Birthdays the Beginning: Videos mit deutschen Texten verraten weitere Details über das Sandbox-Spiel – Update

Kommentare (0)

In einem neuen Video mit deutschen Untertiteln verrät der Spieleschöpfer Yasuhiro Wada einige Details zu seiner kommenden Sandbox-Weltensimulation "Birthdays the Beginning".

Der legendäre Spieleschöpfer Yasuhiro Wada hat mit einem neuen Video einige Fragen zu seiner Sandbox-Weltensimulation „Birthdays the Beginning“ verraten. In diesem Spiel erschaffen die Spieler in würfelförmigen Welten zahlreiche einzigartige Lebensformen. Dabei können die Spieler unter anderem die Geografie der Welt und die Temperatur verändern, um die Lebensbedingungen und damit auch die darin vorkommenden Ökosysteme zu verändern.

Das neue Spiel des „Harvest Moon“-Schöpfers soll am 12. Mai 2017 für PlayStation 4 und PC veröffentlicht werden. Es wird auch Unterstützung für die PS4 Pro geboten.

„Birthdays the Beginning“ gibt den Spielern die Gelegenheit, eigene Welten zu erschaffen. In diesen können sie die Umwelt beeinflussen, womit sich die Ökosysteme entsprechend verändern, was wiederum Auswirkungen auf die Evolution der darin vorkommenden Lebensformen hat. Die Spieler können parallel die Landschaften formen und unter anderem die Temperatur kontrollieren, um die perfekte Umgebung für die diversen Lebewesen zu bieten. Es können beispielsweise Gebirge, Wälder oder Meere erschaffen werden, in denen sich die Lebensformen entwickeln können.

ZUM THEMA
Birthdays the Beginning: Launch-Trailer zur Sandbox-Weltensimulation

Update: Neues Video zum Thema „Feiern“

Im neuen Video mit dem Thema „Celebrate“ [„Feiern“] geht Yasuhiro Wada genauer auf die Story- und Challenge-Modi ein. Er erklärte unter anderem, dass nach dem ersten Durchspielen der Story nur etwa die Hälfte aller Kreaturen geboren worden. Man kann aber weiterspielen, um auch weitere Kreaturen entstehen zu lassen.


 

Kommentieren

Reviews