Jump to content
Play3.de
era1Ne

Der Allgemeine Spielebranche Thread

Recommended Posts

ich bin der Meinung, dass man mit VR enorm viel spaß haben wird.

ob nun im bereich der videospiele, filme oder welche möglichkeiten einem damit auch immer eröffnet werden. ich habe noch keinerlei erfahrung diesbezüglich machen können aber ich freue mich riesig auf PS VR.

praktisch sind einem so gut wie keine grenzen gesetzt. es kann jeder wunsch erfüllt werden und das finde ich einfach spannend.

eine scheinwelt in der du lernen kannst, z.B. kochen (gamer sind manchmal drauf bedacht schnell zu ihrem spiel zurück zu kehren und mampfen dann fastfood). oder irgend ein anderes handwerk, welches man sich mit hilfe des neuen mediums etwas nähern kann. ich bin sehr neugierig, auf so ziemlich alles was man damit erleben kann. durchs all fliegen unser sonnensystem erkunden oder als zugvogel mit dem schwarm die reise antreten zum anderen kontinent. sehr nice.

nur eines werde ich mir sicher nicht geben und ich finde es auch ein wenig schade, dass es so oft erwähnt wird. irgendwie rückt es die technik in ein unschönes licht wenn man dann alsbald von porno spricht. mir ist durchaus klar, dass es nach wie vor ein riesen markt ist und daran wird sich wohl auch nichts so bald was ändern. muss es von mir aus auch nicht. es gibt so viele möglichkeiten einfach abzutauchen und sich vielleicht auch einfach nur treiben zu lassen aber wenn dann beispiele genannt werden, dauert es meist nicht lange und man ließt porno. ich finds halt nicht so schön. seit mehreren jahren besitze ich ein 3d tv und avatar macht ein riesen spaß in 3d auch viele andere filme aber das brauche ich nicht..:ok:

Share this post


Link to post
Share on other sites

@ChraSsEalIeNKi

 

Das Porno-Beispiel ist zwar unangenehm, aber man kann es beim Thema VR halt auch nicht ignorieren, da es 100% Bestandteil der VR-Zukunft ist. Sicherlich kein kleiner Bestandteil.


Twitter - Blog

Meine Film-Top100!

Share this post


Link to post
Share on other sites

Sicherlich kann man es ignorieren. Zumindest soweit, dass ich den Industriezweig nicht zwangsläufig erwähnen muss.

Versteht mich nicht falsch, ich bin nicht entrüstet oder ähnliches...ich wollt nur sagen das es so viel mehr und weit interesannteres gibt. Und ich beziehe mich auch auf dem Kommentarbereich hier, von dem wir alle wissen, dass so manch eine oder andere Nase nur zu gern am flachsen ist.

Ich glaube nicht, dass die Welt auf VR Porno gewartet hat.

Share this post


Link to post
Share on other sites
Sicherlich kann man es ignorieren. Zumindest soweit, dass ich den Industriezweig nicht zwangsläufig erwähnen muss.

Versteht mich nicht falsch, ich bin nicht entrüstet oder ähnliches...ich wollt nur sagen das es so viel mehr und weit interesannteres gibt. Und ich beziehe mich auch auf dem Kommentarbereich hier, von dem wir alle wissen, dass so manch eine oder andere Nase nur zu gern am flachsen ist.

Ich glaube nicht, dass die Welt auf VR Porno gewartet hat.

Wird sich aber eher verkaufen als irgendwas anderes damit,glaub mir das mal :ok:

Share this post


Link to post
Share on other sites
Sicherlich kann man es ignorieren. Zumindest soweit, dass ich den Industriezweig nicht zwangsläufig erwähnen muss.

Versteht mich nicht falsch, ich bin nicht entrüstet oder ähnliches...ich wollt nur sagen das es so viel mehr und weit interesannteres gibt. Und ich beziehe mich auch auf dem Kommentarbereich hier, von dem wir alle wissen, dass so manch eine oder andere Nase nur zu gern am flachsen ist.

Ich glaube nicht, dass die Welt auf VR Porno gewartet hat.

