Jump to content
Play3.de
Strat0_maniA

Outlast - Das nenne ich Gruseln!

Recommended Posts

Ich teste Outlast derzeitig auf Herz und Nieren denn das BESTE Horrorspiel (wie es ja viele bezeichnen) muss ich natürlich genau unter die Lupe nehmen.

 

Bisher bin ich aber bei einem "nett" was den Horrorfaktor anbelangt. Am Anfang erschrickt man ja noch bei den ständigen Jumpscares aber auch dies lässt irgendwann nach und ich konnte mich darauf einstellen weshalb es mich ziemlich kalt lässt wenn ein Gegner zuckt/schreit was auch immer wenn ich an ihm vorbeigehe. Da hätte ich mir mehr erwartet.

Vom Gameplay wirklich sehr simpel gehalten dadurch das man nur rumgehen/schleichen/kriechen/rennen kann und sonst nichts machen außer sich noch verstecken. Ich laufe oft rum und wenn mich ein Gegner entdeckt lauf ich ihm davon, versteck mich kurz und weiter geht es. Habe so leider überhaupt keinen Respekt vor den Gegnern denn wenn ich mal 1-2 Schläge kassier komme ich noch davon und meine Gesundheit regeneriert sich schnell wieder wenn ich im Schrank hocke. Da fehlt mir die Gefahr der Gegner und die Konsequenz wenn ich wirklich entdeckt werde. Selbst wenn ich erwischt werde, die Checkpoints sind ja so leicht gesetzt das ich sofort wieder loslegen kann :D

 

Vergleiche ich es jetzt mit einem Amnesia bei welchem ich noch mit der Umgebung interagieren konnte indem ich Gegenstände nehme usw. schneidet Outlast etwas blass ab weil sowas fehlt. Condemned bietet mir dann den Überlebenskampf welcher Grausam dargestellt wird. Das ist mir momentan alles viel zu wenig. Nur weil da paar Gedärme und viel Blut überall ist bedeutet es auch nicht das ich unbedingt Angst bekomme, habe ich bei einem SAW ja auch nicht. Das Spiel sieht gefährlicher aus als es in Wirklichkeit ist.

 

Gegnerdesign hätte abwechslungsreicher sein können.

Aber ich finde es gut das Outlast einige Tabubrüche macht und Dinge zeigt wo man jetzt nicht so in jedem Spiel sieht. Da hat man sich etwas getraut aber trotzdem, sowas ist immer noch kein Horror!

Ich würde sagen wenn jemand Horrorneuling ist oder anfällig für Jumpscare der mag bei Outlast schon seinen Meister gefunden haben. Leute wo Horrorspiele öfter zocken und andere Vertreter aus dem Genre gut kennen für die ist es eine nette Geisterbahn wo etwas zu viel Hype dabei ist.

 

Trotzdem sollte sich jeder Horrorfan mal ansehen.


2t8jb6r9.jpg

Share this post


Link to post
Share on other sites

Das ist nämlich oft das Problem, der Hype.

Und es ist ja auch jeder verschieden.

Ich bin eigentlich gar nicht so sensibel, obwohl ich Horror liebe.

Aber es gab kaum etwas, was mich das fürchten lehrte.


:sm:

Share this post


Link to post
Share on other sites
Das ist nämlich oft das Problem, der Hype.

Und es ist ja auch jeder verschieden.

Ich bin eigentlich gar nicht so sensibel, obwohl ich Horror liebe.

Aber es gab kaum etwas, was mich das fürchten lehrte.

 

Also wenn du Horror liebst und Erfahrung hast erwarte nicht das dich das Spiel das fürchten lehren wird. Ich bewerte das Spiel mit Absicht etwas härter und schau ganz genau drauf weil es jeder so in den Himmel lobt als das Beste Horrorspiel aber da erwarte ich mir dann doch mehr als Horrorfan.


2t8jb6r9.jpg

Share this post


Link to post
Share on other sites

Outlast ist nicht schlecht, aber nicht die Offenbarung. Da waren Slender oder P.T. eine ganz andere Nummer. Habe mich in keinen Spiel so oft erschreckt, wie bei diesen.

Share this post


Link to post
Share on other sites
Outlast ist nicht schlecht, aber nicht die Offenbarung. Da waren Slender oder P.T. eine ganz andere Nummer. Habe mich in keinen Spiel so oft erschreckt, wie bei diesen.

 

also slender z.b. fande ich echt langweilig.

 

und bei P.T. habe ich mich null erschrocken, aber P.T. hatte für mich persönlich eine sehr gute atmosphäre.

 

aber wie gesagt, jeder hat ja eine andere ansicht über die spiele.

 

also bitte nicht persönlich nehmen, danke.


stranger-things-5d2081e4e16c7.jpg.d88ef95eb6c91ec1f9886b85863b1f66.jpg

 

Imagine Your Dream - Create Your Happyness - Live Your Life - Cherish Every Memory

 

Mein PC System :

 

 

 

 

Windows 7 (64 bit), Intel i7-3770 (3,9 GHz), Kingston 16 GB DDR3 ram

Gigabyte Aorus GeForce GTX 1080 Ti 11G , X-Fi Forte 7.1 Soundkarte,

Corsair CP-9020031-EU HX Series 80 Plus Gold 750W Netzteil, Gigabyte Z77-DS3H Mainboard, Arctic Cooling Freezer 13 CPU-Kühler, 2 x WD Blue 1TB, WD My Book 4TB

 

 

Share this post


Link to post
Share on other sites
Also wenn du Horror liebst und Erfahrung hast erwarte nicht das dich das Spiel das fürchten lehren wird. Ich bewerte das Spiel mit Absicht etwas härter und schau ganz genau drauf weil es jeder so in den Himmel lobt als das Beste Horrorspiel aber da erwarte ich mir dann doch mehr als Horrorfan.

