Jump to content

Der Allgemeine Spielebranche Thread


era1Ne
 Share

Recommended Posts

vor 13 Minuten schrieb The-Last-Of-Me-X:

Naja, gefühlt wird die Kundentreue gerade ordentlich auf den Prüfstand gesetzt. Es gibt im Moment einige Dinge, die Hardcore Fans nicht gerne sehen, wie z.B. Öffnung zum PC, mehr GaaS und Mobile, dann diese seltsame Stufe 4 bei PS Stars etc. I-Tüpfelchen noch die Verlängerung der Unterstützung der PS4... was mich auch etwas nervt, da dadurch evtl. einige Titel drunter leiden könnten... und irgendwie ist es doch auch wichtig, einen Schnitt zu machen...

Kann ich noch dran erinnern als MS meinte sie wollen die One noch zwei jahre mit ziehen alle lachten

jetzt wurde die Uno Reverse card mit +4 (Jahren) gespielt das ist einfach bitter 

Dazu kommt noch die 50€+ Auf die konsolen... geht ne Konsole kaputt (außerhalb der Granite zeit) zahlt man noch mal drauf 

spacer.png

Link to comment
Share on other sites

vor 9 Minuten schrieb consoleplayer:

Zumindest das wäre mal kein Grund zur Xbox zu wechseln. Dort ist es ja noch viel "schlimmer".

aber auf der Xbox Seite gehört der PC einfach schon dazu da ist keiner sauer und das Dank Sony und MS 

Wäre sony nicht so stark gewesen in zur PS4 und MS hätte nicht so ne shit show abgezogen wäre MS nie Zeitgleich mit dem PC mit gegangen außer bei einigen Games (MP und Service)... 

und nun Passiert genau das umgekehrt Sony öffnet sich dem PC und entwickelt auch neben SP Blockbuster auch mal MP und Service games... Sony holt das nach wo zu sie damals MS gedrängt haben durch ihre Markt macht... 

spacer.png

Link to comment
Share on other sites

vor 1 Minute schrieb Aver2:

aber auf der Xbox Seite gehört der PC einfach schon dazu da ist keiner sauer und das Dank Sony und MS 

Wäre sony nicht so stark gewesen in zur PS4 und MS hätte nicht so ne shit show abgezogen wäre MS nie Zeitgleich mit dem PC mit gegangen außer bei einigen Games (MP und Service)... 

und nun Passiert genau das umgekehrt Sony öffnet sich dem PC und entwickelt auch neben SP Blockbuster auch mal MP und Service games... Sony holt das nach wo zu sie damals MS gedrängt haben durch ihre Markt macht... 

Ich meine damit, dass es keinen Sinn macht von PS zur Xbox zu wechseln, wenn ich mit GAAS, MP, mobile, PC Öffnung ein Problem habe...

Link to comment
Share on other sites

vor 1 Minute schrieb consoleplayer:

Ich meine damit, dass es keinen Sinn macht von PS zur Xbox zu wechseln, wenn ich mit GAAS, MP, mobile, PC Öffnung ein Problem habe...

Ja gut das stimmt aber es ist nun mal so das sich die Sony Kunden/Fans (VOR ALLEM DIE HARDCORE FANS) daran gewöhnen müssen.. Es wird ja keiner verletzt aber alle tun so niemandem wird was weg genommen sogar eher nocht mit mehr geteilt..

Ich sehe das so das jeder Fan der Marke Sony/PS und Fan der spiele der will das Sony lange lebt das auch gut heißt das spiele auch auf den PC kommen  Das baut halt die Position Sonys aus und Stärkt Marke...

Denn MS hat ja gezeigt das man sich dem PC öffnen kann und trotzdem Konsolen verkauft 

spacer.png

Link to comment
Share on other sites

vor einer Stunde schrieb Aver2:

Ja gut das stimmt aber es ist nun mal so das sich die Sony Kunden/Fans (VOR ALLEM DIE HARDCORE FANS) daran gewöhnen müssen.. Es wird ja keiner verletzt aber alle tun so niemandem wird was weg genommen sogar eher nocht mit mehr geteilt..

