Jump to content

Borussia Dortmund-100.000 Freunde ein Verein


Langenheide3
 Share

Recommended Posts

Dennoch ein Armutszeugnis der dortmunder Gemeinschafft.

 

Was erwartest du denn ?

Ist doch eine schwachsinnige Idee eine Verabschiedung zu veranstallten, wenn der neue Verein daneben steht und Götze eh nicht spielen kann.

 

Das ist doch eher eine weitere Provokation als ein versöhnlicher Abschied!

 

Er hat sich auf diese Weise verpisst, da steht im auch kein Abschied zu!

Wenn ich lachen will, lese ich Kommentare bei Bild.de

Link to comment
Share on other sites

  • Replies 9.3k
  • Created
  • Last Reply

Top Posters In This Topic

Er hat sich auf diese Weise verpisst, da steht im auch kein Abschied zu!

 

Naja, auch ohne abschied hat dortmund nen hass auf ihn. siehe facebook.

Der schreibfehler mit kapital und kapitel

und obwohl er sich bei dortmund bedankt wird er gesteinigt.

 

Und wieso verpisst?

Link to comment
Share on other sites

Ich denke der Großteil der Fans würde es als Provokation auffassen.

In Anbetracht der Umstände des Abgangs für mich auch verständlich.

 

Natürlich kann man sagen man muss ihm für seine Leistung danken.

Allerdings wurde er für Leistung auch bezahlt.

 

Echte Liebe von den Rängen wird halt nicht verschenkt.

TFX: Duke ist die Wahrheit. Das Alpha und das Omega. Ka.

Link to comment
Share on other sites

Schon ein armutszeugnis wenn ein Mensch des öffentlichen Lebens, angst haben muss gegen seinen alten verein spielen zu müssen. gestern hatte thiago sicher keine angst.

weis nicht ob das an diesem krassen dortmunder denken liegt oder an was anderem.

 

Dein Kommentar dazu ist dann natürlich auch (der Masse hinterher)

 

Tja, willkommen in der Realität. Hast du wirklich was anderes erwartet?

War doch damals bei Neuer genauso.

Und das mit thiago is auch völliger mumpitz, der kam ausm Ausland und nicht vom größten nationalen Konkurrenten.

 

Du komsmt einfach immer mit Vergleichen, die total sinnlos sind.

Du hast grade ernsthaft den Wechsel von Thiago zu Bayern, mit dem Wechsel von Götze zu Bayern verglichen.

Das ist einfach totaler Schwachsinn.

Soll Dortmund Götze anfeuern? Nein sollen sie nicht und wenn Götze jetzt eine auf Heulsuse machen will, soll er es halt machen.

 

Achja und bitte lass diese Vergleiche, die keinen Sinn haben.

 

Amen.

 

So wie das mit Götze gelaufen ist, muss man sich über (teilweise starken ) Gegenwind nicht wundern.

Besonders bei einem wie Götze, wo dann auch noch die Ausstiegsklausel gezogen wurde.

Monate vorher meinte er ja noch, er wär glücklich in Dortmund usw.

Aber das wurde ja schon genug diskutiert.

[sIGPIC][/sIGPIC]

Link to comment
Share on other sites

Verabschiedung bei so einem Publilum wie dem am Samstag macht doch eh keinen Sinn, da bekommt er sein Fett nicht weg.

Neuer-Zustände wird es erst im November beim Spiel in der Bundesliga geben.

 

So eine Verabschiedung macht man normalerweise am Saisonende, aber wenn der Werte Herr sich nicht mehr nach Dortmund ins Stadion traut, bekommt er eben keinen Blumenstrauß.

36554-albums4844-picture54929.png
Link to comment
Share on other sites

Create an account or sign in to comment

You need to be a member in order to leave a comment

Create an account

Sign up for a new account in our community. It's easy!

Register a new account

Sign in

Already have an account? Sign in here.

Sign In Now
 Share


×
×
  • Create New...