Jump to content

Der Allgemeine Spielebranche Thread


era1Ne
 Share

Recommended Posts

vor 13 Minuten schrieb The-Last-Of-Me-X:

Naja, gefühlt wird die Kundentreue gerade ordentlich auf den Prüfstand gesetzt. Es gibt im Moment einige Dinge, die Hardcore Fans nicht gerne sehen, wie z.B. Öffnung zum PC, mehr GaaS und Mobile, dann diese seltsame Stufe 4 bei PS Stars etc. I-Tüpfelchen noch die Verlängerung der Unterstützung der PS4... was mich auch etwas nervt, da dadurch evtl. einige Titel drunter leiden könnten... und irgendwie ist es doch auch wichtig, einen Schnitt zu machen...

Kann ich noch dran erinnern als MS meinte sie wollen die One noch zwei jahre mit ziehen alle lachten

jetzt wurde die Uno Reverse card mit +4 (Jahren) gespielt das ist einfach bitter 

Dazu kommt noch die 50€+ Auf die konsolen... geht ne Konsole kaputt (außerhalb der Granite zeit) zahlt man noch mal drauf 

spacer.png

Link to comment
Share on other sites

vor 9 Minuten schrieb consoleplayer:

Zumindest das wäre mal kein Grund zur Xbox zu wechseln. Dort ist es ja noch viel "schlimmer".

aber auf der Xbox Seite gehört der PC einfach schon dazu da ist keiner sauer und das Dank Sony und MS 

Wäre sony nicht so stark gewesen in zur PS4 und MS hätte nicht so ne shit show abgezogen wäre MS nie Zeitgleich mit dem PC mit gegangen außer bei einigen Games (MP und Service)... 

und nun Passiert genau das umgekehrt Sony öffnet sich dem PC und entwickelt auch neben SP Blockbuster auch mal MP und Service games... Sony holt das nach wo zu sie damals MS gedrängt haben durch ihre Markt macht... 

spacer.png

Link to comment
Share on other sites

vor 1 Minute schrieb Aver2:

aber auf der Xbox Seite gehört der PC einfach schon dazu da ist keiner sauer und das Dank Sony und MS 

Wäre sony nicht so stark gewesen in zur PS4 und MS hätte nicht so ne shit show abgezogen wäre MS nie Zeitgleich mit dem PC mit gegangen außer bei einigen Games (MP und Service)... 

und nun Passiert genau das umgekehrt Sony öffnet sich dem PC und entwickelt auch neben SP Blockbuster auch mal MP und Service games... Sony holt das nach wo zu sie damals MS gedrängt haben durch ihre Markt macht... 

Ich meine damit, dass es keinen Sinn macht von PS zur Xbox zu wechseln, wenn ich mit GAAS, MP, mobile, PC Öffnung ein Problem habe...

Link to comment
Share on other sites

vor 1 Minute schrieb consoleplayer:

Ich meine damit, dass es keinen Sinn macht von PS zur Xbox zu wechseln, wenn ich mit GAAS, MP, mobile, PC Öffnung ein Problem habe...

Ja gut das stimmt aber es ist nun mal so das sich die Sony Kunden/Fans (VOR ALLEM DIE HARDCORE FANS) daran gewöhnen müssen.. Es wird ja keiner verletzt aber alle tun so niemandem wird was weg genommen sogar eher nocht mit mehr geteilt..

Ich sehe das so das jeder Fan der Marke Sony/PS und Fan der spiele der will das Sony lange lebt das auch gut heißt das spiele auch auf den PC kommen  Das baut halt die Position Sonys aus und Stärkt Marke...

Denn MS hat ja gezeigt das man sich dem PC öffnen kann und trotzdem Konsolen verkauft 

spacer.png

Link to comment
Share on other sites

vor einer Stunde schrieb Aver2:

Ja gut das stimmt aber es ist nun mal so das sich die Sony Kunden/Fans (VOR ALLEM DIE HARDCORE FANS) daran gewöhnen müssen.. Es wird ja keiner verletzt aber alle tun so niemandem wird was weg genommen sogar eher nocht mit mehr geteilt..

