Audica: Neuer VR-Rhythmus-Shooter von Harmonix vorgestellt

Kommentare (0)

In dem kommenden VR-Rhythmusspiel "Audica" müssen die Spieler ihre Rhythmus-Blaster auspacken, um die anfliegenden Töne mit perfektem Timing zu treffen. Im Trailer zeigen die Entwickler von Harmonix, was die Spieler erwartet.

Audica: Neuer VR-Rhythmus-Shooter von Harmonix vorgestellt

Die „Rock Band“-Macher haben mit „Audica“ ein neues VR-Musikspiel angekündigt. Im Detail handelt es sich um einen Virtual-Reality-Rhythmus-Shooter, der bereits im März in den Early Access für die PC-basierten VR-Headsets Oculus Rift und Steam VR startet. Die Entwickler verfolgen jedoch das Ziel, später auch PlayStation VR zu unterstützen.

Der Titel ist durchaus mit dem beliebten „Beat Saber“ vergleichbar. Doch anstatt die anfliegenden „Töne“ mit Schwertern zu schlagen, müssen die Töne in „Audica“ mit sogenannten Rhythmus-Blastern getroffen werden. Die Spieler müssen offenbar Genauigkeit und Timing beweisen, während sie die jeweiligen Töne, die im Spiel durch verschiedene Formen und Farben repräsentiert werden, treffen.

Bei der Musik handelt es sich um Tracks weltbekannter Künstler der elektronischen Musikszene. Je besser die Leistung des Spielers ist, desto mehr Punkte bekommt er und desto besser die Platzierung in den Leaderboards. Die Entwicklung von „Audica“ fing mit den Überbleibseln des eingestampften Musik-Shooters „Chroma“ an, der vor einigen Jahren als Prototyp entwickelt wurde. Der nachfolgende Trailer und die Screenshots liefern einen kleinen Vorgeschmack:

Weitere Meldungen zu .
(*) Bei Links zu Amazon, Media Markt, Saturn und einigen anderen Händlern handelt es sich in der Regel um Affiliate-Links. Bei einem Einkauf erhalten wir eine kleine Provision, mit der wir die kostenlos nutzbare Seite finanzieren können. Ihr habt dabei keine Nachteile.

Kommentieren

Reviews