Jump to content

Der Allgemeine Spielebranche Thread


era1Ne
 Share

Recommended Posts

vor 22 Minuten schrieb Diggler:

Zum 2. Punkt meine ich auch nicht, dass Features gar nicht unterstützt werden, sondern Games nicht wirklich im Hinblick auf diese entwickelt werden.
Vielleicht kann sich ja noch jemand an den Vortrag von Mark Cerny über die PS5-Hardware erinnern, wo er über die neuen Möglichkeiten beim Leveldesign wegen der schnellen SSD berichtet hat.
Genau das kann man halt nicht machen, wenn man Multiplattform entwickelt.

Hier glaube ich allerdings, dass Cerny nur was vorgegaukelt hat, was angeblich nur die PS5 kann. Der PC ist den Konsolen doch schon wieder deutlich voraus mit am Markt verfügbarer Hardware. Viele Vergleichstest zeigen doch schon, dass der PC in den meisten Fällen mit den Ladezeiten der PS5 mithalten kann und das ohne spezielle Vorausetzungen. Frames und Auflösung ist eh immer besser. Und auch beim Raytracing kann der PC deutlich mehr.

Von daher denke ich, dass Multiplattform gar kein Hindernis ist, weil Multiplattform ja nur den PC einschließt und dann die PlayStation die schwächste Plattform bleibt.

Link to comment
Share on other sites

vor 24 Minuten schrieb Diggler:

Vermutlich kommt meine Einschätzung daher, dass ich selbst Entwickler bin und daher weiss wie solche Dinge geplant werden.
Wenn es die neue Linie ist, Spiele auch später auf den PC zu bringen, dann wird das in Zukunft schon von Beginn an bei der Entwicklung mit berücksichtigt, weil alles andere kostenseitig keinen Sinn ergibt.
Und Nixxes kann sicher bei den Ports helfen, aber das heisst ja nicht, dass es nicht auch Ressourcen in den Studios bindet.

Zum 2. Punkt meine ich auch nicht, dass Features gar nicht unterstützt werden, sondern Games nicht wirklich im Hinblick auf diese entwickelt werden.
Vielleicht kann sich ja noch jemand an den Vortrag von Mark Cerny über die PS5-Hardware erinnern, wo er über die neuen Möglichkeiten beim Leveldesign wegen der schnellen SSD berichtet hat.
Genau das kann man halt nicht machen, wenn man Multiplattform entwickelt.

Wie gesagt das muss man sehen... 

Zu den Features muss ich sagen sinde ich die Trigger durch aus sehr stören in vielen spielen und werden deaktiviert also... Für mich nur Spielerei...

Naja MS Möchte bald DirectStorage auf den PC bringen was was dann auch zu schnelleren lade Zeiten führen soll.. Aber der grund legende unterschied sind die APIs 

Xbox und PC setzten auf DX12 soweit ich weiss und sony auf eine Custom API würden sie auch auf DX12 setzten wäre das Porten von vielen spielen deutlich einfacher... 

spacer.png

Link to comment
Share on other sites

vor 1 Minute schrieb Teilzeitzocker83:

Hier glaube ich allerdings, dass Cerny nur was vorgegaukelt hat, was angeblich nur die PS5 kann. Der PC ist den Konsolen doch schon wieder deutlich voraus mit am Markt verfügbarer Hardware. Viele Vergleichstest zeigen doch schon, dass der PC in den meisten Fällen mit den Ladezeiten der PS5 mithalten kann und das ohne spezielle Vorausetzungen. Frames und Auflösung ist eh immer besser. Und auch beim Raytracing kann der PC deutlich mehr.

Von daher denke ich, dass Multiplattform gar kein Hindernis ist, weil Multiplattform ja nur den PC einschließt und dann die PlayStation die schwächste Plattform bleibt.

Dazu kam ja gerade erst PCIe 4.0 raus was schon schnellere zugriffzeiten möglich macht und jetzt ist schon PCIe5.0 Raus für Grafikkarten und NVME SSDs was das ganze noch mal schneller machen soll wenn die hardware es bereitstellt... 

 

spacer.png

Link to comment
Share on other sites

vor 6 Minuten schrieb Teilzeitzocker83:

Hier glaube ich allerdings, dass Cerny nur was vorgegaukelt hat, was angeblich nur die PS5 kann. Der PC ist den Konsolen doch schon wieder deutlich voraus mit am Markt verfügbarer Hardware. Viele Vergleichstest zeigen doch schon, dass der PC in den meisten Fällen mit den Ladezeiten der PS5 mithalten kann und das ohne spezielle Vorausetzungen. Frames und Auflösung ist eh immer besser. Und auch beim Raytracing kann der PC deutlich mehr.

