Jump to content

Resident Evil 7: Biohazard™


Recommended Posts

Wenn du bei mehr als 2 Stunden Spielzeit bist, brauchst auf den Hund nicht mehr zu warten. ;)

 

echt, ich habe nichts von ein hund gesehen mit 3 köpfe, jetzt bin ich aber mal richtig verwirrt.

 

 

 

 

@spider, glaub mir da wurde nix gespoilert auf der Hauptseite

 

Glaub mir das hat gar nichts mit dem Spiel zu tun , bzw. nur ganz entfernt überhaupt was mit einem Hund. Nicht immer direkt alles wörtlich nehmen , andere Seiten nehmen die gleichen Überschriften.

 

ok, dann bin ich ja beruhigt, und danke für die info.

dann kann ich nachher ja in ruhe weiterspielen, und mich überraschen lassen, was auf mich noch alles zukommt.

stranger-things-5d2081e4e16c7.jpg.d88ef95eb6c91ec1f9886b85863b1f66.jpg

 

Imagine Your Dream - Create Your Happyness - Live Your Life - Cherish Every Memory

 

Mein PC System :

 

 

 

 

Windows 7 (64 bit), Intel i7-3770 (3,9 GHz), Kingston 16 GB DDR3 ram

Gigabyte Aorus GeForce GTX 1080 Ti 11G , X-Fi Forte 7.1 Soundkarte,

Corsair CP-9020031-EU HX Series 80 Plus Gold 750W Netzteil, Gigabyte Z77-DS3H Mainboard, Arctic Cooling Freezer 13 CPU-Kühler, 2 x WD Blue 1TB, WD My Book 4TB

 

 

Link to post
Share on other sites
  • Replies 2.1k
  • Created
  • Last Reply

Top Posters In This Topic

Top Posters In This Topic

Popular Posts

ohh jaa         wie gesagt sehr greiles Horrorgame nennen wir es mal Haus des Schreckens ^^ von RE habe ich nichts mitbekommen auch Chris am Ende konnte das nicht ändern... da war selbst RE6

Mittlerweile zeigt die Uhr schon 7h und 56 min an. Ich bin mir sicher, 5h kommen mindestens noch drauf, also für drei Abende bin ich locker noch beschäftigt.

 

Ich musste jetzt am Ende meines heutigen Zockerabends zwei Zugangsschlüssel suchen. Warum sage ich natürlich nicht. Das aber als zeitliche Einordnung für alle, denn der Rest folgt im Spoiler.

 

 

Nachdem ich gestern kurz nach dem (ersten) Kampf gegen Marguerite aufgehört habe, ging es in den unterirdischen Tunnel und dann raus in das Gewächshaus, wo die Alte in transformierter Form gewartet hat. Junge, war das ekelhaft, das hat einen echt angewidert. Und wie die Alte Blei gefressen hat: Vor dem Kampf noch mit gemütlichem Vorrat an Pistolenmunition, Brennstoff und Flintenmunition rein. Danach war von allem kaum was übrig + keine Erste-Hilfe-Medizin mehr und der Lebensbalken am Arsch der Welt.

 

Der Weg dorthin, wo man die Laterne anbringen muss, war zum Glück noch ereignisarm, aber nach dem Kinderzimmer war's böse, da mich diese schwarzen Monster extrem genervt haben. Da fällt mir ein, ich hatte zu dem Zeitpunkt noch genug Energie. Ich habe sie aber dann verloren und dann noch ohne Heilmittel und Munition.

 

Ich musste also die Beine in die Hand nehmen und dann ging's zum Hauptgebäude zurück. Da lief schon wieder so ein Viech lang. Das konnte ich umgehen.

 

Dann bin ich zurück in die Eingangshalle und hörte nur was, ne Moment. Ich verralle grad was zeitlich. Ich war ja noch beim toten Deputy (*wurg*) und da haben mich auch diese zwei Monster krass genervt. Da musste ich meine kostbaren Granatwerfer-Schüsse noch fast opfern bis auf Einen.

