Cloudpunk: Storybasiertes Cyberpunk-Kurierspiel mit atmosphärischem Trailer angekündigt

Kommentare (0)

Das ursprünglich nur für PC angekündigte Cyberpunk-Spiel "Cloudpunk" wird durch die Unterstützung des Publishers Merge Games auch für die Konsolen PS4, Xbox One und Nintendo Switch erscheinen. Zur Ankündigung wurde ein passender Trailer veröffentlicht.

Cloudpunk: Storybasiertes Cyberpunk-Kurierspiel mit atmosphärischem Trailer angekündigt

Die Verantwortlichen vom Publisher Merge Games helfen dem Entwicklerstudio Ion Lands, das ursprünglich nur für PC angekündigte Cyberpunk-Spiel „Cloudpunk“ auch auf die Konsolen zu bringen.

Mit einem neuen Trailer wird das atmosphärische Cyberpunk-Kurierspiel nun auch für PS4, Xbox One und Nintendo Switch angekündigt. Die Veröffentlichung soll später in diesem Jahr erfolgen.

In „Cloudpunk“ werden die Spieler mit einer Voxel-Grafi in die Open-World-Stadt Nivalis versetzt. Die Spieler schlüpfen in die Rolle von Rania, die ihre Karriere als Kurier für das semi-legale Lieferunternehmen Cloudpunk startet.

In dieser Rolle treffen die Spieler auf zahlreiche verschieden Charaktere aller sozialen Schichten und verschiedener Lebensformen, die Lieferungen von bis unter den Meeresspiegel bis hin in die höchsten Wolkenkratzer der Stadt erwarten.

Für diese Story und die lebendige, futuristische offene Welt ließen sich die Entwickler unter anderem von storybasierten Titeln wie „Firewatch“ und „Kentucky Route Zero“ sowie von realen Städten wie Shinjuku (Tokio),Hongkong und Seoul beeinflussen.

Feature-Übersicht: Cloudpunk

  • Erkunde eine gewaltige, vertikale Cyberpunk-Stadt – zu Fuß und in deinem Hovercar
  • Durch die Augen von Rania deckst du Mysterien auf in einer Welt voller korrupter Konzerne, Hacker und abtrünniger KIs
  • Triff eine Reihe ganz unterschiedlicher Charaktere und tauche ein in ihren Alltag in der Metropole
  • Deine Entscheidungen werden bleibenden Einfluss auf die Einwohner von Nivalis haben
  • Entdecke verborgene Orte und Gegenstände, die neue Geschichten offenbaren

Weitere Meldungen zu .
(*) Bei Links zu Amazon, Media Markt, Saturn und einigen anderen Händlern handelt es sich in der Regel um Affiliate-Links. Bei einem Einkauf erhalten wir eine kleine Provision, mit der wir die kostenlos nutzbare Seite finanzieren können. Ihr habt dabei keine Nachteile.

Kommentieren

Reviews