Es hat aber eben auch klare Nachteile, weil es Ressourcen, Fokus und Spezialisierung auf die Konsolen-Hardware nimmt. Die PC-Versionen wachsen ja nicht auf den Bäumen, sondern haben eben auch Auswirkungen auf die PS5-Entwicklung. Multiplattform-Entwicklung hat halt nicht nur Vorteile, sondern auch einige Nachteile und die gehen halt hauptsächlich zu Lasten der PS5-Besitzer.

Diggler72.png?n=3

PSN-ID Diggler72, Xbox Diggler72#5566, Nintendo Switch: SW-4593-0135-2137

 

Link to comment
Share on other sites

vor 4 Minuten schrieb Diggler:

Es hat aber eben auch klare Nachteile, weil es Ressourcen, Fokus und Spezialisierung auf die Konsolen-Hardware nimmt. Die PC-Versionen wachsen ja nicht auf den Bäumen, sondern haben eben auch Auswirkungen auf die PS5-Entwicklung. Multiplattform-Entwicklung hat halt nicht nur Vorteile, sondern auch einige Nachteile und die gehen halt hauptsächlich zu Lasten der PS5-Besitzer.

Nicht ohne Grund kauft Sony ein Support Studio was sich mit PC Ports ausskennt Diese haben schon zig Studios bei Ports auf PC geholfen.... 

Für mich persönlich kann man nicht immer mit dem Argument kommen " aber die Qualität leidet" das kann man

1. Noch gar nicht wissen weil noch kein Sony Game Day1 auf PC mit PS5 rauskam..

2. gibt's es auch enwtickler die den PC, Xbox und PS5 bedienen die aber die Features der PS5 voll nutzen (Haptic, Trigger etc) 

Also ich würde es erst mal soweit kommen lassen bevor man hier sagt das Qualität verloren geht oder leidet... 

Sony hat dahingehend nämlich nicht umsonst Nixxes gekauft weil sonst hätten sie ja auch normal weiter arbeiten können. ohne sie zu kaufen 

  • Like 1

spacer.png

Link to comment
Share on other sites

Bisschen mehr Sonne abbekommen und Sony ihre Arbeit machen lassen ist auch Zuviel verlangt, was ? 
 

Dieses ständige flennen über Sony und ihrer neuen Etappen ist auch völlig überbewertet wie das nächtliche musizieren an den Weihnachtstagen. 
 

Wir sind hier nur Internet Spekulanten auf einer völlig belanglosen Forum Seite die Sony am wertesten vorbeigehen und die paar User hier sprechen auch nicht für die Masse Weltweit. 
 

Wenn jemand hier seine PlayStation abgeben möchte weil Spiele nach 12 Monaten auf einen Rechenknecht erscheinen schreibt mich bitte an. 
 

200€ gebe ich. 
Möchte die Kiste auseinander bauen und modden 😋

Bis dahin erwarte ich eine Play3 News auf der Homepage, dass Ghost of Tsushima für den PC erscheint ❤️

  • Haha 1

Playstation & PC Gamer 

Setup - X570 Mainboard/AMD Ryzen 7 5800X/Trident Z Neo 32GB/ RTX 3080 Aorus Xtreme/AiO Wasserkühlung Lian Li 240

 

Link to comment
Share on other sites

vor 2 Stunden schrieb Aver2:

aber auf der Xbox Seite gehört der PC einfach schon dazu da ist keiner sauer und das Dank Sony und MS 

Wäre sony nicht so stark gewesen in zur PS4 und MS hätte nicht so ne shit show abgezogen wäre MS nie Zeitgleich mit dem PC mit gegangen außer bei einigen Games (MP und Service)... 

und nun Passiert genau das umgekehrt Sony öffnet sich dem PC und entwickelt auch neben SP Blockbuster auch mal MP und Service games... Sony holt das nach wo zu sie damals MS gedrängt haben durch ihre Markt macht... 

