Jump to content

Der Allgemeine Spielebranche Thread


era1Ne
 Share

Recommended Posts

vor 2 Stunden schrieb Sergey Fährlich:

Das Problem sehe ich eher beim Wiederholungseffekt des Gameplay. Mir z.B. reicht eine neue Story meist nicht aus, um fünf Teile einer Serie zu spielen. Bei Ratchet & Clank konnte ich den PS4-Teil nicht zuende spielen, weil es mich irgendwann gelangweilt hat. Bei Uncharted hab ich auch nur den 2. und 4. Teil gespielt. Bei Gran Turismo war immerhin nach Teil 5 Schluss. Bei Forza Horizon hab ich schon nach zwei Teilen Ermüdungserscheinungen, weil die quasie identisch sind bis auf die Settings.

Ich sehe da einfach ein generelles Problem, wenn man immer nur die Settings und Storys austauscht. Denn der Wiederholungseffekt tritt dann trotzdem ein, weil man ja keinen Film guckt, sondern ein Spiel spielt. Und wenn das Spielen sich immer gleich anfühlt, bringt ne neue Story irgendwann auch nix mehr.

Vollkommen richtig zu viele Teile einer Serie braucht es nicht. Bei Uncharted hat Naughty Dog ein sehr schönes Ende der Serie mit gegeben und damit ist es doch auch gut.

The Last of Us da ist klar es kommt ein Dritter und letzter Teil. Passt auch dort.

Im Gegensatz dazu ist mir Forbidden West zu sehr immer das gleiche. Fühle mich da wir bei Ubisoft.

Auch Rift Apart hat mich nicht vom Sockel gestoßen aber optisch ist das schon ein "Porno" Nur das Gameplay exakt dasselbe wie immer. Mir einfach zu wenig.

Hervorheben möchte ich noch mal Returnal welches immer noch die einzig neue PS5 IP ist.

GT5 ist für mich auch eher enttäuschend. Da hatte ich eine bedeutend modernes Menü und mehr erwartet. KI, Schadensmodell, Menü, Hud...

Forza da bin ich auch bei dir alles wie immer nur ein neues Land und bessere Grafik ,etwas zumindest.

Halo das gleiche, hoch gehypt und dann bekomme ich hier wirklich eine komplett banale Story in einer immer wieder gleichen Open World.

Link to comment
Share on other sites

vor 3 Stunden schrieb News-Kommentator:

Ach ja, und Dank MS-Milliarden läuft Minecraft auch auf einem Toaster. Tolle Wurst.

Und hat schon gefühlt 20 Mrd. Umsatz generiert. Jeder hat halt nen Toaster. Die Toaster-Version von Fortnite finanziert die nächste Unreal-Engine ganz allein.

  • Like 3
Link to comment
Share on other sites

vor 4 Stunden schrieb Eloy29:

Vollkommen richtig zu viele Teile einer Serie braucht es nicht. Bei Uncharted hat Naughty Dog ein sehr schönes Ende der Serie mit gegeben und damit ist es doch auch gut.

The Last of Us da ist klar es kommt ein Dritter und letzter Teil. Passt auch dort.

Im Gegensatz dazu ist mir Forbidden West zu sehr immer das gleiche. Fühle mich da wir bei Ubisoft.

Auch Rift Apart hat mich nicht vom Sockel gestoßen aber optisch ist das schon ein "Porno" Nur das Gameplay exakt dasselbe wie immer. Mir einfach zu wenig.

Hervorheben möchte ich noch mal Returnal welches immer noch die einzig neue PS5 IP ist.

GT5 ist für mich auch eher enttäuschend. Da hatte ich eine bedeutend modernes Menü und mehr erwartet. KI, Schadensmodell, Menü, Hud...

Forza da bin ich auch bei dir alles wie immer nur ein neues Land und bessere Grafik ,etwas zumindest.

Halo das gleiche, hoch gehypt und dann bekomme ich hier wirklich eine komplett banale Story in einer immer wieder gleichen Open World.

Das problem sind oft auch die Dummen Spieler die nichts neues wollen sich immer beschweren dann Verkäufe weg brechen lassen.

dann die Art von Spielern die immer was auszusetzen haben das es nichts neues gibt aber jeden Marvel Film feiern als gäbs nix besseres.

die Entwickler stecken da einfach fest machen sie was neues kann es Floppen weil die „Fans“ es nicht mögen oder es Floppt weil es niemandem juckt.

machen die zum Xten mal das selbe Game mögen es Tryhard Fans zwar aber andere Spieler werden enttäuscht und werden sich ab.