 

The Evil Within lehrt mich momentan das Fürchten! :D

 

Outlast steht aber auch noch auf dem Plan. Da bin ich ebenfalls mal gespannt wie es geworden ist.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Von meiner Seite aus gibt es folgendes zu sagen. Outlast besitzt eine sehr düstere Atmosphäre. Das wird einem gleich in den ersten Minuten bewusst. Wehren kann man sich nicht, sondern nur Rennen, Verstecken und Schleichen. Ein großer Teil des Horrors rührt auch daher, weil man überfallen wird und dann in Bereiche flüchten muss, die man nicht kennt. Hinzu kommt, dass nach einiger Zeit ein Gegner kommt, der bei der direkten Konfrontation den Tod bedeutet, weil er einem den Arm abreißt.

Die Musikuntermalung ist wahrlich nervenaufreibend und erzeugt mit den mal mehr, mal weniger überraschenden Jumpscares wahren Horror und Schrecken.

 

Ich fand Outlast sensationell, als ich es das erste Mal gespielt habe. Es war beinah eine Qual es durchzuspielen, weil es mir so nah ging. Beim 2. Mal (Anfang Oktober) war das leicht anders. Ich kannte P.T. und habe Outlast ja bereits durchgespielt. Dann erzeugt Outlast noch immer eine tolle Atmosphäre, aber man weiß ungefähr, wie die Gegner reagieren und wenn man ein Mal irgendwohin flüchtet und der Gegner ablässt, kann man sogar hin und wieder in den Bereich zurück, wo man soeben noch verfolgt wird.

 

Für mich ist P.T. noch etwas besser als Outlast. Sowohl von der Atmosphäre als auch vom Schreckensfaktor, wobei ich nach 4 Durchgängen auch dort langsam weiß, wie der Hase läuft, aber es ist noch etwas unvorhersehbarer.

 

Trotzdem ist Outlast ein toller Ableger im Horror-Genre, der es meines Erachtens auch verdient Horror-Spiel genannt zu werden. Die letzten Jahre kam auf Konsolen leider nichts. Über den PC kann ich nicht sprechen. Da soll ja Amnesia noch sehr gut gewesen sein.

 

Von meiner Seite aus gibt's also eine Kaufempfehlung :)

 

EDIT:

 

Slender gefiel mir persönlich auch nicht so.

Mal schauen, wie dieses Jahr SOMA und Among the Sleep werden.

 

Bei einem 2. Teil von Outlast würde ich mir noch ein riesiges frei begehbares Anwesen wünschen und dass man hier und da Gegner nicht töten, aber zumindest ablenken kann. Dass man irgendwo etwas umschmeißt, etwas auslöst oder das Licht ausschaltet.

Edited by Buzz1991

Share this post


Link to post
Share on other sites

EDIT:

 

 

Mal schauen, wie dieses Jahr SOMA und Among the Sleep werden.

 

auf soma bin ich mal gespannt.

 

und among the sleep habe ich gespielt, hat zwar eine gute atmosphäre, aber wo ich es immer länger gespielt habe, wurde es mir immer langweiliger irgendwie.

 

ganz nett gemacht, aber das wars auch.

vieleicht gefällt es dir besser.


stranger-things-5d2081e4e16c7.jpg.d88ef95eb6c91ec1f9886b85863b1f66.jpg

 

Imagine Your Dream - Create Your Happyness - Live Your Life - Cherish Every Memory

 

Mein PC System :

 

 

 

 

Windows 7 (64 bit), Intel i7-3770 (3,9 GHz), Kingston 16 GB DDR3 ram

Gigabyte Aorus GeForce GTX 1080 Ti 11G , X-Fi Forte 7.1 Soundkarte,

Corsair CP-9020031-EU HX Series 80 Plus Gold 750W Netzteil, Gigabyte Z77-DS3H Mainboard, Arctic Cooling Freezer 13 CPU-Kühler, 2 x WD Blue 1TB, WD My Book 4TB

 

 

Share this post


Link to post
Share on other sites
auf soma bin ich mal gespannt.

 

und among the sleep habe ich gespielt, hat zwar eine gute atmosphäre, aber wo ich es immer länger gespielt habe, wurde es mir immer langweiliger irgendwie.

 

ganz nett gemacht, aber das wars auch.

vieleicht gefällt es dir besser.

 

Noch ein Horrorspiel ist interessant: Routine.

 

 

Die Entwickler sagten auch, dass eine PS4-Version in Frage kommen würde. Darauf freue ich mich.

 

Ist The Forest auch Horror oder mehr Survival? Das wird auch noch toll.

Share this post


Link to post
Share on other sites
Noch ein Horrorspiel ist interessant: Routine.

 

 

Die Entwickler sagten auch, dass eine PS4-Version in Frage kommen würde. Darauf freue ich mich.

 

Ist The Forest auch Horror oder mehr Survival? Das wird auch noch toll.

 

Es ist beides, mit schwerpunkt auf survival.... Extrem survival ;)

Share this post


Link to post
Share on other sites

Create an account or sign in to comment

You need to be a member in order to leave a comment

Create an account

Sign up for a new account in our community. It's easy!

Register a new account

Sign in

Already have an account? Sign in here.

Sign In Now

×
×
  • Create New...