Portal Knights: Druiden, Fellvolk und Relikt-Verteidigung – Neue Erweiterung steht bereit

Kommentare (0)

Unter dem Namen "Druiden, Fellvolk und Relikt-Verteidigung" steht ab sofort eine neue Erweiterung zum Sandbox-Titel "Portal Knights" bereit. Wir verraten euch, auf welche Inhalte ihr euch im Detail freuen dürft.

Portal Knights: Druiden, Fellvolk und Relikt-Verteidigung – Neue Erweiterung steht bereit

Wie 505 Games und die verantwortlichen Entwickler von Keen Games bekannt gaben, stehen ab sofort neue Inhalte zum Sandbox-Titel „Portal Knights“ bereit.

Zum einen darf sich die Community auf ein kostenloses Update freuen, das euch die Möglichkeit bietet, zusätzlich einfache Reittiere in ganz Elysia zu erwerben und mit euren Freunden gemeinsam zu musizieren. Neue Elemente für den Kreativ-Modus werden im Zuge des Gratis-Content-Updates ebenfalls geboten.

Eine neue Klasse hält Einzug

Ergänzend zum kostenlosen Update steht zudem die kostenpflichtige „Druiden, Fellvolk und Relikt-Verteidigung“-Erweiterung bereit. Mit dem besagten Add-on wird einer neuen Charakter-Klasse der Weg in „Portal Knights“ geebnet. Hierbei haben wir es mit dem Gestaltwandler-Druiden zu tun, der es den Spielern ermöglichen soll, ihre wilde Seite auszuleben und sich in wilde Tiere wie grimmige Bären, eine grauenerregende Spinne oder einen ekligen Schleim zu verwandeln.

Zum Thema: Portal Knights: Das Sandbox-Action-RPG ist jetzt erhältlich – Launch-Trailer

Hinzukommt eine neue Rasse in Form des Fellvolks, deren Bewohner von den Spielern natürlich individuell angepasst werden können. Abgerundet wird das neueste Add-on zu „Portal Knights“ von drei Arenen, in denen Druiden- und Fellvolk-Spieler antike Relikte, die sogenannten Sternsteine, verteidigen müssen. Zu den Belohnungen, die auf diesem Wege freigeschaltet werden können, gehören ein mythisches Einhorn oder ein Drachen als Reittier.

„Portal Knights“ ist für den PC, die Xbox One, die PlayStation 4, Nintendos Switch sowie die Mobile-Systeme erhältlich. Zu beachten ist, dass die heutigen Updates bisher nur für die Xbox One, den PC und die PS4 ins Rennen geschickt wurden. Die Switch-Version von „Portal Knights“ ist zu einem späteren Zeitpunkt an der Reihe.

Weitere Meldungen zu .
(*) Bei Links zu Amazon, Media Markt, Saturn und einigen anderen Händlern handelt es sich in der Regel um Affiliate-Links. Bei einem Einkauf erhalten wir eine kleine Provision, mit der wir die kostenlos nutzbare Seite finanzieren können. Ihr habt dabei keine Nachteile.

Kommentieren

Reviews