Xbox alleine würde kein Land sehen gegen Sony.

Und Ramschpass wäre auf Xbox alleine auch längst nicht so attraktiv.

  • Like 1
Link to comment
Share on other sites

vor 58 Minuten schrieb Aver2:

Nicht ohne Grund kauft Sony ein Support Studio was sich mit PC Ports ausskennt Diese haben schon zig Studios bei Ports auf PC geholfen.... 

Für mich persönlich kann man nicht immer mit dem Argument kommen " aber die Qualität leidet" das kann man

1. Noch gar nicht wissen weil noch kein Sony Game Day1 auf PC mit PS5 rauskam..

2. gibt's es auch enwtickler die den PC, Xbox und PS5 bedienen die aber die Features der PS5 voll nutzen (Haptic, Trigger etc) 

Also ich würde es erst mal soweit kommen lassen bevor man hier sagt das Qualität verloren geht oder leidet... 

Sony hat dahingehend nämlich nicht umsonst Nixxes gekauft weil sonst hätten sie ja auch normal weiter arbeiten können. ohne sie zu kaufen 

Vermutlich kommt meine Einschätzung daher, dass ich selbst Entwickler bin und daher weiss wie solche Dinge geplant werden.
Wenn es die neue Linie ist, Spiele auch später auf den PC zu bringen, dann wird das in Zukunft schon von Beginn an bei der Entwicklung mit berücksichtigt, weil alles andere kostenseitig keinen Sinn ergibt.
Und Nixxes kann sicher bei den Ports helfen, aber das heisst ja nicht, dass es nicht auch Ressourcen in den Studios bindet.

Zum 2. Punkt meine ich auch nicht, dass Features gar nicht unterstützt werden, sondern Games nicht wirklich im Hinblick auf diese entwickelt werden.
Vielleicht kann sich ja noch jemand an den Vortrag von Mark Cerny über die PS5-Hardware erinnern, wo er über die neuen Möglichkeiten beim Leveldesign wegen der schnellen SSD berichtet hat.
Genau das kann man halt nicht machen, wenn man Multiplattform entwickelt.

Diggler72.png?n=3

PSN-ID Diggler72, Xbox Diggler72#5566, Nintendo Switch: SW-4593-0135-2137

 

Link to comment
Share on other sites

vor einer Stunde schrieb Danielus:

Xbox alleine würde kein Land sehen gegen Sony.

Und Ramschpass wäre auf Xbox alleine auch längst nicht so attraktiv.

Naja Sony hat zu der Entwicklung von MS Beigetragen das ist ein fakt und klar macht der Pass die Konsolen für Kunden Attraktiv und genau das ist ja auch die Aufgabe eines solchen Models 😅

Ob man ihn mag oder nicht ist egal dem Kunden wird was geboten und er nutzt es... 

spacer.png

Link to comment
Share on other sites

Create an account or sign in to comment

You need to be a member in order to leave a comment

Create an account

Sign up for a new account in our community. It's easy!

Register a new account

Sign in

Already have an account? Sign in here.

