Wintermoor Tactics Club: Das Strategie-Rollenspiel schickt euch in die Schule – Erster Trailer

Kommentare (0)

Das Strategie-Rollenspiel "Wintermoor Tactics Club" befindet sich für die Konsolen und den PC in Entwicklung. Erste Details und ein Trailer stimmen auf das Abenteuer ein.

Der Publisher Versus Evil und das zuständige Entwicklerstudio EVC haben ein neues Strategie-Rollenspiel namens „Wintermoor Tactics Club“ angekündigt, das im Frühling für die PlayStation 4, die Xbox One, die Nintendo Switch und den PC (via Steam) veröffentlicht werden soll.

Von Nerds zu Helden

In „Wintermoor Tactics Club“ schlüpfen die Spieler in die Rolle von Alicia, die an der prestigeträchtigen Wintermoor Academy Probleme hat, Freunde zu finden. Dies wird nicht einfacher, als die gesamte Schule aufgrund eines Schneeball-Turniers ins Chaos stürzt. Ihr kleiner Tactics Club muss sich von einer Gruppe unscheinbarer Streber in einen Trupp voller Helden entwickeln, die sie auch ihren Tabletop-Spielen kennen. Wenn sie nicht gewinnen, wird der Club für immer aufgelöst.

Die Spieler werden die fiese Wahrheit hinter diesem „Krieg der Clubs“ aufdecken und das eigene strategische Denken auf den Prüfstand stellen. Dabei wird man auch auf zahlreiche seltsame sowie farbenfrohe Charaktere treffen und einige neue Freunde finden.

Die Entwickler versprechen sieben spielbare Charaktere und dutzende freischaltbare Upgrades in mehr als 40 Kämpfen. Des Weiteren wird man die Akademie durch Gameplay erkunden können, das von Visual Novels inspiriert wurde. Dabei wird man auch die Mauern der High-School-Cliquen einreißen. Abschließend wird man Tabletop-Kampagnen schreiben, um den Schülern bei der Bewältigung persönlicher Probleme zu helfen.

Ein erster Trailer gewährt uns schon einmal einen Einblick in „Wintermoor Tactics Club“:

Weitere Meldungen zu .
(*) Bei Links zu Amazon, Media Markt, Saturn und einigen anderen Händlern handelt es sich in der Regel um Affiliate-Links. Bei einem Einkauf erhalten wir eine kleine Provision, mit der wir die kostenlos nutzbare Seite finanzieren können. Ihr habt dabei keine Nachteile.

Kommentieren

Reviews