Jump to content

Resident Evil 7: Biohazard™


Recommended Posts

Hey, hier wird die schlechte Umsetzung für die Brille bemängelt, ist das wirklich so wie im Artikel?

 

https://www.wired.de/collection/life/ist-resident-evil-7-wirklich-das-spiel-fuer-das-ihr-euch-die-playstation-vr-holen

 

Soll ich mir die VR extra für RE7 nochmal holen oder nicht.......hatte die schonmal da, ja Kitchen Demo war Hammer, allerdings nach kurz Robinson anspielen ging die Brille in die Bucht - denn die Bewegung und Pixelgrafik war dann doch nix für mich.

 

by,

David

 

Ich kann in den meisten Punkten nicht zustimmen. Hier war ich auch verwundert:

 

Der Abstand der Speicherpunkte entspricht eher einer Stunde Spielzeit, was definitiv zu lang ist.

 

Das Spiel speichert regelmäßig, für meinen Geschmack sogar zu häufig. Ich weiß zwar nicht, ob das ein temporärer oder permanenter Speicherstand ist, aber häufig genug kann man sterben ohne zu weit zurückgesetzt zu werden. Außerdem sind die "Safe Rooms" gutmütig verteilt. Länger als 2 min braucht man nie bis zu einem zurück, zumindest nach 6h Spielzeit, die ich mittlerweile weg habe. Vielleicht ändert sich das später, keine Ahnung.

 

Einzig hier stimme ich zu, wird aber wohl auch den Grund haben, um etwas die Motion Sickness einzugrenzen, da es auch passiert, wenn man irgendwo runterfällt. Vielleicht wird sowas mal noch durch ein Update optional gemacht.

 

Ein Beispiel dafür ist auch, wie die Brille jedes Mal kurz ins Schwarze blendet, wenn ich nach einem Objekt greife. Das Spiel beamt mich dann einfach ein paar Zentimeter näher ran und startet die entsprechende Animation, vermutlich um die Übergänge auch in der VR flüssig zu halten. Gut fühlt es sich jedenfalls nicht an.
Link to post
Share on other sites
  • Replies 2.1k
  • Created
  • Last Reply

Top Posters In This Topic

Top Posters In This Topic

Popular Posts

soo habs durch nach fast 9 h ^^   Fazit: Es ist ein echt geiles Horrorgame wenn man das RE mal ignoriert... sehr geil gemacht alles, legentlich der Endboss war ein Witz.. das hätte man sich sparen

ohh jaa         wie gesagt sehr greiles Horrorgame nennen wir es mal Haus des Schreckens ^^ von RE habe ich nichts mitbekommen auch Chris am Ende konnte das nicht ändern... da war selbst RE6

Vor einiger Zeit auch nochmal gestartet um mich etwas auf Teil 8 einzustimmen und mir ist doch aufgefallen wie sehr der Titel von seinem "Zauber" verloren hat nach einiger Zeit und wenn man ihn kennt.

Kann mich mal einer aufklären was es damit auf sich hat:

 

 

"Kommt es zu einem Kampf mit Daddy kann es sein, dass ihr ein Bein verliert. Sollte das passieren, robbt ihr zu eurem Bein und schnappt es euch. Daddy gibt euch Arznei. Verwendet diese mit R1 um euer Bein wieder zu befestigen."

 

 

Hat der Typ...

 

...ein falsches Bein oder sowas?

 

Link to post
Share on other sites

Ok - Danke für die Antworten.

Werd es mal mit VR ausprobieren wenn das erste mal ohne durchgespielt......

würde das sonst wohl nicht packen :haha:

 

Noch ne Frage, kann man mehrere Speicherpunkte anlegen? wenn ich später zb. dem Besuch bei mir ne geile Scene zum Spielen geben will......

 

by,

David

Link to post
Share on other sites
Ok - Danke für die Antworten.

Werd es mal mit VR ausprobieren wenn das erste mal ohne durchgespielt......

würde das sonst wohl nicht packen :haha:

 

Noch ne Frage, kann man mehrere Speicherpunkte anlegen? wenn ich später zb. dem Besuch bei mir ne geile Scene zum Spielen geben will......

 

by,

David

 

Ja, das funktioniert. Ein Speicherstand ist 30 MB groß. Kannst beliebig viele anlegen. Theoretisch so viele bis deine Festplatte aufgibt :trollface:

Link to post
Share on other sites

Der Endboss erinnert jedenfalls an...