Sign In Now
 Share


  • Posts

    • Ja in so vieler Hinsicht. Ich habe schon länger so einen 600€ 65 Zoll Party-Ferseher, für draußen und für Feste usw., TCL oder so, Billigmarke, kein Smart-TV, kein gutes Panel, er gibt halt Bild ^^, aber für Party-Zwecke/Fußball usw. perfekt. Den hatte ich vor einigen Jahren mal zum Spaß in meinem Wohnzimmer vor meinem LG OLED55C7 aufgestellt und darüber habe ich dann zum zweiten Mal Dunkirk geguckt und ich war total begeistert. Ich war überrascht über die "Kinowirkung" des größeren Bildschirms. Danach habe ich den Fernsher noch zwei Wochen stehen lassen und habe noch einige tolle Klassiker usw. geguckt und ich hatte halt so eine Art Kino-Feeling, welches ich mit dem 55 Zoll und den ca. 2 Meter Sitzabstand nicht wirklich hatte.. Ich habe für mich gemerkt, dass die Bildgröße sehr entscheidend ist für die Wirkung eines Films. Seitdem setze ich mich auch immer weiter nach vorn ins Kino, so dass quasi das Kinobild ziemlich komplett ins Blickfeld passt, nur dann kommt meiner Ansicht nach die wahre Kinomagie zur Geltung. Ganz hinten ist für mich quatsch und wie Röhrenfernsehen gucken. Im Kino sitze ich also so, als wenn ich 1 Meter vor einem 55 Zoll TV sitze. Ähnliche wie beim Stereo-Dreieck, finde ich, ist die optimale Sitzposition ein gleichseitiges Dreieck zwischen unseren Kopf und den Seiten des Bildschirms. Die Leute wundern sich immer, wenn ich plötzlich von Reihe 7 aus aufstehe und mich in Reihe 4 setze vor Filmbeginn ^^. Ich wundere mich hingegen, warum Leute sich nach ganz hinten setzen, da ist das Bild doch kleiner als zuhause auf dem TV. Diese Kinowirkung nicht wirklich gegeben, zudem ist der Sound hinten nicht gut, in der Mitte viel besser, offensichtlich. Für mich sind also die Leute in der ersten Reihe weitaus cooler als die in der letzten 😄 Jedenfalls sollte es aus dieser Story heraus ersichtlich sein, warum so ein 77 Zoll TV für mich so viel bedeutet. Ich liebe Filme über alles und das habe ich denke ich hier im Forum deutlich gemacht, und wenn ich jetzt bei mir zuhause diese gewisse Kinowirkung habe, dann werde ich wahrhaft glückselig sein. Deshalb ist alleine dieser TV ein bedeutendes Upgrade für mich. Der Rest ist Bonus. VRR. Ich bin natürlich auch auf den AVR gespannt, ob der irgendwas besser macht, ist mein erster Denon. Der Onkyo konnte halt total gut upmixen, also normales 5.1 Signal z.B. zu Dolby Atmos hochskalieren. Die Ergebnisse waren teilweise verblüffend. Ich habe bei Rakuten TV gesehen diesen Film "Die versunkene Stadt Z", war nur in Stereo verfügbar. Mein Onkyo aber hat das Stereosignal halt hochskaliert, indem ich diesen Upmixer "Dolby Surround" eingestellt hatte, und schon kam der Ton von allen Seiten und ich hatte eines der besten Atmos bzw. "von oben"-Effekte überhaupt, obwohl es nur von einer Stereo-Spur stammt. Ich hoffe Denon kann das ebenso gut. Ansonsten, ja, es ist definitiv ein erfolgreiches Upgrade, mein ganzes Zimmer erhält ein Upgrade. Ich finde es halt sehr lohnenswert, wenn man sein erarbeitetes Geld für etwas ausgibt, was einen selbst so viel Freude bereitet. Na gut, einige gehen auch in den Puff... 😏
    • Ja das ist mir auch schon aufgefallen. Das spiele mit der katze ist auch nicht mehr zu sehen. Nur im ps store kann man es sehen. Sehr komisch
    • @vangus Klingt nach einem erfolgreichen Upgrade und nach einem schönen Schnapper 👍
    • Wie gesagt, beide Games sind ganz normal im PS Plus Katalog drin, was man aber auf der Konsole nicht sehen kann. Du musst dann also ganz normal den PSN Store auf der Konsole öffnen und nach beiden Games suchen und dann siehst du das es für Plus (Extra) Mitglieder umsonst ist. Echt komisch, warum man beide Games nicht in den PS Plus Katalog sieht, sondern nur im PSN Store selber. Habe aber ein Bericht gelesen, das noch weitere Games für PS Plus (Extra) gibt, die auch nicht im Katalog einsehbar sind. Sondern nur über den PSN Store. Welche andere Games das noch sind, weiß ich nicht.
    • Hm komisch aber trotzdem danke
×
×
  • Create New...