 

Jedenfalls ging es dann ins Hauptgebäude zurück, hatte ja dann den Schlangenschlüssel. Aber dann, ich habe nur was gehört und konnte es nicht gleich zuordnen. Bin gehockt die Treppe hoch und das Krächszen wurde immer lauter....OH GOTT! Plötzlich war das hinter mir und ich hab sofort den Granatwerfer abgefeuert. ALTER, ist mir das Herz in die Hose gerutscht. Ne ne ne...

 

Das Tape "Happy Birthday" habe ich auch noch gespielt. War auch cool, nette Physikrätsel.

 

Und der Dummy-Finger feierte seine Rückkehr :D

 

Jo, nachdem ich dann die Uhr zurückgestellt habe und unterirdisch unterwegs war, kam man ja im Werkstattraum raus. Anschließend hörte ich wieder Geräusche, da muss wieder eins der schwarzen Monster (wie heißen die noch gleich, Marodeur?) gewesen sein. Hab's nur gehört, aber unter meiner VR-Brille habe ich geschwitzt und bin panisch erstmal in die falsche Richtung gerannt. Dann aber wieder die Treppe hoch aus dem Keller.

 

ALTER VERWALTER, ging gut ab.

 

 

 

 

Resident Evil VII bleibt für mich auch nach knapp 8 Stunden ein echter Top-Titel. Macht irre Laune und ich bin auf den "Madhouse"-Durchgang gespannt. In 2D gebe ich es mir dann später auch, will wissen, wie es grafisch so aussieht. In VR sieht's ja schon nett aus, hat aber mit Kantenflimmern und unscharfen Texturen teilweise zu kämpfen.

 

Morgen Abend geht's dann weiter. Wünsche euch allen noch viel Spaß im Irrenhaus ^^

Link to post
Share on other sites
Mittlerweile zeigt die Uhr schon 7h und 56 min an. Ich bin mir sicher, 5h kommen mindestens noch drauf, also für drei Abende bin ich locker noch beschäftigt.

 

Ich musste jetzt am Ende meines heutigen Zockerabends zwei Zugangsschlüssel suchen. Warum sage ich natürlich nicht. Das aber als zeitliche Einordnung für alle, denn der Rest folgt im Spoiler.

 

 

Nachdem ich gestern kurz nach dem (ersten) Kampf gegen Marguerite aufgehört habe, ging es in den unterirdischen Tunnel und dann raus in das Gewächshaus, wo die Alte in transformierter Form gewartet hat. Junge, war das ekelhaft, das hat einen echt angewidert. Und wie die Alte Blei gefressen hat: Vor dem Kampf noch mit gemütlichem Vorrat an Pistolenmunition, Brennstoff und Flintenmunition rein. Danach war von allem kaum was übrig + keine Erste-Hilfe-Medizin mehr und der Lebensbalken am Arsch der Welt.

 

Der Weg dorthin, wo man die Laterne anbringen muss, war zum Glück noch ereignisarm, aber nach dem Kinderzimmer war's böse, da mich diese schwarzen Monster extrem genervt haben. Da fällt mir ein, ich hatte zu dem Zeitpunkt noch genug Energie. Ich habe sie aber dann verloren und dann noch ohne Heilmittel und Munition.

 

Ich musste also die Beine in die Hand nehmen und dann ging's zum Hauptgebäude zurück. Da lief schon wieder so ein Viech lang. Das konnte ich umgehen.

 

Dann bin ich zurück in die Eingangshalle und hörte nur was, ne Moment. Ich verralle grad was zeitlich. Ich war ja noch beim toten Deputy (*wurg*) und da haben mich auch diese zwei Monster krass genervt. Da musste ich meine kostbaren Granatwerfer-Schüsse noch fast opfern bis auf Einen.