 

Wir sind erwachsene Leute, die sachlich über einen neuen Industrie-Zweig diskutieren, und irgendetwas zu ignorieren, nur weil man es nicht unterstützt oder dergleichen, was bringt das schon? VR-Pornografie wird erwähnt, weil es ein bedeutender Teil der VR-Zukunft sein wird, es ist halt wie es ist, keiner hier "freut" sich darauf und erwähnt es deshalb. Es gehört nunmal dazu, genauso wie Pornografie ein bedeutender Faktor ist, wenn wir uns sachlich über das Internet unterhalten oder über den DVD/Blu-ray-Markt.

Ich verstehe dein Problem ehrlich gesagt nicht.


Twitter - Blog

Meine Film-Top100!

Share this post


Link to post
Share on other sites

Schöner Artikel (y)

 

Habe mich vor kurzen auch dazu entschlossen bewusster zu kaufen... Das Spielen macht dann wirklich mehr Spaß :)


 

Kann Baumwolle rosten? Nein!?

Dann hab ich eingeschissen!

Share this post


Link to post
Share on other sites
Schöner Artikel (y)

 

Habe mich vor kurzen auch dazu entschlossen bewusster zu kaufen... Das Spielen macht dann wirklich mehr Spaß :)

 

Finde den auch super. Ich habe auch schon hier und da einen Strich gezogen, auch wenn ich gerne mehr Spiele zocken würde, aber es ist einfach keine Zeit da. Bei mir wird eigentlich fast jedes Spiel dann auch bis zum letzten Tropfen ausgequetscht, sprich: 100% Spielfortschritt und Platin.

 

Dennoch habe ich nach 230h MGS V: TPP nicht ein Mal den Online-Modus gestartet :smileD:

Share this post


Link to post
Share on other sites
Schöner Artikel (y)

 

Habe mich vor kurzen auch dazu entschlossen bewusster zu kaufen... Das Spielen macht dann wirklich mehr Spaß :)

 

Es gibt nur zu viele.[/Quote]

 

Die Spiele laufen einem ja nicht weg oder werden schlecht, sodass man sie auch nach Jahren noch zocken kann. ^^ Hatte aber auch schon die Situation, hier bis zu 10 neue Games liegen zu haben, wo man dann gar nicht mehr weiß wo man anfangen soll, was natürlich den Spielspaß etwas schmälert.

 

Share this post


Link to post
Share on other sites

Ich kaufe auch möglichst billig.und viele Spiele liegen auch erstmal bevor sie gespielt werden.Aber mal ganz ehrlich,die Spiele werden released und sind dann auch gerade mal zu 50% fertig.Ewig neue Patches,Bugs und mit jedem neuen update neue Probleme.

 

Das mag ich so an Steam oder Plattformen wie fast2play.Ich habe einen teuren Rechner gekauft also bezahle ich nicht all zuviel für die Spiele.Wenn ich dann mal zu den Konsolen rüber schaue,was da neue Spiele kosten,oha,zum Glück spiele ich kaum noch.

 

Ist aber am Ende von Person zu Person verschieden.ich habe nen Kumpel,der hat über 350 Spiele auf Steam,ewig fragt er mich ob wir nicht dies und das zusammen spielen wollen.Ich muss dann immer nein sagen,weil ich weiss,zwei Tage darauf spielt er wieder was anderes und immer so weiter.

 

Die geringen Preise auf dem PC sind für mich einfach eine feine Sache im Verhältniss zu den Konsolen und dazu was ein PC kosten kann.Auf der Konsole greife ich ja selbst in den Sales nicht großartig zu,denn da sind Sonderpreise teilweise sogar noch höher als auf dem PC.Bestes Beispiel:Rise of the Tomb Raider.Für knappe 28 Euro vorbestellt.Was zahlt man digital auf der PS4?60?70?

 

Ich bin mit der Preisgestaltung am PC einfach nur zufrieden....schliesslich hat mein aktueller PC knappe 2300 Euronen gekostet :ok:

Share this post


Link to post
Share on other sites

Create an account or sign in to comment

You need to be a member in order to leave a comment

Create an account

Sign up for a new account in our community. It's easy!

Register a new account

Sign in

Already have an account? Sign in here.

Sign In Now

×
×
  • Create New...