Guitar Hero Live: DragonForce feiert Comeback mit fünftägigen Shred-a-Thon Marathon

Kommentare (0)

Activision und FreeStyleGames hat heute den Start des „Guitar Hero Live“ Shred-a-Thon bekannt gegeben, einem fünftägigen Marathon mit dem legendären DragonForce Song „Through the Fire and Flames“.  Der Shred-a-Thon ist ab sofort auf dem exklusiven, dritten Kanal in „Guitar Hero TV“ verfügbar und sorgt bis Montag, 8. Februar, um 16 Uhr für eine Extraportion Metal.

„Die Guitar Hero Community ist das Lebenselixier des Spiels, deshalb wussten wir, dass wir uns mächtig ins Zeug legen müssen, um einen der beliebtesten Songs aller Zeiten zurückzuholen“, so Jessie Jackson, Creative Director und Co-Head von FreeStyleGames. „Jeder im Team hat besonders intensive Erinnerungen an Through the Fire and Flames. Also haben wir entschieden, die Messlatte noch ein wenig höher zu legen, die schwierigsten Songs aus GHL ausgesucht und mit dem fünftägigen Gitarren-Marathon den ultimativen Wettbewerb geschaffen. Jetzt wird’s Zeit, im Experten-Level voll aufzudrehen und uns zu zeigen, was ihr draufhabt!“

Die Shred-a-Thon Playlist enthält folgende Songs in der Endlosschleife:

  • DragonForce – Through the Fire and Flames
  • Alter Bridge – Cry of Achilles
  • Megadeth – Hangar 18
  • Lamb of God – Ghost Walking
  • Trivium – Strife

Sobald der Marathon beendet ist, wird „Through the Fire and Flames“ auch zum regulären Song-Katalog hinzugefügt. Jeder Track des Shred-a-Thon ist ebenfalls im Rivalen Modus verfügbar, in dem sich GHL-Spieler mit anderen Spielern mit gleichen Skill-Levels   in einem Kopf-an-Kopf-Battle messen können.

Weitere Meldungen zu .
(*) Bei Links zu Amazon, Media Markt, Saturn und einigen anderen Händlern handelt es sich in der Regel um Affiliate-Links. Bei einem Einkauf erhalten wir eine kleine Provision, mit der wir die kostenlos nutzbare Seite finanzieren können. Ihr habt dabei keine Nachteile.

Kommentieren

Reviews