 

Jedenfalls ging es dann ins Hauptgebäude zurück, hatte ja dann den Schlangenschlüssel. Aber dann, ich habe nur was gehört und konnte es nicht gleich zuordnen. Bin gehockt die Treppe hoch und das Krächszen wurde immer lauter....OH GOTT! Plötzlich war das hinter mir und ich hab sofort den Granatwerfer abgefeuert. ALTER, ist mir das Herz in die Hose gerutscht. Ne ne ne...

 

Das Tape "Happy Birthday" habe ich auch noch gespielt. War auch cool, nette Physikrätsel.

 

Und der Dummy-Finger feierte seine Rückkehr :D

 

Jo, nachdem ich dann die Uhr zurückgestellt habe und unterirdisch unterwegs war, kam man ja im Werkstattraum raus. Anschließend hörte ich wieder Geräusche, da muss wieder eins der schwarzen Monster (wie heißen die noch gleich, Marodeur?) gewesen sein. Hab's nur gehört, aber unter meiner VR-Brille habe ich geschwitzt und bin panisch erstmal in die falsche Richtung gerannt. Dann aber wieder die Treppe hoch aus dem Keller.

 

ALTER VERWALTER, ging gut ab.

 

 

 

 

Resident Evil VII bleibt für mich auch nach knapp 8 Stunden ein echter Top-Titel. Macht irre Laune und ich bin auf den "Madhouse"-Durchgang gespannt. In 2D gebe ich es mir dann später auch, will wissen, wie es grafisch so aussieht. In VR sieht's ja schon nett aus, hat aber mit Kantenflimmern und unscharfen Texturen teilweise zu kämpfen.

 

Morgen Abend geht's dann weiter. Wünsche euch allen noch viel Spaß im Irrenhaus ^^

 

ich spiele es ja ohne VR auf der PS4 Pro.

 

ich sehe da so gut wie kein kantenflimmern, auch ist fast alles schön knackig scharf und super flüssig läuft da alles.

 

ich habe gerade (da warst du schon, kannst also lesen)....

 

den 2. bosskampf gehabt, und habe jetzt die laterne.

 

 

war schon ganz geil der kampf, und ich habe bis jetzt 6 stunden und 26 minuten gespielt.

 

ich werde jetzt noch etwas weiterspielen, mal sehen was da noch so alles kommt, was mich erwartet.

stranger-things-5d2081e4e16c7.jpg.d88ef95eb6c91ec1f9886b85863b1f66.jpg

 

Imagine Your Dream - Create Your Happyness - Live Your Life - Cherish Every Memory

 

Mein PC System :

 

 

 

 

Windows 7 (64 bit), Intel i7-3770 (3,9 GHz), Kingston 16 GB DDR3 ram

Gigabyte Aorus GeForce GTX 1080 Ti 11G , X-Fi Forte 7.1 Soundkarte,

Corsair CP-9020031-EU HX Series 80 Plus Gold 750W Netzteil, Gigabyte Z77-DS3H Mainboard, Arctic Cooling Freezer 13 CPU-Kühler, 2 x WD Blue 1TB, WD My Book 4TB

 

 

Link to post
Share on other sites

Buzz1991

 

Ging mir genau so wie dir beim ersten Mal. Alles an Munition verschossen (an der einen Stelle wie du) und alle Erste Hilfe Pakete verbraucht. Beim zweiten mal ging es plötzlich viel schneller (obwohl ich nichts groß anders gemacht habe).

Link to post
Share on other sites

Bin nach 10:37h auf Normal durch und kann mich nun mit Wertungen von den Bereichen 82% bis 88% gut abfinden. Resident Evil 7 fängt verdammt stark an, hält das Niveau aber nicht bis zum Ende durch. Sehr schade! Vor allem das letzte Drittel (oder Viertel) war ja mal reine Verarsche,

stellt es urplötzlich Action und totale linearität in den Vordergrund. Wozu die Gegner besiegen, wenn man einfach durch rennen kann (gibt schließlich auch keine Rätsel mehr) und wozu gibt es bitte die Karte des Bergwerks 5 Minuten vor Ende?! Dann war ich auch schon beim Endboss. Und nunja.. ne.

