Jump to content

Der Allgemeine Spielebranche Thread


era1Ne
 Share

Recommended Posts

vor 2 Minuten schrieb Firion:

Lieber ist es Activision, denn wenn die nicht durchgeht wird Microsoft es zu 1000% bei EA versuchen. Da finde ich ehrlich gesagt EA besser mit seinen IPs. Wäre also besser wenn es Activision trifft.

Das glaube ich weniger, in der Wirtschaft schaut man nicht danach welcher Konkurrenz was an Assets besitzt. Hier guckt man darauf wie die Marktstellung sich ändert. Daher glaube ich nicht daran das Microsoft so ohne weiteres noch Publisher übernehmen darf. Auch nicht wenn Sony Square Enix kaufen sollte.

In den USA dürften es wenn dann unterauflagen Publisher kaufen 

Studios die keine Aktien Gesellschaft sind wären auch ohne Auflage möglich.

alles was außerhalb der USA liegt ist quasi frei zum Kauf es sei denn die Behörde des jeweiligen Landes würde sich einschalten und Prüfen.

aber kleine Studios würden ebenso einfach durch gehen. 
 

1564220543_SigEldenRing.png.ff95cbc7f7224904825a3b765788bd7a.png.01ffe4cee23fc13d23dae052bea0861c.png

Link to comment
Share on other sites

vor 9 Minuten schrieb KonsoleroGuy:

Die ist hoffentlich schon aufgefallen das die Resispiele auch auf Sega veröffentliccht wurden nichts mit Sony exklusiv und zeitexklusiv und Übernahme da sind ja wohl Welten dazwischen.

das ist ein Zeit exklusives Games.

„Resident Evil 3: Nemesis erschien unter dem Titel Biohazard 3: Last Escape am 22. September 1999 in Japan. Zunächst nur für PlayStation erhältlich, folgten schließlich im Jahr 2000 Umsetzungen für Dreamcast und Windows„

Damit wurde aber dennoch Nintendo ausgeschlossen auf Grund der Plattform 

Aber das ist das was ich meine Sony hat sich ebenso Spiele und Entwickler geholt wie andere. Ich zb Verbinde Resi mit PlayStation und nicht Nintendo.

Monster Hunter aber mit Nintendo.

Capcom hat tatsächlich öfters die Plattform gewechselt für Geld bis sie dann am Ende Ganz Multi und selbst Jetzt machen sie immer wieder Gewisse Marken Exklusiv.

 

Edited by KingChief

1564220543_SigEldenRing.png.ff95cbc7f7224904825a3b765788bd7a.png.01ffe4cee23fc13d23dae052bea0861c.png

Link to comment
Share on other sites

vor 1 Minute schrieb KingChief:

das ist ein Zeit exklusives Games.

„Resident Evil 3: Nemesis erschien unter dem Titel Biohazard 3: Last Escape am 22. September 1999 in Japan. Zunächst nur für PlayStation erhältlich, folgten schließlich im Jahr 2000 Umsetzungen für Dreamcast und Windows„

Damit wurde aber dennoch Nintendo ausgeschlossen auf Grund der Plattform 

Aber das ist das was ich meine Sony hat sich ebenso Spiele und Entwickler geholt wie andere. Ich zb Verbinde Resi mit PlayStation und nicht Nintendo.

Monster Hunter aber mit Nintendo.

Capcom hat tatsächlich öfters die Plattform gewechselt für Geld bis sie dann am Ende Ganz Multi und selbst Jetzt machen sie immer wieder Gewisse Marken Exklusiv.

 

Trotzdem ist es ein unterschied ob ich zeitexklusiv was mache oder ich jemanden übernehme der ab jetzt nur noch exklusiv entwickelt.Du vergisst das Code veronica im gegenzug auf Sega exklusiv erschien.

  • Like 1
Link to comment
Share on other sites

vor 1 Minute schrieb KonsoleroGuy:

Trotzdem ist es ein unterschied ob ich zeitexklusiv was mache oder ich jemanden übernehme der ab jetzt nur noch exklusiv entwickelt.Du vergisst das Code veronica im gegenzug auf Sega exklusiv erschien.

Es ging darum das Sony SE und Capcom zusich auf die Plattform holen wollte.

Das ist es was ich meine der am meisten Geld bietet für den wird gearbeitet mehr wollte ich nicht sagen.

 

vor 1 Minute schrieb KonsoleroGuy:

Übrigens da Kojima dementiert hat dürfte dieses Studio als Übernahmekandidat erstmal vom Tisch sein,warum sollte er sich auch übernehmen lassen.

Ich denke auch nicht das er drauf Lust hätte weil er ja deswegen von Konami weg ist um seine Visionen zu verwirklichen.

Techland musste sowas auch schon mehrfach dementieren. Im Bezug auf Xbox 

 

1564220543_SigEldenRing.png.ff95cbc7f7224904825a3b765788bd7a.png.01ffe4cee23fc13d23dae052bea0861c.png

Link to comment
Share on other sites

vor 1 Stunde schrieb KingChief:

Sony hat damals auch Geld Investiert um Capcom (Resi etc) und Square zu sich zuholen bzw exklusiv auf PS zu entwickeln also unschuldig ist keiner der großen Unternehmen.

ND wurde von 3DO weggeholt

Insomnic wollte damals unabhängig bleiben.

