Bethesdas Pete Hines: ‚Die aktuelle Konsolen-Generation schränkt uns nicht ein‘

Kommentare (45)

Während sich verschiedene Größen wie Ubisoft zuletzt verstärkt für den baldigen Start der neuen Konsolen-Generation aussprachen, gibt man sich bei Bethesda weiterhin gelassen und genießt die Vorzüge der aktuellen Plattformen. Laut Bethesdas Vice President wird man von den derzeitigen Systemen nämlich keineswegs eingeschränkt.

„Meiner Meinung nach schränken uns die aktuellen Konsolen keineswegs ein“, so Hines, der gleichzeitig auf die Probleme zu sprechen kam, die eine neue Konsolen-Generation mit sich bringt. Neben der Tatsache, dass verschiedene Publisher aktuell an Spielen für sich weiterhin in Entwicklung befindende und sich regelmäßig ändernde Systeme arbeiten, birgt vor allem die installierte Hardware-Basis so ihre Tücken.

„Das zweite Problem ist, dass deine installierte Hardware-Basis wieder bei Null startet. Dann kommt sie plötzlich heraus und manche Leute kaufen sie. Aber sie kommt nicht auf die gleiche Anzahl wie die aktuelle Generation. Und schon splittet man seine Zielgruppe. […] Anschließend stellt sich die Frage: Entwickeln wir es nur für die Next-Gen? Oder doch für die Next- und die Current-Gen? Es macht die Dinge etwas komplizierter“, führt Hines weiter aus.

„Die Veränderungen, die sie aus technischer Sicht vornehmen und die uns ganz neue Dinge ermöglichen, sind wirklich aufregend. Aber all das hat eben seinen Preis.“

ps4-578x393

Weitere Meldungen zu , .
(*) Bei Links zu Amazon, Media Markt, Saturn und einigen anderen Händlern handelt es sich in der Regel um Affiliate-Links. Bei einem Einkauf erhalten wir eine kleine Provision, mit der wir die kostenlos nutzbare Seite finanzieren können. Ihr habt dabei keine Nachteile.

Kommentare

  1. darkii sagt:

    deswegen schaffen die es ja auch die erweiterungen von Skyrim auf die PS3 zu bringen...

  2. Versous sagt:

    Also wenn sogar die Leute von Naughty Dog nach Uncharted 3 klar gesagt haben, dass technisch das limit erreicht worden ist, dann bezweifle ich das doch sehr.

    Bethesda will nur, genau so wie alle anderen Entwickler, so viel Profit wie möglich erzielen und so viele Kopien wie möglich verkaufen.

  3. Sonny_ sagt:

    Das ist wieder so eine News, bei der ich genau weiß wie die Kommentare aussehen werden.

  4. Versous sagt:

    Ebenfalls mächte ich gerne darauf hinweisen, dass der Schritt zur nächsten generation mal wieder als "aufregend" bezeichnet wird.

    Leute, die denken dass man keine nächste generation braucht, können jetzt mal wieder schön ihren Mund halten.

  5. Versous sagt:

    *möchte*

  6. Altin731 sagt:

    "Sie schränkt uns nicht ein, aber wir sind nicht in der Lage unsere Spiele gut genug zu machen und müssen durch Creation Kits die User den Rest machen lassen. Achja, außerdem kriegen wir es nicht mal hin ein Add-On für die Playsi 3 gut laufen zu lassen."

    Das einzige was sie wohl einschränkt ist, dass denen Microsoft wohl zu viele grüne Scheine in den Hintern reingeschoben haben.

  7. Ramington-Gamer sagt:

    Das stimmt nur zum Teil.Die fangen wirklich bei null an
    und wenn die die spiele raus bringen lagt und bugt es ohne ende,
    weil die noch gar keine erfahrung mit der Ps4 haben oder wie die
    das auf die Plattform formatieren sollen.

  8. god slayer sagt:

    wenn sie keine probleme haben könnten sie dawnguard ja ohne weiteres rausbringen und auf der box würde es ja dann auch problemfrei laufen tut es aber nicht also will er bethesda entweder nur ins rechte licht rücken, marketing betreiben oder beides

  9. LiLJaYfromhtown sagt:

    @Versous
    Wenn sie das gesagt haben dann reden sie aber auch schwachsinn sonst würde ja The Last of Us nicht besser aussehen und noch für die PS3 kommen :D.

    @Topic
    Bevor die hier große reden schwingen und rumposaunen das man ja mit den aktuellen Konsolen noch gut arbeiten kann sollen sie sich lieber mal ihre vergangen Projekte ansehen zb:
    Brink das als reiner MP Teamshooter gedacht war und nie richtig Online funktioniert hat wenn mehrere Leute drin waren.
    Skyrim das einen Speicherbug hatte der das Spiel unspielbar machte(war zum glück nie davon betroffen) und ein Addon das ewig auf sich warten lässt.

