# # # # # #

Zurück   PlayStation Forum > Community Lounge > Smalltalk und Allgemeines

Smalltalk und Allgemeines Smalltalk zu Sony, Playstation und co.

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 06.12.2013, 17:03   #1 (permalink)
reptile-2k
Benutzerbild von reptile-2k
PSN-ID: reptile-2k
Marktplatz: (0)
Registriert seit: 01.12.2013
Beiträge: 614
Standard Micro Transactions - Fluch oder Segen?

Hallo,

hab mir gerade die neue Sendung von Gameswelt.tv angeschaut.

Darin wurde unter anderem über Micro Transactions geredet.

Wie steht ihr zu dem Thema?
reptile-2k ist offline   Mit Zitat antworten
Für registrierte User ist das Forum werbefrei!

Jetzt registrieren!
Alt 06.12.2013, 17:13   #2 (permalink)
IkkeDerBen
Benutzerbild von IkkeDerBen
PSN-ID: IkkeDerBen
Marktplatz: (0)
Registriert seit: 30.01.2012
Ort: Köllefornia
Beiträge: 1.779
Standard

Schwer zu sagen bei Free 2 Play angebracht bei Vollpreistiteln halte ich wenig davon, wichtig find ich aber das es nicht zu Pay2Win ausarten darf.
__________________

Mitglied im Peña Atlética Centuria Germana e. V
IkkeDerBen ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 06.12.2013, 17:14   #3 (permalink)
Kazuga
Benutzerbild von Kazuga
Marktplatz: (0)
Registriert seit: 19.12.2009
Beiträge: 661
Standard

Ich halte davon absolute gar nichts, schade das die Entwickler immer weiter auf diesem Zug aufspringen.

Das Problem hierbei ist das das meiste Zeug einfach viel zu Teuer ist bei der geringen Leistung was es bringt. Sei es nun DLC's oder Items in jeglicher Form.

Nehmen wir mal Forza oder Gran Turismo als Microtransaktionen (kann durch jedes andere Spiel ersetzt werden) wieso zum Teufel kosten die Auto bist zu 100€? (hab die genauen Zahlen nicht im Kopf) Was recht fertig ein so hochen Preis?

Oder nehmen wir mal den Bioshok Infinite DLC Burial of Sea - Für 2-3€ Gameplay bezahlt man 15€, hallo? Wenn das keine abzocke ist weis ich auch nicht mehr weiter.

Das schlimme ist, die Leute kaufen das egal was es ist ob nun Mappacks für CoD, Erweiterungen zu Battlefield oder sonst was. Wieso lassen sich die Menschen so übers Ohr hauen?
Kazuga ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 06.12.2013, 17:47   #4 (permalink)
Yamaterasu
Benutzerbild von Yamaterasu
PSN-ID: Ryu_Usagi
Marktplatz: (0)
Registriert seit: 30.05.2009
Ort: Hannover
Beiträge: 407
Standard

Ein Wort - Bullshit.
__________________
Yamaterasu ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 06.12.2013, 17:54   #5 (permalink)
Sharkz
Benutzerbild von Sharkz
Marktplatz: (57)
Registriert seit: 13.04.2009
Beiträge: 12.116
Standard

Zitat:
Zitat von Kazuga Beitrag anzeigen
Ich halte davon absolute gar nichts, schade das die Entwickler immer weiter auf diesem Zug aufspringen.

Das Problem hierbei ist das das meiste Zeug einfach viel zu Teuer ist bei der geringen Leistung was es bringt. Sei es nun DLC's oder Items in jeglicher Form.

Nehmen wir mal Forza oder Gran Turismo als Microtransaktionen (kann durch jedes andere Spiel ersetzt werden) wieso zum Teufel kosten die Auto bist zu 100€? (hab die genauen Zahlen nicht im Kopf) Was recht fertig ein so hochen Preis?

Oder nehmen wir mal den Bioshok Infinite DLC Burial of Sea - Für 2-3€ Gameplay bezahlt man 15€, hallo? Wenn das keine abzocke ist weis ich auch nicht mehr weiter.

Das schlimme ist, die Leute kaufen das egal was es ist ob nun Mappacks für CoD, Erweiterungen zu Battlefield oder sonst was. Wieso lassen sich die Menschen so übers Ohr hauen?
Ich glaube da verwechselst du was. Das was du aufzählst sind keine Mikrotransaktionen sondern DLC´s. Mikrotransaktionen sind solche Sachen wie bei Dead Space 3 , wo man für echtes Geld Materialien kauft, bei GT5 Autos oder einfach sein Spielgeld mit Echtgeld aufbaut.

Erweiterungen so wie Mappacks oder Story DLC´s sind sogesehen ja keine Mikrotransaktionen weil sie ja extra zum Zweck der spieleerweiterung entwickelt wurden und nicht wie Mikrotransaktionen schon im Spiel drin sind.