Dazu kommt holt man sich Inspiration bei anderen spielen wird es schon al Klon, schlecht kopiert oder Ähnliches abgestempelt. 

 Das ist ein generelles Problem in vielen Bereichen.

Bei Horizon 5 haben schon über 1Mio das Hotwheels DLC gekauft und scheint vielen zu gefallen.

aber mich holt es nicht ab.

aber auch Ghostwire hat mich nicht abgeholt und für mich dieses Jahr der Größte Fehl invest.

Fand Horizon ZD besser als FW 

und Uncharted 1-3 ware komplett identisch erst 4 war mal was ganz anderes und für mich der beste Teil.

und bei SpiderMan wird man auch auf dieses Problem stoßen früher oder später.

Batman war das selbe AK habe ich garnicht mehr gespielt weil es für mich zu gleich war

da helfen dann echt nur neue IPs die dann man was anderes versuchen.

 

1564220543_SigEldenRing.png.ff95cbc7f7224904825a3b765788bd7a.png.01ffe4cee23fc13d23dae052bea0861c.png

Link to comment
Share on other sites

vor 7 Stunden schrieb Sergey Fährlich:

Das Problem sehe ich eher beim Wiederholungseffekt des Gameplay. Mir z.B. reicht eine neue Story meist nicht aus, um fünf Teile einer Serie zu spielen. Bei Ratchet & Clank konnte ich den PS4-Teil nicht zuende spielen, weil es mich irgendwann gelangweilt hat. Bei Uncharted hab ich auch nur den 2. und 4. Teil gespielt. Bei Gran Turismo war immerhin nach Teil 5 Schluss. Bei Forza Horizon hab ich schon nach zwei Teilen Ermüdungserscheinungen, weil die quasie identisch sind bis auf die Settings.

Ich sehe da einfach ein generelles Problem, wenn man immer nur die Settings und Storys austauscht. Denn der Wiederholungseffekt tritt dann trotzdem ein, weil man ja keinen Film guckt, sondern ein Spiel spielt. Und wenn das Spielen sich immer gleich anfühlt, bringt ne neue Story irgendwann auch nix mehr.

Ich finde es kann ohne weiteres mehrere Spiele einer IP geben, im Idealfall entwickeln sich diese mit jedem neuen Teil auch weiter, gerade was Gameplay, Inszenierung, Story sowie natürlich Technik anbelangt.

Siehe z.B. God of War, es wäre vermessen zu behaupten God of War 1 wäre die selbe Erfahrung wie God of War 3. Von God of War (Reboot) ganz zu schweigen.

The Last of us Part2 unterscheidet sich ebenfalls zu grossen Teilen gegenüber dem grandiosen Vorgänger. Gerade hier spielt z.B. die Ausrichtung der Story eine wesentliche Rolle für die gesamte Spielerfahrung, was meiner Ansicht nach durchaus einen Mehrwert bietet. Ausserdem ist das Gameplay um Welten besser als es noch im Vorgänger der Fall war.

Ich empfinde die Geschichte in Videospielen als sehr wichtig, da darf sie sich auch gerne über mehrere Teile strecken, sofern sie entsprechend erzählt wird.

Herr der Ringe endet ja auch nicht mit den Gefährten! 😉

Achja und die Mass Effect Trilogy… ach was ich lass es einfach mal gut sein…😊

  • Like 1

6AF05DB0-48B9-4BAC-8F34-EAC5E7E8B60D.png

Link to comment
Share on other sites

vor 5 Stunden schrieb raphurius:

Ich finde es kann ohne weiteres mehrere Spiele einer IP geben, im Idealfall entwickeln sich diese mit jedem neuen Teil auch weiter, gerade was Gameplay, Inszenierung, Story sowie natürlich Technik anbelangt.

Zu zwei oder drei Teilen sagt auch keiner was. Aber God of War hat z.B. nicht umsonst einen Reboot bekommen. So ergeht es ja vielen Serien. Resident Evil, Need for Speed, Tomb Raider etc. Irgendwann ist der Drops gelutscht.

