Jump to content

Der Allgemeine Spielebranche Thread


era1Ne
 Share

Recommended Posts

vor 1 Minute schrieb Date:


Was Nintendos Preispolitik angeht, münzt sich das imo nicht zwingend in Wertigkeit um. Es ist einfach zu einem verdammt großen Teil Brand/IP-Recognition/Loyalty und im Gegensatz zu Sony auch eine viel größere Zielgruppe. Ein God of War spricht einen wesentlich kleineren Teil des Marktes an als ein Mario Sports - Titel.

Aber genau da liegt doch die "Wertigkeit"! Du beschreibst es ja faktisch selber.

Der Markt an Interessenten ist so groß, dass sich daraus auch der Wert ergibt.

Link to comment
Share on other sites

@Danielus was genau bringt mir das denn als Spieler? Richtig, gar nix.

Eine gen Sony nachzuholen (die letzte zb) geht locker klar, selbst wenn 100 Spiele dazu kaufst kommst günstig davon, mach das mal bei Nintendo. 

Ich finde auch gar nicht das Nintendo außer guten Verkäufen überhaupt noch irgendwas auf die Reihe bekommt, aber ist nen anderes Thema das ich jetzt auf keinen Fall besprechen will 😂

Link to comment
Share on other sites

  

vor 2 Minuten schrieb Danielus:

Aber genau da liegt doch die "Wertigkeit"! Du beschreibst es ja faktisch selber.

Der Markt an Interessenten ist so groß, dass sich daraus auch der Wert ergibt.

Ich dachte bei "Wertigkeit" eher an die Qualität des Endprodukts aber aus der Perspektive des Konsumenten stimmt das wohl.

Ich bevorzuge im Vergleich allerdings Sonys Preispolitik. Lieber irgendwann ein Spiel für 20€ oder im PSplus als ewig für 60€.

  • Like 1
Link to comment
Share on other sites

vor 1 Minute schrieb Gunse:

@Danielus was genau bringt mir das denn als Spieler? Richtig, gar nix.

Eine gen Sony nachzuholen (die letzte zb) geht locker klar, selbst wenn 100 Spiele dazu kaufst kommst günstig davon, mach das mal bei Nintendo. 

Ich finde auch gar nicht das Nintendo außer guten Verkäufen überhaupt noch irgendwas auf die Reihe bekommt, aber ist nen anderes Thema das ich jetzt auf keinen Fall besprechen will 😂

Der Erfolg gibt ihnen halt recht.

Und der Otto-Normal Gamer spielt wahrscheinlich in 10-20 Jahren keine 100 Spiele, damit ist das auch hinfällig.

Da juckt es dann auch nicht, wenn die wenigen Spiele ein wenig mehr kosten.

 

Link to comment
Share on other sites

vor 1 Minute schrieb Date:

 
Ich bevorzuge im Vergleich allerdings Sonys Preispolitik. Lieber irgendwann ein Spiel für 20€ oder im PSplus als ewig für 60€.

Verständlich.

Aber das führt dann halt auch wieder zu der Denkweise: "Ich kaufe das doch nicht für 60 €, gibts doch ohnehin bald für 20!". Somit ist das Produkt direkt wieder im Wert gemindert, durch die Preispolitik.

Alleine die Tatsache das wir diese Diskussion führen, beweist das ja schon.

Link to comment
Share on other sites

@Danielusaber ist doch schade, wenn neue Spieler ältere Spiele nicht nachholen können, nur weil sie unendlich teuer sind später zu kaufen.

Sowas sollte doch jeder Hersteller anbieten mMn. 

Sehe das auch nicht so, dass man dann wartet auf 20 Euro immer, jedes Spiel gefällt einem unterschiedlich gut und das entscheidet wieviel man bezahlt oder ob man es day one holen muss

Edited by Gunse
Link to comment
Share on other sites

vor 1 Minute schrieb Gunse:

@Danielusaber ist doch schade, wenn neue Spieler ältere Spiele nicht nachholen können, nur weil sie unendlich teuer sind später zu kaufen.

Sowas sollte doch jeder Hersteller anbieten mMn 

Wieso unendlich teuer?

Die werden doch im Preis nicht teurer!? 🤔

Oder sprichst du von irgendwelchen Sonder-Editionen auf Ebay?

Link to comment
Share on other sites

@Danielus wenn man zu Release nicht bereit ist Vollpreis für Nintendo zu bezahlen, dann ist man es doch 5 Jahre danach erst recht nicht, was bringt es da dann stur zu bleiben bei Nintendo? 

Wenn man neue 3rds günstiger bekommt als 5 Jahre alte Nintendo games, sorry da läuft mMn irgendwas falsch dann

Edited by Gunse
Link to comment
Share on other sites

Gerade eben schrieb Gunse:

@Danielus wenn man zu Release nicht bereit ist Vollpreis für Nintendo zu bezahlen, dann ist man es doch 5 Jahre danach erst recht nicht, was bringt es da dann stur zu bleiben bei Nintendo? 

Wer das nicht zahlt, der kauft auch das neue Spiel nicht. Ist also kein Verlust für die.

Link to comment
Share on other sites

Create an account or sign in to comment

You need to be a member in order to leave a comment

Create an account

Sign up for a new account in our community. It's easy!

Register a new account

Sign in

Already have an account? Sign in here.

Sign In Now
 Share


  • Posts

    • - Ich suche in meiner Welt nach einem Schwarzen Monster, welches als Kind mein ganzes Dorf zerstörte und meine Eltern tötete.  - Mein Land befindet sich in einem Bürgerkrieg und eine der Parteien hat meine Jugendliebe ins Gefängnis gesteckt und ich versuche diese zu Retten.  - Ich und meine Truppe können durch unsere Rüstung in eine Art Drachen verwandeln. 
    • Also das allererste Spiel, welches du mit deiner neuen PS5 testen solltest, ist ganz klar Astro's Playroom! Da kommst du dann in den Genuss der neuen Dualsense-Funktionen. Außerdem ist das Spiel eine einzige Hommage an die ganze Playstation-Ära 😁 Was du danach dann spielen solltest, bleibt ganz alleine dir überlassen. 😉 Für den Anfang würde ich aber erstmal mit Astro's Playroom anfangen. 
    • Wobei auch die Rogue Like Mechaniken abschreckend wirken können.   Was ich aber noch einwerfen würde, wäre definitiv Persona 5. Ein absoluter Muss für JRPG Liebhaber, dass auf alle neuen Ansätze scheißt und doch sehr klassische aber stark inszenierte Kämpfe bietet.
    • Wurden ja schon sehr viele gute Spiele genannt. Ich werfe mal noch Hollow Knight ein. Einfach weil es zu wenig beachtet wird und aus meiner Sicht auf jeden Fall in die Top 10 der PS4 Aera gehört.
    • Witcher 3 Skyrim Until Dawn Mass Effect Legendary Edition
×
×
  • Create New...