Jump to content

Der Allgemeine Spielebranche Thread


era1Ne
 Share

Recommended Posts

Gerade eben schrieb theHitman34:

Ich hab meine Spiele damals immer vom Flohmarkt bekommen :D

Hat sich ja jetzt alles so krass verändert.

Gab auch damals Kinder, die Konsolen oder Spiele geschenkt bekommen haben.
Meine Aussage ist eigentlich nur, dass Videogaming früher nicht günstiger war.

Diggler72.png?n=3

PSN-ID Diggler72, Xbox Diggler72#5566, Nintendo Switch: SW-4593-0135-2137

 

Link to comment
Share on other sites

vor 9 Minuten schrieb Diggler:

Ich denke du hast hier eine ziemliche nostalgische Verklärung.

Der Super Nintendo kostete meines Wissen zum Release in 1991 ca. $200.-
Das entspricht inflationsbereinigt heute ca. $410.-
Ein SNES Game kostete scheinbar ca. $40-60, was heute $82-123 wären.

Noch zum Vergleich kostete die PS1 zum Release in 1994 $300, was heute $565 wären, also mehr als eine PS5 oder Series X heute kostet.

Oder in D-mark

c723874f40fb21d1856c18591559da74.png

RE-WTRC-SIGNATUR.jpg.3d4ba84b834bacc5931fc041ee62a2e7.jpg.9236b5d85fb392da138a906eb5f1ab08.jpg

Link to comment
Share on other sites

Geholt habe ich meine SeriesX weil ich dachte MS mag mehr in kleine RPG Studios investieren. Mir tun diese aber jetzt schon leid denn sie waren nur der Aufhänger für eine bisher Beispiellose Gaming Offensive von MS und befinden sich jetzt nicht in der Höhle sondern im Maul des Löwen.

Qualität und da kann Spencer labern was er will, ist denen vollkommen egal.

Link to comment
Share on other sites

vor 31 Minuten schrieb consoleplayer:

Für Familien (Kinder) wäre die xCloud oder die Series S samt Game Pass die perfekte und günstige Lösung.

Ist doch schön. Die ganze Familie kann dann CoD zocken. 

 

Und wenn das Setting WW2 ist, lernen die Kinder sogar noch was über die Geschichte von damals. 

 

Fraktionen, Schlachten, Persönlichkeiten usw. 

Edited by R123Rob
  • Like 1

Ehemaliger Trophäenjäger

1373442.png

Twitter @R123Rob | Discord: R123Rob#1863 | Steam ID & Xbox Live: R123Rob | YouTube: R123Rob | Twitch: R123Rob | Facebook: R123Rob | Moviebreak.de: R123Rob

Link to comment
Share on other sites

vor 4 Minuten schrieb R123Rob:

Ist doch schön. Die ganze Familie kann dann CoD zocken. 

 

Und wenn das Setting WW2 ist, lernen die Kinder sogar noch was über die Geschichte von damals. 

 

Fraktionen, Schlachten, Persönlichkeiten usw. 

Ein gemütlicher Weihnachtsabend.

  • Like 1
Link to comment
Share on other sites

vor 1 Minute schrieb Buzz1991:

Wie teuer war nochmal die Übernahme von LucasArts durch Disney?

Laut Mr. Google:

 

Disney übernimmt Lucasfilm und LucasArts

30.10.2012 23:21 UhrNicolas La Rocco

Wie The Walt Disney Company in einer Pressemitteilung bekannt gibt, wird man die Lucasfilm Ltd. übernehmen. Dazu gehören auch die Spieleschmiede LucasArts sowie die Subunternehmen Industrial Light & Magic und Skywalker Sound. Der Megadeal wird das Unternehmen 4,05 Milliarden US-Dollar kosten.

  • Thanks 1
Link to comment
Share on other sites

vor 41 Minuten schrieb theHitman34:

Wäre ich als Kind zu meinen Eltern gegangen und hätte gesagt ich möchte eine Konsole für 500€-600€ und dazu noch ein monatliches Abo mit den Spielen, wäre ich wahrscheinlich verprügelt worden.

Na ja. Kurz nach der Wende (Mauerfall) schwammen wir damals auch nicht in Geld. Aber NES war trotzdem drin. Und PS1 für an die 600 DMark plus Spiel hat sich auch irgendwie ergeben. Heute finde ich 500-600€ gefühlt sogar billiger als 600 DMark zu damaligen Zeiten.

Edited by Sergey Fährlich
Link to comment
Share on other sites

vor 2 Minuten schrieb DUDEN:

Haja was sind heutzutage schon 1000€ für 2 Konsolen? Jeder der arbeiten geht kriegt das easypeasy hin ohne sparen

Deine Posts klingen so, als hättest du gerade deinen ersten Job und bist jetzt wahnsinnig stolz €1200.-/Monat zu verdienen. 😁

Diggler72.png?n=3

PSN-ID Diggler72, Xbox Diggler72#5566, Nintendo Switch: SW-4593-0135-2137

 

Link to comment
Share on other sites

vor 6 Minuten schrieb Diggler:

Deine Posts klingen so, als hättest du gerade deinen ersten Job und bist jetzt wahnsinnig stolz €1200.-/Monat zu verdienen. 😁

Das Geld hat man ja fast schon wenn man Arbeitslosengeld 2 bezieht. ^^

  • Haha 2

 

86C49F0D-8653-4956-AF5A-809C21061D6E.jpeg

Link to comment
Share on other sites

  • Foozer locked this topic
  • Foozer unlocked this topic

Create an account or sign in to comment

You need to be a member in order to leave a comment

Create an account

Sign up for a new account in our community. It's easy!

Register a new account

Sign in

Already have an account? Sign in here.

Sign In Now
 Share


  • Posts

    • https://www.sport1.de/news/internationaler-fussball/2022/05/englischer-fussballprofi-daniels-mit-coming-out Respekt.... Wenn man bedenkt das heute noch (leider) Affenlaute, schwulenfeindliche Sprüche und andere rechte Parolen auftauchen, ein mutiger Schritt ! Mensch ist Mensch, egal welche hautfarbe, Herkunft, Sexualität, Nationalität, ob behindert oder nicht, ob gläubig oder nicht etc. PP
    • Man hat eh ein komisches Bewusstsein geschaffen, gerade Firmen haben ja mittlerweile Narrenfreiheit (Lobbyarbeit), denke das wird stark unterschätzt. Die Umwelt zu schützen bzw. zu erhalten ist extrem wichtig, wenn ich aber lese es sollen 370 Hektar Wald für einen Solarpark gerodet werden ... Wälder sind mit das wichtigste aber nicht so wichtig. Und was ich mit dem Bewusstsein meine... Jede Verantwortung wird irgendwie auf den Endverbraucher abgeschoben, denke nicht, dass das sinnvoll ist, wenn die Firmen trotzdem x Tonnen Müll verursachen, Wälder roden usw. die ziehen das trotzdem durch. Außerdem fehlts doch oft an wirklichen Alternativen oder? Überlegt mal, was alleine an Lebensmittel + Verpackung in den Müll wandern muss und trotzdem gibts hier kein umdenken, außer alles auf den billigen Preis zu schieben.. ja ne keine Ahnung
    • Deine Frauschaft besteht dann aus Allrounder @kristallin ^^
    • Dann kannst du gegen mein Arbeitskollege spielen der hat 17 Kindern 😂😂
×
×
  • Create New...