Harvest Moon Mad Dash: Release im November bestätigt – Erster Trailer

Kommentare (0)

Die Entwickler von Rising Star Games werden "Harvest Moon: Mad Dash" in Partnerschaft mit Koch Media in den Handel bringen, wie heute angekündigt wurde. Auch ein Veröffentlichungstermin wurde heute bekannt gegeben. UPDATE: Der erste Trailer wurde in den Artikel eingefügt.

Harvest Moon Mad Dash: Release im November bestätigt – Erster Trailer

Rising Star Games hat in Partnerschaft mit Koch Media den Veröffentlichungstermin für „Harvest Moon: Mad Dash“ angekündigt. Koch Media wird in Europa als Publisher einspringen und das kürzlich angekündigte Spiel am 15. November 2019 für PS4 und Nintendo Switch in den Handel bringen.

Harvest Moon: Mad Dash erscheint im November

„Nachdem wir die Begeisterung gesehen hatten, die Harvest Moon: Mad Dash auf der E3 ausgelöst hat, wussten wir, dass nur eine Box-Version möglich ist“, sagt Brjann Sigurgeirsson, CEO von Rising Star Games. „Das rasante Farm-Gameplay des Spiels ist einfach unwiderstehlich. Ich bin überzeugt, dass langjährige Fans und neue Spieler gleichermaßen begeistert sein werden, wenn wir Mad Dash in diesem Herbst veröffentlichen. “

Mit „Harvest Moon: Mad Dash“ sollen die Spieler einen Mix aus Ernte- und Landwirtschafts-Gameplay mit rasender Geschwindigkeit geboten bekommen, womit eine ganz neue Spielerfahrung entsteht. Noch besser wird es offenbar, wenn mehrere Spieler sich gemeinsam den Herausforderungen stellen.

Zum Thema: Harvest Moon Mad Dash: Im Herbst kommt das Spiel in den Westen

In der Spielbeschreibung wird weiter erklärt: „Die Dinge mögen einfach anfangen, aber du wirst den Strand, die Farm und sogar die Unterwelt treffen, während du das Spiel durchspielst! Haben Sie jemals versucht, Getreide anzubauen, auf das geschmolzene Lava fällt?! Das und andere Hindernisse warten auf dich, während du und deine Freunde versuchen, alle Level zu räumen, um den kaputten Leuchtturm wiederherzustellen!“

Weitere Meldungen zu .
(*) Bei Links zu Amazon, Media Markt, Saturn und einigen anderen Händlern handelt es sich in der Regel um Affiliate-Links. Bei einem Einkauf erhalten wir eine kleine Provision, mit der wir die kostenlos nutzbare Seite finanzieren können. Ihr habt dabei keine Nachteile.

Kommentieren

Reviews