Battlefield 1: Release- und Wartungszeiten für Januar-Patch und zweite Hälfte des „Turning Tides“-DLC

Kommentare (0)

Der Weltkriegs-Shooter "Battlefield 1" wird in der kommenden Woche mit dem großen Januar-Update versorgt. Gleichzeitig wird der "Turning Tides"-DLC vervollständigt. Bevor die neuen Inhalte zur Verfügung stehen, gibt es Wartungsarbeiten, deren Zeitplanung inzwischen enthüllt wurde.

Battlefield 1: Release- und Wartungszeiten für Januar-Patch und zweite Hälfte des „Turning Tides“-DLC

Electronic Arts und DICE haben genauere Details zur Releaseplanung des Januar-Updates für „Battlefield 1“ veröffentlicht. Das nächste große Update soll demnach am 30. Januar 2018 veröffentlicht werden. Es werden verschiedene Verbesserungen und Anpassungen in das Spiel eingeführt. Gleichzeitig wird die zweite Hälfte des „Turning Tides“-DLC verfügbar gemacht. Zunächst wird der neue Spielinhalt für Premium-Pass- und Revolution-Edition-Besitzer erscheinen.

Alle anderen Spieler können zwei Wochen die neuen Inhalte herunterladen. Die Fortsetzung der „Tuning Tides“-Erweiterung bringt unter anderem die Nordseekampagne mit amphibischen Gefechten und zwei neuen Maps ins Spiel. Der kompletten Changelog für das Januar-Update steht noch nicht zur Verfügung, soll aber in Kürze nachgereicht werden. Die Details erfahrt ihr auch hier auf der Seite, wenn sie verfügbar sind.

Bevor das Update und die neuen DLC-Inhalte in „Battlefield 1“ zur Verfügung stehen, werden jedoch Wartungsarbeiten an den Servern stattfinden. Wann diese Wartungsarbeiten durchgeführt werden und wie lange welche Plattformen offline sein sollen, haben die Entwickler inzwischen verraten. Hier die Übersicht:

  • PC: offline für zwei Stunden ab 9 Uhr
  • PS4: offline für zwei Stunden ab 11 Uhr
  • Xbox One: offline für zwei Stunden ab 13 Uhr

Welche Inhalte „Turning Tides“ im Detail mit sich bringt, erfahrt ihr hier.

Weitere Meldungen zu .
(*) Bei Links zu Amazon, Media Markt, Saturn und einigen anderen Händlern handelt es sich in der Regel um Affiliate-Links. Bei einem Einkauf erhalten wir eine kleine Provision, mit der wir die kostenlos nutzbare Seite finanzieren können. Ihr habt dabei keine Nachteile.

Kommentieren

Reviews