Sony macht Deals für exklusive und Zeit exklusive ebenso.

ich würde hier nicht immer eine Firma als böse und andere als gut/Opfer hinstellen 

das ist hartes Geschäft alla fressen oder gefressen werden.

niemand schenkt sich was jeder will wachsen und Geld machen. 
 

Es gibt genug Marken die kamen und gingen Atari, Sega, Panasonic, und einige mehr die was wollten und gescheitert sind.

der Markt ändert sich und wenn ein Unternehmen da nicht mitzieht kann es sein das es dann nicht mehr aufholen kann.

 

Du verwechselst hier reine Exklusiv- mit Publishing-Deals. Sony hat sich Ende der 90er/Anfang der 2000er als Publisher für japanische Entwickler hervorgetan. Das umfasste nicht nur die reine Veröffentlichung, sondern auch Lokalisation und Marketing. Oftmals hat Sony auch diverse Spiele durch Eigenfinanzierung überhaupt erst möglich gemacht, weil sie selbst wenig eigene Studios hatten und die Konkurrenz auch immer stärker wurde.

Dass viele Games nicht auf Nintendo-Plattformen erschienen sind, lag vorallem an Nintendo selbst, weil sie externe Studios nicht unterstützt haben, diverse Games nicht auf ihrer Konsole haben wollten und die Preise für Cartridges und Lizenzgebühren extrem teuer waren.

Es geht bei diesem Thema nicht um guter Konzern/böser Konzern. Es geht darum, dass Microsoft die Grenzen verschoben hat, viel weiter als früher. Und Sony kann das so nicht stehen lassen, ohne dabei massiv Marktanteile zu verlieren. Wenn sie wollten, könnten sie sich Take 2, CAPCOM und Squenix einverleiben. Vorausgesetzt die würden verkaufen wollen. Sony kann viel mehr Mittel locker machen, als die 18 Milliarden, die sie momentan investieren. Natürlich nicht in dem Ausmaß wie Microsoft. Trotzdem haben sie genau das gleiche Recht dazu.

  • Thanks 1
Link to comment
Share on other sites

Das hier sind die größten Unternehmen beim Gaming nach Umsatz 2021:

1. Tencent (~33 Mrd. $)

2. Sony (~25 Mrd. $)

3. Microsoft (~16 Mrd. $) - mit A/B ~25 Mrd. $

4. Nintendo (~15 Mrd. $)

(Embracer Group weiß ich gerade nicht)

 

Wenn Sony nun Capcom (~0,8 Mrd. $ Umsatz), Square Enix (~2 Mrd. $ Umsatz), Konami (~2 Mrd. $ Umsatz) oder sonst eine größere Übernahme tätigt, dürfte es doch genau schwer werden so einen Deal durchzubringen. Bei Tencent natürlich das gleiche Thema. Oder stimmt etwas bei dieser Schlussfolgerung nicht? (Umsatzzahlen von Capcom, SE und Konami sind von Wikipedia)

Edited by consoleplayer
Link to comment
Share on other sites

vor 1 Minute schrieb consoleplayer:

Das hier sind die größten Unternehmen beim Gaming nach Umsatz 2021:

1. Tencent (~33 Mrd. $)

2. Sony (~25 Mrd. $)

3. Microsoft (~16 Mrd. $) - mit A/B ~25 Mrd. $

4. Nintendo (~15 Mrd. $)

(Embracer Group weiß ich gerade nicht)

 

Wenn Sony nun Capcom (~0,8 Mrd. $ Umsatz), Square Enix (~2 Mrd. $ Umsatz), Konami (~2 Mrd. $ Umsatz) oder sonst eine größere Übernahmen tätigt, dürfte es doch genau schwer werden so einen Deal durchzubringen. Bei Tencent natürlich das gleiche Thema. Oder stimmt etwas bei dieser Schlussfolgerung nicht?

Selbst wenn Sony SE übernehmen tut, wäre das ein Umsatz von 27-28 Milliarden Dollar. Wenn du Microsoft’s Umsatz plus dem von Activision Blizzard dazuzählst, ist das in der Summe 41 Milliarden Dollar. Also da hätten wir ein ganz schnelles Ungleichgewicht und neue Nummer 1 an der Spitze, was den Umsatz betrifft. Sehe also hier keine „Probleme“ die Sony bekommen könnte. 🤔 

Link to comment
Share on other sites

vor 4 Minuten schrieb Firion:

Selbst wenn Sony SE übernehmen tut, wäre das ein Umsatz von 27-28 Milliarden Dollar. Wenn du Microsoft’s Umsatz plus dem von Activision Blizzard dazuzählst, ist das in der Summe 41 Milliarden Dollar. Also da hätten wir ein ganz schnelles Ungleichgewicht und neue Nummer 1 an der Spitze, was den Umsatz betrifft. Sehe also hier keine „Probleme“ die Sony bekommen könnte. 🤔 

So hoch ist ja der Umsatz von A/B nicht.

A/B  8 Mrd. $ + MS 16 Mrd. $ = 24 Mrd. $ und damit weiterhin hinter Sony auf Platz 3. (vereinfacht gerechnet)

Edited by consoleplayer
  • Like 1
Link to comment
Share on other sites

Create an account or sign in to comment

You need to be a member in order to leave a comment

Create an account

Sign up for a new account in our community. It's easy!

Register a new account

Sign in

Already have an account? Sign in here.

Sign In Now
 Share


×
×
  • Create New...