The Lost Child: Releasefenster für das neue Rollenspiel der „El Shaddai“-Macher und neuer Trailer

Kommentare (0)

"The Lost Child", das neue Spiel des „El Shaddai“-Machers, hat einen Releasezeitraum und einen neuen Trailer erhalten. Das JRPG soll laut der neuen Meldung im Sommer auch in Europa erscheinen.

The Lost Child:  Releasefenster für das neue Rollenspiel der „El Shaddai“-Macher und neuer Trailer

NIS America hat den westlichen Releasetermin des neuen Dungeon-JRPG „The Lost Child“ weiter eingeschränkt. Auch ein neuer Trailer sowie einige Screenshots wurden veröffentlicht. Wie mit der aktuellen Meldung bekannt gegeben wurde, soll das neue Spiel von Takeyasu Sawaki in Nordamerika und Europa im Sommer 2018 für PlayStation 4 und PS Vita veröffentlicht werden.

Falls euch der Name Sawaki etwas sagt, dann vielleicht weil er einer der kreativen Köpfe hinter „El Shaddai: Ascension of the Metatron“ und Charakter Designer von „Okami“war.

Die Geschichte von  „The Lost Child“ folgt dem auf Okkultes spezialisierten Journalisten Hayato Ibuki, der bei seinen Nachforschungen zu einem ungewöhnlichen Selbstmord in Tokio ein seltsames Mädchen antrifft. Sie fleht, das Hayato am Leben bleiben muss und schenkt ihm ein mystisches Gerät, welches ihn in die Lage versetzt mythische Kreaturen einzufangen. Er wird in eine Welt gezogen die weit über den Horizont unserer realen Welt hinaus geht und in der schreckliche Dämonen und himmlische Wesen beheimatet sind.

In dieser Welt muss er in sogenannte Layers (Dungeons) eintauchen, um das Geheimnis des eigenartigen Geräts zu entschlüsseln. Sein Abenteuer könnte das Schicksal der Welt beeinflussen. Der Trailer und die Screenshots gewähren einen frischen Blick auf das Spiel:

Weitere Meldungen zu .
(*) Bei Links zu Amazon, Media Markt, Saturn und einigen anderen Händlern handelt es sich in der Regel um Affiliate-Links. Bei einem Einkauf erhalten wir eine kleine Provision, mit der wir die kostenlos nutzbare Seite finanzieren können. Ihr habt dabei keine Nachteile.

Comments are closed.