habe die platte nochmal angeschlossen, partition gelöscht und mit rechtsklick in dem statusfenster wo "online steht" wieder in "gpt" konvertiert und anschließend in "ntfs" formatiert.

 

jetzt ist der fehler weg und die ps startet normal ins recovery. :)

 

mal sehen ob der rest auch funktioniert, melde mich dann wenn ich gewissheit habe.

 

so, nachdem ich die platte dann noch mit "MiniTool Partition Wizard Home Edition" geplättet und ne fat32 angelegt habe wurde sie ohne probleme von der ps3 erkannt. :)

 

system ist auch wieder drauf und die anwendungen starten wieder normal, womit ich das urproblem dann auch noch gelöst hätte. :)

 

Trotzdem danke für die hilfe^^

Edited by coopa09

Share this post


Link to post
Share on other sites

Create an account or sign in to comment

You need to be a member in order to leave a comment

Create an account

Sign up for a new account in our community. It's easy!

Register a new account

Sign in

Already have an account? Sign in here.

Sign In Now

×
×
  • Create New...