 

 

Auf mich wirkte es letztendlich nicht vollkommen durchdacht, wie in den Anfangsstunden, wo alles in sich gegriffen hat. Das Spiel wirkt gegen Ende hin.. . leer. Nicht zuletzt deshalb, weil es genau genommen nur einen einzigen Gegnertypen gibt. Alles geschieht zu plötzlich, so zufällig. Story(-Auflösung) war Scheiße. Was immerhin durchgehend auf hohem Niveau war, ist die grandiose Soundkulisse. Und hey, 14 von 18 Münzen, sowie 28 von 32 Dokumenten gefunden.

 

Mal die DLCs abwarten, aber da geht mir alles schon wieder viel zu schnell (und erklärt die Leere...). Am 31.01 erscheint der Erste, Mitte Februar der Zweite. Bis dahin Madhouse oder den Speedrun versuchen. Story-technisch habe ich lediglich 2 oder 3 Hinweise/Anspielungen auf das Resident Evil-Universum mitbekommen, aber kenne mich diesbezüglich eh nicht gut aus.

 

Kurz, erstes Drittel grandios, zweites gut, letztes schlecht. Rückblickend betrachtet wurde es nach Lucas/Happy Birthday lahm.

Edited by KokosEnergy
Link to post
Share on other sites

Bericht :

 

habe jetzt eine spielzeit von knapp 7 stunden, und bis jetzt ist es immer noch richtig klasse. da wo ich jetzt die ganze zeit war (neuer ort) war wieder eine klasse atmosphäre und hatte erst mal eine besondere begegnung, die etwas gedauert hat, gut das ich genug an munition hatte. war ganz geil. danach habe ich noch was besorgt

den arm

, bin wieder zurück zum

wohnwagen

, und habe erst mal ein neuen hinweis bekommen. wo ich jetzt weiß, wohin als nächstes, habe ich erst mal aufgehört.

das hebe ich mir schön für heute abend auf.

 

ach ja, immer wenn ich im saveroom bin, und die musik höre im hintergrund, erinnert mich das voll an Silent Hill irgendwie.

stranger-things-5d2081e4e16c7.jpg.d88ef95eb6c91ec1f9886b85863b1f66.jpg

 

Imagine Your Dream - Create Your Happyness - Live Your Life - Cherish Every Memory

 

Mein PC System :

 

 

 

 

Windows 7 (64 bit), Intel i7-3770 (3,9 GHz), Kingston 16 GB DDR3 ram

Gigabyte Aorus GeForce GTX 1080 Ti 11G , X-Fi Forte 7.1 Soundkarte,

Corsair CP-9020031-EU HX Series 80 Plus Gold 750W Netzteil, Gigabyte Z77-DS3H Mainboard, Arctic Cooling Freezer 13 CPU-Kühler, 2 x WD Blue 1TB, WD My Book 4TB

 

 

Link to post
Share on other sites

spider 2000

 

wir sind absolut gleich weit :D und das seit dem ersten Tag haha. mache immer an den selben Stellen die Pausen. (du kannst den spoiler lesen, weil du das auch gemacht hast)

Das mit dem Arm war ja mal nur geil und unfassbar intensiv in VR. Wo man danach die Füße des Mädchens sieht, nachdem an den Arm rausgezogen hat und dann der Weg zurück zum Wohnwagen... Ultra krass in VR

 

Link to post
Share on other sites
spider 2000

 

wir sind absolut gleich weit :D und das seit dem ersten Tag haha. mache immer an den selben Stellen die Pausen. (du kannst den spoiler lesen, weil du das auch gemacht hast)

Das mit dem Arm war ja mal nur geil und unfassbar intensiv in VR. Wo man danach die Füße des Mädchens sieht, nachdem an den Arm rausgezogen hat und dann der Weg zurück zum Wohnwagen... Ultra krass in VR

 

wow, ist ja echt ein ding, sowas ist selten, das du genau da auch immer aufhörst, wo ich aufhöre. ich mache irgendwie immer pause, wenn ich z.b. was großes erledigt habe im spiel, quasi wie eine serie.