 

...Resident Evil 6, wo man in der Ada Story auf den Kopf der mutierten Carla schießen muss, quasi durch sie hindurch um den Weg frei zu bekommen.

 

 

Ich möchte nur zu gern wissen was es mit dem Körper des RE 7 Charakters auf sich hat (Arme und Beine).

 

Spoilert mal voll Leute, gebts euch! :smileD:

Link to post
Share on other sites

Gamona.de: Resident Evil 7 - Tipps und Tricks für den Überlebenskampf auf dem Baker-Anwesen

 

IGN.com: Horror-Urlaub auf der Baker-Familienfarm

 

 

 

„Der nach den dramatischen Geschehnissen in Resident Evil 6 spielende siebte Teil bietet mit dem ländlichen Amerika ein komplett neues Szenario, das direkt durch die Augen der Spielfigur erlebt wird.[/Quote]

 

Um genau zu sein führt uns "Resident Evil 7: Biohazard" Zwanzig Jahre nach den Ereignissen in Raccoon City in die Sümpfe Louisianas, in der uns die Familie Baker zu Kaffee & Kuchen eingeladen hat. ^^

 

Das S.T.A.R.S.-Team sucht bestimmt auch noch Unterstützung... :naughty:

 

 

 

Kann mich mal einer aufklären was es damit auf sich hat:

 

 

"Kommt es zu einem Kampf mit Daddy kann es sein, dass ihr ein Bein verliert. Sollte das passieren, robbt ihr zu eurem Bein und schnappt es euch. Daddy gibt euch Arznei. Verwendet diese mit R1 um euer Bein wieder zu befestigen."

 

 

Hat der Typ...

 

...ein falsches Bein oder sowas?

 

So etwas in der Art ist mir noch nicht passiert... :zwinker:

Link to post
Share on other sites

Der PC Port ist ihnen zumindest diesmal gelungen , die Texturen können zwar nicht mit der Oberklasse Grafik Referenz mithalten , vorallem beim Wald am Anfang dachte ich schon mein Spiel wäre kaputt oder eine Einstellung wäre falsch, dafür sind Licht und einige Effekte ganz nett gemacht, aber auch bei dem Titel wird viel mit Filtern gearbeitet was viel von Schwachstellen überdeckt und eigendlich ganz gut ins Spiel passt, dafür läuft es auch mit anständigen FPS immer über 140.

 

Spielerisch finde ich es bisher ganz in Ordnung , kein riesen Knaller wie es viele anpreisen, genau genommen ist es ein Outlast mit Waffen und leicht verändertem Ablauf , würde es Outlast 2 heißen hätte es keine Sau mitbekommen :lol: Vorallem das Gunhandling finde ich bisher relativ mau , vorallem der Rückstoß und die Zeit nach jedem Schuss finde ich etwas übertrieben , die Gegner die an einigen Stellen einfach nur HP Bullet Sponges sind machen dann einfach Schaden ohne das man es verhindern kann , auch das einige Gegner in verschiedenen Bereichen despawnen und dann mit vollen HP wieder in dem Spawnbereich erscheinen finde ich etwas unfair gemacht, somit kann man sie nicht anschießen , weglocken , anschießen , etc. weil wenn man sich zu weit von ihrem Spawnpunkt wegbewegt sie einfach im Boden verschwinden.

 

Naja , keinesfalls ein Schlechtes Spiel nur finde ich die Lobpreise im Moment ein wenig übertrieben, vorallem beim Gunplay finde ich hätten sie viele Dinge verbessern können.

 

Aber hey so eine abgrundtief schlechte Kacke wie Resi 6 ist es nicht. :good:

[sIGPIC][/sIGPIC]

Link to post
Share on other sites

Das Gunplay hat mich auch direkt etwas erschrocken. Ansonnsten bin ich nach knapp 2 Stunden Spielzeit sehr begeistert! Aber ich werde es doch lieber erstmal ohne VR-Brille durchspielen. Bin schon zweimal fast vom Sessel gesprungen. :D

 

91F4C44B-0A09-423A-BF31-DE23E4F4D834.jpeg

Link to post
Share on other sites

Create an account or sign in to comment

You need to be a member in order to leave a comment

Create an account

Sign up for a new account in our community. It's easy!

Register a new account

Sign in

Already have an account? Sign in here.

Sign In Now

×
×
  • Create New...