    Wie war das mit den Steinen und dem Glashaus?:D

  10. Eskimo sagt:

    man ey geht mir langsam aufn sack... is doch voll klar, dass es nun mal langsam zeit wird den nächsten schritt zu machen... sämtliche technische geräte werden jahr für jahr besser und leistungsfähiger nur bei konsolen soll der sechs jahre alte krempel noch state of the art sein... ^^ ... @LiLJaYfromhtown: korrekt!!!

  11. Versous sagt:

    @LilJaYfromhtown

    Achja wirklich? The last of us und Uncharted 3 sehen graphisch absolut identisch aus.

    bei TLOU wurden halt einige effekte und allgemein Verbesserungen implementiert.
    Aber von den texturen und Kantenflimmern her, sieht es genau identisch aus.

    Wer redet jetzt schwachsinn?

  12. Versous sagt:

    > hab erst jetzt deinen ganzen Kommentar gelesen.

    Ich stimme dir, was den rest betrifft, zu!

  13. Buzz1991 sagt:

    Es braucht neue Konsolen und zwar dringend (mit mindestens 100 Ausrufezeichen). Wie ich neulich schon schrieb, nach dem Moorschen Gesetz verdoppelt sich die Rechenleistung zwischen 12 und 24 Monaten um das Doppelte. Schaut euch mal an, was Handys 2005/2006 konnten oder Fernseher oder Autos oder was es da für Internet gab. 2005/2006 wurde noch nicht mal Windows Vista meines Wissens verkauft und nun gibt es Ende des Jahres Windows 8. Aber PS3 und vor allem Xbox 360 sollen immer noch als Plattform herhalten? Das riecht doch nach Massenausschlachtung.

    Ich hätte es ehr begrüßt, wenn dieses Jahr die neuen Konsolen gekommen wären. Bethesda ist nur zu faul, um sich auf die neue Konsolengeneration einzustellen.

    Witzige Anekdote: Wenn neue Hardware nicht notwendig ist, dann sind ja die Probleme von Dawnguard auf PS3 und 360 ja wirklich auf Bethesdas Programmierschwierigkeiten zurückzuführen. Damit haben sie sich indirekt verraten 😀

  14. Warhammer sagt:

    Warum gerade die das sagen? Die Spiele von Bethesda haben doch gerade Probleme nicht das ich das schlimm finde aber von denen hätte ich etwas anderes erwartet. Es gab auch den Speicherbug in Skyrim und der hat auch sicher etwas mit den schwachen Konsolen zu tun.

    Die Konsolen sind einfach zu veraltet ich möchte jetzt unbedinkt eine neue Generation. Battlefield 3, CRYSIS 2 und allem voran CRYSIS 3 sehen auf dem PC wahnsinnig aus. Dagegen hat wirklich jedes Konsolenspiel Steinzeitgrafik. SONY und Microsoft sollen sich beeilen wenn die nämlich erst 2014 kommen wär das eine Katastrophe.

  15. sushi-rolle sagt:

    sagen die die keine Erweiterung für die PS3 hinbekommen -.-

  16. Versous sagt:

    @Warhammer

    Naja also die PS4 wird wahrscheinlich erst anfang 2014 in Europa erscheinen.

    (Laut Gamestop)

    Beide Konsolen werden aber mit 100% sicherheit nächstes Jahr enthüllt.

  17. VICTORY sagt:

    Viele haben hier schon den Bachelor of Ahnung oder gar den Master of Meaning 😀

    Bethesda soll einfach Fallout 4 bringen und dann bin ich zufrieden.

    Am besten für die Vita :O :/

  18. ChuckNorriss sagt:

    “Meiner Meinung nach schränken uns die aktuellen Konsolen keineswegs ein”

    haha was für ein Lügner!

  19. Erfindero sagt:

    Die Idioten sagen ja selber das sie unfähig sind man wie beschränkt man seien kann😓😓😓😓

  20. Buzz1991 sagt:

    @Warhammer:

    "Dagegen hat wirklich jedes Konsolenspiel Steinzeitgrafik."

    Sooo schlimm ist es nun auch nicht.
    Ich denke, mit den Spielen Ende der PS3 kann man langsam sagen, dass diese auch in 5 Jahren nicht scheiße aussehen.
    Warum? Weil es schon Bereiche gibt, in denen Videospiele fotorealistisch aussehen. Seien es Autos in GT5, Gesichter in Heavy Rain/Beyond/L.A. Noire oder bestimmte Lichteffekte aus Battlefield 3.