 

kann ich mir sehr gut vorstellen das die eine szene in VR sehr geil ist und realistisch.

 

ich habe mich erst gar nicht richtig rausgetraut, immer wenn ich da rausgegangen bin, kam diese musik, und ich wusste, es wird was passieren.

ich war da richtig vorsichtig, dann bin ich nur noch wie ein irrer da rausgerannt.

 

 

bin mal gespannt was uns dann dort erwartet, wo wir den hinweis bekommen haben, bestimmt nichts gutes, ich habe das im gefühl, ist bestimmt eine falle, aber sowas von. aber lassen wir uns einfach überraschen.

 

ach ja noch was...

 

wo ich den einen schlüssel hatte (vor dem bosskampf mit ihr, bevor man die laterne von ihr holen muss) und ich zur tür gegangen bin, da hat die mich sowas von erschreckt, da wo sie dich dann runtergeschubst hat in das eine loch.

 

 

 

wieviel spielzeit hast du denn bis jetzt ?

wenn du jetzt sagst, auch ca. 7 stunden, dann ist das echt unheimlich im positiven sinne.

Edited by spider2000
stranger-things-5d2081e4e16c7.jpg.d88ef95eb6c91ec1f9886b85863b1f66.jpg

 

Imagine Your Dream - Create Your Happyness - Live Your Life - Cherish Every Memory

 

Mein PC System :

 

 

 

 

Windows 7 (64 bit), Intel i7-3770 (3,9 GHz), Kingston 16 GB DDR3 ram

Gigabyte Aorus GeForce GTX 1080 Ti 11G , X-Fi Forte 7.1 Soundkarte,

Corsair CP-9020031-EU HX Series 80 Plus Gold 750W Netzteil, Gigabyte Z77-DS3H Mainboard, Arctic Cooling Freezer 13 CPU-Kühler, 2 x WD Blue 1TB, WD My Book 4TB

 

 

Link to post
Share on other sites

Ich habe gestern mit Resident Evil 7 angefangen und habe die ersten drei Stunden hinter mir.

 

Das Spiel fühlt sich super an! Eine Frischzellenkur, die längst überfällig war. Weg vom großen Waffenarsenal und Gegnerscharen à la Resident Evil 6 und zurück zu Angst, Hilflosigkeit und dem Gefühl, dem Gegner unterlegen zu sein.

 

Auch die Story ist interessant und macht Lust auf mehr. Erinnert mich an Horrorthriller wie von Richard Laymon, Jack Ketchum oder Stephen King. :ok:

Mr-Croft.png

Link to post
Share on other sites

auf der hauptseite wurde die news von Resident Evil 7 geändert (titel),

jetzt steht da nur noch : Resident Evil 7: Komplettlösung Teil 4

 

so finde ich das klasse, danke an denjenigen, der es geändert hat.

stranger-things-5d2081e4e16c7.jpg.d88ef95eb6c91ec1f9886b85863b1f66.jpg

 

Imagine Your Dream - Create Your Happyness - Live Your Life - Cherish Every Memory

 

Mein PC System :

 

 

 

 

Windows 7 (64 bit), Intel i7-3770 (3,9 GHz), Kingston 16 GB DDR3 ram

Gigabyte Aorus GeForce GTX 1080 Ti 11G , X-Fi Forte 7.1 Soundkarte,

Corsair CP-9020031-EU HX Series 80 Plus Gold 750W Netzteil, Gigabyte Z77-DS3H Mainboard, Arctic Cooling Freezer 13 CPU-Kühler, 2 x WD Blue 1TB, WD My Book 4TB

 

 

Link to post
Share on other sites

Create an account or sign in to comment

You need to be a member in order to leave a comment

Create an account

Sign up for a new account in our community. It's easy!

Register a new account

Sign in

Already have an account? Sign in here.

Sign In Now

×
×
  • Create New...