Ich finde es , wenn es richtig gemacht wurde in Ordnung, bei Dead Space 3 gibt es ja zum Beispiel genug Materialien die man findet, es wird einem also nicht aufgezwungen seinen Bestand durch Echtgeld aufzustocken.
__________________
Sharkz ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 06.12.2013, 18:02   #6 (permalink)
Kazuga
Benutzerbild von Kazuga
Marktplatz: (0)
Registriert seit: 19.12.2009
Beiträge: 661
Standard

Autos kaufen in Forza sind keine Microtransaktionen? Ich glaube du hast meinen Post nicht vollständig gelesen, denn ich bin auf beides eingegangen. Beides nimmt sich meiner Meinung nach nicht viel.
Kazuga ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 06.12.2013, 18:06   #7 (permalink)
Sharkz
Benutzerbild von Sharkz
Marktplatz: (57)
Registriert seit: 13.04.2009
Beiträge: 12.116
Standard

Zitat:
Zitat von Kazuga Beitrag anzeigen
Autos kaufen in Forza sind keine Microtransaktionen? Ich glaube du hast meinen Post nicht vollständig gelesen, denn ich bin auf beides eingegangen. Beides nimmt sich meiner Meinung nach nicht viel.
Ich meinte es eher auf den Bioshock oder die COD Mappacks bezogen, diese sind meiner Meinung nach keine Mikrotransaktionen. Die Autos und mein Beispiel in Dead Space schon
__________________
Sharkz ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 06.12.2013, 18:42   #8 (permalink)
Michi2801
Benutzerbild von Michi2801
PSN-ID: EaSy_Ripley
Marktplatz: (43)
Registriert seit: 04.07.2009
Ort: Sacred Heart Hospital
Beiträge: 2.112
Standard

Zitat:
Zitat von Yamaterasu Beitrag anzeigen
Ein Wort - Bullshit.
Vollste Zustimmung. Boykottiere aus Prinzip jedes Vollpreis Spiel das Mikrotransaktionen hat.
Michi2801 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 06.12.2013, 19:14   #9 (permalink)
Pitbull Monster
Benutzerbild von Pitbull Monster
PSN-ID: Pitbull_Monster
Marktplatz: (13)
Registriert seit: 01.01.2011
Ort: Battlefield
Beiträge: 103
Standard

Ich hab kein Problem mit, solange durch die Microtransaktionen die Wirtschaft in einem Spiele nicht geändert oder das dadurch Spiele extra in die Länge gezogen werden.
Bei GT6 zum Beispiel hat sich trotzt Microtransaktionen nichts am Spiel geändert. Man bekommt genauso viel Credits bei einem Rennen, wie bei den älteren Teilen und ein Zeitfresser war GT schon immer.
Wer in GT5 keine Geldprobleme hatte, wird es auch nicht in GT6 haben.

Das Mikrodlc´s teuer sind kann ich auch verstehen. Wenn ein Mikrodlc teuer ist, dann überlegt man mehrmals, ob man dazu greifen sollte. Wenn jetzt 5 millionen Credits in GT6 zum Beispiel nur 99 cent kosten würden, dann würden sicherlich mehr Leute zugreifen als wenn das Geldpaket 20€ kosten würde.
Natürlich kann man das auch so sehen, dass die Entwickler durch den höheren Preis mehr Absahnen wollen. Ist halt ein zweiseitiges Schwert.

Geändert von Pitbull Monster (06.12.2013 um 19:27 Uhr)
Pitbull Monster ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 06.12.2013, 19:31   #10 (permalink)
Zockerfreak
Benutzerbild von Zockerfreak
PSN-ID: HansWurst44
Marktplatz: (13)
Registriert seit: 08.02.2010
Ort: Sachsen
Beiträge: 10.832
Standard

Solange es optional ist,ist das ne feine Sache
__________________
Zockerfreak ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist aus.
HTML-Code ist aus.
Trackbacks are an
Pingbacks are an
Refbacks are aus


Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
High Moon Studios: Transformers-Lizenz ist Fluch und Segen zugleich News News kommentieren 1 18.04.2012 17:26
FFXIII: Segen oder Enttäuschung? Rexistenz Final Fantasy 180 15.07.2011 16:15
Anonymous-Segen, oder fluch? 666MetalheaD666 Smalltalk zu anderen Themen 4 13.04.2011 16:40
PS3 Jailbreak - Segen oder Fluch? GREEN PS3 Allgemein 244 25.02.2011 19:49
DLC´s Fluch oder Segen? Supersonic Smalltalk und Allgemeines 17 23.02.2009 10:26


Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 10:32 Uhr.
Powered by vBulletin® Version 3.8.2 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2019, Jelsoft Enterprises Ltd.
LinkBacks Enabled by vBSEO 3.1.0