Link to comment
Share on other sites

vor 8 Stunden schrieb KingChief:

Das problem sind oft auch die Dummen Spieler die nichts neues wollen sich immer beschweren dann Verkäufe weg brechen lassen.

dann die Art von Spielern die immer was auszusetzen haben das es nichts neues gibt aber jeden Marvel Film feiern als gäbs nix besseres.

die Entwickler stecken da einfach fest machen sie was neues kann es Floppen weil die „Fans“ es nicht mögen oder es Floppt weil es niemandem juckt.

machen die zum Xten mal das selbe Game mögen es Tryhard Fans zwar aber andere Spieler werden enttäuscht und werden sich ab.

Dazu kommt holt man sich Inspiration bei anderen spielen wird es schon al Klon, schlecht kopiert oder Ähnliches abgestempelt. 

 Das ist ein generelles Problem in vielen Bereichen.

Bei Horizon 5 haben schon über 1Mio das Hotwheels DLC gekauft und scheint vielen zu gefallen.

aber mich holt es nicht ab.

aber auch Ghostwire hat mich nicht abgeholt und für mich dieses Jahr der Größte Fehl invest.

Fand Horizon ZD besser als FW 

und Uncharted 1-3 ware komplett identisch erst 4 war mal was ganz anderes und für mich der beste Teil.

und bei SpiderMan wird man auch auf dieses Problem stoßen früher oder später.

Batman war das selbe AK habe ich garnicht mehr gespielt weil es für mich zu gleich war

da helfen dann echt nur neue IPs die dann man was anderes versuchen.

 

Naja sie alle als Dumm anzusehen 🙄

Was mir auffällt ist das es kaum mehr neue AAA Games mit neuen IPs mehr gibt.

Da komme ich auf Returnal bei Sony und dann Ende der Fahnenstange. Ansonsten Indies die das liefern. Zeigt eigentlich wie schwach besetzt neue große IPs sind oder habe ich da etwas vergessen?

Da wagt wirklich kaum mehr einer etwas. Lege große Hoffnung da auf Barlog und wahrscheinlich ja auch Druckmann der an den The Last of Us Remake nicht beteiligt war und ja angeblich auch an einer neuen IP arbeitet mit Naughty Dog. Leider lässt Sony uns vollkommen im dunklen dort.

Bei Microsoft immerhin Starfield und dieser Koop Zombie Shooter, wenn es davon auch schon so einige gibt, ist es ja trotzdem eine neue IP.

Scorn rechne ich nicht im AAA Bereich.

 

Edited by Eloy29
Link to comment
Share on other sites

vor 8 Minuten schrieb Eloy29:

Naja sie alle als Dumm anzusehen 🙄

Was mir auffällt ist das es kaum mehr neue AAA Games mit neuen IPs mehr gibt.

Da komme ich auf Returnal bei Sony und dann Ende der Fahnenstange. Ansonsten Indies die das liefern. Zeigt eigentlich wie schwach besetzt neue große IPs sind oder habe ich da etwas vergessen?

Da wagt wirklich kaum mehr einer etwas. Lege große Hoffnung da auf Barlog und wahrscheinlich ja auch Druckmann der an den The Last of Us Remake nicht beteiligt war und ja angeblich auch an einer neuen IP arbeitet mit Naughty Dog. Leider lässt Sony uns vollkommen im dunklen dort.

Bei Microsoft immerhin Starfield und dieser Koop Zombie Shooter, wenn es davon auch schon so einige gibt, ist es ja trotzdem eine neue IP.

Scorn rechne ich nicht im AAA Bereich.

 

Ich weiß jetzt nicht ob Callisto Protocol und Hogwarts unter AAA einzuordnen sind, aber die sehen schon recht interessant aus.

Sony wird beim nächsten Showcase, wann auch immer das sein wird, sicher auch die eine oder andere neue IP ankündigen. Wolverine wurde als neue IP ja schon vorgestellt.

Bei MS würde ich neben den von dir genannten Starfield und Redfall auf jeden Fall noch Avowed nennen. Das könnte vielleicht etwas werden.

Dennoch bin ich auch der Meinung, dass es noch mehr neue AAA IP's, am ehesten von den Thirds, geben könnte.

Link to comment
Share on other sites

vor 7 Minuten schrieb consoleplayer:

Ich weiß jetzt nicht ob Callisto Protocol und Hogwarts unter AAA einzuordnen sind, aber die sehen schon recht interessant aus.

Sony wird beim nächsten Showcase, wann auch immer das sein wird, sicher auch die eine oder andere neue IP ankündigen. Wolverine wurde als neue IP ja schon vorgestellt.

Bei MS würde ich neben den von dir genannten Starfield und Redfall auf jeden Fall noch Avowed nennen. Das könnte vielleicht etwas werden.