Von daher denke ich, dass Multiplattform gar kein Hindernis ist, weil Multiplattform ja nur den PC einschließt und dann die PlayStation die schwächste Plattform bleibt.

Der Denkfehler dabei ist, dass das nur die beste verfügbare Hardware am PC betrifft.
Bringt halt nur nichts, wenn die nur ein paar Prozent der PC-Gamer besitzen.
Der PC-Markt ist halt keine homogene Masse mit gleicher Hardware.
Und zu hoch kannst du die Mindestvoraussetzungen auch nicht ansetzen, weil du dann das eigentliche Ziel der Ports, nämlich so viele Spieler wie möglich zu erreichen, nicht erfüllst. 
Und da wären wir wieder beim kleinsten gemeinsamen Nenner, wie eben auch bezüglich der PS4 bei der CrossGen-Entwicklung.

Ich denke man sieht schon bei vielen Multiplattform-Entwicklern, dass deren  Technik zum Teil schon deutlich schwächer ausfällt, als die vieler PS Exclusives.

Aber ich kann mich nur wiederholen, wenn einen das nicht stört, ist ja alles ok.
Hier darf man ja unterschiedlicher Meinung sein.
Jeder hat halt etwas andere Erwartungen.

  • Thanks 1

Diggler72.png?n=3

PSN-ID Diggler72, Xbox Diggler72#5566, Nintendo Switch: SW-4593-0135-2137

 

Link to comment
Share on other sites

vor 28 Minuten schrieb Diggler:

Der Denkfehler dabei ist, dass das nur die beste verfügbare Hardware am PC betrifft.
Bringt halt nur nichts, wenn die nur ein paar Prozent der PC-Gamer besitzen.
Der PC-Markt ist halt keine homogene Masse mit gleicher Hardware.
Und zu hoch kannst du die Mindestvoraussetzungen auch nicht ansetzen, weil du dann das eigentliche Ziel der Ports, nämlich so viele Spieler wie möglich zu erreichen, nicht erfüllst. 

Wie man Kunden dazu bewegt, sich eine Konsole für ein Spiel zu kaufen, kriegt man auch Kunden bewegt, die Hardware zu verbessern, wenn die Mindestvoraussetzungen nicht erfüllt sind. Und die Mindestvoraussetzungrn sind ja jetzt auch kein Hexenwerk. Ne SSD haben doch mittlerweile extrem viele und ebenso Raytracing-fähige Karten. Und das gute ist ja, sowas wie Raytracing ist auch kein Muss.

Link to comment
Share on other sites

vor 14 Minuten schrieb Teilzeitzocker83:

Wie man Kunden dazu bewegt, sich eine Konsole für ein Spiel zu kaufen, kriegt man auch Kunden bewegt, die Hardware zu verbessern, wenn die Mindestvoraussetzungen nicht erfüllt sind. Und die Mindestvoraussetzungrn sind ja jetzt auch kein Hexenwerk. Ne SSD haben doch mittlerweile extrem viele und ebenso Raytracing-fähige Karten. Und das gute ist ja, sowas wie Raytracing ist auch kein Muss.

Wenn Sony die PC-Ports nur macht, um so viele Kunden wie möglich zu erreichen, dann werden sie wohl kaum damit anfangen als erste Firma Mindestanforderungen am PC einzuführen, die bisher absolut unüblich sind.

Aber egal, wie gesagt geht es hier um Meinungen und wenn für dich alles ok ist, dann ist das ja wunderbar. 

  • Like 1
  • Thanks 1

Diggler72.png?n=3

PSN-ID Diggler72, Xbox Diggler72#5566, Nintendo Switch: SW-4593-0135-2137

 

Link to comment
Share on other sites

Wenn ich mir Multititel ansehe wie RDR2, aber auch Titel wie Gears 5 und Forza Horizon, die ja auch auf PC erscheinen, dann muss ich sagen, dass diese den Sony Exclusives grafisch kein Stück hinterherhinken. So viel mehr holt man da grafisch nicht raus, wenn man es nur für eine Plattform entwickelt. Die Ressourcen müssen aber natürlich entsprechend nach oben geschraubt werden, wenn man für mehr Plattformen entwickeln möchte.

  • Like 2
Link to comment
Share on other sites

Create an account or sign in to comment

You need to be a member in order to leave a comment

Create an account

Sign up for a new account in our community. It's easy!

Register a new account

Sign in

Already have an account? Sign in here.

Sign In Now
 Share


×
×
  • Create New...