    Steinzeitgrafik, das klingt wie PS1 vs. PS3 ^^

  21. Check008 sagt:

    Muss der kack Verein ja sagen, wär sonst richtig lächerlich wenn die nach Next-Gen jammern. Die bekommen ja nix auf dieser Gen hin. Versager.

  22. KennY1337 sagt:

    “Meiner Meinung nach schränken uns die aktuellen Konsolen keineswegs ein”

    Man merkt es an dawnguard xD ! also das dann Bethschlechta 😉

    eigentor 4tw ^^

  23. KennY1337 sagt:

    anmerkung : Immer für die Next-Gen wenn sie schon aufm markt ist ! Grund dafür ist :
    Solang die spiele für current-gen bringen , kaufen sich weniger leute die Next-Gen :)! Aber liegt ja auch am Preis von Sony/microsoft/Nindento/AndroidKonsole 🙂

  24. Peach0815 sagt:

    “Meiner Meinung nach schränken uns die aktuellen Konsolen keineswegs ein”
    ...
    Bitte sagt mir, dass das ein Witz ist.
    Es gibt keinen schlechteren Entwickler für die PS3 am Markt.
    Ich denke die sollten lieber mal vernünftig für die Next-Gen programmieren lernen, als noch Ewigkeiten bei der momentanen rumzukrepeln und die nächste vollkommen zu verpassen.
    Ist doch sonst der Ruin für die oder nicht?

  25. proevoirer sagt:

    Bringt am besten genau wie die anderen 90% extrem lineare Spiele mit einer Gesamtdauer von 5-6 Std ,dann sind bestimmt alle glücklich.
    Skyrim und Bf3 hätten man sich für diese gen sparen können.

  26. samonuske sagt:

    und wenn die 4er erscheint, meckern sie wieder. ich hasse langsam den verein.

  27. PaulBlack sagt:

    ...dass sagen die Richtigen, lol.

  28. kingraider1986 sagt:

    pfff... und dann bekommen die Dawnguard nicht auf PS3 hin.... alles klar Bugthesda!!!
    Aber recht hat er... ob ein Generationswechsel jetzt irgendwelche Vorteile den Publishern bringt, bleibt abzuwarten! Ich bin immernoch für 2014 und dann die PS4!

  29. RED-LIGHT sagt:

    Das sagen sie dann alle. Wenn naughty Dog Skyrim entwickelt hätte, wären vielleicht nicht so viele Bugs entstanden.

  30. RL B 11 sagt:

    Red Light

    Wie Recht du hast !!!

    Play3 sollte eine neue Rubrik einbringen und zwar die des Witz des Jahres.
    Der hier wäre an erster stelle 🙂

  31. naughtydog sagt:

    Allein schon der Spielstandbug beweist das Gegenteil.

  32. RED-LIGHT sagt:

    Die einzigen die was in Sachen entwickeln drauf haben ist id software und die Dishonored Macher, alle anderen haben nur Bugspiele rausgebracht. Allein Brink, war übelst -------- scheisse.

  33. Gregorius sagt:

    play3: Heuchlercommunity schlechthin.

    Sagt einer mal, dass die Grenzen einer Generation erreicht worden sind, heult jeder rum, dass das nicht stimmt und die nur Geld machen wollen.

    Sagt einer das Gegenteil, heult jeder rum, dass das nicht stimmt und die nur Geld machen wollen.

  34. Gamer4Life1 sagt:

    Geld bündelt die Welt aber nicht mit halbfertigen programmierten Games dessen die Inkonpetenz auf dem Grabstein meiselt 😉

    Beträchtliche eingefurzte variirende Meinungen von programmierten Game-Dünnschisse von seitens Bokhesdas nicht angemessen auf die reihe bekommen war ja wieder mal klar Dumpfbacken.Das diese Vollpfosten Ihre eigener inkonpetenzen Unfähigkeiten nicht ganz präzise schildern sonder einen Sündenbock wie die PS3 auspicksen und wie ein Krankheitsereger wie dieser Benola diesen Plattform voll mit Bugs infizieren und zur Nebenwirkungen auch mal bei SONY fragen könnten wie dieser Cell-Prozessor überhaupt reagiert bzw. funktioniert .Wenn eine beschissene Portierung von einem Standart-PC-Architektur eingeschlossen auch die Drexrotz gleiche Architektur aufweist ,ist schlicht manövriert aus der Gefahrzone eine dumme herausgeschlichene Ausrede.Betrachte man mal die PC-Version von Skyrim oder aber gerne herausgehoben auch wie das Fallout NV UE-PC-Game auf mein Rechner auch paar Plagen aus dem Performace dahin frezzt bis natürlich dann der 2. Patch ankam und somit die fehlprogrammierte Fekalien aus dem Dateischrott wieder bereinigt wurden ,beweist ebenfals, das dieses Bughesdapack kein Plan von der Materie haben und auch nicht fähig sind irgendetwas überhaupt auf die nächsten PS4-Generation angemessen gebacken bekommen.Gespannt sei man gestellt, ob dieser Konzern auch das nächste Game wie Fallout IV unverbugt in die PS4-Plattform fein abgestimmt schmieden können ,müsste wirklich ein Wunder geschehen daß die Programmierer von Bokhesda das zufällig hinbekommen sollten. :mrgreen:

