Capcom: Verkaufszahlen aktualisiert – Monster Hunter World, Resident Evil 7, Resident Evil 2 und mehr

Kommentare (0)

Capcom hat die Übersicht über die Platinum-Titel aktualisiert und neue Spiele aufgenommen. Erstmals tauchen beispielsweise "Mega Man 11", "Okami HD" und die "Street Fighter: 30th Anniversary Collection" auf.

Capcom: Verkaufszahlen aktualisiert – Monster Hunter World, Resident Evil 7, Resident Evil 2 und mehr

Capcom hat zahlreiche der sogenannten Platinum-Titel im Angebot. Dabei handelt es sich um Spiele des Unternehmens, die mindestens eine Million Mal verkauft wurden.

Inzwischen liegt eine neue Liste mit den Absatzzahlen dieser Spiele vor. Sie basiert auf den Verkäufen, die bis zum 30. September 2019 verzeichnet wurden. Der eine oder andere Verkauf kam in den anschließenden Wochen bei vielen dieser Games hinzu.

Das erfolgreichste Spiel in der Liste der meistverkauften Capcom-Titel ist „Monster Hunter World“, das seit dem Launch im Januar 2018 14,1 Millionen Abnehmer fand. Seit der vorangegangenen Aktualisierung der Verkaufszahlen im Juni 2019 fanden sich somit rund eine Million weitere Kunden. „Monster Hunter World: Iceborne“ kam ergänzend auf 2,8 Millionen Verkäufe.

Rund 200.000 zusätzliche Verkäufe konnte in diesem Zeitraum „Resident Evil 7“ verzeichnen. Mittlerweile wurden vom Horrorspiel 6,8 Millionen Exemplare an die Frau oder den Mann gebracht.

Ebenfalls einen Zuwachs von 200.000 Exemplaren seit Juni 2019 sicherten sich „Resident Evil 2“, „Devil May Cray 5“ und „Street Fighter 5“. Spiele wie „Mega Man 11“ und „Okami HD“ sind erstmals im Club der Millionäre vertreten.

Die wichtigsten Änderungen in der Liste

Nachfolgend seht ihr die wichtigsten Updates aus der neusten Liste der Platinum Titel. Es handelt sich nicht um die vollständige Übersicht.

  • Monster Hunter: World (PS4, Xbox One, PC) – 14,1 Millionen Einheiten (plus 1 Million seit 30. Juni)
  • Resident Evil 7: Biohazard (PS4, Xbox One, PC) – 6,8 Millionen Einheiten (plus 200.000 seit 30. Juni)
  • Resident Evil 2 (PS4, Xbox One, PC) – 4,7 Millionen Einheiten (plus 200.000 seit 30. Juni)
  • Devil May Cry 5 (PS4, Xbox One, PC) – 2,7 Millionen Einheiten (plus 200.000 seit 30. Juni)
  • Street Fighter 5 (PS4, PC) – 3,9 Millionen Exemplare (plus 200.000 seit 30. Juni)
  • Monster Hunter World: Iceborne (PS4, Xbox One) – 2,8 Millionen Einheiten (erstmals in der Liste)
  • Okami HD (PS4, Xbox One, Switch, PC) hat 1,0 Millionen Exemplare (erstmals in der Liste)
  • Mega Man 11 (PS4, Xbox One, Switch, PC) – 1,0 Millionen Exemplare (erstmals in der Liste)
  • Street Fighter 30th Anniversary Collection (PS4, Xbox One, Switch, PC) – 1,0 Millionen Exemplare (erstmals in der Liste)

Die komplette Liste der Platinum-Titel besteht aus 93 Spielen und kann auf der offiziellen Seite von Capcom eingesehen werden.

+++ Street Fighter 6: Laut Capcoms Yoshinori Ono ist es zu früh für die Fortsetzung +++

Spitzenreiter ist „Monster Hunter World“ mit 14,1 Millionen Verkäufen. Es folgen auf den weiteren Rängen „Resident Evil 5“ (7,5 Millionen), „Resident Evil 6“ (5 Millionen), „Resident Evil 7“ (6,8 Millionen) und „Street Fighter 2“ (6,3 Millionen).

Weitere Meldungen zu .
(*) Bei Links zu Amazon, Media Markt, Saturn und einigen anderen Händlern handelt es sich in der Regel um Affiliate-Links. Bei einem Einkauf erhalten wir eine kleine Provision, mit der wir die kostenlos nutzbare Seite finanzieren können. Ihr habt dabei keine Nachteile.

Kommentieren

Reviews