Dennoch bin ich auch der Meinung, dass es noch mehr neue AAA IP's, am ehesten von den Thirds, geben könnte.

Bin bei Sony und Microsoft, ja Avoved hatte ich schon vergessen 😂 

Wolverine ist eine neue IP aber im Marvel Universum.

Ich hätte viel lieber das Insomniac wieder eigene Entwickelt. 

Link to comment
Share on other sites

vor 2 Minuten schrieb Eloy29:

Wolverine ist eine neue IP aber im Marvel Universum.

Ich hätte viel lieber das Insomniac wieder eigene Entwickelt. 

Das hätte ich auch lieber. Superhelden Spiele mag ich eigentlich nicht so gern.

Link to comment
Share on other sites

Gerade Sony hat absolute Top Studios. Da sollte man denen auch wirklich eigenes zugestehen. Mit Killzone hat Sony aktuell ihre stärkste Shooter Exklusive Marke auf Eis gelegt weil ihnen der Deal mit Activision und COD wichtiger war. Dafür starb eine Top IP.

Guerilla Games, haben gerade Forbidden West abgeliefert und reden schon vom dritten Teil, wahrscheinlich der erste Sony Exklusive Titel den ich nicht Day One kaufen werde.

Sucker Punch, da bin ich mir sicher Ghost of Tsushima 2. Obwohl eins eigentlich doch alles erzählt hatte, muß die nächste Fortsetzung her.

Link to comment
Share on other sites

Create an account or sign in to comment

You need to be a member in order to leave a comment

Create an account

Sign up for a new account in our community. It's easy!

Register a new account

Sign in

Already have an account? Sign in here.

Sign In Now
 Share


  • Posts

    • Ja, das weiß ich, haha ist alles gut, und manchmal kann man auch Mal ne andere Ansicht haben, dennoch bleibst du für mich immer sympathisch Ja, ich stimme dir zu.. DAS war nicht im geringsten Rassistisch oder Faschistisch gemeint... Man muss immer den Kontex sehen wie etwas gemeint ist... Es gibt den schönen Satz "Es ist nicht immer wichtig was man sagt, sondern WIE man es meint".... So können Kumpels in meiner Gegenwart Schwulenwitze reißen den ich bin Bisexuell und kann auch über Witze über mich selbst lachen, wenn es liebevoll gemeint ist.. So mag ich auch Blondinen Witze, eine Freundin von mir ist Blondine und findet die Witze selbst lustig... Und die Aussage von Wagner, mit den Bademänteln, oh mein Gott, es gibt schlimmere Probleme in der Welt... Echter Rassismus, das Farbige geschlagen werden nur aufgrund ihrer Hautfarbe, echter Faschismus, das schwule von schwulenklatschern zusammen geschlagen werden, das schwule in Katar verfolgt sind, Frauen diskriminiert werden, behinderte diskriminiert werden, Antisemitismus und und und... Hunger in der Welt, Kriege etc. pp. Das sind die wahren Probleme..    
    • - Ich suche in meiner Welt nach einem Schwarzen Monster, welches als Kind mein ganzes Dorf zerstörte und meine Eltern tötete.  - Mein Land befindet sich in einem Bürgerkrieg und eine der Parteien hat meine Jugendliebe ins Gefängnis gesteckt und ich versuche diese zu Retten.  - Ich und meine Truppe können durch unsere Rüstung in eine Art Drachen verwandeln. 
    • Also das allererste Spiel, welches du mit deiner neuen PS5 testen solltest, ist ganz klar Astro's Playroom! Da kommst du dann in den Genuss der neuen Dualsense-Funktionen. Außerdem ist das Spiel eine einzige Hommage an die ganze Playstation-Ära 😁 Was du danach dann spielen solltest, bleibt ganz alleine dir überlassen. 😉 Für den Anfang würde ich aber erstmal mit Astro's Playroom anfangen. 
    • Wobei auch die Rogue Like Mechaniken abschreckend wirken können.   Was ich aber noch einwerfen würde, wäre definitiv Persona 5. Ein absoluter Muss für JRPG Liebhaber, dass auf alle neuen Ansätze scheißt und doch sehr klassische aber stark inszenierte Kämpfe bietet.
    • Wurden ja schon sehr viele gute Spiele genannt. Ich werfe mal noch Hollow Knight ein. Einfach weil es zu wenig beachtet wird und aus meiner Sicht auf jeden Fall in die Top 10 der PS4 Aera gehört.
×
×
  • Create New...