    Leute,es sei einem echt gespannt was die nächste PS4-Generation uns für Überaschungen bereitstellt natürlich einbezogen Bughesdas das Können wird sich bald beweisen. 🙄

  35. god slayer sagt:

    @ Gregorius stimmt hab ich mir auch gerade noch gedacht vor ein paar monaten haben sich noch viele aufgeregt das die ps4 zu früh kommt und jetzt nach diesem beitrag kann es denen gar nicht schnell genug gehen

  36. ZIMMERPFLANZE sagt:

    ach, gamer4life.....lass die hände vom grünen tee...

  37. ZIMMERPFLANZE sagt:

    ....hast aber recht, diese firma ist für uns ps3 zocker das letzte,
    keiner sollte mehr ein game von denen kaufen ...

  38. Gamer4Life1 sagt:

    Naja ZIMMERPFLANZE,wenn die Bughesda-Programmierer bei der nächsten PS4-Generation alles wieder glattbügelt auch da einbischen Zweifel besteht, kann durchaus auch was Gutes dabei rauskommen 🙄

  39. ChoCho92 sagt:

    Wann kam eigentlich das letzte mal ein Spiel auf dem Markt das keine Patches/Korrekturen brauchte?
    Also zu PS1 und PS2 Zeiten gab es sowas nicht so häufig wie heute. Ausserdem glaub ich das die Mühe der Entwickler in den letzten Paar Jahren extrem nachgelassen hat.

  40. lecker bier sagt:

    ja deswegen hat auch jedes game von denen mit übelsten bugs zu kämpfen und bei skyrim bekommen sie noch nicht mal das add on hin muhahah

  41. Maria sagt:

    Sieht man ja am Dawnguard Addon *lol* Was für Schwätzer.

  42. Magatama sagt:

    Natürlich brauchen wir noch keine neue Konsolengeneration. Wir bräuchten Programmierer, die diese ausreizen könnten. Oder überhaupt programmieren (gelle Bethesda). Was wir aber viel dringender brauchen, sind neue Ideen, Konzepte und frische IPs. Nicht MW Teil hunnert. Und da ist es wurscht, auf welcher Konsole mit welchem neuen Superchipsatz ich mich langweile.

    Ich glaub e allerdings auch, dass das Bethesda-Statement eher auf ihre Angst zurückzuführen ist, eine PS4 noch schlechter in den Griff zu bekommen.

  43. germanese sagt:

    ich weiss nicht was ihr habt, warum seid ihr alle und die ganze welt so scharf auf eine neue konsole?

    alles was ich hier lese ist "downguard bla bla bla" und "downguard bli bla blub"... glaubt ihr mit einer neuen konsole wird das besser??? glaubt ihr dass mit einer neuen konsole downguard dann plötzlich toll wird und super läuft???

    liegt das nicht eher am entwickler wenn spiele auf einer konsole scheisse laufen oder eben saugeil werden wie uncharted, last of us oder beyond two souls? was hat das mit der konsole zu tun??? mit einer neuen konsole verschwinden doch die probleme nicht einfach so??

  44. Argonar sagt:

    Wir brauchen Spiele mit guten Konzepten, interessantem Gameplay und einer halbwegs akzeptablen Länge, keine Grafikhuren die wegen Texturen rumjammern. (kauft euch einen Gamer-PC verdammt!)

    Zu den besseren Spielen der letzten paar Jahren gehören unter anderem Sprite-basierte Games auf dem DS und der PSP.

    Aber wenn nächstes Jahr neue Konsolen auf der E3 vorgestellt werden, kommen die eh nicht vor Herbst/Winter 2014 raus, bislang ist doch noch nie im selben Jahr eine Konsole erschienen, die auf der E3 das erste mal enthüllt wurde. Ich lass mir ein 2013 release noch einreden wenn die neuen Konsolen, wie die PSV damals, im Jänner vorgestellt wird.

  45. Check008 sagt:

    @ChoCho92:

    Final Fantasy 13, da gab es tatsächlich nicht ein DLC und Patch für das Spiel. So sollte es sein.

Kommentieren

Reviews