Jump to content

Uncharted 4 - A Thief's End |10|05|2016| Spoilerfunktion nutzen!


Cloud
 Share

Recommended Posts

  • Replies 1.4k
  • Created
  • Last Reply

Top Posters In This Topic

22 Kapitel + Prolog und Epilog, also im Prinzip 24 Kapitel

 

Auf normal mit Zeit lassen aber nicht jeden Zentimeter erkundet 15 Stunden ca. gebraucht

 

Ach komm schon, das kann man in den Spoiler packen, ich wollte genau nicht wissen wie viele es gibt :facepalm:

CH0BKexWsAAdDy5.jpg

Link to comment
Share on other sites

Ich bin mir ziemlich sicher das du es überleben wirst zu wissen wieviele kapitel es gibt, man kann sich dabei auch ein wenig anstellen, nachher beschweren sich leute das sie nicht wissen wollten das es ein third person spiel ist.

[sIGPIC][/sIGPIC]

Link to comment
Share on other sites

Ja kannst du.

Aber das Ende solltest du zuletzt auf Extrem Schwer zocken.

 

Alles klar danke dir.

Ich denke mal die Nutzung von Spielmodifikatoren (Unendlich Munition etc.) ist im Extrem Schwierig Modus nicht erlaubt oder? :smileD:

Link to comment
Share on other sites

Ich bin mir ziemlich sicher das du es überleben wirst zu wissen wieviele kapitel es gibt, man kann sich dabei auch ein wenig anstellen, nachher beschweren sich leute das sie nicht wissen wollten das es ein third person spiel ist.

 

Nein, nicht jeder will das, so kann man schon irgendwann das Gefühl haben, wann ca. die Mitte erreicht ist oder wann Schluss ist.

Und dein Vergleich passt mal gar nicht.

CH0BKexWsAAdDy5.jpg

Link to comment
Share on other sites

Alles klar danke dir.

Ich denke mal die Nutzung von Spielmodifikatoren (Unendlich Munition etc.) ist im Extrem Schwierig Modus nicht erlaubt oder? :smileD:

 

Wie es bei Uncharted 4 ist, keine Ahnung da ich noch keine Modi habe :)

Aber bei UC1 und UC2 gab es keine Probleme :)

Link to comment
Share on other sites

Nein, nicht jeder will das, so kann man schon irgendwann das Gefühl haben, wann ca. die Mitte erreicht ist oder wann Schluss ist.

Und dein Vergleich passt mal gar nicht.

 

Uncharted 1 hatte 22 , Uncharted 2 hatte 25 und Teil 3 hatte wieder 22 , allein vom logischen Denken kann man also davon ausgehen das es ü. 22 sind, mal abgesehen davon das keiner annimmt das man mit einem heutigen Uncharted auf 20-30 Spielstunden kommt.

 

Mal abgesehen davon das jeder der vorher schonmal ein Videospiel gespielt hat doch erahnen kann wann es zum Schluss oder die Mitte kommt.

[sIGPIC][/sIGPIC]

Link to comment
Share on other sites

echt jetzt, die geschichte soll besser als von Life Is Strange sein ?

 

kann ich mir gar nicht vorstellen.

 

ist die geschichte bei Uncharted 4 auch drama auf höchste ebene, und sehr emotional ?

 

 

mal sehen, was ich dann zu der geschichte sagen werde.

 

Kann ich mir auch nicht vorstellen LiS ist in dem Bereich nicht zu toppen! Bin auch absolut kein Uncharted Fan aber Teil 4 hab ich mir auch vorbestellt. Freu mich schon drauf hoffe es kommt am Montag denn Amazon hat es am Samstag Versandt. :ok:

 

Ich hab auch noch nie erlebt das sich jemand beschwert hat das die Anzahl der Kapitel gespoilert wurde. :D

Edited by AlgeraZF

 

86C49F0D-8653-4956-AF5A-809C21061D6E.jpeg

Link to comment
Share on other sites

Das Spiel ist bis jetzt das beste Spiel was ich je gezockt habe.

 

Besser als die vorigen Teile und TLOU.

Selbst Beyond 2 Souls und Life is Strange kommen da nicht ran momentan.

 

Am besten fand ich die Couch Szene mit einem hammer Easter Egg. (Werde ich nicht verraten wegen dem Spoiler usw.)

 

Bin aber erst bei Kapitel 4. :)

 

Also Beyond 2 Souls, TLoU und Life is Strange gehören zu meinen Lieblingsspielen auf PS3 und 4 bis jetzt! Bin schon sehr gespannt ob Uncharted 4 wirklich so gut ist oder ob das neue Tomb Raider das Ende des Jahres kommt doch besser ist.

 

86C49F0D-8653-4956-AF5A-809C21061D6E.jpeg

Link to comment
Share on other sites

  • Foozer unpinned this topic
Guest
This topic is now closed to further replies.
 Share


  • Posts

    • Ich verstehe diesen sinnlosen vergleich auch nicht, mir ist es in der Regel egal welcher Controller, komme mit beiden ganz gut zurecht, wobei mir der XBOX Controller etwas zu klein ist und die Knöpfe hart auf den Zeiger gehen. Was aber die Sticks betrifft, ist mir das recht egal....wie gears schoin sagt, einfach Zeigefinger und gut. Runter von einem Stick will ich persönlich nicht, meistens habe ich das Glück das ich genau in dem Moment von irgendwo angeschossen werde und mich nicht umsehen kann wenn ich den rechten Daumen vom Stick nehme.
    • Krass. Hab noch nie die linke Hälfte des Controllers mit der rechten Hand bedient. Ich nutze beim Playstation Controller einfach meinen linken Zeigefinger in genau solchen Momenten 😅👌 aber meist sogar einfach den linken Daumen weg vom analogstick. Aber wenn es wirklich nicht anders geht, dann halt den Zeigefinger und das klappt tatsächlich gut und der rechte Daumen kann weiter am rechten analogstick liegen, damit man sich umsehen oder Zielen kann. Finde es daher immer noch subjektiv, anstatt ein Fakt.  Fakt ist aber, dass der elite Controller mit seinen weiteren Knöpfen hinten für solche Sachen von Vorteil ist. Aufgepasst, die Steam Deck hat die auch und die sind wirklich super, da man auch die Maus steuern kann, nutze ich die Tasten hinten als linker Mausklick oder als Tastatur Knopf "M" für die Map oder "I" für das Inventar bei alten Spielen, da dort meistens mehr Knöpfe gebraucht werden.  Was auch ein Fakt am Ps5 Controller ist, ist das eingebaute Micro und der Lautsprecher da sind und auch sinnvoll genutzt werden. Es ist einfach toll, wenn audios aus dem Controller kommen oder man gerade keine Lust auf das Headset hat und mal so chilling eine runde spielen will und dann ab und zu bisschen plaudert. Man erreicht so, dass jeder reden kann, wenn er möchte. Da gibt es die Aussage "Ich habe aber kein Headset" bald nicht mehr. 
×
×
  • Create New...