Es hat aber eben auch klare Nachteile, weil es Ressourcen, Fokus und Spezialisierung auf die Konsolen-Hardware nimmt. Die PC-Versionen wachsen ja nicht auf den Bäumen, sondern haben eben auch Auswirkungen auf die PS5-Entwicklung. Multiplattform-Entwicklung hat halt nicht nur Vorteile, sondern auch einige Nachteile und die gehen halt hauptsächlich zu Lasten der PS5-Besitzer.

Diggler72.png?n=3

PSN-ID Diggler72, Xbox Diggler72#5566, Nintendo Switch: SW-4593-0135-2137

 

Link to comment
Share on other sites

vor 4 Minuten schrieb Diggler:

Es hat aber eben auch klare Nachteile, weil es Ressourcen, Fokus und Spezialisierung auf die Konsolen-Hardware nimmt. Die PC-Versionen wachsen ja nicht auf den Bäumen, sondern haben eben auch Auswirkungen auf die PS5-Entwicklung. Multiplattform-Entwicklung hat halt nicht nur Vorteile, sondern auch einige Nachteile und die gehen halt hauptsächlich zu Lasten der PS5-Besitzer.

Nicht ohne Grund kauft Sony ein Support Studio was sich mit PC Ports ausskennt Diese haben schon zig Studios bei Ports auf PC geholfen.... 

Für mich persönlich kann man nicht immer mit dem Argument kommen " aber die Qualität leidet" das kann man

1. Noch gar nicht wissen weil noch kein Sony Game Day1 auf PC mit PS5 rauskam..

2. gibt's es auch enwtickler die den PC, Xbox und PS5 bedienen die aber die Features der PS5 voll nutzen (Haptic, Trigger etc) 

Also ich würde es erst mal soweit kommen lassen bevor man hier sagt das Qualität verloren geht oder leidet... 

Sony hat dahingehend nämlich nicht umsonst Nixxes gekauft weil sonst hätten sie ja auch normal weiter arbeiten können. ohne sie zu kaufen 

  • Like 1

spacer.png

Link to comment
Share on other sites

Bisschen mehr Sonne abbekommen und Sony ihre Arbeit machen lassen ist auch Zuviel verlangt, was ? 
 

Dieses ständige flennen über Sony und ihrer neuen Etappen ist auch völlig überbewertet wie das nächtliche musizieren an den Weihnachtstagen. 
 

Wir sind hier nur Internet Spekulanten auf einer völlig belanglosen Forum Seite die Sony am wertesten vorbeigehen und die paar User hier sprechen auch nicht für die Masse Weltweit. 
 

Wenn jemand hier seine PlayStation abgeben möchte weil Spiele nach 12 Monaten auf einen Rechenknecht erscheinen schreibt mich bitte an. 
 

200€ gebe ich. 
Möchte die Kiste auseinander bauen und modden 😋

Bis dahin erwarte ich eine Play3 News auf der Homepage, dass Ghost of Tsushima für den PC erscheint ❤️

  • Haha 1

Playstation & PC Gamer 

Setup - X570 Mainboard/AMD Ryzen 7 5800X/Trident Z Neo 32GB/ RTX 3080 Aorus Xtreme/AiO Wasserkühlung Lian Li 240

 

Link to comment
Share on other sites

vor 2 Stunden schrieb Aver2:

aber auf der Xbox Seite gehört der PC einfach schon dazu da ist keiner sauer und das Dank Sony und MS 

Wäre sony nicht so stark gewesen in zur PS4 und MS hätte nicht so ne shit show abgezogen wäre MS nie Zeitgleich mit dem PC mit gegangen außer bei einigen Games (MP und Service)... 

und nun Passiert genau das umgekehrt Sony öffnet sich dem PC und entwickelt auch neben SP Blockbuster auch mal MP und Service games... Sony holt das nach wo zu sie damals MS gedrängt haben durch ihre Markt macht... 

Xbox alleine würde kein Land sehen gegen Sony.

Und Ramschpass wäre auf Xbox alleine auch längst nicht so attraktiv.

  • Like 1
Link to comment
Share on other sites

vor 58 Minuten schrieb Aver2:

Nicht ohne Grund kauft Sony ein Support Studio was sich mit PC Ports ausskennt Diese haben schon zig Studios bei Ports auf PC geholfen.... 

