Jump to content

Der Allgemeine Spielebranche Thread


era1Ne
 Share

Recommended Posts

vor 9 Minuten schrieb Hiei:

Das macht doch gar keinen Sinn. Wenn Sony anfängt eigene exklusive IP's in den GP wandern zu lassen würde das der Plattform "Playstation" nur immens schaden.

Vollkommen richtig die IP Death Stranding gehört Sony und 505 hat lediglich die rechte es für den PC zu veröffentlichen und das bestimmt nicht im Gamepass für diesen.

Sollte es so sein hat Sony mächtig geschlafen. Nun brauchen sie zumindest kein 505 Games mehr , sie veröffentlichen ja selbst ihre IPs auf dem PC.

Link to comment
Share on other sites

vor 5 Minuten schrieb Christian1_9_7_8:

Gibt ja auch Gerüchte zwecks eigenen Launcher fürn PC.

Stimmt, wobei ich da sehr skeptisch wäre, ob das auf lange Sicht ein Erfolg werden wird. Einfach wird das nicht. Steam ist einfach zu groß und mächtig, selbst Epic hat Probleme. Wenn das für Sony erfolgreich laufen soll, dann müssen sie die Spiele Day One auf dem PC veröffentlichen und dann gibt's wieder nen riesiegen Shitstorm von den Core Playstation Gamern. Ich persönlich würde es nicht schlimm finden(wenn dann auch die PS5 und PC Version preislich identisch wäre) aber da gibt's auch ganz andere Leute im PS Bereich, wissen wir ja alle. 😅

Edited by Hiei
Link to comment
Share on other sites

vor 13 Minuten schrieb Hiei:

Stimmt, wobei ich da sehr skeptisch wäre, ob das auf lange Sicht ein Erfolg werden wird. Einfach wird das nicht. Steam ist einfach zu groß und mächtig, selbst Epic hat Probleme. Wenn das für Sony erfolgreich laufen soll, dann müssen sie die Spiele Day One auf dem PC veröffentlichen und dann gibt's wieder nen riesiegen Shitstorm von den Core Playstation Gamern. Ich persönlich würde es nicht schlimm finden(wenn dann auch die PS5 und PC Version preislich identisch wäre) aber da gibt's auch ganz andere Leute im PS Bereich, wissen wir ja alle. 😅

Day One und direkt schon am ersten Tag gecrackt....da dürfte Sony mega Erfolge feiern....😉

  • Haha 2
Link to comment
Share on other sites

vor 23 Minuten schrieb Eloy29:

Day One und direkt schon am ersten Tag gecrackt....da dürfte Sony mega Erfolge feiern....😉

Drum sage ich ja auch, dass ich eher skeptisch bin ob das ein Erfolg wird. 😉

Nur, wenn es _überhaupt_ funktionieren soll wird man um Day One nicht herumkommen. Aber selbst dann bleib ich skeptisch. Ich glaub nicht, dass Sonys Singleplayer Games beim PC Publikum so einen großen Anklang finden werden.

  • Like 1
Link to comment
Share on other sites

Embracer weiter auf dem Vormarsch:

 

Embracer Group has announced it has entered into an agreement to acquire Middle-earth Enterprises, a division of The Saul Zaentz Company, which controls the IP rights of The Lord of the Rings trilogy and The Hobbit by J.R.R. Tolkien, including the worldwide rights to ‘motion pictures, video games, board games, merchandising, theme parks and stage productions’ relating to the series as well as ‘matching rights in other Middle-earth-related literary works authorised by the Tolkien Estate and HarperCollins.

 

Embracer Group to acquire The Lord of the Rings rights, more (gameshub.com)

 

Edited by consoleplayer
Link to comment
Share on other sites

Create an account or sign in to comment

You need to be a member in order to leave a comment

Create an account

Sign up for a new account in our community. It's easy!

Register a new account

Sign in

Already have an account? Sign in here.

Sign In Now
 Share


  • Posts

    • Ach Remakes sind manchmal schon eine tolle Sache. Schaue dir mal Original-Spiele wie FF7 oder Demon Souls an. Die waren von der Grafik her einfach nur hässlich. Punkteten dafür aber mit anderen Dingen. Und heutzutage? Da sieht ein FF7R oder ein Demon's Souls auf der PS5 einfach fantastisch aus. Die MELE war zwar nur ein aufgehübschtes Remaster. Dennoch fand ich alle drei Teile sehr gut. Zumal ich Mass Effect vorher nur mal kurz angespielt, aber nie beendet hatte. Da kam mir die Legendary Edition halt gelegen. 
    • Ergänzung 02.12.2022 252JNG879 289MJM729 328BTD592 NEU 03.12.2022 353BWS624
    • Wobei WoW im Vergleich zu anderen Spielen, selbst sowas wie Gardenscapes, eher wenig Umsatz generiert...
    • Danke. Das ist nett, bringt dennoch keine Freudenspringe hervor  gut das wäre bei keinem Teil der Fall gewesen.   Alte Teile sollte man ruhen lassen, lieber eine gescheite Fortsetzung oder eine neue IP. Remakes sind eigentlich nur ein leichter und ein fauler Weg um Kohle zu machen. Zu Spielen die mehr als 10 Jahre auf den Bockeln haben, kann man Remakes versuchen um zu schauen ob eine Fortsetzung rentabel ist, ansonsten gab es noch kein Remaster/Remake das mich komplett umgehauen hat. Selbst das FF7 Remake war nur gut und konnte mich im ganzen noch nicht umgehauen, das kann ich erst sagen wenn die Story durch ist. Ansonsten gingen die Remakes mir so am Po vorbei, hätte es die Legendary von Mass Effect nicht in den GamePass geschafft hätte ich es nicht nochmal gezockt. Wobei die Legendary schon ein Stück weit Kampf war, einfach weil ich es schon auswendig kenne. Für mich bleiben im Grunde alle Remakes überflüssig
×
×
  • Create New...