Für mich persönlich kann man nicht immer mit dem Argument kommen " aber die Qualität leidet" das kann man

1. Noch gar nicht wissen weil noch kein Sony Game Day1 auf PC mit PS5 rauskam..

2. gibt's es auch enwtickler die den PC, Xbox und PS5 bedienen die aber die Features der PS5 voll nutzen (Haptic, Trigger etc) 

Also ich würde es erst mal soweit kommen lassen bevor man hier sagt das Qualität verloren geht oder leidet... 

Sony hat dahingehend nämlich nicht umsonst Nixxes gekauft weil sonst hätten sie ja auch normal weiter arbeiten können. ohne sie zu kaufen 

Vermutlich kommt meine Einschätzung daher, dass ich selbst Entwickler bin und daher weiss wie solche Dinge geplant werden.
Wenn es die neue Linie ist, Spiele auch später auf den PC zu bringen, dann wird das in Zukunft schon von Beginn an bei der Entwicklung mit berücksichtigt, weil alles andere kostenseitig keinen Sinn ergibt.
Und Nixxes kann sicher bei den Ports helfen, aber das heisst ja nicht, dass es nicht auch Ressourcen in den Studios bindet.

Zum 2. Punkt meine ich auch nicht, dass Features gar nicht unterstützt werden, sondern Games nicht wirklich im Hinblick auf diese entwickelt werden.
Vielleicht kann sich ja noch jemand an den Vortrag von Mark Cerny über die PS5-Hardware erinnern, wo er über die neuen Möglichkeiten beim Leveldesign wegen der schnellen SSD berichtet hat.
Genau das kann man halt nicht machen, wenn man Multiplattform entwickelt.

Diggler72.png?n=3

PSN-ID Diggler72, Xbox Diggler72#5566, Nintendo Switch: SW-4593-0135-2137

 

Link to comment
Share on other sites

vor einer Stunde schrieb Danielus:

Xbox alleine würde kein Land sehen gegen Sony.

Und Ramschpass wäre auf Xbox alleine auch längst nicht so attraktiv.

Naja Sony hat zu der Entwicklung von MS Beigetragen das ist ein fakt und klar macht der Pass die Konsolen für Kunden Attraktiv und genau das ist ja auch die Aufgabe eines solchen Models 😅

Ob man ihn mag oder nicht ist egal dem Kunden wird was geboten und er nutzt es... 

spacer.png

Link to comment
Share on other sites

Create an account or sign in to comment

You need to be a member in order to leave a comment

Create an account

Sign up for a new account in our community. It's easy!

Register a new account

Sign in

Already have an account? Sign in here.

Sign In Now
 Share


  • Posts

    • Euch allen ein schönes Wochenende. ^^
    • @Brykaz89 Laut GeForce Now Datenbank steht Teil 2 per Steam auf der Liste gefolgt von Horizon Forbidden West, Ghost of Tsushima und Co.    Als Referenz nehmen wir die Titel die bis dato angekündigt und erschienen sind die auch in der Datenbank zu finden waren.    Genauere Informationen bezüglich Release Zeitraum stehen zwar zur Verfügung aber Sony wiegt klassisch ab wann der beste Zeitpunkt dafür ist.    So oder so sehen die Titel aus dem Hause Sony auch nach Monaten oder Jahren hervorragend aus 
    • Beim Spielen der Forspoken-Demo ist mir jetzt aufgefallen, wie wenige Haptik Features bei.GOW:R eigentlich eingebaut wurden.
    • Habe die Demo vorhin auch gerade durchgespielt und ich bin mir nicht sicher, ob sie sich damit einen Gefallen getan habe. Zuerst zum Positiven: Parcour-Movement und Kampfsystem sind echt gelungen. Die Hauptfigur gefällt mir auch und die Haptik-Implementierung für den DualSense ist vorbildlich. Was mir nicht so gefallen hat ist überraschenderweise die Grafik, die wirklich weitaus schwächer als in den Trailern aussieht und für ein reines PS5-Spiel dann doch enttäuschend ist. Auch der OW-Abschnitt und die Missionen darin konnten mMn nur bedingt überzeugen. Wirkt schon sehr generisch und die Missionen bisher eher uninspiriert. Auch der Kampf gegen das Monster war nicht sonderlich aufregend. Für mich war das Spiel bisher ja ein Day1-Kauf und ich bin jetzt skeptisch geworden. Sehe noch immer viel Potenzial, aber da müssen sie beim Hauptpiel schon an den richtigen Schrauben drehen.  
×
×
  • Create New...